wort.lu (284)

Nuit du Football: Er Rafik und Marin sind die Besten

Am Mittwochabend wurden ihm Rahmen der Nuit du Football in Mamer der Fußballer und die Fußballerin des Jahres geehrt. Omar Er Rafik und Karen Marin dĂŒrfen sich freuen.

Bundesliga: Dortmund lÀsst Hamburg keine Chance

Borussia Dortmund bleibt auch nach dem fĂŒnften Spieltag TabellenfĂŒhrer der Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Peter Bosz besiegte Hamburg mit 3:0.

Schwere SchĂ€den: Hurrikan „Maria peitscht ĂŒber Puerto Rico hinweg

Der gefĂ€hrliche Wirbelsturm bringt heftigen Wind und starken Regen auf das US-Außengebiet in der Karibik. DĂ€cher werden abgedeckt, FlĂŒsse treten ĂŒber die Ufer, BĂ€ume knicken um. Die Regierung warnt vor dem schlimmsten Sturm der Geschichte.

Erdbeben in Mexiko: Mehr als 225 Tote und schwere Zerstörungen

Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben in Mexiko Tausende Menschen ums Leben. Ausgerechnet am Jahrestag bebt es nun wieder heftig. Es gibt dramatische Szenen bei der Suche nach VerschĂŒtteten.

Entscheidung der Fed: US-Notenbank lÀsst Leitzins unverÀndert

Die US-Notenbank will den MĂ€rkten weiter Kapital entziehen. Nach zwei Zinsanhebungen sollen im Oktober erste kleine Teile des riesigen Anleihenberges verkauft werden, auf dem die Fed seit der Finanzkrise sitzt.

Perlen aus dem Polizeibericht: Wenn der Dealer Anzeige erstattet

Man habe ihn im Parc Laval bedroht und eine goldene Uhr gestohlen, sagte ein Mann vorgestern Abend der Escher Polizei. Der Beschuldigte erzÀhlte jedoch eine gÀnzlich andere Geschichte.

Im Wald bei Dommeldingen: Gemeindearbeiter entdeckt TĂŒte voll Schmuck

An einem Waldweg unweit des „Parc Hotel Alvisse hat ein Gemeindearbeiter am Montag eine TĂŒte voll Schmuck gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Diebesgut handelt.

HauptstÀdtischer Bahnhof: Schwangere Frau mit Messer bedroht

Sicherheitsleute stellten am Montag einen Mann am hauptstÀdtischen Bahnhof, der eine Frau mit einer Waffe bedroht hatte.

Game-Tipp des Monats: „Mario and Rabbids Kingdom Battle: Die perfekte Chaos-Kombi

Unerwartet, frech und Ă€ußerst unterhaltsam: Die Fusion von Nintendos bekannten Maskottchen mit den irren Hasen von Ubisoft klingt anfangs etwas verrĂŒckt – macht am Ende aber alles richtig.

Die Yao-Frauen: Eine Frisur fĂŒr das ganze Leben

Die Frauen der Yao haben die lĂ€ngsten Haare der Welt. Manche tragen sie mehr als zwei Meter lang. Das zieht viele Touristen an. Aus der Tradition ist eine Überlebensgarantie geworden.

Menschen im Mittelpunkt: Eine Zeitungsfrau nimmt Abschied

Georgette Werner, ehemalige Zeitungszustellerin in Leudelingen und Umgebung, blickt auf die letzten 28 Jahre ihres Lebens zurĂŒck. Seit dem 1. September ist sie offiziell in Pension. Den Zeitungsabonnenten sagt sie auf besondere Weise auf Wiedersehen.

Kampf gegen den Menschenhandel: Immer dem Geld hinterher

Myria Vassiliadou, EU-Koordinatorin im Kampf gegen den Menschenhandel, fordert, dass nicht nur die MenschenhĂ€ndler selbst bestraft werden, sondern auch diejenigen, die die Opfer ausbeuten. Um HĂ€ndlern wie Nutznießern auf die Schliche zu kommen, mĂŒsse man der Spur des Geldes folgen.

Twinerg: Der Abbau des Kraftwerks hat begonnen

Die Geschichte der Twinerg ist eine von hohen Erwartungen und herben EnttĂ€uschungen. Mitte des Jahres wurde noch nach einem KĂ€ufer gesucht, nun hat der Abriss begonnen. Die große Frage ist, was mit dem GelĂ€nde passiert.

Fonds culturel national: Aides financiĂšres: mode d'emploi

Comment se repérer dans la jungle des subsides et des formulaires à remplir pour les obtenir. Le Fonds culturel national vient de publier un glossaire. Une initiative unilatérale ouverte à la discussion.

Bob vs. Jan - das Duell: 3. Folge: Wie die Indianer

In der dritten Folge von Bob vs. Jan - das Duell treten die beiden Konkurrenten im Lacrosse gegeneinander an. Mit dem außergewöhnlichen SchlĂ€ger war es nicht ganz so einfach.

VerfassungsÀnderung: Belgien will Wahlpflicht abschaffen

Manche halten es fĂŒr eine Pflicht, andere fĂŒr ein Recht: wĂ€hlen gehen. Die grĂ¶ĂŸte belgische Regierungspartei, die Neue FlĂ€mische Allianz NV-A, will die Wahlpflicht in Belgien durch eine VerfassungsĂ€nderung abschaffen.

Diskussionen um einheitlichen Nationalbezirk: Aus vier werde eins

Norden, SĂŒden, Osten, Zentrum: Luxemburg wĂ€hlt seit den FĂŒnfziger Jahren regional. Immer wieder aber flammt die Diskussion ĂŒber einen einheitlichen Wahlbezirk auf. WĂ€re eine Reform angebracht? DarĂŒber streiten die Experten.

Nach Kritik des Staatsrates: Polizeireform, die Zweite

Der Staatsrat hatte den Gesetzesentwurf zur Polizeireform scharf kritisiert. Nun hat der Minister fĂŒr innere Sicherheit Etienne Schneider nachgelegt und eine ĂŒberarbeitete Version vorgelegt.

WM-Einzelzeitfahren: Jungels mit ordentlichem Auftritt

Topfavorit Tom Dumoulin hat sich den Weltmeistertitel im Einzelzeitfahren gesichert. Der NiederlÀnder dominierte die Konkurrenten und gewann vor Primoz Roglic und Christopher Froome. Bob Jungels scheiterte knapp an einer Top-Ten-Position.

Petruss-Kasematten: Galerien bald wieder zugÀnglich

Seit 2015 sind die Petruss-Kasematten nicht mehr zugÀnglich. In den kommenden Monaten werden sie nun modernisiert. In wenigen Monaten können die Besucher dann wieder auf Entdeckungstour durch die Galerien gehen.

Übernachten in SĂŒdafrika: Airbnb im Township

Dank der Zimmervermittlungsplattform "Airbnb" kann mann weltweit billig Zimmer mieten. FĂŒr Touristen in SĂŒdafrika bietet die Plattform jetzt auch den besonderen Nervenkitzel an: eine Übernachtung in den Townships.

Ausbau der ZithaKlinik: 140 zusÀtzliche Krankenhausbetten

Die „HĂŽpitaux Robert Schuman- Gruppe vervollstĂ€ndigt ihr Kompetenzzentrum zur Krebsbehandlung mit dem Ausbau der ZithaKlinik. Im „E-Bau soll in Zukunft Krebspatienten mit der bestmöglichen medizinischen Versorgung zur Genesung verholfen werden.

Illegale Webseite: Katalanischer UnabhĂ€ngigkeitskampf geht ĂŒber Luxemburg

Am 1. Oktober stimmt Katalonien ĂŒber sein UnabhĂ€ngigkeit ab. Die spanischen Zentralregierung hĂ€lt das fĂŒr illegal und bekĂ€mpft auch die Informationskampagne des Referendums. Nachdem ein spanischer Richter ĂŒber die Abschaltung einer Internetseite verfĂŒgte, wurde sie wieder ĂŒber Luxemburg ...

Am Donnerstag in Metz: 'Mulles' misst sich ab 12 Uhr mit Basilashvili

Gilles Muller bestreitet am Donnerstagmittag ab 12 Uhr sein Achtelfinale beim ATP-Hallenturnier in Metz. "Mulles" startet als Favorit in das Duell mit dem Georgier Nikoloz Basilashvili.

VorlÀufiges Inkraftreten von CETA: Rege Kritik am Freihandelsabkommen

Weniger Zölle, mehr Warenaustausch, mehr Wohlstand? Der umstrittene europÀisch-kanadische Handelspakt CETA wird von Donnerstag an europaweit in wesentlichen Teilen vorlÀufig angewendet. Aber die im Kampf um CETA aufgeworfenen Grundsatzfragen sind noch lÀngst nicht beantwortet.

Zwei statt vier neue IRM-GerĂ€te: Ärzte verĂ€rgert ĂŒber MRT-Entscheidung

Vier neue MRT-GerĂ€te sollten kurzfristig angeschafft werden, um die langen Wartezeiten fĂŒr Patienten zu verkĂŒrzen. Dass es jetzt nur zwei neue GerĂ€te werden sollen, verĂ€rgert die Ärzteschaft.

Verkauf des 'Buttik vum SĂ©i' in Heiderscheid: Nicht mit uns...

Seit LÀngerem ist bekannt, dass die Gemeinde Esch/Sauer den "Buttik vum Séi" in Heiderscheid verkaufen möchte. Allerdings scheiden sich die Geister im Gemeinderat am Verkaufspreis.

Europameisterschaft der Urban Golfer: Luxemburg am Ende auf Rang sechs

Urban Golf ist weiter im Kommen. In Prag fand jetzt die fĂŒnfte Europameisterschaft statt. Mit von der Partie war auch ein Luxemburger Team.

Sécurité informatique: Le groupe NES s'implante au Luxembourg

La société informatique française NES annonce l'ouverture d'une filiale luxembourgeoise et la création de 20 postes.

Kunsthaus „Hariko: Jetzt soll Schluss sein

Das KĂŒnstlerhaus "Hariko" in Bonneweg wird wahrscheinlich schließen. Zwei Jahre lang war es eine wichtige Anlaufstelle fĂŒr FlĂŒchtlinge und Jugendliche. Doch die Leiterin und die KĂŒnstler haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

Brexit-Verhandlungen: London bietet 20 Milliarden Euro

Streit ums liebe Geld: Macht Premierministerin Theresa May in ihrer Grundsatzrede in Florenz der EU ein gutes Scheidungsangebot? Nach den Worten des umstrittenen Außenministers Boris Johnson ist sich die Regierung in Sachen Brexit einig wie ein „Nest singender Vögel.

Tropensturm: 'Maria' erreicht Puerto Rico

Satellitenbilder und Daten von Wetterstationen auf der Insel zeigten, dass das Auge des Hurrikans gegen 6.15 Uhr Ortszeit nahe der Stadt Yabucoa auf Land getroffen ist.

Sitz der EU-Bankenaufsicht: Luxemburgs Chancen steigen

Luxemburg ist im Rennen um den Sitz der EuropĂ€ischen Bankenaufsicht, die nach dem Brexit umziehen muss. Eine HĂŒrde war die geplante Zusammenlegung der drei EU-Agenturen, die sich um den Finanzmarkt kĂŒmmern. Die fĂ€llt nun weg.

Pressestimmen zu Trumps UN-Rede: 'Maßlose Drohungen'

US-PrÀsident Trump heizt vor den Vereinten Nationen den Konflikt mit Nordkorea an. Internationale Kommentatoren bezweifeln, dass Trump den Ernst der Lage versteht.

Stahlindustrie: Thyssenkrupp will mit Tata neuen Giganten schaffen

Die Konzerne wollen ihre europĂ€ischen Stahlsparten zusammenlegen. Durch die Fusion wĂŒrde hinter dem Branchenprimus ArcelorMittal das zweitgrĂ¶ĂŸte Stahlunternehmen in Europa entstehen, gemessen an der Produktion.

Neue App fĂŒr iOS und Android : Modernes Sightseeing in der Hauptstadt

Eine von der Stadt Luxemburg entwickelte Anwendung erlaubt es, Informationen, alte Fotos und Filme von sieben Hotspots - darunter die Place d'Armes und das großherzogliche Palais - auf seinem Mobiltelefon zu visualisieren.

FĂŒr die Spannung und Sicherheit: Beschlossen: weniger Fahrer bei Radrennen

Bei Radrennen werden zukĂŒnftig weniger Fahrer als gewohnt starten. Egal ob Tour de France, Paris-Roubaix oder SkodaTour de Luxembourg - die Pelotons werden ab 2018 kleiner.

Eurogebiet: Konjunktur lÀuft besser als erwartet

Das Wachstum dĂŒrfte im laufenden Jahr 2,1 Prozent erreichen, das seien 0,3 Punkte mehr als noch im Juni angenommen, teilte die Organisation fĂŒr wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am Mittwoch in Paris mit.

Cinch, Klinke oder HDMI: Audio-Schnittstellen im Überblick

Sie sind so vielfĂ€ltig wie die GerĂ€te, an denen man sie findet: Audio-Schnittstellen fĂŒr die SignalĂŒbertragung. Denn fĂŒr optimalen Ton kommt es auf den richtigen Anschluss und das passende Kabel an.

Nach Londoner U-Bahn-Attentat: Drei weitere VerdÀchtige festgenommen

Die britische Polizei hat am Dienstagabend einen und am Mittwochmorgen zwei weitere MÀnner in der walisischen Hafenstadt Newport festgenommen. Sie werden verdÀchtigt, in Verbindung mit dem Sprengstoffanschlag auf die Londoner U-Bahn zu stehen.

US-Geldpolitik: Die Fed vor der Zinsentscheidung

Die Geldpolitik in der grĂ¶ĂŸten Volkswirtschaft der Welt wird auf dem ganzen Erdball mit Spannung verfolgt. Ein kleiner Ruck in Washington kann die Taschen von Millionen fĂŒllen - oder leeren. Diesmal geht es eher um langfristige Tendenzen.

SNCI: Patrick Nickels reconduit pour cinq ans

Le gouvernement a reconduit Patrick Nickels Ă  la tĂȘte de la SociĂ©tĂ© nationale de crĂ©dit et d'investissement pour cinq ans.

Trainerwechsel: Kaiserslautern trennt sich von Meier

Der 1. FC Kaiserslautern ist auf der Suche nach einem neuen Trainer. Nach einem verpatzten Saisonstart wurde Norbert Meier entlassen - ausgerechnet an seinem Geburtstag.

Kultmagazin: „Rolling Stone' steht zum Verkauf

Ende einer Ära: Herausgeber Jann Wenner hat angekĂŒndigt, seinen Mehrheitsanteil am US-Musikmagazin „Rolling Stone' verĂ€ußern zu wollen. Das Blatt besteht seit 1967.

In Spanien: Viererpack von Messi und Acht-Minuten-Hattrick

Lionel Messi ist seinem Ruf als einem der besten Fußballer der Welt wieder einmal gerecht geworden. Im Ligaspiel des FC Barcelona gegen Eibar erzielte der Argentinier gleich vier Tore.

Marché de l'art: Le Luxembourg fer de lance

Suite à de nombreux scandales, l'association luxembourgeoise LAFA veut définir de nouveaux contours au marché international de l'art.

Flughafen Frankfurt: Weltkriegsbombe entschÀrft

FĂŒnf Hotels gerĂ€umt, die A3 gesperrt: Erneut wurde am Frankfurter Flughafen eine Weltkriegsbombe gefunden. Probleme bei der EntschĂ€rfung machte der explosive Fund in der Nacht aber nicht.

Mexiko: Mindestens 224 Tote bei schwerem Erdbeben

Die Lage nach dem Erdbeben in Mexiko ist dramatisch: Mindestens 224 Menschen kommen ums Leben. Allein in einer Schule in Mexiko-Stadt sterben mehr als 20 Kinder. Die Katastrophe ereignet sich am 32. Jahrestag des verheerenden Erdbebens 1985 mit fast 10.000 Toten.

In Spanien: Viererpack von Messi und Acht-Minuten-Hattrick

Lionel Messi ist seinem Ruf als einem der besten Fußballer der Welt wieder einmal gerecht geworden. Im Ligaspiel des FC Barcelona gegen Eibar erzielte der Argentinier gleich drei Tore.

Gesundheit von Morgen: Die Retter des Augenlichts

Wenn die Hornhaut trĂŒb wird, hilft in manchen FĂ€llen nur eine Transplantation des Gewebes. Weil dieser Eingriff hierzulande nicht durchgefĂŒhrt wird, lassen viele Luxemburger sich in der Klinik fĂŒr Augenheilkunde an der Uniklinik des Saarlandes operieren. Ein Blick hinter die Kulissen.