kobinet-nachrichten (30)

Und was kommt jetzt?

'Und was kommt jetzt? Das Bundesteilhabegesetz in Sachsen', so lautet der Titel einer Fachveranstaltung, die am 5. Mai von 09:00 - 13:00 Uhr im Haus an der Kreuzkirche, An der Kreuzkirche 6, in 01067 Dresden stattfindet. Veranstalter sind das Netzwerk BUMS!, die Stadt AG und die Diakonie Dresden. Ab ...

Aktionstag Inklusion und Diversity in Berlin

K├╝rzlich fand vor dem Brandenburger Tor der Aktionstag Inklusion & Diversity Berlin unter der Schirmherrschaft des regierenden B├╝rgermeisters der Stadt Berlin, Michael M├╝ller, statt. Dank der vielen K├╝nstler und Besucher die dem Aprilwetter trotzten war Inklusion an diesem Tag wirklich laut ...

25j├Ąhriges Protesttag-Jubil├Ąum in Berlin

Am 5. Mai ist es wieder soweit: Der Berliner Behindertenverband organisiert f├╝r diesen Tag - gemeinsam mit anderen Vereinen - den 'Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung' in Berlin. Darauf weist die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland in seinem neuesten ...

Neues Gutachten fordert: Integration ins Grundgesetz

Ein neu ver├Âffentlichtes Gutachten der Friedrich-Ebert-Stiftung betont den Gesetzgebungsbedarf f├╝r mehr Integration und Teilhabe. Die Autoren des Gutachtens, Dr. Johannes Eichenhofer, stellvertretender Vorsitzender von DeutschPlus, und Farhad Dilmaghani, Vorsitzender von DeutschPlus, schlagen ein ...

Veranstaltung: Wahlrecht f├╝r Alle

Im Juli 2016 hat das Bundesministerium f├╝r Arbeit und Soziales die Studie zum aktiven und passiven Wahlrecht von Menschen mit Behinderungen ver├Âffentlicht. Im Zentrum der Studie steht u. a. der Wahlrechtsausschluss von Menschen, f├╝r die dauerhaft zur Besorgung aller ihrer Angelegenheiten ein/e ...

Selbstbestimmung und die Kunst des Erinnerns

'Oral History - Selbstbestimmung und die Kunst des Erinnerns', so lautet der Titel einer gemeinsamen Veranstaltung der Beauftragten der Bundesregierung f├╝r die Belange von Menschen mit Behinderungen und des Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter , die am 22. Mai von ...

Petition gegen Zwangseinweisungen in Heime

Die Initiative AbiltyWatch hat gestern auf der Internetplattform change.org eine Petition gegen die Zwangseinweisung behinderter Menschen in Heime gestartet. Die Petition, die sich an die Parteivorsitzenden der CDU, CSU, SPD, Gr├╝nen, Linken und FDP richtet, wurde in den ersten Stunden bereits von ...

Forschungsl├╝cke zum wissenschaftlichen Nachwuchs schlie├čen

Die Projektleitung des Projektes PROMI - Promotion inklusive - hat einen offenen Brief ver├Âffentlicht, in dem gegen├╝ber dem Bundesministerium f├╝r Bildung und Forschung die Schlie├čung der Forschungsl├╝cke zum wissenschaftlichen Nachwuchs mit Behinderungen/chronischen Erkrankungen gefordert wird. ...

Handbike-Trophy erfolgreich

Am vergangenen April-Wochenende fand in Hamburg der 32. Haspa Marathon statt. Dieser geh├Ârt zur Rennserie der Handbike-Trophy, die initiiert wurde, um diesen Sport Handbiken einer gro├čen ├ľffentlichkeit n├Ąher zu bringen.

Wintersport kennen lernen

Sieger im Wintersport werden im Sommer gemacht. Gem├Ą├č dieser Erfahrung sollten am Wintersport Interessierte bereits jetzt daran denken, mit dem Training zu beginnen oder das Angebot f├╝r ein Schnuppertraining des th├╝ringischen Wintersportvereins Oberhof 05 anzunehmen.

Bentele pocht auf Wahlrecht f├╝r alle

Wenn das Wahlrecht vor der Bundestagswahl noch so ge├Ąndert werden soll, dass behinderte Menschen zuk├╝nftig nicht mehr vom Wahlrecht ausgeschlossen werden, dann bleibt daf├╝r nicht mehr viel Zeit. Deshalb hat die Bundesbehindertenbeauftragte Verena Bentele den Druck auf die Regierungskoalition ...

Planungen f├╝r Sommercamp in Graz auf Hochtouren

Die Planungen f├╝r das Sommercamp f├╝r ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen, das dieses Jahr vom 23. - 28. Juli im Jugendg├Ąstehaus in Graz stattfindet, laufen nach Informationen von Klaus Tolliner auf Hochtouren. Es g├Ąbe bereits reges Interesse. Um eine m├Âglichst barrierefreie Planung ...

Fachstelle Teilhabeberatung am G├Ąngelband des BMAS?

Entsetzt und emp├Ârt reagiert die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland auf die Ausschreibung des Bundesministerium f├╝r Arbeit und Soziales zur Einrichtung und zum Betrieb einer Fachstelle Teilhabeberatung, die kurz vor Ostern ver├Âffentlicht wurde: ÔÇ×Hier wird die eierlegende ...

Erneuter Angriff auf anteiliges Pflegegeld

Die Anzeichen f├╝r eine bundesweite Kampagne seitens der Kostentr├Ąger, Neuerungen im Pflegest├Ąrkungsgesetz III zu missbrauchen, um das anteilige Pflegegeld insbesondere bei Assistenznehmern mit Arbeitgebermodell ungerechtfertigt vollst├Ąndig zu streichen, mehren sich laut dem Netzwerk f├╝r ...

Studenten f├╝r barrierefreies G├Ârlitz

Ein Team von Studentinnen und Studenten der Heilp├Ądagogik an der Hochschule G├Ârlitz / Zittau hat nach Informationen des Selbsthilfenetzwerkes Sachsen im Rahmen ihres Studiums das Projekt ÔÇ×Hereingerollt statt drau├čen geblieben' gestartet. Ziel dieses Vorhabens ist, mehr Barrierefreiheit f├╝r die ...

Buchvorstellung: Standpunkte in Bewegung

'Standpunkte in Bewegung', so lautet der Titel des Buches des Performers und Inklusionsbotschafters Roland Walter aus Berlin. Am 25. April f├╝hrt der Verein Kellerkinder um 19.30 Uhr in seinem Laden in der Ebertystr.8, in 10249 Berlin-Friedrichshain eine Veranstaltung zur Vorstellung und Diskussion ...

Einheitliche Regelungen f├╝r Assistenzhunde gefordert

Behinderte Menschen treten schon seit langem f├╝r einheitliche Regelungen zur Ausbildung und vor allem zur Finanzierung von Assistenzhunden ein. Nun gibt es f├╝r diese Forderung R├╝ckenwind von der bayerischen SPD. Darauf hat die Inklusionsbotschafterin Sibylle Brandt hingewiesen.

Sorge um Sendeplatz von Menschen - das Magazin

Seit bekannt wurde, dass das ZDF-Magazin 'ML - Mona Lisa' im Sommer diesen Jahres eingestellt werden soll, erf├╝llt Dr. Sigrid Arnade von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland die Sorge, dass der Sendung 'Menschen ÔÇô das Magazin ├Ąhnliches widerfahren oder zumindest der gute ...

19 Millionen Euro f├╝r Behinderteneinrichtungen

Der baden-w├╝rttembergische Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha diese Woche ├╝ber 6 Millionen Euro f├╝r Bauvorhaben an Behinderteneinrichtungen in Baden-W├╝rttemberg freigegeben. Mit den aus dem Landeshaushalt und der Ausgleichsabgabe stammenden Mitteln k├Ânnen 12 Ma├čnahmen verwirklicht ...

Themenabend zur Pers├Ânlichen Assistenz in Mainz

Am kommenden Montag, 24. April um 18:30 Uhr, findet der Themenabend des Vereins Rhein-Main inklusiv zum Thema 'Pers├Ânliche Assistenz, pers├Ânliches Budget und Arbeitgebermodell' mit der Sozialrechtsanw├Ąltin Julia Heineck im Ibishotel, Holzhofstra├če 2, in Mainz statt. Darauf hat Dr. Corina Zolle ...

Kosten├╝bernahme einheitlich regeln

Hat ein Kind eine Behinderung und braucht im Kindergarten eine spezielle Betreuung, k├Ânnen die Kosten erstattet werden. Geht das Kind allerdings in die Schule und besucht einen Hort, ist das nicht mehr m├Âglich. Denn: Hierf├╝r gibt es schlichtweg keine gesetzliche Regelung. Das kritisiert der ...

Projekt zu sehbehindertengerechtem Design

'Sehbehindertengerechtes Design' - da denkt man nicht unbedingt an attraktive Gestaltung. Das Projekt des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes 'Inklusives Design' will beweisen, dass Kommunikationsdesign sehbehindertengerecht und zugleich ansprechend f├╝r sehende Menschen sein kann. ...

Offener Brief an die Lebenshilfe

Im Nachgang zu den vom Team Wallraff im Februar aufgedeckten Missst├Ąnden in Einrichtungen der Lebenshilfe hat sich die Initiative AbilityWatch nun in einem offenen Brief an VertreterInnen der Lebenshilfe, wie Ulla Schmidt und Uwe Schummer, gewandt. Darin werden u.a. fehlende personelle Konsequenzen ...

Armutsrisiko pflegender Angeh├Âriger

Die Arbeiterwohlfahrt hat das Armutsrisiko Hunderttausender pflegender Angeh├Âriger kritisiert. Viele Betroffene reduzierten f├╝r die Pflege von Kranken und Alten ihre Arbeitszeit, sagte Claus B├Âlicke vom AWO-Bundesverband heute im Magazin Exakt des Mitteldeutschen Rundfunks . Einige w├╝rden ihren ...

Barrierefreiheit in Fulda durch alle zu erleben

An der Rolli-Challenge Fulda hatten im Jahr 2015 mehr als 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer teilgenommen. Nach diesem Erfolg plant die Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda - IGbFD jetzt eine Neuauflage dieser Veranstaltung, bei welcher alle die M├Âglichkeit haben, ihre Stadt mit einem ...

Sozialwahl: Es geht um die Beitragsgelder

Super-Wahljahr 2017: Neben einigen Landtagswahlen und der Bundestagswahl findet in diesem Jahr auch die Sozialwahl statt. Allein in Nordrhein-Westfalen haben etwa zehn Millionen Wahlberechtigte Post von ihrer Renten- oder Krankenversicherung erhalten mit Informationen zur Wahl der ...

Petition f├╝r Psychotherapie f├╝r Gefl├╝chtete

Die Initiative 'Psychotherapie f├╝r Geflohene' will ihrer Verantwortung bei der Versorgung von Geflohenen mit psychischen St├Ârungen nachkommen. Deshalb hat die Initiative auf open petition eine Initiative f├╝r die ├ťbernahme der Kosten und die Erm├Âglichung einer solchen Psychotherapie gestartet. ...

Bessere Rechtslage f├╝r Mindestlohn in Werkst├Ątten

Ob der Mindestlohn auch in Werkst├Ątten f├╝r behinderte Menschen gelten muss, dar├╝ber wird seit l├Ąngerem trefflich gestritten. Ulrich Scheibner, der sich vor kurzem im kobinet-Interview kritisch ├╝ber die Situation in Werkst├Ątten f├╝r behinderte Menschen ge├Ąu├čert hatte, hat nun f├╝r die ...

Start zur Weltreise mit dem Rad

Trotz seiner Behinderung startet Sven Marx am 23. April vom Brandenburger Tor in Berlin zu einer Weltreise mit dem Rad. ├ťber zahlreiche G├Ąste und Mitfahrer mit Rad oder Rolli auf den ersten Metern w├╝rde sich der Globetrotter sehr freuen, ist auf BikeBlogBerlin zu lesen. Die Veranstaltung beginnt ...

Inklusion braucht Aktion in Hannover

Mit seiner Tour ÔÇ×Inklusion braucht Aktion machte Projektkoordinator Karl Grandt Halt in Hannover. Die Tour ist Programm: Die Mit der Tour wollen Mitglieder des Vereins ÔÇ×Health ÔÇô Media g. e. V. auf die Belange von Menschen mit Behinderungen aufmerksam machen.