Zeit online : wirtshaft (16)

Automobilzulieferer: Takata meldet Insolvenz an

US-Zulieferer Key Safety Systems kauft den japanischen Airbag-Hersteller. In Europa ist kein Insolvenzverfahren geplant. Ein RĂĽckrufdesaster hat Takata schwer belastet.

Automobilzulieferer: Takata meldet Insolvenz an

US-Zulieferer Key Safety Systems kauft den japanischen Airbag-Hersteller. In Europa ist kein Insolvenzverfahren geplant. Ein RĂĽckruf-Desaster hat Takata schwer belastet.

Landwirtschaft: Schön bedeckt

Weltweit erodieren Böden, weil die Bauern zu wenig Sorge dafür tragen. Ein junger Landwirt zeigt: Das geht auch anders.

Klimaschutz: Das ErgrĂĽnen der Republikaner

Ein freier Markt und Geld für jeden Bürger: So gehe guter Klimaschutz, werben Konservative in den USA. Die Zahl der Unterstützer wächst. Doch die Macht haben andere.

Wohnungsmarkt: Funktioniert die Mietpreisbremse?

In vielen Gemeinden wird Wohnen unbezahlbar. Die Mietpreisbremse soll diesen Trend stoppen. Welche Erfahrungen haben Sie als Mieter gemacht?

Mietpreisbremse: Mieterschutz, der keiner ist

Der Durchbruch für Mieter sollte es sein. Doch Recherchen von ZEIT ONLINE zeigen: Kaum jemand setzt den Anspruch auf niedrigere Wohnkosten durch. Was läuft da schief?

Frankreich: Macron, der Anpacker

Der Präsident will Reformen in Frankreich durchsetzen und die EU "neu gründen". Er ist seit Jahren die beste Chance für eine konstruktive deutsch-französische Agenda.

Obamacare: Geheimsache Gesundheitsreform

Wenige Senatoren arbeiten an einem Gesetzentwurf, der 23 Millionen Amerikaner um ihre Versicherung bringen könnte. Das Vorgehen ist auch bei den Republikanern umstritten.

Handelsungleichgewicht: Die echte Gefahr hinter dem HandelsĂĽberschuss

Das Handelsungleichgewicht mit den USA ist ein Problem für Deutschland – nicht für die USA. Es überdeckt eine grundlegende Schwäche in wichtigen Zukunftsbereichen.

Brand in London: Sparen auf Kosten der Sicherheit

Kosten senken, deregulieren – und billigen Wohnraum schaffen: Großbritanniens Politik stellt die Städte vor kaum zu lösende Aufgaben. Die Folgen sind drastisch.

USA: Trumps Börsenspuk

Seit Monaten faszinieren US-Aktien die Börsen, der wichtigste Index Dow Jones holt immer neue Rekorde. Für die Anleger ist die Zeit gekommen, vorsichtig zu sein.

Energie: Mit Sonne und Wind gegen Putin und Trump

Deutschland sollte seine Energieversorgung möglichst bald unabhängig von Gas- und Öllieferungen machen. Das wäre auch gut für eine selbstbewusste Außenpolitik.

Flüchtlinge: Die Bürokratie schlägt zurück

Wenige Behördenmitarbeiter sollten in Berlin Tausende Flüchtlingen unterbringen. Gegen sie wird ermittelt. Es geht um die Frage, was wichtiger ist: Bürokratie oder Not

Reiner Hoffmann: "Wir brauchen einen deutschen Corbyn"

Martin Schulz muss nachlegen, wenn er Kanzler werden will, sagt DGB-Chef Reiner Hoffmann. Wie soziale und proeuropäische Politik geht, hätten Macron und Corbyn gezeigt.

IW-Studie: Auf dem Land werden zu viele Wohnungen gebaut

In Deutschland gibt es eigentlich genug Wohnungen fĂĽr alle. Sie werden nur an den falschen Stellen gebaut, zeigt eine Studie. Sie empfiehlt mancherorts die Abrissbirne.

Energiegenossenschaft: Mein Ă–ko-Kraftwerk

Wenn Menschen gemeinsam Solaranlagen, Windräder oder Biogasanlagen bauen, kann sich das lohnen – für die Umwelt, aber auch finanziell.