Zeit online : wirtshaft (17)

Lufthansa: Bundeskartellamt will Ticketpreise prĂĽfen

Nach dem Aus von Air Berlin will die Kartellbehörde die Preisbildung für Tickets der Lufthansa und ihrer Tochter Eurowings unter die Lupe nehmen.

Amazon: 432 Milliarden mit falscher Ware

Birkenstock ist nicht die einzige Firma, die über Produktpiraterie im Onlinehandel klagt. Das Netz verschafft Fälschern riesige Umsätze. Neue Gesetze würden helfen.

Pariser Klimagipfel: Was der Kohleausstieg die Wirtschaft kostet

Emmanuel Macron lädt nach Paris, um über Klimarisiken für die Finanzwelt zu reden – und darüber, was Investoren tun müssen, um sie zu vermeiden.

Beschäftigung: Immer mehr Arbeitnehmer arbeiten befristet

Die Zahl der befristet Beschäftigten ist in den letzten 20 Jahren um eine Million gestiegen. Die Linke kritisiert das und fordert eine Ende des "Befristungsirsinns".

Konjunktur: Türkische Wirtschaft wächst deutlich

Konsum, Investitionen, Exporte: Der TĂĽrkei geht es wirtschaftlich wieder besser. Ăśber ein Jahr nach dem Putsch lag das Wachstum zuletzt bei etwa elf Prozent.

Montafon: Den Alltag hinter sich lassen

Abseits der Skipisten locken Naturerlebnisse mit einem sehr wertvollen Fund, nach dem Du im Montafon nicht lange suchen musst – Ruhe und absolute Erholung.

Rüstungsindustrie: Waffenverkäufe nehmen wieder zu

Politische Spannungen und militärische Konflikte erhöhen weltweit die Nachfrage nach Rüstungsgütern. Davon profitieren auch deutsche Waffenhersteller.

NachtzĂĽge: "Wisst ihr eigentlich, was ihr da tut?"

Für die Deutsche Bahn waren Nachtzüge ein ruinöses Geschäft. Die ÖBB haben die Strecken übernommen – und rentabel gemacht.

Brexit: DrauĂźen, aber drinnen

Großbritannien hat auf ganzer Linie nachgegeben – trotzdem stärkt der Brexit-Kompromiss Theresa May. Das kann sie brauchen: Die nächste Runde wird noch schwieriger.

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Das gestörte Programm

Den Osten vernachlässigt, das junge Publikum vergrault: ARD und ZDF stehen in der Kritik wie nie zuvor. Nun versuchen sie, sich neu zu erfinden.

Goldman Sachs: "Ein relativ schlechter Zeitpunkt, um zu investieren"

Die Kurse an den Börsen steigen und steigen, die Wirtschaft boomt schon lange. Wir haben einen Investmentexperten von Goldman Sachs gefragt: Wann kommt der Crash?

Wertpapiere: Haken dran

Anleger erhalten dieser Tage reichlich Post mit stapelweise Papier von ihrer Bank. Und dann noch die Anrufe. Das nervt, aber dahinter steckt eine gute Idee.

Luftfahrt: Zypries kritisiert "Lufthansa-Bashing"

Lufthansa treibt die Preise nach oben? Die Wirtschaftsministerin spricht von einer "verdrehten Diskussion". FĂĽr das knappe Angebot sei nicht die Lufthansa verantwortlich.

DHL: Torsten Albig wird DHL-Lobbyist

Ein halbes Jahr nach seinem Ausscheiden aus der Politik wechselt der frühere Ministerpräsident Schleswig-Holsteins in die Wirtschaft. Er wird für DHL in Brüssel arbeiten.

EU-Finanzminister: Junckers Reform schafft mehr Probleme, als sie löst

Die EU-Kommission will – wie Frankreichs Präsident Emmanuel Macron – einen Eurofinanzminister. Das Problem: Die Idee weckt falsche Hoffnungen und ist nicht durchdacht.

Immobilien: Wie Wohneigentum wieder bezahlbar wäre

Egal wer die nächste Bundesregierung stellt – sie sollte der Mittelschicht den Hauskauf erleichtern. Wie sich das realisieren lässt, zeigen zum Beispiel die Niederländer.

Start-ups: "In der Schule sollte auch Vertragsrecht drankommen"

Die Schülerfirma brachte ihn auf die Idee, selbst ein Start-up zu gründen. Wirtschaftsunterricht fördere den Gründergeist, sagt der Unternehmer Rubin Lind.