WirtschaftsWoche (835)

Autozulieferer: Grammer darf chinesischen AktionÀr an Bord holen

Der Autozulieferer Grammer hat im Streit mit dem bosnischen GroßaktionĂ€r Hastor einen Etappensieg errungen. Das Landgericht NĂŒrnberg-FĂŒrth setzte eine einstweilige VerfĂŒgung außer Kraft.

Iran: Ajatollah Chamenei will PrÀsident mit mehr Distanz zum Westen

Der oberste FĂŒhrer des Iran Ajatollah Ali Chamenei ist vor der PrĂ€sidentenwahl auf Distanz zum pragmatischen Kurs von Amtsinhaber Hassan Ruhani gegangen, der eine Öffnung zum Westen befĂŒrwortet.

Übernahmekampf: Gericht gibt Grammer neue Hoffnung

Der Autozulieferer Grammer kommt in der Übernahmeabwehr gegen Hastor weiter. Durch ein Gerichtsurteil bekommt der Zulieferer UnterstĂŒtzung eines Partners. Die Mitarbeiter mĂŒssen weiter um ihre ArbeitsplĂ€tz bangen.

Logic-Immo: Springer will französisches Immobilienportal kaufen

Axel Springer plant den Kauf des Immobilienportals Logic-Immo aus Frankreich. Das Portal druckt auch ImmobilienanzeigenblÀtter. Springer hat bereits 2011 im OnlinegeschÀft in Frankreich ein Portal erworben.

DrogeriemÀrkte: Edekas Kampfansage an dm und Rossmann

Gemeinsam mit der Hamburger Kette Budni will Edeka einen neuen Champion im Drogeriemarkt aufbauen. Selbstbewusst macht Edeka-Chef Markus Mosa Tempo. Doch eine wichtige HĂŒrde muss er noch nehmen.

Wahl-O-Mat zur NRW-Wahl: Welche Partei passt zu Ihnen?

Nordrhein-Westfalen wĂ€hlt: Am 14. Mai stimmen die WĂ€hler in NRW ĂŒber einen neuen Landtag ab. 31 Parteien treten an – der Wahl-O-Mat kann helfen, diejenige zu finden, die Ihre Interessen am besten vertritt.

Nach der Wahl in Frankreich: Macron muss um UnterstĂŒtzung bangen

Die Wahl von Emmanuel Macron zum neuen französischen PrÀsidenten erscheint vor allem im Ausland als Formalie. Doch zu Hause muss er kÀmpfen. Viele Franzosen wollen bei der Stichwahl einen leeren Wahlzettel abgeben.

Feier zur MilitĂ€rgrĂŒndung: Nordkorea lĂ€sst mal wieder die Muskeln spielen

WĂ€hrend das US-Atom-U-Boot „Michigan in SĂŒdkorea einlĂ€uft, feiert der Norden sein MilitĂ€r mit einer Artillerie-Übung. Derweil nehmen Washington und seine VerbĂŒndeten China in die Pflicht. Der Druck auf Pjöngjang wĂ€chst.

Jaguar XF Sportbrake: Jaguar baut wieder einen Business-Kombi

Zumindest fĂŒr ein paar wenige Jahre konnte Jaguar mit dem XF Sportbrake auch Kombifans beglĂŒcken. Im Herbst feiert die gerĂ€umige Großkatze ihre Wiederauferstehung.

Dienstwagen-Alternativen: Wenn es mal nicht der Passat sein soll

Der VW Passat ist ein wahrer Dienstwagen-Klassiker, dazu noch die Limousinen der Premium-Hersteller. Auch wer abseits der deutschen Platzhirsche schaut, findet zahlreiche interessante Angebote.

Blue Riband: Nestle baut 300 Jobs in Großbritannien ab

Der Nahrungsmittelriese Nestle will in Großbritannien 300 Mitarbeitern kĂŒndigen. Grund sei eine Produktionsverlegung der Keksmarke Blue Riband nach Polen. Vier Standorte sind davon in Nordengland betroffen.

Rene Benko: "Karstadt ist heute saniert"

Über Jahre hat Karstadt mit Verlusten gekĂ€mpft. Nun sagt Rene Benko, Eigner der Warenhauskette, der Konzern sei saniert. Auch zum Karstadt-Konkurrenten Kaufhof Ă€ußert er sich.

Börse New York: Nasdaq knackt die 6000er Marke

Besser als erwartete Quartalszahlen von Schwergewichten wie McDonald's und Caterpillar haben die US-Börsen am Dienstag angeschoben und die Nasdaq erstmals ĂŒber die Marke von 6000 Punkten getrieben.

Anleihemarkt: Anleger sagen bereits „Au revoir, Marine

Das Rennen um die französische PrÀsidentschaft geht zwar noch weiter, auf den AnleihemÀrkten scheint die Entscheidung aber schon gefallen zu sein. Die Anleger greifen wieder vermehrt zu französischen Papieren.

Sekthersteller: RotkĂ€ppchen baut MarktfĂŒhrerschaft aus

RotkĂ€ppchen-Mumm hat seine FĂŒhrung auf dem GetrĂ€nkemarkt weiter ausgebaut. Der RotkĂ€ppchen-Sekt war dabei der Erfolgsgarant. FĂŒr die Zukunft setzt die Sektkellerei auf das internationale GeschĂ€ft.

Powerpoint & Co.: So gelingt Ihre nÀchste PrÀsentation

Sind Sie schon mal fast bei einem Vortrag eingeschlafen? Damit sind Sie nicht allein. Dabei lĂ€sst sich jedes Thema spannend erzĂ€hlen. Forscher haben versucht, zu entschlĂŒsseln, wie eine Rede oder PrĂ€sentation garantiert gelingt.

Bewegung nach rechts: Der Rechtspopulismus lebt gerade erst auf

Geert Wilders verhindert, Le Pen gebannt, die AfD im Umfragetief: Viele glauben, der Vormarsch der Rechtspopulisten sei nun gestoppt. Dabei verfolgt die Bewegung ein ganz anderes Ziel.

SAP-Finanzchef Mucic: „Unsere Mitarbeiter sind zufrieden wie noch nie

Trotz eines GewinnrĂŒckgangs im ersten Quartal herrscht bei SAP großer Optimismus. Finanzchef Luka Mucic erklĂ€rt, was dem Dax-Konzern Hoffnung macht – und warum SAP fĂŒr die Mitarbeiter gerne tiefer in die Tasche greift.

Linde und Praxair: Gewerkschaften rufen zum Protest gegen die Fusion auf

Die Gewerkschaften von Linde stemmen sich gegen die Fusion mit dem US-Unternehmen Praxair auf. Aus dem Zusammenschluss soll der grĂ¶ĂŸte Gasekonzern der Welt entstehen. Tausende ArbeitsplĂ€tze könnten gefĂ€hrdet sein.

Helge Achenbach: Prozessserie gegen Kunstberater geht weiter

Der verurteilte Kunstberater Helge Achenbach ist im offenen Vollzug und inzwischen auch wieder in GerichtssÀlen zu sehen. Die Prozessserie gegen den einstigen Star der Branche geht weiter.

PrivatsphÀre: Streit um das virtuelle Erbe bei Facebook

Eltern klagen um die Offenlegung der Konto-Daten ihrer verstorbenen Tochter bei Facebook. Sie versprechen sich neue Hinweise auf den Tod ihrer Tochter. Facebook hÀlt mit der PrivatsphÀre anderer User dagegen.

Schlecker-Prozess: Zeuge stĂŒtzt Aussage von Anton Schlecker

Hat Anton Schlecker die Logistikfirma seiner Kinder genutzt, um viel Geld auf die Sprösslinge zu ĂŒbertragen? Das wirft die Staatsanwaltschaft dem ehemaligen Drogerie-König vor. Doch der bekommt vor Gericht UnterstĂŒtzung.

Women20 Summit: Frauen sollen stÀrker ökonomisch beteiligt werden

WirtschaftsWoche Herausgeberin Miriam Meckel und HauptstadtbĂŒro-Leiter Gregor Peter Schmitz sprechen in Berlin zum Top-Thema das Tages: Ivanka Trump zu Besuch beim Women20 Summit und ihre PlĂ€ne.

Facebook: Weiterhin keine WhatsApp-Daten deutscher Nutzer

Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp gehört zwar Facebook, die Daten deutscher Nutzer dĂŒrfen dennoch nicht ausgetauscht werden. Das entschied das Hamburger Verwaltungsgericht am Dienstag. Einige Fragen bleiben aber offen.

Sorge um die Demokratie: Europarat stellt TĂŒrkei unter volle Beobachtung

Die TĂŒrkei ist eines der ersten Mitglieder des Europarats. Dessen Parlamentarische Versammlung sieht die Entwicklungen in dem Land so kritisch, dass es das Land wieder unter Beobachtung stellt. Ankara ist empört.

Abgas-Manipulation: Porschefahrer scheitert mit Klage

Wegen möglicher Abgas-Manipulationen aus dem Leasingvertrag raus? Das wollte ein Porschefahrer erreichen – und scheiterte vor Gericht. Der KlĂ€ger muss sein Auto jetzt vorerst behalten.

Vor Fusion mit Dow Chemical: DuPont glÀnzt bei der Agrarchemie

Der US-Chemieriese DuPont kann mit einem guten Kunststoff- und Agrarchemikalien-GeschĂ€ft vor der Fusion mit Dow Chemical aufwarten. Der operative Gewinn steigt – der geplante Zusammenschluss mit Dow belastet aber.

Erfolgreiches GeschÀftsjahr: Stihl setzt jetzt auf Akku-MotorsÀgen

Der MotorsĂ€gen-Hersteller will den Absatz von akkubetriebenen GerĂ€ten in diesem Jahr mehr als verdoppeln – zu lange wurden sie als Nischenprodukt behandelt. Das soll den Umsatz von Stihl weiter ankurbeln.

Fastfood-Riese steigert Gewinn: McDonald's setzt auf Frischfleisch

Steve Easterbrook versucht seit Jahren, McDonald's zurĂŒck in die Erfolgsspur zu bringen. Jetzt kann er dank neuem Big Mac und ganztĂ€gigem FrĂŒhstĂŒck erste Erfolge vermelden. Doch der Konzernchef hat noch weitere Ideen.

Nahostreise: Netanjahu lÀsst Treffen mit Gabriel platzen

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat ein geplantes Treffen mit Außenminister Sigmar Gabriel platzen lassen. Grund fĂŒr die Absage: Gabriel wollte sich auch mit Vertretern regierungskritischer Organisationen treffen.

Eklat bei Israel-Besuch: Netanjahu lÀsst Treffen mit Gabriel platzen

Der wichtigste Termin von Außenminister Gabriel in Israel fĂ€llt flach. MinisterprĂ€sident Netanjahu will ihn nicht empfangen. Die ohnehin schon angeschlagenen deutsch-israelischen Beziehungen werden weiter belastet.

RĂŒckversicherer: Munich Re will Kapitalerhöhungen beschrĂ€nken

Die Munich Re möchte eine mögliche Kapitalerhöhung nicht vollstĂ€ndig ausnutzen. Grund sei eine drohende Abstimmungsniederlage bei der kommenden Hauptversammlung. Große Fonds hatten dem RĂŒckversicherer zuvor gedroht.

McDonald's: FrĂŒhstĂŒck rund um die Uhr treibt Gewinn bei McDonald's an

Die Ausweitung von FrĂŒhstĂŒcks-Angeboten lĂ€sst die Kassen bei McDonald's klingeln. Auch die Umstellung auf einen persönlicheren Service in den Restaurants mache sich bezahlt

Coca-Cola: Weniger Gewinn – nun verabschiedet sich der Chef

Um etwa 20 Prozent ist der Gewinn von Coca-Cola im ersten Quartal eingebrochen. Jetzt soll ein neuer Chef den Konzernumbau weiter vorantreiben. Auch, weil die Kunden vermehrt zu Wasser und Tee statt zu Limonade greifen.

Bankenregulierung: Der Hobbysanierer

Europas Banken sind zu schwach, kritisiert der PrĂ€sident des Verbands öffentlicher Banken, Johannes-Jörg Riegler. Er verlangt eine „konzertierte Aktion von Aufsicht, Politik und Banken, um die Branche zu stĂ€rken.

Spotify, Apple Music & Co: Streaming treibt Wachstum in der Musikindustrie an

Spotify und Co. sei Dank: Die Musikindustrie wĂ€chst wieder und blickt optimistisch in die Zukunft. Doch die Branche schießt sich jetzt auf Plattformen wie Youtube ein, die ihr jedoch weniger Geld einbringen.

VDZ: Zeitschriftenverleger kritisieren „Facebook-Gesetz

Heiko Maas' Gesetz gegen Hasskommentare wird von den deutschen Zeitschriftenverleger kritisiert. Facebook, Twitter und Co. mĂŒssten diese auch prĂ€ventiv löschen, um Millionenstrafen zu entgehen.

Jimmy Wales: Wikipedia-GrĂŒnder plant Portal gegen Fake-News

Jimmy Wales will mit einem neuen Portal gegen Fake-News vorgehen. Mitarbeiter und Freiwillige sollen Nachrichten auf Fakten prĂŒfen. Journalisten, Netzaktivisten und Wissenschaftler unterstĂŒtzen das Projekt.

Puma verdoppelt Gewinn: Die Raubkatze ist wieder wild

Als Björn Gulden Puma ĂŒbernahm, lag die Traditionsfirma am Boden. Nun ist die Sportmarke glĂ€nzend ins Jahr gestartet, die Turnschuhe des Labels sind gefragt wie nie. Die Investoren sind begeistert von der Raubkatze.

Schleswig-Holstein-Wahl: Schulz will AfD aus Kieler Landtag heraushalten

Martin Schulz ist gegen den AfD-Einzug in den Landtag Schlweswig-Holsteins. Die rechtsgerichtete Partei stehe fĂŒr „finstere Zeiten Deutschlands. Schulz warb hingegen fĂŒr die Koalition von SPD und GrĂŒnen.

Israel: Gabriel sieht Zwei-Staaten-Lösung als einzige Option

Außenminister Sigmar Gabriel beschĂ€ftigt sich bei seinem Israel-Besuch eingehend mit dem Nahost-Konflikt. Er sieht die Zwei-Staaten-Lösung als einzige realistische Option an. Noch hofft er auch ein Treffen mit Netanjahu.

Live vom Women20 Summit 2017: Podiumsdiskussion auf dem Frauen-Gipfel

WirtschaftsWoche-Herausgeberin Miriam Meckel moderiert ein prominent besetztes Podium auf dem Women20 Summit Berlin. Hier geht es zum Live-Stream.

Verlage: Zahl der Zeitschriften steigt weiter

In Deutschland ist die Zahl der Zeitschriften gestiegen, die Auflage aber gesunken. Die Mehrheit der Verlage wollen 2017 neue Printprodukte herausbringen. Sie erwarten aber besonders viel vom DigitalgeschÀft.

IG Metall Befragung: Arbeitnehmer wollen ein Recht auf Abschalten

Die zunehmend digitalisierte Arbeitswelt stellt alte Schemen auf den Kopf. Deshalb ist Sicherheit im Job ein wichtiges Gut geworden, wie eine Umfrage der IG Metall zeigt. Doch auch Ruhezeiten sind Arbeitnehmern wichtig.

Smart Materials: Material mit Grips

Noch steuert Software die Fertigungsprozesse in der Industrie. Bald aber sollen smarte Werkstoffe die Kommandos geben. Werden Sensoren, mit denen vernetzte Maschinen heute Daten sammeln und austauschen, bald ĂŒberflĂŒssig?

Überrumpelungsverbot: Keine GeschĂ€fte am Telefon

NRW-Justizminister Kutschaty hat angekĂŒndigt, VertragsabschlĂŒsse per Telefon generell zu verbieten. Die Telefonmarketing-Branche ist alarmiert. VerbraucherschĂŒtzer halten deren Argumente allerdings fĂŒr fadenscheinig.

IT-Dienstleister Atos: Erfolgreicher Neuanfang

Manchmal hilft etwas Distanz beim Neuanfang: Der Kauf von SIS durch den IT-Dienstleister Atos im Jahr 2011 ist so ein Fall. Seither geht es mit der Sparte aufwĂ€rts – auch dank der Kooperation mit Ex-EigentĂŒmer Siemens.

Umsatz steigt: Edeka ĂŒberfĂŒhrt Tengelmann-MĂ€rkte in den Verbund

Nach der Übernahmeschlacht um Kaiser's Tengelmann lĂ€uft nun die Integration der MĂ€rkte in die Edeka-Struktur. Indessen sind die UmsĂ€tze von Edeka und der Discount-Tochter Netto gewachsen.

Nextbike gegen Deutsche Bahn: Zweikampf um die Leihfahrrad-Kunden

LeihfahrrĂ€der prĂ€gen auch in Deutschland in vielen StĂ€dten das Straßenbild. Der Markt wĂ€chst. In Berlin sorgt der Konkurrenzkampf fĂŒr eine Flotte, die bald so groß sein dĂŒrfte wie die in London. Lohnt sich das?

Autonomes Fahren: Google-Schwesterfirma nimmt FahrgÀste in Roboterwagen mit

Nach Uber bietet jetzt auch die Schwesterfirma des Internetriesen Google, Waymo, Passagieren die Fahrt in einem der autonomen Fahrzeuge an. Apples PlĂ€ne fĂŒr die selbstfahrenden Autos bleiben hingegen unklar.