Wiener Zeitung (145)

Minderheitsregierung in Gro├čbritannien steht

London. Knapp drei Wochen nach der Parlamentswahl hat sich die britische Premierministerin Theresa May auf ein Regierungsabkommen mit der nordirischen Democratic Unionist Party geeinigt. Das entsprechende Abkommen wurde am Montag von den Unterh├Ąndlern der Parteien in Anwesenheit der beiden ...

Junge Gr├╝ne wollen mit KP├ľ antreten

Wien. Die von der Bundespartei ausgeschlossenen Jungen Gr├╝nen wollen gemeinsam mit den Kommunisten bei der Nationalratswahl antreten. "KP├ľ Plus" solle das B├╝ndnis hei├čen, sagte Vorsitzende Flora Petrik am Montag in einer Pressekonferenz. Mit Kritik an der ehemaligen Mutterpartei hielt sie sich ...

Die Sozialisten sind klar in F├╝hrung

Tirana. Bei der Parlamentswahl in Albanien zeichnet sich ein klarer Sieg der regierenden Sozialisten ab. Die Partei von Ministerpr├Ąsident Edi Rama kam nach Ausz├Ąhlung der Stimmen in 30 Prozent der Wahllokale auf 52 Prozent, wie die Zentrale Wahlkommission am Montag in der Fr├╝h in Tirana ...

Pilz schlie├čt weitere Kandidatur aus

Wien. Der Gr├╝ne Peter Pilz schlie├čt auch nach einem weiteren Appell von Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek aus, sich zu einer Kandidatur f├╝r die Nationalratswahl doch noch ├╝berreden zu lassen. "Es bleibt dabei", sagte er am Montag zur APA ├╝ber seinen Ausstieg aus der Politik. Beim Bundeskongress ...

Liu Xiaobo ist auf freiem Fu├č

Peking. Der chinesische Friedensnobelpreistr├Ąger und Dissident Liu Xiaobo ist aus der Haft entlassen worden. Bei Liu sei im Mai eine unheilbare Krankheit festgestellt worden, kurz darauf sei er aus medizinischen Gr├╝nden freigekommen, sagte sein Anwalt Mo Shaoping am Montag der Nachrichtenagentur ...

Ministerpr├Ąsident Rama k├Ânnte alleine regieren

Tirana. Die regierenden Sozialisten unter Ministerpr├Ąsident Edi Rama haben nach ersten Ausz├Ąhlungen die Parlamentswahl am Sonntag in Albanien klar gewonnen. Sie k├Ânnen im neuen Parlament mit 140 Sitzen mit bis zu 79 Abgeordneten rechnen, berichtete die staatliche Wahlkommission am Montag in ...

Berlusconi feiert Erfolg bei B├╝rgermeister-Stichwahlen

Rom. Bei der B├╝rgermeister-Stichwahl am Sonntag hat die Mitte-Rechts-Allianz nach Jahren tiefer Krise unerwartet gut abgeschnitten. Der Block um die Forza Italia von Ex-Premier Silvio Berlusconi behauptete sich in 16 der gr├Â├čten am Urnengang beteiligten St├Ądten, unter anderem in Genua, Verona, ...

Langsam beginnt in Aleppo der Wiederaufbau

Aleppo. Sie war lange Zeit die am heftigsten umk├Ąmpfte Stadt Syriens. Komplette Stadtviertel liegen in Aleppo in Tr├╝mmern. Nach dem Abzug der Rebellen vor einem halben Jahr beginnen die Menschen mit dem Wiederaufbau. Aber weit entfernt ist der Krieg nicht. Ramadan wird in Ruinen gefeiert Die ...

Versicherer warnten kurz vor der Brand-Katastrophe

London. Ein Monat vor dem fatalen Hochhausbrand in London warnten Vertreter der Versicherungsbranche die Regierung in London vor Brandgefahr. Der Verband der britischen Versicherer teilte am Sonntag mit, die Abgeordneten aufgefordert zu haben, die Brandschutzbedingungen seit 2009 zu ├╝berpr├╝fen. ...

"Rassismus ist ein Verbrechen"

Wien. Rainhard Fendrich und das Donauinselfest - diese Kombination darf gerne legend├Ąr genannt werden. Am Sonntag pr├Ąsentierte sich der Altmeister in Bestform, und zwar nachdem er wieder einmal in den "├Ąltesten Schubladen" gekramt hat, wie er verriet. Die riesige Fanschar vor der Festb├╝hne war ...

Schafft Rama die absolute Mehrheit?

Tirana. Der Sieger der heutigen Parlamentswahlen in Albanien heisst Edi Rama. Die sozialistische PS unter dem seit 2013 regierenden Rama kam ersten Exit Polls am Sonntagabend zufolge auf 46 bis 50 Prozent der Stimmen.Der PS-Erzrivale, die konservativ-liberale PD unter dem Rama-Herausforderer Lulzim ...

Die Gr├╝nen verzichten auf Peter Pilz

Linz. Der gr├╝ne Sicherheitssprecher und Eurofighter-Fighter Peter Pilz wird im n├Ąchsten Nationalrat nicht mehr vertreten sein. Beim Bundeskongress der Gr├╝nen am Sonntag in Linz scheiterte er bei der Abstimmung um Platz 4 auf der Bundesliste gegen Julian Schmid. Schon zuvor hatte er angek├╝ndigt, ...

Bessere Flieger, ├Âsterreichische Hubschrauber

Wien. Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil wird Anfang Juli bekannt geben, ob in Zukunft noch Eurofighter in ├ľsterreich fliegen sollen oder nicht. Die Entscheidung werde unabh├Ąngig von einem etwaigen Gerichtsverfahren nach der Strafanzeige der Republik getroffen, sagte Doskozil am Sonntag in ...

Hunderte Zivilisten in Mossul get├Âtet

Die Erst├╝rmung der letzten verbliebenen Teile der irakischen IS-Hochburg Mosul fordert nach Sch├Ątzungen der Vereinten Nationen das Leben Hunderter Zivilisten. Es gebe Berichte, wonach Tausende bis Zehntausende Einwohner als lebende Schutzschilde missbraucht w├╝rden, sagte die UNO-Koordinatorin ...

Ricciardo gewann den Baku-Grand-Prix

Baku. Daniel Ricciardo hat am Sonntag in Baku die Gunst der Stunde genutzt. Der Australier landete in einem chaotischen Formel-1-Grand-Prix von Aserbaidschan den ersten Saisonsieg f├╝r Red Bull. Der 27-J├Ąhrige profitierte von zahlreichen Zwischenf├Ąllen, in die die favorisierte Konkurrenz ...

Millionen Muslime feiern

Mekka. Mit dem mehrt├Ągigen "Eid al-Fitr", auf T├╝rkisch Seker Bayrami oder "Zuckerfest" genannt, endet der muslimische Fastenmonat Ramadan. Das Fest ist eines der wichtigsten in der islamischen Welt. Es wird traditionell im Kreise der Familie mit ├╝ppigen Festmahlen und vielen Geschenken gefeiert ...

Felipe und Lunacek "machen nicht blau"

Linz. Nun gilt es auch offiziell: Ingrid Felipe ist die neue Bundessprecherin der Gr├╝nen, und Ulrike Lunacek die gr├╝ne Spitzenkandidatin f├╝r die Nationalratswahl. Die EU-Abgeordnete Lunacek erhielt 96,5 Prozent der Delegiertenstimmen und zeigte sich "├╝berzeugt davon, dass wir diese Wahl am 15. ...

Mit dem Mop ins Rampenlicht

Wien. Der Besen. Damit hat Rabie Peric-Jasars Mutter immer gedroht. Er geh├Ârte zum Horrorszenario, das sie beschworen hat, wenn ihre Kinder nicht gehorcht haben: "Wenn du nicht lernst, wirst du Putzfrau. So wie ich." Bis zu ihrer Pension hat sie B├╝ros in Skopje geputzt. Sie, die Analphabetin, ...

Freie Medien als Waffe gegen Propaganda

Ein digitaler Vorreiter: Mit dieser Bezeichnung wird die Baltenrepublik Estland immer wieder umschrieben. In internationalen Aufstellungen zu E-Government rangiert das Land regelm├Ą├čig unter den Besten. Vor zehn Jahren wurde es Opfer eines umfassenden Hackerangriffs. Im Juli ├╝bernimmt Estland von ...

Im Duett mit Falco

Wien. Mit einem gro├čen Tribute-Konzert ist Falco am Samstag auf der Wiener Donauinsel geehrt worden. Die Show, bei der heimische und internationale K├╝nstler gemeinsam mit der Originalband das legend├Ąre Konzert des S├Ąngers auf der Donauinsel 1993 wieder aufleben lie├čen, lockte die Massen an. Der ...

Insolvenz f├╝r zwei italienische Krisenbanken

Frankfurt. Die Europ├Ąische Zentralbank sieht nach wochenlangen Verhandlungen f├╝r zwei italienische Krisenbanken keine Zukunft mehr und schickt sie in die Pleite. Die kleineren regionalen Institute Banca Popolare di Vicenza und Veneto Banca sollen nach italienischem Insolvenzrecht abgewickelt ...

"Nicht jeder hat Anspruch darauf, alles zu erfahren"

"Wiener Zeitung": Herr Semler, derzeit wird in der Nationalbibliothek die Ausstellung "300 Jahre Freimaurerei" gezeigt. Wurde sie von der Gro├čloge kuratiert? Georg Semler: Nein. Und ich bin froh dar├╝ber. Das soll ja keine Jubelschau sein, sondern ein realistisches und interessantes Abbild des ...

Ein hitziges Vergn├╝gen

Wien. Temperaturen ├╝ber 30 Grad haben am zweiten Tag des Wiener Donauinselfests die Besucher ins Schwitzen gebracht. Am Nachmittag war Schatten gefragt, und das k├╝hlere Donauufer war stark besucht. Immerhin sorgte ein leichter Wind zwischendurch f├╝r Abk├╝hlung Schon am Freitag waren bei ...

Wer hat's erfunden?

Berlin. Es war schon immer eine Frage, wer in Frage kommt. W├Ąhrend heute die Partnerwahl auf Dating-Apps wie Tinder blitzschnell abl├Ąuft, war es in der Renaissance oder im Barock deutlich schwieriger, sich ein Bild vom zuk├╝nftigen Partner zu machen. Ein Hofmaler musste bem├╝ht werden, der ├╝ber ...

"Das Ende der bleiernen Zeit"

St. P├Âlten. Franz Schnabl ist am Samstag beim au├čerordentlichen Parteitag der SP├ľ Nieder├Âsterreich in St. P├Âlten mit 98,8 Prozent zum neuen Landesparteivorsitzenden gew├Ąhlt worden. Der 58-J├Ąhrige folgt auf Matthias Stadler. Schnabl, bisheriger Magna-Personalvorstand und Pr├Ąsident des ASB├ľ , ...

Auf der Fl├╝chtlingsroute

Krimml. Eine der bewegendsten Fl├╝chtlingsgeschichten Salzburgs j├Ąhrte sich heuer zum 70. Mal. Im Sommer 1947 organisierte die j├╝dische Organisation Bricha f├╝r 5 000 j├╝dische Fl├╝chtlinge aus Osteuropa und ├ťberlebende des Holocaust die ├ťberquerung der Krimmler Tauern nach S├╝dtirol. In ...

"Meinem Kind wird Bildung verwehrt!"

Wien. Verschw├Ârungstheorien, rechte Esoterik und Ablehnung von Politik und Gesellschaft erleben aktuell eine enorme Konjunktur. Die Misere im Bildungssystem l├Ąsst immer mehr Eltern zu - vermeintlich - alternativen Angeboten greifen. Auf dieser Basis gedeihen die sogenannten Lais-"Schulen", deren ...

Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Wien. Wenn B├Ącker in die Arbeit gehen, ist es noch dunkel. Wenn sie fertig sind, ist es hell. Und so gro├č wie der Unterschied zwischen Tag und Nacht ist auch der Unterschied zwischen einer B├Ąckersemmel und einer aus einem Tiefk├╝hlteigling. Dennoch haben die industriellen Tiefk├╝hlwaren und ...

Der letzte Markt Transdanubiens

Wien. Viel ist nicht los auf dem Floridsdorfer Markt an diesem Mittwochvormittag. Einige alte Damen machen ihre Eink├Ąufe, Fleisch, Gem├╝se, vielleicht ein paar Blumen. In den Marktbeisln sitzen die Herren beim ersten Bier. Zu Mittag f├╝llt sich der Markt ein wenig, einige kommen zum Mittagessen ...

Nach der Brandkatastrophe im Grenfell Tower wird der Brandschutz strenger kontrolliert...

London. Eineinhalb Wochen nach der Feuerkatastrophe im Grenfell Tower sind bereits an 27 Hochh├Ąusern in Gro├čbritannien leicht entflammbare Au├čenfassaden entdeckt worden. Das teilte die britische Regierung am Samstag in London mit. Bei der R├Ąumung mehrerer Hochh├Ąuser in London wegen Brandgefahr ...

Bauh├╝tte der Humanit├Ąt

Als die eigentlichen Vorl├Ąufer der modernen Freimaurerei gelten in der heutigen Forschung die handwerklichen Bruderschaften, die Bauh├╝tten und Baumeister, auf deren Brauchtum sehr viel maurerisches Gedankengut zur├╝ckgef├╝hrt werden kann. W├Ąhrend der Reformation wurde den Bauh├╝tten der Vorwurf ...

"Verhandlungsmasse"

London. Helle Emp├Ârung und bittere Kommentare haben bei drei Millionen EU-B├╝rgern in Gro├čbritannien am Freitag die ersten Stellungnahmen von Premierministerin Theresa May zur Zukunft "der Europ├Ąer" auf der Insel ausgel├Âst. Vor allem beklagen sich die Betroffenen dar├╝ber, dass sie im ...

Reger Ansturm auf das gro├če Freiluft-Spektakel

Wien. Freibad oder Donauinselfest? Das ist in Wien die gro├če Frage an diesem Wochenende. Letzteres konnte das Match zumindest am Freitag klar f├╝r sich entscheiden. Die Er├Âffnung des 34. Inselfestestes am Freitag war bei schw├╝lem Wetter - mit Regenschauern zwischendurch - schon seit den ...

Kampf um die Brexit-Beute

Br├╝ssel. Nach vorne schauen, lautete die Devise der 27 verbliebenen EU-Mitglieder beim Gipfel in Br├╝ssel am Freitag. Dazu z├Ąhlte auch die Frage, wohin die in London ans├Ąssigen EU-Agenturen nach dem Austritt Gro├čbritanniens aus der Union ziehen. In der britischen Hauptstadt sind derzeit 900 ...

"Das ist ein Abbau der B├╝rgerrechte"

Br├╝ssel. Die EU-Spitzen haben den von der britischen Premierministerin Theresa May vorgelegten Plan zu B├╝rgerrechten kritisiert und teilweise zerpfl├╝ckt. EU-Ratspr├Ąsident Donald Tusk erkl├Ąrte nach dem Gipfel der 27 am Freitag, der May-Vorschlag bedeute einen Abbau der B├╝rgerrechte. Der ...

Auf die Pl├Ątze, fertig, los

Wien. Peter Pilz ist auf seiner Alm und gie├čt die Blumen. Ihnen gilt seine ungeteilte Aufmerksamkeit, nicht seine Kontrahenten, wie er sagt. Gegen wen er am Sonntag beim Bundeskongress der Gr├╝nen antreten wird m├╝ssen, um einen sicheren Listenplatz zu erhalten, wei├č der am l├Ąngsten dienende ...

F├╝nf Ex-Manager m├╝ssen Verhaftung f├╝rchten

Washington. Wegen ihrer m├Âglichen Verstrickung in den Abgasskandal m├╝ssen f├╝nf Ex-VW-F├╝hrungskr├Ąfte laut einem Bericht bei Reisen ins Ausland mit ihrer Verhaftung rechnen. Demnach l├Ąsst die US-Justiz nach ihnen ├╝ber Interpool weltweit fahnden. Die Anw├Ąltin des fr├╝heren Entwicklungschefs der ...

Eine Reform, die schw├Ącht

Man stelle sich vor: Die EU unterst├╝tzt den europ├Ąischen Film nachhaltig. Wirklich wahr und in Farbe: In Zukunft sollen internationale Streaming-Dienste, die in der EU Programm anbieten, n├Ąmlich satte 30 Prozent des Programms mit europ├Ąischen Produktionen bestreiten m├╝ssen. Das w├Ąre sogar ...

Es wird hei├č

Wien. Temperaturen wie im Hochsommer, aber bereits zu Sommerbeginn: Meteorologen erwarten f├╝r Samstag in manchen Teilen ├ľsterreichs stolze 36 Grad Celsius. Auch in der kommenden Woche findet die Hitzewelle ihre Fortsetzung. Der k├╝hlste Tag soll laut den Prognosen der Sonntag werden - mit "nur" ...

"Schlie├čung der Mittelmeer-Route, aber ohne Drohungen"

Wien. Der britische Migrationsexperte Sir Paul Collier hat die Schlie├čung der Mittelmeerroute f├╝r Fl├╝chtlinge und Migranten gefordert. Die Drohung von Au├čenminister Sebastian Kurz , nordafrikanischen L├Ąndern die Entwicklungshilfe zu streichen, wenn sie Fl├╝chtlinge nicht zur├╝ckn├Ąhmen, ...

Br├╝ssel vertagt den Streit ├╝ber die Fl├╝chtlingspolitik

Br├╝ssel. Die Staats- und Regierungschefs der Europ├Ąischen Union haben erneut keine Ann├Ąherung im Streit ├╝ber die Verteilung von Fl├╝chtlingen erreicht. In der Abschlusserkl├Ąrung des EU-Gipfels am Freitag in Br├╝ssel wurde der Ministerrat aber aufgerufen, seine Arbeiten an der Reform der ...

"Mittelmeerroute schlie├čen, aber in Afrika investieren"

Wien/Oxford. Der britische Migrationsexperte Sir Paul Collier spricht sich f├╝r die Schlie├čung der Mittelmeerroute aus. Die Drohung von Au├čenminister Sebastian Kurz, nordafrikanischen L├Ąndern die Entwicklungshilfe zu streichen, wenn sie Fl├╝chtlinge nicht zur├╝ckn├Ąhmen, bezeichnete Collier am ...

Kern ortet Fortschritte in Migrationspolitik

Br├╝ssel. Beim EU-Gipfel in Br├╝ssel seien Fortschritte in der Migrationspolitik gegen├╝ber Libyen gemacht worden, sagte Bundeskanzler Christian Kern am Freitag nach den Beratungen in Br├╝ssel. Niger habe bereits deutlich die Zahl der Fl├╝chtlinge nach Libyen reduziert. "Jetzt geht es darum zu ...

Kern fordert Solidarit├Ąt

Br├╝ssel. Der zweite Tag des EU-Gipfels hat am Freitagvormittag mit Beratungen ├╝ber Wirtschafts- und Handelsthemen begonnen. Angesichts des wirtschaftspolitischen Kurses von US-Pr├Ąsident Donald Trump wollen die EU-Staats- und Regierungschefs nach dem Entwurf der Schlusserkl├Ąrung ihr Festhalten an ...

Es stinkt zum Himmel

Athen. Schlechte Luft in Athen: Nach f├╝nf Tagen Streik der Mitarbeiter der M├╝llabfuhr liegen fast an jeder Ecke der griechischen Hauptstadt Berge von Abfall. "Die Stadt stinkt und kocht", sagt ein Passant im Zentrum Athens. Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius im Schatten ist der Geruch ...

Hochhausbrand durch K├╝hlschrank verursacht

London. Der katastrophale Brand in einem Londoner Hochhaus mit mindestens 79 Todesopfern ist von einem defekten K├╝hlschrank ausgel├Âst worden. Es habe sich nicht um Brandstiftung gehandelt, sagte Fiona McCormack von Scotland Yard vor Reportern am Freitag. Die Geb├Ąudeverkleidung und Isolierung ...

Rekordtemperaturen im Mittelmeer

Rom. Der Klimawandel und seine Folgen nehmen im Mittelmeer dramatische Ausma├če an. Wie Forscher des ligurischen Meteorologie-Verbands mitteilten, liegen die Temperaturen im Ligurischen Meer bei 25 Grad, f├╝nf Grad ├╝ber dem Durchschnitt in der zweiten Juni-Dekade. Das berichtete die Tageszeitung ...

"H├Ąnsel und Gretel" liebstes M├Ąrchen der ├ľsterreicher

Linz. Vor allem die Geschichten der Gebr├╝der Grimm sind in ├ľsterreich nach wie vor begehrt. Das ergab eine Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstituts IMAS, die Freitag ver├Âffentlicht wurde. "H├Ąnsel und Gretel" ist demnach das liebste M├Ąrchen der ├ľsterreicher. Noch heute lesen rund zwei ...

US-Banken ├╝berstehen Stresstest

Washington. Die 34 gr├Â├čten US-Banken haben die erste Stufe des heurigen Belastungstests der Notenbank Fed bestanden. Selbst in einer extremen Rezession und einem sprunghaften Anstieg der Arbeitslosenquote h├Ątten sie noch gen├╝gend Kapital, um die Vorgaben der Aufseher zu erf├╝llen, teilte die ...

Mehr als 2.000 Tote seit Jahresbeginn im Mittelmeer

Rom. Auf dem gef├Ąhrlichsten Seeweg ├╝ber das Mittelmeer sind in der ersten Jahresh├Ąlfte bereits mehr als 2.000 Menschen ums Leben gekommen. Von 2.108 Toten und Vermissten im Mittelmeer starben alleine 2.011 Migranten und Fl├╝chtlinge auf der zentralen Route zwischen Libyen und Italien. Das teilte ...