Wiener Zeitung (155)

Mitterlehner tritt fĂŒr Schließung der Mittelmeer-Route ein

Wien/Valletta. ÖVP-Parteiobmann und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner reist mit einem Antrag zur BekĂ€mpfung der illegalen Migration zum EVP-Kongress nach Malta. Bei dem zweitĂ€gigen Treffen will Mitterlehner einen Schulterschluss der europĂ€ischen Volksparteien zur Sicherung der EU-Außengrenzen ...

"Gesundheitskompass" fĂŒr SchĂŒler soll Daten zentral erheben

Wien.Familienministerin Sophie Karmasin will einen "Gesundheitskompass" fĂŒr alle SchĂŒler einfĂŒhren. In diesem sollen die Gesundheitsinformationen, die bei den jĂ€hrlichen Untersuchungen der SchulĂ€rzte erhoben werden, dokumentiert werden. Die Daten sollen außerdem bundesweit erfasst und zentral ...

"Wo bleiben die Schutzkorridore?"

Bagdad. Die Verwundeten kommen im Minutentakt. Die eilig fĂŒr sie aufgestellten Feldlazarette reichen nicht aus, um eine derart große Zahl zu versorgen. Wenn es geht, werden sie ins nĂ€chste grĂ¶ĂŸere Krankenlager weitergeschickt. Aber oft geht es eben nicht. Die Ärzte arbeiten auf Hochtouren. ...

GefĂ€ngnisstrafen fĂŒr 111 oppositionelle Kurden

Diyarbakir. Ein Gericht im osttĂŒrkischen Diyarbakir hat am Dienstag in einem Sammelprozess gegen oppositionelle Kurden 111 Angeklagte zu GefĂ€ngnisstrafen verurteilt. Der seit 2009 laufende Prozess richtete sich gegen die Union der Gesellschaften Kurdistans , die von den tĂŒrkischen Behörden als ...

Russische Staatsmedien verschweigen Proteste

Moskau. Wer am Sonntag im Zentrum Moskaus unterwegs war, konnte Zeuge außergewöhnlicher Ereignisse werden, die in Russland so seit Jahren nicht stattgefunden hatten. In der Hauptstadt und in Dutzenden anderen StĂ€dten im ganzen Land legten sich Tausende mit den MĂ€chtigsten des Landes an, ...

"Zur rechten Zeit einen Tritt in den Arsch"

Insgesamt 133 Vorstellung warten, 191 Filme werden prÀsentiert: Bis Sonntag ist Graz das Mekka des österreichischen Filmschaffens, und am Dienstag Abend wurde die 20. Grazer Ausgabe des Festivals von BundesprÀsident Alexander van der Bellen in der Grazer Helmut List-Halle eröffnet. Van der ...

Auch Grönland sagte Europa "Goodbye"

Nuuk.Die Briten sind nicht die Ersten, die Europa den RĂŒcken kehren. Vor mehr als 30 Jahren wagten die GrönlĂ€nder einen Ă€hnlichen Schritt. Die Einwohner der teilautonomen Insel im Nordatlantik, die zum dĂ€nischen Königreich gehört, stimmten damals in einem Referendum gegen die Mitgliedschaft ...

Trump kippt Obamas Klimaschutzregelungen

Washington. US-PrĂ€sident Donald Trump hat die bisher weitestreichenden Schritte unternommen, zentrale Bestimmungen zum Klimaschutz abzubauen. Der Republikaner unterzeichnete am Dienstag ein Dekret, mit dem KernstĂŒcke der Umweltpolitik der VorgĂ€ngerregierung aufgeweicht werden sollen. Entscheidung ...

Angespannte Entspannung

Washington/Wien. Als Donald Trump vor knapp einer Woche bei einer Veranstaltung in Louisville das Comeback der Kumpel beschwor, mag das fĂŒr ihn nicht viel anders gewesen sein als all die anderen Versprechen, die er im Laufe der vergangenen zwölf Monate abgegeben hatte. Und dass er damit den Nerv ...

Jede Woche ein Showdown

Wien. Jede Woche ein Showdown: Am Mittwoch findet ein GesprĂ€ch mit BĂŒrgermeister Michael HĂ€upl und "vielen Vertretern verschiedener Bezirke" statt. Insidern zufolge soll hier der Boden fĂŒr HĂ€upls Nachfolge aufbereitet werden. Diesmal aber wirklich. Der Zeitpunkt ist natĂŒrlich bewusst gewĂ€hlt, ...

"Rap braucht mehr Frauen"

Wien. "Alle reden ĂŒber Klamotten und Audis, wer hĂ€tte gedacht, dass die Zukunft des Raps eine Frau ist?" Ein schelmisches LĂ€cheln krĂ€uselt sich um den Mund von "EC". Die deutsche Rapperin hat sichtlich Spaß auf der BĂŒhne im Wiener Fluc. Kaum hat sie zu rappen begonnen, verliert sie ihre ...

Gleichheit frisst ihre Kinder

Walter Scheidel hat ein Buch geschrieben, das an Pessimismus kaum zu ĂŒbertreffen ist. Bildung, Umverteilung und Sozialpolitik reichen demnach nicht aus, um eine grĂ¶ĂŸere Einkommensgleichheit der Bevölkerung zu erzielen, schreibt er in seinem in den USA erschienenen Bestseller "The Great Leveler" ...

Schottisches Parlament stimmt fĂŒr UnabhĂ€ngigkeitsreferendum

Edinburgh. Schottland macht Ernst mit einer Volksabstimmung ĂŒber die UnabhĂ€ngigkeit von Großbritannien. Nur einen Tag vor der EU-AustrittserklĂ€rung hat das schottische Parlament am Dienstag einem erneuten Referendum zur Trennung von Großbritannien zugestimmt. 69 zu 59 Stimmen - Abstimmung noch ...

Jede Woche ein Showdown

Wien. Jede Woche ein Showdown: Am Mittwoc, findet ein GesprĂ€ch mit BĂŒrgermeister Michael HĂ€upl und "vielen Vertretern verschiedener Bezirke" statt. Insidern zufolge soll hier der Boden fĂŒr HĂ€upls Nachfolge aufbereitet werden. Diesmal aber wirklich. Der Zeitpunkt ist natĂŒrlich bewusst gewĂ€hlt, ...

Kampf an mehreren Fronten

Plymouth. Am Sonntag hatte sich Meghan Duggan noch zuversichtlich geĂ€ußert. "Hoping for a game changer", hatte sie auf Twitter geschrieben und ihre Hoffnung geĂ€ußert, die Mitglieder des Board of Directors des US-Verbandes wĂŒrden bei einer Sitzung einem Vorschlag zustimmen, der den ...

"Wir sind keine Provokateure"

Wien. Kanzler Christian Kern nimmt den Streit ĂŒber das Umverteilungsprogramm von FlĂŒchtlingen aus Griechenland und Italien in die Hand. Nach dem Ministerrat am Dienstag kĂŒndigte Kern an, bei Zeiten einen Brief nach BrĂŒssel zu schicken, in dem er um einen weiteren Aufschub des Programms bitten ...

U-Ausschuss startet im FrĂŒhsommer

Wien. Jetzt steht der Neuauflage des Eurofighter-Untersuchungsausschusses auch formal nichts mehr im Wege. Am Dienstag hat der GeschÀftsordnungsausschuss im Parlament offiziell den vor zwei Wochen eingebrachten Minderheitsantrag auf Einsetzung des U-Ausschusses durchgewunken. Dabei wurden die ...

Der Zug ist abgefahren

BrĂŒssel/Wien. Doch kein Geschenk zur VolljĂ€hrigkeit von der EU-Kommission. Angesichts verbreiteter Europa-MĂŒdigkeit sollten junge BĂŒrger der Union fĂŒr die gemeinsame europĂ€ische Idee begeistert werden: Ein freies Interrail-Ticket fĂŒr alle zum 18. Geburtstag war der Plan. Damit sollten sie ...

"Sie haben gewÀhlt und wissen nicht, wen sie gewÀhlt haben"

New York. Ein verhasster König, der das gemeine Volk verachtet. Ein Mann der Macht, der alles, was ihm im Weg steht, zerbricht und am Widerstand seiner Gegner nur wÀchst. Ein twitternder Blinder, der alles zu wissen glaubt und die Stimmen der Massen stiehlt, weil er keine eigene hat. Eine ...

May reicht die Scheidung Großbritanniens ein

London/BrĂŒssel. Neun Monate nach dem Brexit-Referendum reicht die britische Premierministerin Theresa May am Mittwoch offiziell die Scheidung von der EU ein. Die Mitgliedschaft in der EuropĂ€ischen Union wird voraussichtlich im MĂ€rz 2019 enden. May wird ihre ErklĂ€rung im britischen Parlament ...

Mit Feuer und Schwefel zur AusgangstĂŒr

London. Neun Monate hat es gedauert, vom Referendum bis zur AustrittserklĂ€rung. Eine erstaunliche Entwicklung hat das Vereinigte Königreich in dieser Zeit durchgemacht. Von einem Land, das am 23. Juni 2016 noch davon ĂŒberzeugt war, dass es in der EU bleiben wĂŒrde, ist Großbritannien zu einer ...

Ungarn hÀlt Asylbewerber in Lagern fest

Budapest/Straßburg. In Ungarn werden Asylbewerber kĂŒnftig in zwei Container-Lagern unmittelbar an der Grenze zu Serbien festgehalten werden. Dies betrifft auch unbegleitete MinderjĂ€hrige, die Ă€lter als 14 Jahre sind, sieht eine am Dienstag in Kraft getretene VerschĂ€rfung der Asylgesetze vor. ...

Wohnungen in Wien seit 2010 mehr als 70 Prozent teurer

Wien. Beim Preisschub fĂŒr Immobilien gab es im langjĂ€hrigen Vergleich auch extreme Ausreißer nach oben: Die stĂ€rkste Teuerung bei Wohnungen gab es zwischen 2010 und 2016 in Wien mit einem Anstieg von 71,8 Prozent, wie aus den aktuellen Daten der Statistik Austria von heute, Dienstag, hervorgeht. ...

EuropÀische Zentralbank soll transparenter werden

Frankfurt. Die EuropĂ€ische Zentralbank muss nach Auffassung von Transparency International besser beaufsichtigt werden. Die EZB stoße in den Bereich politischer Entscheidungen vor, ohne dabei genauer ĂŒberprĂŒft zu werden, begrĂŒndete die Nichtregierungsorganisation ihre Forderung in einem am ...

Schleppende Umverteilung

BrĂŒssel. Der Umverteilungsplan der EU fĂŒr in Italien und Griechenland befindliche FlĂŒchtlinge auf andere MitgliedslĂ€nder kommt nur schleppend voran. Von dem ursprĂŒnglichen Ziel einer Aufteilung von 106.000 Migranten, das dann auf 98.255 reduziert wurde, ist man weiter denn je entfernt. Das ...

Massive Probleme ohne Deutschkenntnisse

Wien. Menschen mit Migrationshintergrund, die gut deutsch können und aus der EU kommen, haben am Arbeitsmarkt kaum schlechtere Chancen als InlĂ€nder. Besonders schwierig ist die Situation hingegen fĂŒr Personen mit tĂŒrkischen Wurzeln sowie fĂŒr Zuwanderer von außerhalb Europas, so das Ergebnis ...

Jeder sechste Jugendliche hat Leseprobleme

Wien. 17 Prozent der Jugendlichen in Österreich haben nach acht Jahren Schule Probleme beim Lesen einfacher Texte. Besonders schlecht schneiden SchĂŒler der NMS/Hauptschulen, mit niedrig gebildeten Eltern und mit Migrationshintergrund ab. Das zeigen die heute, Dienstag, prĂ€sentierten Ergebnisse ...

Schwarz-blaue Koalition fix

Graz. ÖVP und FPÖ haben sich nach der Grazer Gemeinderatswahl bei ihren Koalitionsverhandlungen auf eine gemeinsame Stadtregierung geeinigt. BĂŒrgermeister Siegfried Nagl und Stadtrat Mario Eustacchio wollen am Mittwoch bei einer Pressekonferenz ihr "RegierungsĂŒbereinkommen 2017 bis 2022" ...

Wirbelsturm fegt ĂŒber KĂŒste Australiens

Sydney. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Stundenkilometern hat der Wirbelsturm Debbie im Nordosten Australiens SchÀden angerichtet. Bilder zeigten demolierte HÀuser und umgeknickte BÀume im Bundesstaat Queensland. Etwa 45.000 Menschen hÀtten keinen Strom, sagte die Premierministerin von ...

Christine Kaufmann gestorben

Berlin/MĂŒnchen. Als Rosen-Resli wurde sie zum Kinderstar, spĂ€ter machte sie Schlagzeilen in Hollywood und glĂ€nzte in der bayerischen TV-Kultserie "Monaco Franze - Der ewige Stenz". Christine Kaufmann schrieb BĂŒcher ĂŒber Lebenslust, gab Beauty-Tipps und hatte eine eigene Kosmetikserie. Mit 72 ...

Der Schwiegersohn soll's richten

Washington. Kurz nach seiner schweren Niederlage bei der Abschaffung von "Obamacare" versucht US-PrĂ€sident Donald Trump, HandlungsfĂ€higkeit und die Bereitschaft fĂŒr neue Wege zu demonstrieren. Am Montag stellte er ein "Amt fĂŒr amerikanische Innovation" vor, das im Weißen Haus angesiedelt ist ...

Wo Regisseure keine Helden sind

Graz. Monika Willi ist derzeit eine gefragte Frau, muss Interviews geben und Fotoshootings ĂŒber sich ergehen lassen. Dabei ist jemand wie Willi von Berufs wegen eigentlich weit entfernt vom Rampenlicht. Als langjĂ€hrige Schnittmeisterin von Regisseuren wie Michael Haneke oder Michael Glawogger ...

Gefangen in der eigenen Tragödie

Sanaa/Wien. Es war ein trauriges JubilĂ€um, das die Demonstranten auf die Straße trieb. Mehrere zehntausend Menschen strömten am Sonntag in Jemens Hauptstadt Sanaa auf die Straßen, schwenkten die schwarz-weiß-rote Landesfahne des Jemen und stimmten Sprechchöre gegen Saudi-Arabien und die USA ...

Im Herzland des Front National

Lille. Ein wenig aufgekratzt wirken die beiden jungen MĂ€nner, die nach Lille gekommen sind, um eine politische Rede ihrer Favoritin fĂŒr die PrĂ€sidentenwahl zu hören. Bevor es losgeht, holen sie sich schnell noch ein Bier. Seit lĂ€ngerem seien sie Mitglieder des Front National, sagen Nicolas ...

Einstieg in den Ausstieg?

Wien. Montag, 9.48 Uhr. Innenminister Wolfgang Sobotka bleibt trotz Bedenken der SPÖ dabei. Österreich soll FlĂŒchtlinge, die sich derzeit in Italien und Griechenland aufhalten, aufnehmen. "Wir beginnen den Prozess", sagte Sobotka am Montag vor Beginn des EU-Innenministerrats in BrĂŒssel. Er ...

"Lottosechser fĂŒr die Branche"

Wien. Als Lottosechser bezeichnet Markus KnasmĂŒller die Registrierkassenpflicht. Das gilt vermutlich nur fĂŒr seine Seite - KnasmĂŒller ist Prokurist beim Kassenhersteller BMD. Das GeschĂ€ft blĂŒhe. Bei BMD hĂ€tten sich die UmsĂ€tze im GeschĂ€ftsfeld Kassen seit Ende 2015 mehr als verdoppelt, die ...

Wieder Diskussion um Dieselautos

Wien. SpĂ€testens seit dem VW-Skandal rund um manipulierte Dieselwerte haben Dieselfahrzeuge deutlich an Image eingebĂŒĂŸt. Und auch in Österreich fordern Umweltorganisationen und GrĂŒne schon lĂ€nger Maßnahmen, die den schadstoffintensiven Dieselverkehr reduzieren sollen. Am Sonntag ließ auch ...

Berlin und Paris an der Reihe

Rom/BrĂŒssel/Wien. Wenigstens ein Zeichen wollten sie setzen. Als am Wochenende in etlichen europĂ€ischen StĂ€dten zehntausende Menschen fĂŒr die EuropĂ€ische Union auf die Straßen gingen, waren Briten ebenfalls dabei. Sie waren etwa in Rom zu finden, wo 27 Staats- und Regierungschefs - ohne ihre ...

RiesenmĂŒnze gestohlen

Unbekannte Einbrecher haben eine weltweit einmalige MĂŒnze mit einem Nennwert von einer Million Dollar aus dem Berliner Bode-Museum gestohlen. Mehrere TĂ€ter seien am frĂŒhen Montagmorgen in das GebĂ€ude auf der Museumsinsel eingedrungen und hĂ€tten zielgerichtet die hundert Kilogramm schwere MĂŒnze ...

Kompetenz-Wirrwarr

Wien. Das Bundesdenkmalamt , seit 1850 mĂ€chtige Institution zur Pflege und Bewahrung österreichischer Kultur- und BaugĂŒter, gerĂ€t unter Beschuss. Es droht möglicherweise eine Filetierung der Fachbereiche oder die vollstĂ€ndige Ausgliederung der Bundesbehörde. Derzeit ist das BDA eine ...

Einsatz gegen Demonstranten "absolut korrekt"

Moskau. Die russische FĂŒhrung hat den massiven Polizeieinsatz gegen kritische Demonstranten am Sonntag verteidigt. "Die OrdnungshĂŒter sind absolut korrekt, hochprofessionell und legal vorgegangen", sagte der Sprecher des PrĂ€sidenten Wladimir Putin, Dmitri Peskow, am Montag in Moskau. Bei den ...

Trump will auch Obamas Klimaschutzplan kippen

Washington. US-PrĂ€sident Donald Trump will den Klimaschutzplan seines VorgĂ€ngers Barack Obama am Dienstag per Dekret rĂŒckgĂ€ngig machen. Das kĂŒndigte der neue Chef der US-Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, am Sonntagabend im Fernsehsender ABC an. Die Obama-Regierung habe fossile EnergietrĂ€ger ...

Europas Banken erzielen hohe Gewinne in Steueroasen

Wien. Europas 20 grĂ¶ĂŸte Banken erzielen ĂŒber ein Viertel ihrer Gewinne in Steueroasen, ein Ergebnis, dass im krassen MissverhĂ€ltnis zu den realen wirtschaftlichen AktivitĂ€ten der Banken in diesen LĂ€ndern steht, so die Hilfsorganisation Oxfam und Fair Finance Guide International in einer ...

Österreich startet Umverteilung

Wien/ BrĂŒssel. Innenminister Wolfgang Sobotka will gegen die Bedenken der SPÖ die Umverteilung von FlĂŒchtlingen aus Italien und Griechenland starten. "Wir beginnen den Prozess", sagte Sobotka Montag vor Beginn des EU-Innenministerrats in BrĂŒssel. Er selbst halte zwar den "Prozess der Relocation ...

Hunderttausende Kinder in akuter Gefahr

Sanaa. Zwei Jahre nach Kriegsausbruch leiden im Jemen nach Angaben von UNICEF immer mehr Kinder an wachsender Armut, Hunger und Krankheiten. 462.000 Kinder seien in Folge der extremen Nahrungsmittelunsicherheit und des Zusammenbruchs der Wasserversorgung in vielen StÀdten von akuter schwerer ...

Trump warnt Republikaner

Nach der Niederlage im Ringen um Änderungen an der US-Gesundheitsreform erhöht PrĂ€sident Donald Trump den Druck auf abtrĂŒnnige Abgeordnete in seiner Partei. Sein Stabschef Reince Priebus forderte die Republikaner am Sonntag auf, Trumps Agenda kĂŒnftig zu unterstĂŒtzen. Anderenfalls mĂŒssten sie ...

Kein "Schulz-Effekt" im Saarland

SaarbrĂŒcken. Die deutschen Christdemokraten haben die Landtagswahl im Saarland klar gewonnen. Ein halbes Jahr vor der deutschen Bundestagswahl im Herbst kam die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel laut vorlĂ€ufigem amtlichen Endergebnis auf 40,7 Prozent der Stimmen. Dies entspricht einem Plus ...

BĂŒrgerliche Gerb siegt bei Parlamentswahl

Sofia. In Bulgarien hat die konservative Gerb-Partei von Ex-MinisterprĂ€sident Bojko Borissow die Wahlen gewonnen, die absolute Mehrheit aber klar verfehlt. FĂŒr die BĂŒrgerlichen stimmten 32,6 Prozent der WĂ€hler, teilte die Zentrale Wahlkommission am Montag nach AuszĂ€hlung von fast 90 Prozent der ...

ÖGB fĂŒr Mietbremse und Erbschaftssteuer

Wien. ÖGB-PrĂ€sident Erich Foglar sieht dringenden Handlungsbedarf am Mietmarkt und fordert außerdem Steuern auf Erbschaften, Schenkungen und Roboter. "Es ist ein Riesenproblem, dass die Mieten viel stĂ€rker steigen als all die anderen Preise", sagte der Spitzengewerkschafter zur APA. Die Politik ...

Erdogan provoziert weiter

Ankara. Der tĂŒrkische StaatsprĂ€sident Recep Tayyip Erdogan erwĂ€gt ein Referendum ĂŒber die BeitrittsgesprĂ€che zur EuropĂ€ischen Union und attackiert mit neuen Faschismus-VorwĂŒrfen. Das Referendum könne nach der fĂŒr den 16. April geplanten Volksabstimmung ĂŒber das von ihm favorisierte ...