TagesAnzeiger.ch : Schweiz (50)

Daniel M.'s zweifelhafter Kontaktmann

Der verhaftete Schweizer Spion bekam brisante Informationen von einem frĂĽheren deutschen Kommissar.

Das geheimnisvolle Leben der Waldmenschen

Der Angreifer von Schaffhausen rĂĽckt die Waldmenschen wieder ins Zentrum. Wer entscheidet sich freiwillig fĂĽr ein Leben fern der Zivilisation?

«Kopp musste auf verabscheuungswürdige Art gehen»

Stellt den Anspruch der Frauen auf einen Bundesratssitz über jenen der Tessiner: FDP-Staatsrätin Jacqueline de Quattro.

Maximal abseits

Der Kettensäge-Angreifer rückt die Waldmenschen wieder ins Zentrum. Wer entscheidet sich freiwillig für ein Leben fern der Zivilisation?

Gummiparagraf macht den Fahrenden Angst

Behörden können Fahrenden künftig leichter die Arbeitsbewilligung entziehen. Möglich gemacht hat dies FDP-Frau Isabelle Moret.

Schweiz verschärft Reisehinweise für Türkei

Das Aussendepartement warnt vor Ein- und Ausreisesperren sowie Verhaftungen ohne Gerichtsentscheid. So deutlich wie Deutschland wird die Schweiz aber nicht.

TĂĽrkei schickt IS-Helfer zurĂĽck in die Schweiz

Der verurteilte Wesam A. liess sich nach Istanbul fliegen. Dann ging alles schief. Protokoll einer verpatzten Ausschaffung.

Franz W. war bereits 2016 «psychisch auffällig»

Waffenbesitz, Vorstrafen, fürsorgerische Unterbringung: Der 51-jährige Angreifer von Schaffhausen war aktenkundig.

Das Frauen-Argument

Warum FDP-Staatsrätin Jacqueline de Quattro die Geschlechterfrage im Bundesratswahlkampf zum Thema machen muss.

TĂĽrkei schickt IS-Helfer zurĂĽck in die Schweiz

Der verurteilte Wesam A. liess sich mit seiner Familie nach Istanbul fliegen. Doch dann ging alles schief. Protokoll einer verpatzten Ausschaffung.

Das Wahltrauma der Frauen, die Ambitionen der Männer

Jacqueline de Quattro muss die Geschlechterfrage zum Wahlkampfthema machen. Nur so hat die Waadtländer FDP-Staatsrätin Chancen auf eine Wahl in den Bundesrat.

Polo national, der Linke

Ausgerechnet ein Kiffer entwickelte sich zum Lieblingsmusiker der Nation. Dabei blieb er politischer, als sich wohl mancher Fan bewusst war.

Die FDP und ihr Frauenproblem

Die FDP-Frauen sahen zu, wie die Männer Partei und Posten über­nahmen.

Wird der Mensch im Alter wie ein Auto betrachtet?

Ältere werden heute wenig geschätzt. Das kann sich die Schweiz bald nicht mehr leisten.

Die Jungen von gestern sind die Alten von morgen

Ältere werden heute wenig geschätzt. Das kann sich die Schweiz bald nicht mehr leisten.

Der linke Polo national

Ausgerechnet ein Kiffer entwickelte sich zum Lieblingsmusiker der Nation. Dabei blieb er politischer, als sich wohl mancher Fan bewusst war.

Es geht um weit mehr als bloss Bildung

Die Digitalisierung ist nur eine der grossen Herausforderungen, die auf uns zukommen. Ob wir das wollen, spielt keine Rolle.

Bessere Chancen fĂĽr Arbeitslose

Der Inländervorrang wird die Perspektiven von Arbeitslosen verbessern. Das ist zwar keine Garantie, wird aber zu einem Kulturwandel bei anständigen Arbeitgebern führen.

Legales Gras wird fĂĽr die Polizei zum Problem

Cannabis mit geringem THC-Gehalt ist erlaubt – und es verkauft sich immer besser. Polizeibeamte fordern nun Schnelltests, um illegales Gras rasch zu erkennen.

Machtkampf um Bundesratssitz

Die Waadtländer FDP-Regierungsrätin Jacqueline de Quattro trifft mit ihrer Bundesratskandidatur parteiintern auf heftigen Widerstand. Ein seit Jahren schwelender Konflikt bricht wieder auf.

Krankenkassen-Angesteller mit Kettensäge schwer verletzt

Ein Mann griff gestern mehrere Mitarbeiter der CSS-Agentur in Schaffhausen an.

Erst aus der Armee geflogen – jetzt auf Mission gegen Flüchtlinge

Auch Schweizer zahlen Geld, um Migranten von Europa fernzuhalten. Ein Genfer koordiniert das Anti-FlĂĽchtlings-Schiff im Mittelmeer.

Jeder zweite Ausländer möchte Schweizer werden

Wie fĂĽhlen sich Einwanderer in der Schweiz? Eine Studie liefert erste Antworten.

Das Rentnerdorf der Schweiz

In Riehen bei Basel hat die Zukunft der Schweiz bereits begonnen – jeder dritte Einwohner ist über 65.

SVP Luzern feuert Parteisekretär

Eine eigene Volksinitiative wurde ihm zum Verhängnis: Richard Koller, Parteisekretär der SVP Luzern, ist seinen Job los.

Erst aus der Armee geflogen – jetzt auf Mission gegen Flüchtlinge

Auch Schweizer zahlen Geld, um Migranten von Europa fernzuhalten. Ein Genfer koordiniert das Anti-FlĂĽchtlingsschiff im Mittelmeer.

Das Dorf der Rentner

In Riehen bei Basel hat die Zukunft der Schweiz bereits begonnen – jeder dritte Einwohner ist über 65.

Die FDP-Frauenkandidatur ist lanciert

Die «eiserne Lady mit Samthandschuhen» will Bundesrätin werden. Wer ist die Waadtländer Staatsrätin Jacqueline de Quattro?

Wer sein Auto teilt, soll weniger Steuern zahlen

Der Bund will die Belegung der Autos in den Stosszeiten erhöhen. Wie die Autofahrer zu Fahrgemeinschaften animiert werden sollen.

Schweizer will Rettung von FlĂĽchtlingen behindern

Mit einem gecharterten Schiff wollen Rechtsextreme nach Libyen, um Europas Grenzen zu verteidigen – koordiniert von einem Schweizer, der in der Armee diente.

Einbürgerungen könnten Rekord knacken

Wegen einer bevorstehenden Gesetzesänderung lassen sich derzeit so viele einbürgern wie schon lange nicht mehr.

Schweizer organisiert Mittelmeer-Aktion gegen FlĂĽchtlinge

Mit einem gecharterten Schiff wollen Rechtsextreme nach Libyen, um Europas Grenzen zu verteidigen – koordiniert von einem Schweizer, der in der Armee diente.

Jacqueline de Quattro kandidiert fĂĽr Bundesrat

Die Kandidatur des Tessiner Nationalrats Ignazio Cassis war bisher die einzige. Nun ist eine Waadtländerin ins Rennen um Burkhalters Bundesratssitz gestiegen.

Fall Yilmaz: Richtlinien des Kantons ignoriert

Der Kanton Aargau warnt seine Gemeinden vor heiklen Fragen bei EinbĂĽrgerungen. In Buchs setzte man sich im Fall Yilmaz darĂĽber hinweg.

Ein brutales Geschäft erreicht die Schweiz

Nigerianische Zwangsprostituierte stellen hierzulande vermehrt Asylgesuche. Doch das Verfahren bietet kaum Schutz.

Diese Mädchen brauchen Schutz

Im Fall der Mädchen, die zur Prostitution gezwungen werden, sollte das Staatssekretariat für Migration seinen Spielraum maximal nutzen und sie schützen.

Die Wunderbox

Die Stadt Lausanne richtet in ausgedienten Telefonkabinen Kleinstbibliotheken ein. Das Konzept hat Erfolg und verbreitet sich auch in der Deutschschweiz immer mehr.

«Es könnte ein illegaler Handel mit Gesundheitsdaten entstehen»

Datenschützer Bruno Baeriswyl warnt vor lockerem Umgang mit Patientendaten. Geraten diese in falsche Hände, ist der Schaden nicht mehr zu korrigieren.

Pleiteschiffe verkehren jetzt unter fremder Flagge

Der Notverkauf der Schweizer Hochseeschiffe läuft. Nun macht sich Bern an die Aufarbeitung der Affäre.

Barbaren unter uns

Unter Erdogan werden Verhaftungen und Gräueltaten verharmlost – auch in der Schweiz. Das dürfen wir nicht zulassen.

Die Schwächen der Rentenreform-Gegner

Die FDP ist mit der Bundesratswahl beschäftigt. Und die SVP hat kein Interesse, ihre Wählerschaft mit Forderungen zur AHV-Sanierung zu vergraulen.

Am Heck flattern jetzt fremde Flaggen

Der Verkauf der Schweizer Pleiteschiffe läuft. Nun macht sich Bern an die Aufarbeitung der Hochsee-Affäre.

Ein Traumstart und ein drohendes Scheitern

Drei Komitees sammeln derzeit Unterschriften für ihre Volksinitiativen. Die Hürde von 100'000 Unterstützern könnte eine davon nicht schaffen.

Zwei Soldaten in Knonau bei Panzerunfall verletzt

In einem Kreisel sind zwei RadschĂĽtzenpanzer Piranha der Schweizer Armee ineinander geprallt. Zum Unfallzeitpunkt waren 20 Personen in den beiden Panzern.

Schweizer Millionenhilfe in Polen – und jetzt?

Das osteuropäische Land trägt gerade den Rechtsstaat zu Grabe. Grund, die Kohäsionsgelder zu stoppen? Schweizer Aussenpolitiker nehmen Stellung.

Inländervorrang auch bei Erntehelfern

Meldepflicht fĂĽr Kurzzeit-Jobs: Bauern sollen dem RAV eine freie Stelle melden, bevor sie Saisonniers anstellen dĂĽrfen.

Die Schweiz ist am strengsten

Trotz Flüchtlingsansturm in Italien nimmt in der Schweiz die Anzahl der Asylgesuche ab – weil die Aufnahmepraxis verschärft wurde.

Schweizer Botschafter intervenierte in Ankara

Die Schweiz hat offiziell gegen die Festnahme der Leiter von Amnesty International in der Türkei protestiert. Parlamentarier fordern eine schärfere Kritik.

Meldepflicht trifft selbst Erntehelfer

Der Bundesrat will auch für Kurzzeit-Jobs einen Arbeitslosenvorrang. Das sorgt in der Landwirtschaft für Ärger – und nicht nur da.

Gewitter, Sturm und Hagel beenden den Hitzetag

Nach der Hitze kamen die Gewitter. Im Kanton ZĂĽrich rĂĽckten die Feuerwehren innert 1,5 Stunden rund 60 Mal aus.