TagesAnzeiger.ch : International (134)

Grossbritanniens autoritärer Wandel

Seit dem Brexit-Referendum hat sich die politische Kultur verändert. Wem der Kurs der Regierung nicht passt, soll einfach den Mund halten.

Trumps aggressive Reaktion auf die Russland-VorwĂĽrfe

FBI, Geheimdienst und Ausschüsse von Repräsentantenhaus und Senat ermitteln gegen den Präsidenten. Das Weisse Haus geht in die Offensive.

Er hat unter Folter viel verraten – Fake-News

14 Jahre war Mohamedou Ould Slahi als Häftling in Guantánamo, ohne jede Anklage. Besuch bei einem Mann, der sein Leben nachholt.

Grossbritanniens Kampf gegen Volksfeinde

Seit dem Brexit-Referendum hat sich die politische Kultur verändert. Wem der Kurs der Regierung nicht passt, soll einfach den Mund halten.

Der Präsident hat keinen Spass

Donald Trump muss sich verrechnet haben. Den Job, den er jetzt hat, hatte er so nicht gewollt.

Online die Not lindern

Die Hungersnot in Afrika wird grösser, die Spendenwilligkeit der Weltbürger kleiner. Die Somalier wollen nun selbst etwas für ihre Landsleute tun.

Der Zeuge

14 Jahre war Mohamedou Ould Slahi als Häftling in Guantánamo, ohne jede Anklage. Dort hat er unter Folter viel verraten, vor allem Fake-News.

Theresa Mays zweite Front

Dass die Schotten nochmals über ihre Unabhängigkeit bestimmen möchten, kümmert die britische Premierministerin wenig.

Mit einem Tweet ins Abseits

SĂĽdafrikas liberale Vorzeigepolitikerin Helen Zille steht vor dem Aus.

Banksys provokatives Hotel in Bethlehem

Ein Besuch im «Walled Off Hotel» – inklusive Affenbutler, Präsidentensuite und Tränengas aus Watte.

Deutschland ermittelt gegen Erdogans Spitzel

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat wegen mutmasslicher Spionage gegen den tĂĽrkischen Geheimdienst Ermittlungen eingeleitet.

Artikel über Ministerinnen-Beine löst Shitstorm aus

«Vergesst den Brexit, wer gewann den Legs-it?» Eine britische Zeitung setzte sich mit einem sexistischen Kommentar in die Nesseln.

Ă–sterreich verbietet Burka und Koran-Verteilen

Die Regierung in Wien drückt ihr heftig kritisiertes «Integrationsprogramm» durch. Es beinhaltet Verbote, die weiter gehen als in anderen Staaten.

«Carlos der Schakal» erhält lebenslänglich

Vor ĂĽber 40 Jahren hatte der Terrorist Carlos in einem Pariser Kaufhaus eine Bombe gezĂĽndet. Nun hat ihn ein Gericht verurteilt.

Schottisches Parlament stimmt für zweites Unabhängigkeitsreferendum

Das Regionalparlament in Edinburgh hat für ein neues Referendum über die Loslösung von Grossbritannien gestimmt.

Das kann teuer werden, Mrs. May

Bei den Verhandlungen zum EU-Austritt der Briten geht es vor allem auch um eines – viel Geld. Die Rede ist von einer Milliardensumme.

Der Irrtum des tĂĽrkischen Top-Spions

Der türkische Geheimdienst hat seinen deutschen Kollegen eine Liste möglicher Gülen-Anhänger übergeben – aber wohl nicht mit dieser Reaktion gerechnet.

Trumps konservative Agenda wackelt

Der US-Präsident will das Steuersystem radikal verändern. Doch die Ultrakonservativen könnten ihm erst einmal den Geldhahn zudrehen.

«Putin denkt über seinen Rücktritt bis 2024 nach»

Was kommt nach dem russischen Präsidenten? Warum sagt Michail Chodorkowski, der Westen sei «schlaff»? Der Kreml-Kritiker im Interview.

Westliche Demokratien sind zäher, als wir meinen

Putin, Erdogan, Orban, Trump: Bedrohen ihre Erfolge unsere liberale Ordnung? Zeichen deuten darauf hin, dass dem nicht so ist.

«Putin denkt über seinen Abtritt bis 2024 nach»

Was kommt nach dem russischen Präsidenten? Warum sagt Michail Chodorkowski, der Westen sei «schlaff»? Der Kreml-Kritiker im Interview.

Trump bekämpft Obamas Klimaschutz

Der US-Präsident zielt auf die Verordnungen seines Vorgängers gegen den Klimawandel. Ein Dekret soll sechs Anordnungen von Obama prüfen oder gar aussetzen lassen.

Vergewaltigungen und Kinderehen grassieren

Die UNO beklagt die rapide Zunahme von Gewalt gegen Frauen im Jemen. Seit dem Beginn des Konflikts vor zwei Jahren ist die Zahl der registrierten Vorfälle um 63 Prozent gestiegen.

Trumps konservative Agenda wackelt

Der US-Präsident will das Steuersystem radikal verändern. Doch die Ultra-Konservativen könnten ihm erst einmal den Geldhahn zudrehen.

Winter der Verunsicherung

Ein dystopischer Hauch von «1984» umwehte nach Trumps Wahl die westliche Welt. Doch nun ist wieder Frühling!

Sprachenstreit im digitalen Eldorado

In Kamerun wehrt sich die englischsprachige Minderheit gegen die Dominanz des Französischen. Die Regierung reagiert mit Repression und trennt die Westprovinzen vom Internet.

Vergewaltigungen, häusliche Gewalt und Kinderehen

Die UNO beklagt die rapide Zunahme von Gewalt gegen Frauen. Seit dem Beginn des Konflikts im Jemen vor zwei Jahren haben die Vorfälle um 63 Prozent zugenommen.

13 US-Staaten unterstĂĽtzen Trumps Einreiseverbot

Mehrere Gouverneure fordern, dass das Dekret von US-Präsident Trump nicht länger ausgesetzt sein dürfe.

Putin fĂĽrchtet die rebellierende Jugend

Der oppositionelle Alexei Nawalny mobilisiert via Internet Tausende Russen zu Protesten. Und die jungen Menschen fürchten die Schlagstöcke der Polizei nicht.

Die Angst ist verflogen

Die Generation, die seit ihrer Geburt nur ein Russland unter Staatschef Wladimir Putin kennt, begehrt gegen die korrupte Elite auf.

Er wollte einfach verschwinden

Christopher Knight lebte 27 Jahre unentdeckt als Eremit im Wald.

«Auch Putin ist nicht allmächtig»

Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski glaubt, dass der russische Präsident über einen Rücktritt bis 2024 nachdenkt. Für den Übergang und die Zeit danach hat er ein paar Vorschläge.

Mumbais tödliche Lebensader

In den Pendlerzügen und auf den Gleisen sterben täglich Menschen, weil sie aus dem Zug fallen oder überfahren werden.

«Sie haben nur meine Kleidung wahrgenommen»

Die Muslimin, die wegen ihrer angeblichen GleichgĂĽltigkeit zum Hassobjekt im Internet wurde, meldet sich erstmals zu Wort.

Trumps blinde Fahrt in die Katastrophe

Krieg herrscht bei den Republikanern nach der Obamacare-Blamage. Und wehe, auch die nächsten Projekte werden abstürzen!

Trump legt Merkel «empörende» Rechnung vor

Deutschland soll mehr für die Verteidigung ausgeben, fordert der US-Präsident. Während seines Treffens mit der deutschen Kanzlerin legten die Amerikaner konkrete Zahlen vor.

Putin-Kritiker vor Gericht gezerrt

Knapp 24 Stunden nach seiner Festnahme bei einer Demonstration in Moskau ist Alexej Nawalny einem Richter vorgefĂĽhrt worden.

Schulz' Spitze: Wahlsieger «sollten sich nicht zu früh freuen»

Wer denkt, der neue SPD-Chef Martin Schulz werde nach der Wahlschlappe für den Moment kleinlaut, der täuscht sich.

Hunderttausende Kinder im Jemen sind in akuter Gefahr

Wachsende Armut, Hunger und Krankheiten: Zwei Jahre nach Kriegsausbruch geraten im Jemen nach Angaben von Unicef immer mehr Kinder in Lebensgefahr.

Proeuropäische Partei gewinnt Parlamentswahl

Das prowestliche Lager des frĂĽheren Regierungschefs Boiko Borissow ist als Sieger hervorgegangen. Doch Bulgarien steht vor einer schwierigen Regierungsbildung.

US-Demokraten bieten Republikanern Deal an

Wenn Obamas Gesundheitsgesetz nicht abgeschafft wird, könne verhandelt werden, verspricht ein Demokrat.

Russische Polizei nimmt Putin-Kritiker fest

Bei Protesten gegen Korruption in Russland sind fast tausend Demonstranten festgenommen worden, unter ihnen der prominente Kreml-Kritiker Alexej Nawalny.

Trumps blinde Fahrt in die Katastrophe

Der US-Präsident tut nach der Blamage mit Obamacare so, als sei nichts gewesen. Doch bei den Republikanern herrscht Krieg.

Attentäter war für seine Eskapaden bekannt

Gemäss Bekannten hat sich der Täter von London nicht sehr religiös aufgeführt. «Er war kein guter Muslim», sagte seine ehemalige Vermieterin.

Europa probt den Neustart

Pünktlich zum 60. Geburtstag der EU gingen Zehntausende Menschen für die europäische Integration auf die Strassen.

Chinas treue Freundin

Carrie Lam, Hongkongs neue Regierungschefin, ist äusserst unbeliebt.

Russische Polizei nimmt Putin-Kritiker fest

Russische Sicherheitskräfte haben den Oppositionspolitiker Alexej Nawalny Augenzeugen zufolge bei einer Anti-Korruptions-Demonstration in Moskau festgenommen.

Was Schulz als Kanzler ändern will

Lohngerechtigkeit, tiefere Managerlöhne und kostenlose Kitas: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat sein 100-Tage-Programm umrissen.

Der Schulz-Effekt bleibt im Saarland aus

Die CDU gewinnt Landtagswahl im Saarland unerwartet klar. Koalitionspartner SPD hinkt hinterher.

Hongkong wählt Peking-treue Regierungschefin

Die 59-jährige Carrie Lam hat vom Hongkonger Wahlkomitee die meisten Stimmen erhalten. Die Wahl ist von Protesten begleitet worden.