TagesAnzeiger.ch : International (101)

Trump stellt teuerstes Kriegsschiff der Welt in Dienst

Die «USS Gerald R. Ford» bietet Platz für über 75 Jets und hat 13 Milliarden Dollar gekostet. «Unsere Feinde werden vor Angst zittern», verkündet US-Präsident.

Warum Assad einen schönen Sommer verbringt

Die USA stellen ihre Hilfe fĂĽr syrische Rebellen ein, doch wirkungsvolle UnterstĂĽtzung gab es ohnehin nie. Washington wollte sich nicht festlegen - Diktator Assad profitiert davon.

«Wir nennen diese Banden Baby-Gangs»

In Neapel ist ein Clan aufgeflogen, der Minderjährige ins Drogenbusiness verwickelte. Staatsanwalt Giovanni Colangelo erklärt die Lebenswelt dieser Kinder.

Erdogan wirft Deutschland «böse Propaganda» vor

Im Streit zwischen Deutschland und der TĂĽrkei zeigt Erdogan kein Entgegenkommen. Von schwarzen Listen mit deutschen Unternehmen will er nichts wissen

Deutschland und die TĂĽrkei - Chronik eines ZerwĂĽrfnisses

Ermahnungen, Nazi-Vergleiche und ein Schmähgedicht: Wie es mit den deutsch-türkischen Beziehungen bergab gegangen ist.

Abgehörte Telefonate belasten Sessions schwer

US-Justizminister Sessions beteuert, er habe mit dem russischen Botschafter nie ĂĽber den Wahlkampf gesprochen. Neue EnthĂĽllungen widersprechen dem.

Sean Spicers grösste Fehltritte

Ob Zuschauerzahlen, Büsche oder Hitler: Trump-Sprecher Sean Spicer sorgte bei seiner Arbeit oft für Gespött, aber auch für Entrüstung.

Trumps neue Feuerwehrfrau

Ein unberechenbarer Boss und angriffslustige Medien. Wer ist die Frau, die sich das freiwillig antut?

Trumps Scherbensammler tritt ab

Sean Spicer, der Sprecher des US-Präsidenten, ist zurückgetreten. Mit seinen Auftritten war er so berühmt wie umstritten.

Umstrittene Justizreform nimmt letzte HĂĽrde

Die Proteste blieben zwecklos: In der Nacht hat der polnische Senat fĂĽr ein Gesetz gestimmt, das der Regierung mehr Einfluss auf die Justiz erlaubt.

Trumps Schwiegersohn vergisst Millionen

Jared Kushner hat es versäumt, mehrere Vermögenswerte anzugeben. Dazu zählen Kunstwerke und Anteile an einer Immobilien-Investitions-Plattform.

Drei Tote und 400 Verletzte in Jerusalem

Die Einschränkungen am Tempelberg führen zu gewalttätigen Protesten. Drei Palästinenser sind dabei getötet worden. Palästinenserpräsident Abbas zieht Konsequenzen.

«War eine Ehre, dem Präsidenten und dem Land zu dienen»

Der umstrittene Sprecher des Weissen Hauses, Sean Spicer, hat nach sechs Monaten sein Amt niedergelegt. Seine Auftritte vor den Medienvertretern waren des öfteren unglücklich.

«Kinder fallen nicht auf»

In Neapel ist ein Clan aufgeflogen, der Minderjährige ins Drogenbusiness verwickelte. Staatsanwalt Giovanni Colangelo erklärt die Lebenswelt dieser Kinder.

Ins Paradies gereist – in der Hölle angekommen

In Mosul wurden Ausländerinnen gefangen genommen, die für die Terrortruppe IS im Irak gekämpft haben. Unter ihnen offenbar auch eine 16-jährige Deutsche.

Trumps Scherbenaufsammler tritt ab

Sean Spicer, der Sprecher des US-Präsidenten, ist zurückgetreten. Mit seinen Auftritten war er so berühmt wie umstritten.

Italiens Zorn auf Europa

Die EU schafft es nicht, Italien bei der Flüchtlingskrise wirksam zu unterstützen. Immerhin gibt es jetzt einen Vorschlag zu deren Bewältigung.

Grenzenloses Misstrauen

Das venezolanische Volk rebelliert gegen seinen Präsidenten Maduro. Allerdings trauen die Menschen auch der Opposition nicht über den Weg.

Touristen, jetzt reichts!

Venedig ächzt unter dem Besucheransturm. Jetzt erwägt man Gebühren oder Zugangsbeschränkungen.

«Wir werden eine militärische Eskalation erleben»

Der US-Präsident gibt dem Pentagon viel Geld und freie Hand in vielen Krisenregionen. Wirken die Generäle mässigend auf Trump? Experten befürchten das Gegenteil.

Trumps heikle Liebe

Der US-Präsident gibt dem Pentagon viel Geld und freie Hand in vielen Krisenregionen. Wirken die Generäle mässigend auf Trump? Experten befürchten eher eine Eskalation.

Die beste Realityshow aller Zeiten

Donald Trump feiert Jubiläum: Ein halbes Jahr Qualitätsunterhaltung aus einer nie versiegenden Wundertüte.

Streit um Tempelberg: Abbas bittet Trumps Schwiegersohn um Hilfe

Nach dem tödlichen Angriff auf zwei Polizisten beschränkt Israel den Zugang zum Tempelberg in Jerusalem. Muslime unter 50 können nicht mehr an den Freitagsgebeten teilnehmen.

Italiens Touristenmagnete im Dilemma

Buchungen für den Markusplatz, Sperrungen, sogar Eintritt? Immer mehr italienische Städte arbeiten an Ideen, um der Touristenmassen Herr zu werden.

Deutschland verabschiedet sich vom Partner TĂĽrkei

Die deutsche Regierung will sich von der Türkei nicht länger alles gefallen lassen. Die verschärften Reisehinweise schaffen aber auch für die Deutschen Probleme.

Jede Impfung zählt

In Malawi ist das ganze Land auf den Beinen, um Kinder vor Masern und Röteln zu schützen. Impfgegner gibt es nicht. Die Menschen haben schon zu viele Tote gesehen.

Theresa Mays gefährliche Wanderferien

Die britische Regierungspartei zerfleischt sich in Kämpfen um Macht und den rechten Brexit.

Jetzt hat Assad definitiv gewonnen

Washington überlässt die gemässigten syrischen Rebellen sich selbst.

Machiavelli wäre beeindruckt

Innert Kürze wurde die unabhängige Justiz in Polen abgeschafft.

Loyalität geht Trump über alles

Trump ist bereit, jeden zu opfern, der sich gegen seine Weltsicht stellt.

Kurs auf Little Ross

Eine schottische Insel steht zum Verkauf. Sie ist kühl, klein, unwichtig – also eigentlich perfekt.

Trotz Trumps Kritik hält Sessions an Amt fest

Der US-Präsident hatte seinen Justizminister in beispielloser Weise abgekanzelt. Dieser sieht keinen Anlass, zurückzutreten.

«Grosse politische Verantwortungslosigkeit»

Der deutsche Aussenminister hat eine «Neuausrichtung» der Politik Berlins gegenüber der Türkei angekündigt. Ankara reagiert scharf.

«Ein schwarzer Tag in der Geschichte Polens»

Trotz Sanktionsdrohungen hat Polen eine umstrittene Justizreform verabschiedet. Es wird eine Aufhebung der Gewaltenteilung befĂĽrchtet.

«Wir können nicht so weiter machen wie bisher»

Sigmar Gabriel reichts. Der deutsche Aussenminister hat eine «Neuausrichtung» der Politik Berlins gegenüber Ankara angekündigt.

Trumps Groll gegen seinen pflichtbewussten Justizminister

Warum Donald Trump gerade jetzt der von ihm verpönten «New York Times» ein Interview gibt – und einen ehemaligen Weggefährten kritisiert.

Hoffnung fĂĽr Amerika

Was Bundesrat Schneider-Ammann mit Ivanka Trump besprach.

Der Sommer der Intriganten

Der Tonfall bei den Tories wird rauer. Wie lange bleibt Theresa May noch im Amt? Mögliche Nachfolger bringen sich bereits in Stellung.

Keine Waffen mehr für Rebellen – Moskau freuts

Was unter seinem Vorgänger Obama angefangen hat, hat der amtierende US-Präsident Trump nun gestoppt: Die verdeckten Waffenlieferungen der CIA an syrische Rebellen.

12 Leute nehmen US-Wahl nun genau unter die Lupe

Acht Monate nach seinem Wahlsieg zum US-Präsidenten soll eine von Donald Trump eingesetzte Kommission untersuchen, ob es Ungereimtheiten gegeben hat.

Die Sprache des Geldes

Alle Welt spricht über die Verbindungen des Trump-Teams nach Russland. Was die USA aber verändern wird, sind die Interessenskonflikte zwischen Amt und Geschäft.

Der Notar waltet seines Amtes

Polens Präsident Andrzej Duda inszeniert sich als Kritiker der Justizreform.

Polen in grosser Not

Die polnische Justizkrise fordert die EU heraus. Nur hat Europa nicht viele Druckmittel zur VerfĂĽgung.

Die revolutionären Würfe der Basketballerin im Kopftuch

Lina al-Maeena ist Profi-Sportlerin– und sorgt damit im patriarchalischen Saudiarabien für eine kleine Sensation.

«Dann gibt es keine Gewaltenteilung mehr»

Malgorzata Gersdorf, Präsidentin des polnischen Obergerichtes, fürchtet um die Gewaltenteilung in ihrem Land. Für ihren Aufruf zum Widerstand wird sie angefeindet.

«Halb staatliche Propaganda und halb morbides Vergnügen»

Schiesstrainings, simulierte Attentate und Nahkämpfe gegen Terroristen – dieser Extremtourismus boomt in Israel.

William und Kate bezirzen die Deutschen

In Berlin haben Tausende Prinz William und Kate bejubelt. Das royale Paar charmiert in politischem Auftrag.

Treffen mit Trump jr.: Russische Anwältin will aussagen

Natalia Weselnizkaja ist wegen ihres Besuches im New Yorker Trump Tower plötzlich ins Rampenlicht geraten. Nun will die Anwältin über ihr Treffen mit dem Präsidentensohn reden.

Streit mit Macron: Französischer Militärchef tritt zurück

Erst wurde ihm das Budget gekürzt, dann folgte die öffentliche Zurechtweisung durch den Präsidenten. Nun hat Pierre de Villiers genug.

Streit mit Macron: Französischer Militärchef tritt zurück

Erst wurde ihm das Budget gekürzt, dann folgte die öffentliche Zurechtweisung durch Macron. Nun hat Pierre de Villiers genug.