Stern Online : Wissenschaft (17)

Chronobiologie: Forscher empfiehlt: Prüfungen in der Schule besser um 10 Uhr

Frankfurt/Main - Nach den Sommerferien fangen viele Schüler wieder an zu stöhnen: Früh aufstehen ist angesagt. Vor allem männliche Jugendliche belastet der Unterrichtsbeginn um 8 Uhr, sagt Horst-Werner Korf, der Direktor des Senckenbergischen Chronomedizinischen Instituts in Frankfurt.

Ein wenig Wasser genügt: So einfach motzt man Whiskey auf

Kalmar - Wer seinen Whiskey mit etwas Wasser verdünnt, begeht keinen Frevel, sondern gibt sich als echter Experte zu erkennen. Das Wasser sorgt nämlich dafür, dass ein bestimmter geschmacksvermittelnder Stoff eher an der Oberfläche bleibt und so für mehr Geschmack und Geruch sorgt.

Forscher testen "Kuschelhormon": Ein Nasenspray gegen Fremdenhass und Geiz?

Das Kuschelhormon Oxytocin hilft laut einer neuen Studie gegen Geiz und Fremdenfeindlichkeit. Bonner Wissenschaftler haben das Hormon per Nasenspray Probanden verabreicht – mit erstaunlichem Ergebnis.

US-Studie: Homo- oder Hetero-Eltern? Für Kinder-Identitätsgefühl egal

Lexington - Mama und Papa, Mama und Mami oder Papa und Papi - auf das Identitätsgefühl von Kindern hat die Familienform einer Studie zufolge keinen Einfluss.

Weil sie viel Fleisch fressen: Studie: Haustiere sind wahre Klima-Killer

Eine wissenschaftliche Studie hat errechnet, dass Haustiere richtige CO2-Schleudern sind und somit extrem schlecht fürs Klima. Sollte man deshalb nun auf den geliebten Vierbeiner verzichten?

Klimawandel: Permafrost auf der Zugspitze könnte 2080 verschwunden sein

München - Der schützende Permafrost an der Zugspitze könnte nach Berechnungen des Bayerischen Landesamts für Umwelt schon in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts um das Jahr 2080 herum verschwunden sein.

Suchspiel für Zwischendurch: Auf diesem Bild verstecken sich 16 Tiere - erkennen Sie alle?

Wie viele Tiere können Sie auf diesem Bild finden? Auf den ersten Blick sehen die meisten Menschen hier fünf Tiere, doch es verstecken sich noch eine ganz Menge weiterer.

Mitten in L.A.: Ausgesetzt und angefahren: Hund wehrt sich gegen seine Rettung

Selbst mit einer Leine um eine Pfote kämpft Rio noch verbissen. Der kleine Hund war in L.A. ausgesetzt und dann wohl von einem Auto angefahren worden. Doch zum Glück sind seine Retter hartnäckig - und seine Geschichte hat ein Happy End.

Trainieren für die ISS: Deutschland auf der Suche nach der Astronautin von Morgen

Moskau - Die Internationale Raumstation , der Mond, der Mars - Nicola Baumann hat viele Ideen, wohin ihre nächste Reise gehen könnte. Eine davon könnte in einigen Jahren wahr werden. Für die Deutsche ist die ISS rund 400 Kilometer über der Erde nur noch wenige Schritte entfernt.

Tod im Regen: Viele Jungstörche überlebten den Sommer nicht

Berlin - Weit weniger Storchenküken als üblich haben den verregneten Sommer in Deutschland überlebt. «Normalerweise bringt jedes Paar zwei Junge durch. Dieses Jahr waren es im Schnitt ein Drittel weniger», sagte Bernd Ludwig, Storchenexperte beim Naturschutzbund in Brandenburg.

Pilzsaison steht bevor: Zu wenig Pilzberater

Erfurt - Die Hoch-Zeit der Pilzsaison steht bevor - doch zunehmend fehlen professionelle Berater, die Sammlern bei Zweifelsfällen helfen. Experten könnten mit der Begutachtung von Pilzfunden Vergiftungen verhindern.

Nordpazifik: US-Forscher entdecken mysteriösen Wald am Meeresgrund

Ein Forschungsschiff der US-Ozeanografie-Behörde NOAA hat einen bizarren Wald aus Schwämmen am Meeresgrund gefilmt. Die Aufnahmen entstanden im Johnston-Atoll, ein US-Außengebiet im Nordpazifik.

Nach Casting: Astronautinnen beginnen Ausbildung in Moskau

Berlin - Nach einem bundesweiten Astronautinnen-Casting sollen die beiden Siegerinnen am 15. August ihre erste Ausbildungseinheit in Moskau beginnen.

Hornhaut-Infektionen: Weiche Kontaktlinsen bergen hohes Risiko von Pilzkrankheiten

Würzburg/Jena - Träger von weichen Kontaktlinsen sollten immer sehr auf Sauberkeit und Hygiene achten. Experten für Pilzerkrankungen haben festgestellt, dass mangelnde Kontaktlinsen-Hygiene der Hauptauslöser für Pilzkrankheiten am Auge ist.

Exportschlager: «Superfood» Chia: Auch afrikanische Bauern steigen um

Namayingo - Elizabeth Natocho streift mit den Händen durch hüfthohe Pflanzen mit lilafarbenen Blüten. «Der Anbau von Chia-Samen ist unsere Haupteinnahmequelle», erklärt die 41-jährige Uganderin. Damit sorge sie für ihren Mann und neun Kinder.

Lemmysuchus obtusidens: Horror-Reptil nach Motörhead-Gründer Lemmy Kilmister benannt

London - Wissenschaftler haben ein furchteinflößendes Meereskrokodil nach dem verstorbenen Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister benannt: Lemmysuchus obtusidens heißt das gigantische, fossile Reptil. Seine Überreste waren bereits 1909 in einer Tongrube nahe der britischen Stadt Peterborough ...

Patagotitan mayorum: Weltgrößter Dinosaurier erhält Namen

Trelew - Der größte bekannte Dinosaurier der Welt hat endlich einen Namen: Patagotitan mayorum. Rund 70 Tonnen soll er gewogen haben und damit in etwa so viel wie eine volle Boeing 737.