Stern Online : Wissenschaft (16)

Sehr konkrete Kooperation: Esa will strategische Partnerschaft mit Russlands Roskosmos

Moskau - Die Europäische Raumfahrtagentur Esa will ihre Zusammenarbeit mit der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos vertiefen. «Wir wollen eine langfristige, strategische Partnerschaft begründen», sagte Esa-Direktor Jan Wörner der Deutschen Presse-Agentur am Rande der russischen Luft- und ...

Bilderrätsel: Können Sie ein Originalbild von einer Fälschung unterscheiden?

Falten weg, Wolke rein, Passant raus: Fotos zu manipulieren ist fĂĽr Profis ein Klacks. Wie leicht erkennen Sie den Betrug?

Studie: Sieben Lebensjahre zusätzlich durch gesunden Lebensstil

Rostock - Menschen mit sehr gesundem Lebensstil haben im Alter von 50 Jahren eine um sieben Jahre höhere Lebenserwartung als der Durchschnitt der Bevölkerung - zumindest in den USA.

Seltener Fund: Neunjähriger stolpert - und entdeckt Millionen Jahre altes Fossil

Ein Spaziergang mit seiner Familie mündete für den neunjährigen Jude Sparks in einem Abenteuer: Er entdeckte einen riesigen Schädel. Zunächst hielt er den Fund für versteinertes Holz. Doch weit gefehlt.

Erfolgreiche OP in den USA: Ärzten gelingt Doppeltransplantation von Händen bei Kind

Philadelphia - Der kleine Zion Harvey in den USA schreibt, isst und zieht sich mit zwei transplantierten Händen an. 18 Monate nach der Operation habe das nun 10-jährige Kind gelernt, mit seinen neuen Händen mehr Handlungen auszuführen als zuvor mit seinen Stümpfen.

Meti statt Seti-Institut: Aliens, bitte melden! Wie ein US-Forscher bis 2035 Kontakt herstellen will

E.T. wollte "nach Hause telefonieren", ein US-Forscher will das Gegenteil: ein starkes Signal ins All schicken. Das Ziel? Möglichst rasch Kontakt zu Außerirdischen. Nicht jeder hält das für eine gute Idee.

Sonnenaktivität: Nasa beobachtet riesige Sonnenflecken - und ihre Auswirkungen auf die Erde

Zwei Tage lang hat die Nasa keine Sonnenflecken beobachtet. Nun sind wieder welche da. Eigentlich ist das nichts Besonderes, doch die Sonnenaktivität hat erhebliche Folgen für die Erde.

Suche nach Wildtierproben: Feine Nase und vier Pfoten im Dienste der Wissenschaft

Gelnhausen - Die braunen Augen funkeln, die Nase ist dicht an den Boden gesenkt. Die knallorange Schleppleine wird gespannt, als Labrador-Hündin Maple Witterung aufnimmt und vorwärts sprintet. Schwanzwedelnd zeigt sie ihrer Trainerin Laura Hollerbach an, dass sie etwas gefunden hat.

Experimentelle Studie: Tod dreier Kinder: Uni-eigene Kommission entlastet Arzt

MĂĽnchen - Nach dem Tod dreier Kinder, die an einer experimentellen Studie teilgenommen hatten, hat eine Kommission einen Direktor des Dr. von Haunerschen Kinderspitals in MĂĽnchen entlastet.

Mathe-Genie Maryam Mirzakhan: Die "Königin der Zahlen" stirbt mit nur 40 Jahren an Krebs

Nie zuvor hatte eine Frau die Fields-Medaille gewonnen. Dann kam Maryam Mirzakhani - und holte den prestigeträchtigen Mathematik-Preis. Die 40-Jährige starb an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Die Nachrufe der Zeitungen gleichen Lobeshymnen - und treten noch eine zweite Debatte los, die nichts ...

Neue Umweltstudie: 20 BMW schädigen das Klima weniger als ein Baby

Eltern sind die schlimmsten Klima-Sünder  – sagt eine Studie aus Schweden. Die Forscher listen Faktoren, wie wir mehr oder weniger CO2 verursachen. Ein Baby kostet 58 Tonnen CO2 im Jahr – da kann man woanders nicht wieder einsparen.

Zehntausende Tiere ausgesetzt: Aal-Bestand im Rhein schwindet

Ginsheim-Gustavsburg/Mainz - Wegen stark gesunkener Bestände sind im Rhein rund 50 000 junge Aale ausgesetzt worden. Ehrenamtliche Helfer aus Angelvereinen waren dafür in Hessen auf einer Strecke von etwa 107 Kilometern tätig, wie das Regierungspräsidium in Darmstadt mitteilte.

Mauerbau: Warum Donald Trump den Mexikanischen Wolf gefährdet

Die geplante Mauer zwischen den USA und Mexiko gefährdet den Bestand des Mexikanischen Wolfs. Claudia Lewy, Zoodirektorin in Mexiko Stadt, sieht dadurch den Lebensraum für das Tier stark eingeschränkt.

Kluge Vögel: Raben verblüffen Wissenschaftler mit einer menschlichen Fähigkeit

Raben sind die Überflieger des Tierreichs: Sie sind ausgesprochen intelligent und wenden sogar Tricks an, um an Nahrung zu kommen. 

Mutterinstinkt: Löwin adoptiert Leoparden-Baby - aber die Geschichte wird wohl kein Happy End nehmen

Diese Bilder haben Seltenheitswert: In der Serengeti hat eine Löwin ein offenbar verwaistes Leoparden-Baby adoptiert. Für die Zukunft des Jungtiers sieht ein Experte dennoch schwarz.

Malaria und Denguefieber: Unliebsame Souvenirs: Reisekrankheiten auf dem Vormarsch

München/Bayreuth - Malaria, Chikungunya, Zika: Es gibt Urlaubsmitbringsel, auf die man gut verzichten kann. Doch immer mehr Touristen reisen in Regionen, wo solche Erreger kursieren.