Spiegel Online : Netzwelt (40)

Windows 10: Warum Microsoft nicht will, dass Sie manuell updaten

Das Creators Update f├â┬╝r Windows 10 wird noch lange nicht allen Nutzern angeboten. Wer es eilig hat und ├â┬╝ber ein h├â┬Ąndisches Update nachdenkt, sollte sich das genau ├â┬╝berlegen, mahnt Microsoft.

Ärger über neue Kamera Echo Look: Na, wie sehe ich heute aus, Alexa?

Amazon hat eine vernetzte Kamera vorgestellt. Echo Look soll dank k├â┬╝nstlicher Intelligenz als Styleberater f├â┬╝r daheim funktionieren. Doch die Aufnahmen k├â┬Ânnten weit mehr als nur den Modegeschmack verraten.

Deutscher Computerspielpreis: "Portal Knights" ist bestes deutsches Spiel 2017

Ein Kinderspiel ist mit dem Deutschen Computerspielpreis 2017 ausgezeichnet worden. Der Gewinner des Publikumspreises ist dagegen etwas f├â┬╝r ├â┬ältere. Die Preistr├â┬Ąger im ├â┬ťberblick.

EuGH-Urteil: Illegales Streamen von Filmen wird schwieriger

Wer illegal ins Internet gestellte Serien und Filme streamt, kann k├â┬╝nftig keine entsprechenden Zusatzger├â┬Ąte mehr nutzen. Die versto├â┬čen laut EuGH n├â┬Ąmlich ebenfalls gegen das Urheberrecht.

Zukunft ohne Stra├â┬čen: Man hat uns fliegende Autos versprochen, verdammt!

Im April 2017 hat der Wettlauf um das fliegende Auto begonnen. Das mag nach Freiheit klingen - k├â┬Ânnte aber zum Gegenteil f├â┬╝hren.

Urheberrecht: EuGH erschwert illegales Streamen von Filmen

Ein Ger├â┬Ąt, mit dem sich illegal ins Internet gestellte Filme und Serien ansehen lassen, verst├â┬Â├â┬čt auch selbst gegen das Urheberrecht. Laut einem Urteil des Europ├â┬Ąischen Gerichtshofs ist die "├â┬Âffentliche Wiedergabe" dem Rechteinhaber vorbehalten.

Hier abonnieren: Jetzt die neue Ausgabe von SPIEGEL ONLINE auf Snapchat Discover ansehen

Snapchat Discover gibt's jetzt in Deutschland, wir sind dabei - und informieren auf ganz neue Weise, schnell und originell. So einfach abonnieren Sie SPIEGEL ONLINE auf Ihrem Handy.

Digitaler Nachlass: Kann man ein Facebook-Konto erben?

Ein Berliner├é┬áElternpaar will die Todesumst├â┬Ąnde seiner Tochter├é┬ákl├â┬Ąren und verlangt Einsicht in├é┬áihr Facebook-Konto. Das Unternehmen weigert sich, nun hat ein Gericht├é┬ágesprochen.

Project Owl: Google will├é┬áFake News in Suchergebnissen bek├â┬Ąmpfen

Im Kampf gegen Fake News setzt Google jetzt darauf, Webseiten von Testpersonen bewerten zu lassen. Doch der eigentliche Job der Tester ist es, die Treffsicherheit der Algorithmen zu verbessern.

Gerichtsbeschluss: Facebook darf WhatsApp-Daten deutscher Kunden nicht nutzen

Etappensieg f├â┬╝r den Hamburger Datenschutzbeauftragten: Facebook bleibt der Zugriff auf Daten von deutschen WhatsApp-Kunden weiterhin verwehrt. Doch noch sind nicht alle strittigen Fragen gekl├â┬Ąrt.

Wikitribune: Wikipedia-Gründer sucht Unterstützer für Nachrichtenportal

Jimmy Wales ist genervt von Fake News. Auf seiner Webseite "Wikitribune" sollen Journalisten und Leser künftig gemeinsam Nachrichten erarbeiten - wenn die Finanzierung klappt.

Franz├â┬Âsischer Pr├â┬Ąsidentschaftskandidat: Macrons Team├é┬áwar Ziel von Hackern

Mit fingierten E-Mails sollten Emmanuel Macrons Wahlk├â┬Ąmpfern Passw├â┬Ârter abgeluchst werden. Die Spuren deuten auf russische Hacker hin, doch franz├â┬Âsische Beh├â┬Ârden warnen vor voreiligen Schl├â┬╝ssen.

Streit ums virtuelle Erbe: Gericht soll Facebook-Nachlass regeln

Was geschieht nach dem Tod eines Facebook-Nutzers mit dessen Account? Diese Frage soll das Berliner Kammergericht kl├â┬Ąren. Die Eltern eines verstorbenen M├â┬Ądchens erhoffen sich R├â┬╝ckschl├â┬╝sse auf dessen Todesumst├â┬Ąnde.

Hier abonnieren: SPIEGEL ONLINE startet auf Snapchat Discover

Snapchat Discover kommt nach Deutschland, wir sind dabei - und informieren auf ganz neue Weise, schnell und originell. So einfach abonnieren Sie SPIEGEL ONLINE auf Ihrem Handy.

Nachrichten für die Chat-App: SPIEGEL ONLINE jetzt auch auf Snapchat

Snapchat steht f├â┬╝r Selfies und farbenfrohe Filter - ab heute steigt der US-Chat-Dienst auch ins deutsche Nachrichtengesch├â┬Ąft ein. Zum Start sind vier bekannte Medienh├â┬Ąuser dabei, darunter ist auch SPIEGEL ONLINE.

Newsletter aus der Netzwelt: Der Perso soll scharf geschaltet werden

Bislang haben B├â┬╝rger in Deutschland die Wahl, ob sie bei einem neuen Personalausweis die Onlinefunktion aktivieren lassen oder nicht. Diese Regelung k├â┬Ânnte in dieser Woche ge├â┬Ąndert werden.

Fahrdienst-App: Apple hat Uber beim Schummeln erwischt

Beinahe h├â┬Ątte Apple Uber von seinen iPhones verbannt: Die App des Fahrdienstleisters hatte unerlaubt Daten gesammelt. Tim Cook bestellte Uber-Chef Kalanick zum Rapport.

Ausstellung von├é┬áJames Bridle: So f├â┬Ąngt man ein selbstfahrendes Auto

Die Werke des K├â┬╝nstlers James Bridle widmen sich Themen wie dem Drohnenkrieg oder ├â┬ťberwachung. Nun ist in Berlin eine Ausstellung des Briten zu sehen, die das blinde Vertrauen in technischen Fortschritt hinterfragt.

Neue Spiele-App "CATS": Krieg der Katzen

Sie haben fr├â┬╝her gern "Robot Wars" im Fernsehen geschaut? Dann ist "CATS: Crash Arena Turbo Stars" die richtige App f├â┬╝r Sie. Hier beharken sich Katzen in Kampfrobotern - mit Raketen, Bohrern und Kettens├â┬Ągen.

Luftaufnahmen mit Drohne: Draufsicht reicht nicht

Luftbilder kann heute jeder machen, Drohnen-Fotografie ist zur eigenen Gattung geworden. Die ungewohnte Perspektive fasziniert - ├â┬╝ber den k├â┬╝nstlerischen Anspruch l├â┬Ąsst sich allerdings streiten.

Intelligente Geldkarte Plastc: Start-up sammelt neun Millionen Dollar - und gibt auf

Bis zuletzt haben die Kunden gehofft, dass die Universal-Geldkarte doch noch verschickt wird. Doch das Unternehmen Plastc stellt sein Projekt ein, obwohl es bereits Millionen Dollar beim Crowdfunding eingesammelt hat.

Intelligente Geldkarte Plastc: Start-up sammelt neun Millionen Dollar - und gibt auf

Bis zuletzt haben die Kunden gehofft, dass die Universal-Geldkarte doch noch verschickt wird. Doch das Unternehmen Plastc stellt sein Projekt ein, obwohl es bereits Millionen Dollar beim Crowdfunding eingesammelt hat.

WikiLeaks: USA wollen Klage gegen Assange erheben

In den USA wird offenbar eine Klage gegen Julian Assange vorbereitet. Das hat der WikiLeaks-Gründer stets befürchtet. Dabei hatte es zuletzt zwischen ihm und dem Trump-Lager fast nach Freundschaft ausgesehen.

Klage in den USA: Bose-App sp├â┬Ąht angeblich H├â┬Ârverhalten der Kunden aus

Die Software h├â┬Ârt mit: Bose will offenbar genau wissen, welche Lieder die Kunden h├â┬Âren. Ein Nutzer hat den Konzern nun verklagt und will f├â┬╝r Kopfh├â┬Ârer-K├â┬Ąufer Schadensersatz in Millionenh├â┬Âhe herausschlagen.

Klage in den USA: Bose-App sp├â┬Ąht angeblich H├â┬Ârverhalten der Kunden aus

Die├é┬áSoftware h├â┬Ârt mit: Bose will offenbar genau wissen, welche Lieder die Kunden h├â┬Âren. Ein Nutzer hat den Konzern nun verklagt und will f├â┬╝r Kopfh├â┬Ârer-K├â┬Ąufer├é┬áSchadenersatz in Millionenh├â┬Âhe herausschlagen.

Pers├â┬Ânlichkeitstest: Was verr├â┬Ąt Ihr Profilbild ├â┬╝ber Sie?

Ist es ein ordentliches Selfie? Eine wilde Gruppenaufnahme? Oder ein Bild Ihres Hundes? In einer Studie haben Forscher analysiert, was Profilbilder ├â┬╝ber die Pers├â┬Ânlichkeit verraten. Machen Sie den Test.

WikiLeaks-Skandal: Justiz prüft offenbar Ermittlungen gegen Mitarbeiter des Kanzleramts

Wiederholt landeten geheime Daten aus dem NSA-Untersuchungsausschuss im Netz. Die Generalstaatsanwaltschaft soll nun Mitarbeiter des Bundeskanzleramtes im Visier haben.

Biometrie beim Bezahlen: Mastercard testet Kreditkarte mit Fingerabdrucksensor

Zum Bezahlen braucht man vielleicht bald keine PIN-Nummer mehr: Mastercard experimentiert mit Kreditkarten inklusive Fingerabdruck-Scanner - und sagt damit Konkurrenten wie Apple den Kampf an.

Biometrie beim Bezahlen: Mastercard testet Kreditkarte mit Fingerabdrucksensor

Zum Bezahlen braucht man vielleicht bald keine Pin-Nummer mehr: Mastercard experimentiert mit Kreditkarten inklusive Fingerabdruck-Scanner - und sagt damit Konkurrenten wie Apple den Kampf an.

Onlinewerbung: Google plant angeblich Adblocker für Chrome-Browser

Sehen Chrome-Nutzer bald weniger Werbung? Laut einem Medienbericht will der Konzern seinen Browser mit einem eigenen Adblocker ausstatten. Wegfiltern soll die Software aber nur bestimmte Anzeigen.

Facebook-Forschung: Ich denke, also chatte ich?

Spracherkennung liegt im Trend, doch Facebook will mehr: Der Konzern tr├â┬Ąumt langfristig von einer Technologie, mit der sich Gedanken ohne den Umweg ├â┬╝ber Tastatur oder Stimme in Text verwandeln lassen.

Visionen eines Weltkonzerns: So├é┬ák├â┬Ânnte Facebook├é┬áunser Leben umkrempeln

Digitale Graffitis, Poker- und Management-Runden mit VR-Brille: Auf der F8-Konferenz zeigt Facebook seine Ideen von der Zukunft. Wie k├â┬Ânnte damit ein Tag im Jahr 2022 aussehen? Ein Gedankenspiel.

Strategiespiel-Klassiker: Blizzard verschenkt "StarCraft"

Fast 20 Jahre ist der Klassiker "StarCraft" alt. Jetzt wird das Strategiespiel kostenlos f├â┬╝r PC und Mac angeboten. Und auch f├â┬╝r Apple-Nutzer, die gern etwas produzieren, gibt es noch ein versp├â┬Ątetes Ostergeschenk.

Mordvideo aus Cleveland: Müssen wir uns das anschauen?

In der Debatte um Gewaltvideos im Zeitalter sozialer Medien l├â┬Ąuft einiges falsch. Die Frage, welche Gr├â┬Ąuel ver├â┬Âffentlicht werden d├â┬╝rfen und welche nicht, k├â┬Ânnen wir nicht einer Software ├â┬╝berlassen.

Entwicklerkonferenz: Facebook taucht in die Augmented Reality ab

Facebook baut an einer Plattform rund um Augmented Reality: Virtuelle Objekte werden in die reale Umgebung integriert. Am Rande einer Entwicklerkonferenz ├â┬Ąu├â┬čerte sich Mark Zuckerberg auch zu dem Mordvideo von Cleveland.

Smartphone im Test: Das kann Samsungs neues Galaxy S8

F├â┬╝r das Galaxy S8 verspricht Samsung edles Design, einen intelligenten Assistenten und einen Endlosbildschirm. Im Test zeigt sich: Nicht all diese Versprechen kann das Smartphone einl├â┬Âsen.

Newsletter aus der Netzwelt: 10 Megabyte für 29,99 Euro? Geht's noch?!

Auf See kann das Internet exorbitant teuer sein, haben wir k├â┬╝rzlich gelernt. Und au├â┬čerdem: Wie man Fotos per App in Emojis verwandeln kann, wie die NSA arbeitet und was die Lieblingsgadgets unserer Leser sind.

Verbrechen in Cleveland: Facebook r├â┬Ąumt nach Mordvideo Vers├â┬Ąumnisse ein

Das FBI jagt einen Mann, der einen Rentner get├â┬Âtet, die Bluttat gefilmt und das Video auf Facebook ver├â┬Âffentlicht haben soll. Das Verbrechen ersch├â┬╝ttert das Land - und setzt den Konzern unter Druck.

Verbrechen in Cleveland: Facebook r├â┬Ąumt nach Mordvideo Vers├â┬Ąumnisse ein

Das FBI jagt einen Mann, der einen Rentner get├â┬Âtet, die Bluttat gefilmt und das Video├é┬áauf Facebook ver├â┬Âffentlicht haben soll. Das Verbrechen ersch├â┬╝ttert das Land - und setzt den Konzern unter Druck.

Verbrechen in Cleveland: Facebook r├â┬Ąumt nach Mordvideo Vers├â┬Ąumnisse ein

Das FBI jagt einen Mann, der einen Rentner get├â┬Âtet, die Bluttat gefilmt und auf Facebook ver├â┬Âffentlicht haben soll. Das Verbrechen ersch├â┬╝ttert das Land - und setzt den Konzern unter Druck.