Spiegel Online : Netzwelt (40)

YouTube und Twitch: Braucht man jetzt eine Lizenz zum Zocken?

PietSmiet stehen unter Zugzwang: Die Medienanstalten legen den von YouTube bekannten Videomachern nahe, sich eine Rundfunklizenz zu besorgen - sonst droht ihrem Angebot das Aus. Die Forderung verunsichert auch andere Streamer.

Entscheidung in den USA: Provider sollen ohne Zustimmung der Kunden private Daten verkaufen dürfen

Internetanbieter in den USA sollen k├â┬╝nftig unter anderem mit Daten zum Surfverhalten ihrer Kunden leichter Geld verdienen k├â┬Ânnen. Daf├â┬╝r haben das Abgeordnetenhaus und der Kongress gestimmt.

Galaxy S8: Heute zeigt Samsung sein neues Top-Smartphone

Einen Monat sp├â┬Ąter als ├â┬╝blich pr├â┬Ąsentiert Samsung am Mittwoch sein neues Smartphone-Flaggschiff. Der Marktf├â┬╝hrer braucht nach den brennenden Akkus des Note 7 dringend einen Erfolg.

In eigener Sache: Was Sie├é┬átun k├â┬Ânnen, wenn die SPIEGEL-ONLINE-App hakt

Website und App von SPIEGEL ONLINE waren am Dienstagvormittag nicht erreichbar. Bei manchen iPhone-Nutzern kommt es noch immer zu St├â┬Ârungen. Was Betroffene jetzt tun k├â┬Ânnen.

Gesetzentwurf: Maas begr├â┬Ąbt umstrittenen Vorab-Filter f├â┬╝r Hassbotschaften

Kurz bevor die Bundesregierung das Gesetz gegen Hass im Netz beschlie├â┬čen will, nimmt der Justizminister mehrere ├â┬änderungen vor. Eine viel kritisierte Forderung f├â┬Ąllt weg, daf├â┬╝r werden die zu l├â┬Âschenden Inhalte ausgeweitet.

Abschaltung von DVB-T: Das Ende des Fernsehens, wie wir es kennen

In der Nacht ist der TV-Standard DVB-T in Deutschland weitgehend abgeschaltet worden: Hier erfahren Sie, wie Sie weiter fernsehen k├â┬Ânnen - und was f├â┬╝nf Betroffene jetzt machen.

IT-Sicherheit: Hacker greifen Bundestag an

Mehrere Bundestagsabgeordnete sind offenbar Opfer eines Cyberangriffs geworden. Unbekannte haben versucht, in das Netz des Bundestages einzudringen - ohne Erfolg, hei├â┬čt es.

In eigener Sache: Was Sie├é┬átun k├â┬Ânnen, wenn die SPIEGEL-ONLINE-App hakt

Website und App von SPIEGEL ONLINE waren am Vormittag nicht erreichbar. Bei manchen iPhone-Nutzern kommt es noch immer zu St├â┬Ârungen. Was Betroffene jetzt tun k├â┬Ânnen.

Download-Tipps: Das sind die spannendsten Apps des M├â┬Ąrz

Sidekix ist der ideale Begleiter f├â┬╝r den n├â┬Ąchsten St├â┬Ądtetrip, in BattleApp rappen Nutzer um die Wette - und Giphy er├â┬Âffnet ein irres Virtual-Reality-Museum. Zehn aktuelle App-Empfehlungen.

Galaxy Note 7: Samsung plant Wiederverkauf von Pannen-Smartphones

Das aus Flugzeugen verbannte Galaxy Note 7 kehrt zur├â┬╝ck. Samsung will nicht nur Rohstoffe und Bauteile aus den zur├â┬╝ckgerufenen Smartphones recyceln. Ein Teil der Ger├â┬Ąte soll sogar wieder in den Verkauf kommen.

Twitter-Reaktionen zu #SPONdown: "Babyboom bei SPON in neun Monaten"

Wir waren offline. Der Redaktion bereitete das Sorgenfalten und vielen Lesern eine neue Morgenroutine. Andere animierte es zu Vorschl├â┬Ągen, was stattdessen zu tun sei, wenn SPIEGEL ONLINE nicht da ist.

Microsoft-Dienst Docs.com: Vorsicht, das ganze Netz liest mit

Per Suchfunktion lie├â┬čen - und lassen - sich auf Microsofts Dienst Docs.com viele private Daten von Kunden finden. Schuld daran sind wohl vor allem die Nutzer selbst.

Studie zur Internetgeschwindigkeit: Highspeed? Von wegen!

Internetverbindungen liefern nur selten das Tempo, das die Werbung verspricht. Zu diesem Schluss kommt die Bundesnetzagentur. Besonders ├â┬Ąrgerlich ist die Lage f├â┬╝r Kunden mit ohnehin geringen Geschwindigkeiten.

Newsletter Startmen├â┬╝: Wie Sie ab Mittwoch├é┬áweiter fernsehen k├â┬Ânnen

DVB-T wird diese Woche weitgehend abgeschaltet, Samsung zeigt sein neues Smartphone - und Uber hat Probleme beim autonomen Fahren. Im Newsletter Startmenü erfahren Sie, was die Tech-Welt bewegt.

Verleumdungen nach Merkel-Selfie: Syrischer Flüchtling gibt Kampf gegen Facebook auf

Anas Modamani gibt auf: Der syrische Flüchtling, dessen Selfie mit Angela Merkel für Hetze missbraucht wird, klagt nicht weiter gegen Facebook. In einer Sache kommt der Konzern dem Flüchtling aber entgegen.

Aktion gegen Hetze auf Facebook: Sie sind hier

Dieser Hass in den Kommentarspalten ist nicht normal: Weil Facebook wenig tut, k├â┬Ąmpft Hannes Ley mit seiner Gruppe #Ichbinhier selbst f├â┬╝r einen besseren Umgangston im Netz. Der Zulauf ist riesig.

Symbolfotografie: Riesenrad im Kirchenfenster

Wie stark eine Fotografie mit dem einfachsten Motiv sein kann, zeigt sich hier: Grafisch reduziert bis zum Gehtnichtmehr, inhaltlich so klar und eindeutig wie es nur sein kann. Ein absolut starkes Stück.

Photoshop-Tutorial zu Filmplakat: So├é┬álanden die H├â┬Ąnde im Gesicht

Das surrealistische Plakatmotiv des Horrorfilms "Oculus" ist ein Hingucker. Hier erkl├â┬Ąren wir, wie Sie das Motiv mit Photoshop nachbauen k├â┬Ânnen. Zus├â┬Ątzlich brauchen Sie nur noch Fotos und einige Texturen.

Photoshop-Tutorial zu Filmplakat: So├é┬álanden die H├â┬Ąnde im Gesicht

Das surrealistische Plakatmotiv des Horrorfilms "Oculus" ist ein Hingucker. Hier erkl├â┬Ąren wir, wie Sie├é┬ádas Motiv mit Photoshop nachbauen k├â┬Ânnen. Zus├â┬Ątzlich brauchen Sie nur├é┬ánoch Fotos├é┬áund einige Texturen.

Reaktion auf WikiLeaks-Enthüllung: CIA-Angriff funktionierte nur bei Uralt-iPhones

WikiLeaks hat Dokumente ├â┬╝ber Techniken ver├â┬Âffentlicht, mit denen der US-Geheimdienst MacBooks und iPhones manipulieren k├â┬Ânnte. Die dort genannten Methoden sind offenbar veraltet, die Sicherheitsl├â┬╝cken laut Apple l├â┬Ąngst gestopft.

Berlin: Kontrolleure nehmen Facebooks L├â┬Âschteam ins Visier

In Berlin l├â┬Âscht Dienstleister Arvato f├â┬╝r Facebook Nutzerinhalte, laut Mitarbeitern unter unw├â┬╝rdigen Bedingungen. SPIEGEL-Informationen zufolge ├â┬╝berpr├â┬╝fen jetzt Beh├â┬Ârden den Betrieb - bereits mit ersten Folgen.

Pl├â┬Ąne f├â┬╝r Bezahlmodell: Twitter will endlich Geld verdienen

Twitter schafft es nicht, mit Werbung genug Geld einzunehmen. Deshalb plant die Firma nun ein Abo-Modell für Power-User.

Virtual Reality auf der Cebit: Der 1000-Euro-Handschuh

Virtual-Reality-Brillen sind l├â┬Ąngst im Elektromarkt angekommen. Auf der Cebit wurden neue Controller und Sensoren vorgestellt, die die Technik verbessern sollen. Doch gute Hardware allein ist zu wenig.

Videospiel "Mass Effect: Andromeda": Planeten haben viel Zeit

Die "Mass Effect"-Trilogie hat Millionen Videospieler zu begeisterten Raumfahrern gemacht. Ihr Abschluss aber war eine Entt├â┬Ąuschung. Vers├â┬Âhnt das neue "Andromeda" Fans und Entwickler wieder?

WikiLeaks-Enthüllung: So kann die CIA angeblich auf Apple-Laptops zugreifen

Mitarbeiter der CIA haben offenbar einen digitalen Werkzeugkasten entwickelt, um einzelne Apple-Ger├â┬Ąte ausspionieren zu k├â┬Ânnen. Dabei spielt auch ein Adapter eine Rolle.

Schlecht gesch├â┬╝tzt: Hunderte Millionen├é┬áAndroid-Ger├â┬Ąte bekommen keine Updates

Google bem├â┬╝ht sich, sein Android-Betriebssystem sicherer zu machen. Oft scheitern die Bem├â┬╝hungen jedoch an den Handy-Herstellern. Ihnen sind n├â┬Âtige Updates zu teuer und aufwendig, zeigt ein neuer Bericht.

Nintendo-App: "Super Mario Run" l├â┬Ąuft jetzt auch auf Android

Nintendos Klempner hüpft jetzt auch über Android-Smartphones. Das Spiel funktioniert so gut wie bisher schon auf iPhones - und hat dieselben Macken.

Ab 2018 im Sommer: Die Cebit├é┬ásoll hei├â┬čer werden

Im M├â┬Ąrz ist Cebit-Zeit? Das war einmal. Die Computermesse soll kommendes Jahr drei Monate sp├â┬Ąter als gewohnt beginnen. Nicht nur dadurch soll die Messe wieder attraktiver f├â┬╝r normale Besucher werden.

Künstliche Intelligenz: Wenn Maschinen über Menschen entscheiden

Kaum ein Feld der Technologie ist so untersch├â┬Ątzt und ├â┬╝bersch├â┬Ątzt wie k├â┬╝nstliche Intelligenz. Maschinen entscheiden n├â┬Ąmlich ganz anders, als Menschen es sich ausdenken. Das kann gut oder gruselig sein.

Mobil-Betriebssystem: Google zeigt erste Vorschau auf Android O

Google stellt ├â┬╝berraschend die erste Testversion von Android O vor, gerichtet an Entwickler. In der neuen Generation des Betriebssystems soll ein Schwachpunkt behoben werden, den viele Smartphone-Nutzer schon lange bem├â┬Ąngeln.

Aufregung um Spiel mit SPD-Kanzlerkandidat: Entwickler entfernen Frauke Petry aus Schulzzug-Game

Martin Schulz ist seit Kurzem ein inoffizielles Videospiel gewidmet. Es ist auf plumpe Art provokant: Mit dem "Schulzzug" kann man politische Gegner umfahren - darunter Frauke Petry. Nun soll diese Funktion entfernt werden.

Neue Preise, neue Farbe: Apple stellt aufgerüstete iPads und knallrotes iPhone vor

Apple hat einen technisch ├â┬╝berarbeiteten Nachfolger f├â┬╝r das iPad Air 2 vorgestellt. Auch bei den iPhones gibt es Neuigkeiten - allerdings haupts├â┬Ąchlich in Sachen Optik.

Bildkritik zu Tierfoto: Picknick-Pony, guck doch mal!

F├â┬╝r Tiermotive gilt grunds├â┬Ątzlich dasselbe wie f├â┬╝r Aufnahmen von Menschen: Es macht das Foto interessanter, wenn man das Gesicht des Portr├â┬Ątierten sieht - und sei es nur ein Auge.

Virtueller Assistent Bixby: Samsung will Apples Siri übertrumpfen

N├â┬Ąchste Woche stellt Samsung das neue Galaxy S8 vor. Dass k├â┬╝nstliche Intelligenz darauf eine wichtige Rolle spielen wird, wurde bereits vermutet. Jetzt wird klar: Der Konzern hat Gr├â┬Â├â┬čeres vor.

Bildkritik zu Tierfoto: Picknick-Pony, guck doch mal!

F├â┬╝r Tiermotive gilt grunds├â┬Ątzlich dasselbe wie f├â┬╝r Aufnahmen von├é┬áMenschen:├é┬áEs macht das Foto interessanter, wenn man das Gesicht des Portr├â┬Ątierten sieht - und sei es nur ein Auge.

Preiserh├â┬Âhungen bei WinSim: Handytarife werden teurer - aber nicht├é┬áwegen der├é┬áEU

Viele WinSim-Kunden sollen ab dem 1. Mai mehr zahlen. Mit den neuen Roaming-Richtlinien habe das aber nichts zu tun, beteuert das Unternehmen. Betroffene k├â┬Ânnen online Widerspruch einlegen.

Newsletter Startmenü: Früher war mehr Action auf der Cebit

In Hannover startet die Cebit, Super Mario l├â┬Ąuft bald auf Android, und ein neuer Musikdienst verspricht mehr Geld f├â┬╝r Musiker: Im Newsletter Startmen├â┬╝ erfahren Sie, was diese Woche die Tech-Welt bewegt.

Hasskommentare im Internet: Richterbund geht Gesetzentwurf von Maas nicht weit genug

Manche finden den Gesetzentwurf gegen Hass in sozialen Netzwerken falsch, andere nicht konsequent genug. Der Deutsche Richterbund fordert für Opfer von Hassbotschaften nun einen direkten Auskunftsanspruch.

Datenschutz-Tipps f├â┬╝r Einsteiger: So bekommen Sie mehr Privatsph├â┬Ąre bei Android

Auf dem Smartphone tragen wir pers├â┬Ânliche und vertrauliche Daten st├â┬Ąndig mit uns herum. Das Tech-Magazin "c't" gibt sieben Tipps, wie sich Ihre Daten auf Android-Ger├â┬Ąten besser sch├â┬╝tzen lassen.

"Tatort"-Faktencheck: So realistisch├é┬áwar die├é┬áJagd nach dem Darknet-M├â┬Ârder

Im Kieler "Tatort" verfolgt Kommissar Borowski einen T├â┬Ąter aus dem Darknet. Ohne Hacker-Tricks w├â┬Ąren seine Ermittlungen nicht weit gekommen. Aber gibt es die auch wirklich? Der Faktencheck.