Rheinische Post : Wirtschaft (81)

DĂŒsseldorf - Briten planen Diesel-Aus ab 2040

Die Regierung will den Verkauf von Diesel- und Benzinautos verbieten. Die Bundesregierung ist gegen ein solches Verbot, um die CO2-Ziele nicht zu gefÀhrden. Doch Oliver Wittke sieht Handlungsbedarf.

Frankfurt - Cerberus steigt bei Commerzbank ein

Der amerikanische Fonds erwirbt fĂŒr 700 Millionen Euro gut fĂŒnf Prozent der Anteile. Nach dem deutschen Staat und Blackrock ist der aggressive New Yorker Investor damit drittgrĂ¶ĂŸter Anteilseigner.

Luxemburg - EuGH kippt Fluggastdaten-Abkommen

Die Vereinbarung zwischen Kanada und der EU greife zu stark ins Private ein.

Wolfsburg - VW verteidigt Absprachen als ĂŒbliche Praxis

Niedersachsen mahnt nach Aufsichtsratssitzung mehr Informationen an. Der Daimler-Chef schweigt dagegen.

Wesel - Amprions Stromtrasse quert den Niederrhein

Eine der großen Stromautobahnen, die Windstrom in den SĂŒden bringen soll, wird von Emden nach Philippsburg in Baden-WĂŒrttemberg reichen. Gestern stellte der Dortmunder Netzbetreiber Amprion die PlĂ€ne fĂŒr die 300 Kilometer lange Trasse A-Nord vor, die von Emden bis ins Rheinland verlĂ€uft. Der ...

Stuttgart - Daimler-Chef schweigt zu den Kartell-VorwĂŒrfen

Zetsche ist sauer ĂŒber den Branchenverband. Der Aufsichtsrat beriet ĂŒber die Kartell-VorwĂŒrfe.

Berlin - Arbeitgeber warnen vor Abgaben-Explosion

Stark steigende SozialbeitrÀge bis 2040 könnten laut einer Prognos-Studie bis zu 600.000 Jobs kosten.

Frankfurt - GroßaktionĂ€r Katar will Werke von Solarworld retten

FĂŒr einen Teil der Belegschaft von Solarworld gibt es wieder Grund zur Hoffnung. Insolvenzverwalter Horst Piepenburg bestĂ€tigte GesprĂ€che mit einer Investorengruppe ĂŒber die Übernahme der beiden Solarworld-Fabriken in ThĂŒringen und Sachsen, die weit gediehen seien. Einem Insider zufolge steckt ...

Annelie Buntenbach im Interview - "SelbststÀndige in die gesetzliche Rente einbeziehen"

Die Vorsitzende des Bundesvorstands der Deutschen Rentenversicherung und DGB-Gewerkschafterin spricht im Interview mit unserer Redaktion ĂŒber die Wahlkampfkonzepte zur Rente, die Einbeziehung von SelbststĂ€ndigen sowie die Abschaffung des Renteneintrittsalters.

Kartellvorwurf - Volkswagen verteidigt Absprachen zwischen Autobauern

Die Volkswagen-FĂŒhrung ist sich keiner illegalen Kartellabsprachen bewusst. Vielmehr hĂ€lt sie die Zusammenarbeit zwischen den Autobauern weltweit fĂŒr ĂŒblich. Davon profitierten auch Kunden, meint das Management.

US-Notenbank - Fed lÀsst Leitzins unverÀndert

Volkswirte und Anleger hatten mit dieser Entscheidung gerechnet: Die US-Notenbank Fed hÀlt den Leitzins nach zwei Erhöhungen in diesem Jahr vorerst konstant. 

Milliarden-Investitionsprogramm - Aldi Nord modernisiert alle Filialen

Der Discounter Aldi Nord steckt weltweit mehr als fĂŒnf Milliarden Euro in die Modernisierung seiner Filialen. Die LĂ€den sollen heller und freundlicher werden. Auch das Angebot an frischer Ware wird ausgebaut.

Halbjahres-Bilanz - Deutsche Bahn erzielt Rekordumsatz

Mit einem Umsatz in Höhe von 21,1 Milliarden Euro konnte die Deutsche Bahn im ersten Halbjahr einen neuen Rekord erzielen. Auch der Gewinn stieg krÀftig an.

US-Finanzinvestor - Cerberus steigt bei Commerzbank ein

Seit Wochen wurde darĂŒber spekuliert, nun hat es die Commerzbank bestĂ€tigt: Der Finanzinvestor Cerberus ist bei Deutschlands zweitgrĂ¶ĂŸter Privatbank eingestiegen.

Halbjahresbilanz - Daimler legt gute Zahlen vor und schweigt zu Kartell-VorwĂŒrfen

Trotz der Debatten um Diesel-Manipulationen und Fahrverbote hat der Autobauer Daimler erneut stark zugelegt. Im zweiten Quartal kletterten Umsatz und Gewinn dank des anhaltenden Aufschwungs bei Mercedes-Benz krÀftig.

Leverkusen - Preiserhöhungen geben Covestro Schwung

Eine hohe Auslastung und gestiegene Preise geben dem Kunststoffhersteller Covestro RĂŒckenwind. Im zweiten Quartal steigerte die Bayer-Tochter Umsatz und Gewinn deutlich. "Wir haben eine sehr hohe Auslastung, das hat unsere RentabilitĂ€t enorm verbessert", sagte Vorstandschef Patrick Thomas. Der ...

Athen - Athen gelingt Probelauf am Kapitalmarkt

Erstmals seit dem Amtsantritt 2015 ist Griechenlands Regierung unter Alexis Tsipras ein Testlauf fĂŒr die angestrebte RĂŒckkehr an den freien Kapitalmarkt gelungen. Es wurden insgesamt drei Milliarden Euro bei einer Laufzeit von fĂŒnf Jahren am Anleihemarkt eingesammelt, wie das Finanzministerium ...

Essen - Hochtief erzielt mehr Gewinn

Vor allem die Auslandstöchter tragen zum guten Ergebnis bei.

Interview mit dem Chef des Frankfurter Flughafens - "Ich glaube an die Zukunft von Air Berlin"

Der Chef des Frankfurter Flughafens, Stefan Schulte, hĂ€lt die Sanierungsstrategie von Deutschlands zweitgrĂ¶ĂŸter Airline fĂŒr schlĂŒssig. Er wehrt sich gegen hohe Kosten fĂŒr Fluggesellschaften und unterstĂŒtzt die Expansion des Flughafens DĂŒsseldorf.

DĂŒsseldorf - Was von PokĂ©mon Go bleibt

Das Smartphone-Spiel löste im Sommer 2016 einen Hype aus. Der ist vorbei, nun suchen die Entwickler neue Einnahmequellen.

Verdacht von Absprachen unter Autobauern - Kartellexperten erwarten hartes Verfahren

Der inhaftierte VW-Manager in den USA will sich schuldig bekennen. Die Kurse von VW und BMW gehen wegen des Kartellverdachts weiter auf Talfahrt. GrĂŒne und Linke verlangen die Entlassung des Verkehrsministers.

BGH-Urteil - GebĂŒhren fĂŒr Bank-SMS bleiben erlaubt

Der Bundesgerichtshof schrĂ€nkt allerdings ein, dass nur fĂŒr diejenigen Transaktionsnummern GebĂŒhren verlangt werden dĂŒrfen, die auch tatsĂ€chlich verwendet wurden. Das stellt die Banken vor große Herausforderungen.

Bangalore - EU-Rekordstrafe fĂŒr Google belastet Mutterkonzern

Die milliardenschwere Rekordstrafe der EU-Kommission hat dem Google-Mutterkonzern Alphabet einen Gewinneinbruch eingebrockt. Im abgelaufenen Quartal brach der Netto-Überschuss im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar ein, wie Google mitteilte. Der Umsatz stieg jedoch ...

DĂŒsseldorf - Millionen-Kartellstrafe fĂŒr P&C

Die Modekette sprach mit dem Outdoor-Hersteller Wellensteyn Preise ab.

Karlsruhe - FĂŒr Pauschalreisen drohen höhere Anzahlungen

Der Bundesgerichtshof erlaubt es Reiseveranstaltern, auch mehr als die ĂŒblichen 20 Prozent des Preises zu nehmen.

Berlin - Mehdorn betreut jetzt Start-ups

Der einstige Bahn-Chef mit dem rustikalen Stil wird 75 Jahre alt.

Berlin - Auf Intensivstationen fehlen immer mehr Pfleger

Nur auf den ersten Blick scheint auf den Intensivstationen der deutschen KrankenhĂ€user personell alles in Ordnung zu sein. 2,2 Patienten im Schnitt je Schicht und Pflegekraft. Das erreicht fast die Expertenempfehlung von 2,0. Doch hinter diesen zehn Prozent, die bis zur ZielgrĂ¶ĂŸe schon im ...

Abgas-AffÀre - In USA inhaftierter VW-Manager bekennt sich schuldig

Die AnwÀlte des langjÀhrigen VW-Mitarbeiters sollen den zustÀndigen Richter informiert haben, dass ihr Mandant ein GestÀndnis ablegen will. Demnach wird er sich direkt zu Prozessbeginn schuldig bekennen.

Sorgen um PrivatsphĂ€re - US-Unternehmen implantiert Mitarbeitern Chips als TĂŒröffner

Die Mitarbeiter eines US-Unternehmens sollen sich als Versuchspersonen Chips unter die Haut implantieren lassen. Mit den Bauteilen können die Angestellten dann Snacks kaufen, die BĂŒroausstattung benutzen und TĂŒren öffnen.

"Wirtschaft unter Volldampf" - Ifo-Index auf Rekordwert

Die deutsche Wirtschaft jagt von Rekord zu Rekord - trotz Unsicherheiten durch den Brexit, Spannungen mit der TĂŒrkei und dem steigenden Euro. Der GeschĂ€ftsklimaindex des MĂŒnchner Ifo-Instituts stieg im Juli ĂŒberraschend um 0,8 auf 116 Punkte und damit so hoch wie noch nie.

Abwanderung aus London - Japanische Bank Mizuho wÀhlt Frankfurt als Brexit-Exil

Die japanische Großbank Mizuho verlagert wegen des bevorstehenden EU-Austritts Großbritanniens einen Teil ihres GeschĂ€fts von London nach Frankfurt.

Anleger enttÀuscht - EU-Kartellstrafe lÀsst Gewinn von Google-Mutter Alphabet einbrechen

Trotz des florierenden WerbegeschÀfts seiner Tochter Google muss der Mutterkonzern Alphabet in der aktuellen Quartalsbilanz einen Gewinneinbruch hinnehmen. Der Grund ist eine Strafe der EU-Kommission in Milliardenhöhe.

Kunststofftochter von Bayer - Covestro macht Gewinnsprung

Preiserhöhungen geben der Bayer-Kunststofftochter Covestro RĂŒckenwind. Das Betriebsergebnis kletterte im zweiten Quartal um 56 Prozent auf 848 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Es geht um mehrere Milliarden US-Dollar - Steuerbetrug bei Trumps Vorzeigekonzern Caterpillar?

Der Baumaschinen-Hersteller Caterpillar ist ein US-Traditionskonzern. Er gilt als "Made In America"-Ikone. Von PrÀsident Trump gibt es öffentliche Liebesbekundungen. Doch das schöne Bild bekommt Kratzer: Steuerfahnder haben Caterpillar im Verdacht, Milliarden am Fiskus vorbeigeschleust zu haben.

Wolfsburg - Autobauern drohen Milliarden-Strafen

Die EU-Kommission ermittelt wegen des Kartellverdachts, die Aktien der Hersteller sacken weiter ab. AktionĂ€rs- und VerbraucherschĂŒtzer sind alarmiert. Morgen kommt der VW-Aufsichtsrat zu einer Sondersitzung zusammen.

DĂŒsseldorf - Real und Betriebsrat einig - 500 Stellen weg

Die SB-Warenhauskette kommt mit der geplanten Konzentration ihrer Verwaltung am Standort DĂŒsseldorf voran. Arbeitgeber und Arbeitnehmer einigten sich auf einen Sozialplan, der freiwillige Abfindungen vorsieht.

DĂŒsseldorf - Krombacher und Veltins trotzen Branchentrend

Die Privatbrauereien Krombacher und Veltins sind gegen den rĂŒcklĂ€ufigen Branchentrend auf Wachstumskurs. Im ersten Halbjahr 2017 baute Krombacher die fĂŒhrende Position als meistgetrunkene Biermarke in Deutschland aus, wie aus dem Marken-Ranking des Fachmagazins "Inside" hervorgeht. Demnach stieg ...

DĂŒsseldorf - Der Flughafen DĂŒsseldorf bleibt relativ unpĂŒnktlich

Sehr bescheiden hat der Airport DĂŒsseldorf bei einem weltweiten Vergleich der PĂŒnktlichkeit abgeschnitten. Nur 61,2 Prozent der AbflĂŒge im Mai waren pĂŒnktlich. Damit ist gemeint, dass sie nicht mehr als 15 Minuten VerspĂ€tung hatten. Im globalen Vergleich durch die Analysefirma OAG landet der ...

Frankfurt - Euro-LĂ€nder sparen dank EZB eine Billion an Zinsen

Allein fĂŒr Deutschland summieren sich die Einsparungen seit 2008 auf 240 Milliarden, analysiert die Bundesbank.

DĂŒsseldorf - Urlaubstelefonate in EU doch nicht immer umsonst

Eigentlich sind seit dem 15. Juni keine AufschlÀge mehr im EU-Ausland fÀllig. Aber es gibt wichtige Ausnahmen.

Anleger enttÀuscht - EU-Kartellstrafe lÀsst Gewinn von Google-Mutter Alphabet einbrechen

Trotz des florierenden WerbegeschÀftes seiner Tochter Google muss der Mutterkonzern Alphabet in der aktuellen Quartalsbilanz einen Gewinneinbruch hinnehmen. Der Grund ist eine Strafe der EU-Kommission in Milliardenhöhe.

Börse - AbstĂŒrzende Autowerte und Euro-StĂ€rke belasten Dax

Erneut krÀftige Kursverluste bei Daimler, BMW und VW haben zusammen mit einem starken Euro am Montag den Dax belastet. Zeitweise rutschte er unter 12.200 Punkte. Mit einem Abschlag von 0,25 Prozent auf 12.209 Punkte ging der deutsche Leitindex dann auf einem Dreimonatstief aus dem Handel.

Verdi beklagt Tarifflucht - Nur noch 30 Prozent der EinzelhÀndler zahlen nach Tarif

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi moniert eine "dramatische Tarifflucht" im Handel. Unter den EinzelhĂ€ndlern seien nur noch rund 30 Prozent, im Groß- und Außenhandel 21 Prozent der Unternehmen an TarifvertrĂ€ge gebunden, teilte Verdi am Montag mit.

Fluggesellschaft - Ryanair will Alitalia kaufen

Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat Interesse an einer Übernahme der hochverschuldeten italienischen Airline Alitalia.

Auto-Kartell - Verbraucher könnten sich mit Sammelklagen wehren

Eine Sammelklage, wie sie das amerikanische Rechtssystem vorsieht, ist in Deutschland bislang gescheitert. Sie wĂ€re aber eine Möglichkeit fĂŒr Verbraucher, sich etwa gegen deutsche Autobauer zu wehren. 

WÀhrend MilitÀrdiktatur in Brasilien - VW offenbar an Verfolgung von Regierungsgegnern beteiligt

Volkswagen hat sich einem Medienbericht zufolge wĂ€hrend der Zeit der brasilianischen MilitĂ€rdiktatur offenbar aktiv an politischer Verfolgung und UnterdrĂŒckung von Regimegegnern beteiligt.

Hans Peter Wollseifer - "Wir haben noch 30.000 offene Lehrstellen"

Der HandwerksprĂ€sident verspricht jedem Ausbildungswilligen in Deutschland eine Lehrstelle und beklagt sich ĂŒber das schlechter werdende Bildungsniveau an Gymnasien.

Analyse zum Diesel-Skandal - Der Staat als Beifahrer der Krise

Am Diesel-Skandal ist der Staat nicht unschuldig: Seit Jahrzehnten subventioniert er den Diesel, verhindert scharfe EU-Auflagen und nimmt die Kontrollen nicht ernst. Nun werden die Autokanzler von den Folgen eingeholt.

DĂŒsseldorf - Das mĂŒssen TĂŒrkei-Reisende wissen

Obwohl die Bundesregierung zu Vorsicht bei Reisen in die TĂŒrkei mahnt, bieten die Veranstalter keine Stornos an. Dies erklĂ€ren Unternehmen wie Alltours und Tui. Sie sagen aber auch, Urlauber seien vor Verhaftungen sicher.

DĂŒsseldorf - Vodafone verzeichnet UmsatzrĂŒckgang

Der Umsatz des britischen Telekommunikationskonzerns Vodafone ist im ersten GeschÀftsquartal gesunken: Wegen negativer Wechselkurseffekte und VerÀnderungen im MobilfunkgeschÀft in den Niederlanden gingen die Erlöse im Zeitraum April bis Juni im Vergleich zum Vorjahr um 3,3 Prozent auf 11,5 ...