Rheinische Post : Kultur (30)

Filmkritik im Video - Spannung statt Gemetzel bei "Dunkirk"

Regisseur Christopher Nolan ist wieder zurück auf der großen Leinwand und hat sich erstmals an einem Kriegsfilm versucht. Ob ihm das gelungen ist, verraten wir in unserer Video-Filmkritik.

Vater von "Kevin - Allein zu Haus" - US-Schauspieler John Heard ist tot

Der amerikanische Film- und TV-Schauspieler John Heard ist US-Medienberichten zufolge im Alter von 72 Jahren gestorben.

Linkin-Park-Sänger - Gerichtsmedizin bestätigt Suizid von Chester Bennington

Die Nachricht vom Tod des US-Sängers Chester Bennington erschüttert die Musikwelt – am Tag danach steht die Todesursache offiziell fest: Es war Suizid. Die Band sagte ihre geplante Tournee ab.

Serie "Kulturstadt" - Kunst-Ausflug nach Dortmund

Schon ein Tag genügt, um die Kultur einer Stadt kennenzulernen. Wie das geht, wollen wir in unserer neuen Serie zeigen. In der ersten Folge am Beispiel der Stadt Dortmund.

Filmkritik im Video - Nolan setzt bei Dunkirk auf Spannung statt Gemetzel

Kurz vor Beginn der Welttournee - Schock und tiefe Trauer nach Tod von Linkin-Park-Sänger

Linkin Park gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Rock-Bands der Welt, Ende Juli wollten sie auf Tournee gehen. Doch nach dem überraschenden Tod des Frontmanns Chester Bennington herrscht Schockstarre.

Ärger um Xavier Naidoo - Protest gegen Konzert des umstrittenen Sängers fällt gering aus

Die befürchtete Ausschreitung bei einen Auftritt des umstrittenen Sängers Xavier Naidoo in Rosenheim blieben aus. Die Proteste sind geringer ausgefallen als zunächst erwartet. Die Polizei hatte extra ihre Präsenz erhöht.

Kinostart von "Valerian" - Krieg der Sterne auf Französisch

Luc Besson verfilmt einen Comic-Klassiker. Das Epos "Valerian" ist trotz kleiner Makel ein enthusiastisches Science-Fiction-Abenteuer.

Kinostart von "Die Geschichte der Liebe" - Schwärmerei im Sommer

"Die Geschichte der Liebe" ist eigentlich eine Geschichte der Trennung: Schon als Junge liebt Leo seine Alma. Doch das Glück der beiden in einem kleinen polnischen Dorf hält nicht lange - der Zweite Weltkrieg trennt die Liebenden.

Düsseldorf - Mit "Samba Pa Ti" stiftete Carlos Santana etliche Ehen

Gute Rockgitarristen gibt es wie Sand am Meer. Und auch bessere als Carlos Santana. Aber wohl niemand entlockt seiner Gitarre so weiche Klänge wie der heute vor 70 Jahren in Mexiko geborene Musiker. Carlos Santana ist - so abgegriffen das klingt - eine Legende. Und die nahm im August 1969 beim ...

Köln - Beichte auf den Stufen des Kölner Doms

Weihbischof Ansgar Puff ist zu sprechen - immer montags, auf der Treppe hinauf zum Dom.

Berlin - MacGregor bleibt Intendant bis zur Eröffnung

Der Brite Neil MacGregor hat seinen Vertrag als Gründungsintendant des Berliner Humboldt Forums verlängert. MacGregor bleibe nun bis zur Eröffnung des Humboldt Forums im Stadtschloss, teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit. MacGregor war im Mai 2015 von Grütters berufen worden. Das ...

Asphalt-Festival - Jedem Bahnhof sein Piano

In zwei Düsseldorfer U-Bahn-Haltestellen stehen für die Zeit des "Asphalt-Festivals" Klaviere, an denen jeder spielen darf. Die Resonanz ist überwältigend. In Städten wie Paris sind Klaviere in Bahnhöfen längst akzeptiert.

Wie André Cluytens einmal Bayreuth rettete

Der aus Antwerpen stammende Dirigent war einer der großen Künstler der Nachkriegszeit. Jetzt erinnert eine 65-CD-Box an ihn.

Mozarts Violinsonaten endlich ernst genommen

Über manche Werke des Genies schweigt die Gemeinde. Sie seien doch harmlos, Gebrauchsmusiken, eher nebenbei komponiert und sozusagen der Kitt im Palast unserer Erinnerung. Bei Wolfgang Amadeus Mozart kommen solche Gedanken automatisch auf, wenn von den Missae breves gesprochen wird, die er für ...

Kurzkritik - Wolfgang Haffner trommelt in "Spain"

Der famose Jazz-Schlagzeuger Wolfgang Haffner hat sich virtuell nach Spanien begeben, und wenn ein Jazzer die iberische Halbinsel musikalisch ausbeutet, bleiben mindestens zwei Stücke aus dem Repertoire kleben: das unverwüstliche "Concierto de Aranjuez" von Joaquin Rodrigo und Chick Coreas ...

Kurzkritik - Der junge Puccini an der Kirchenorgel

Manche Komponisten haben in jungen Jahren ein Experimentierfeld gesucht, um Farbe, Klänge, Harmonien zu sammeln - und um das symphonische Element sozusagen im überschaubaren Rahmen auszuprobieren. Das war für viele Meister die Kirchenorgel. Auch Giacomo Puccini hat damals in Lucca, in der Kirche ...

Ein Böhme in Dresden: Zelenkas Kammermusik

An dem engen Horizont, der sich bei unserem Blick auf die Musikgeschichte auftut, treten zur Barockzeit nur zwei Komponisten überscharf hervor: der Gigant Bach und der gelegentlich unterschätzte Händel. Es gab aber noch einen dritten Meister, der das Zeug zum Genie hatte, ach was: Er war eines, ...

"Uncreative Writing" mit Kenneth Goldsmith - Einmal das Internet ausdrucken, bitte

Er hat eine Ausgabe der "New York Times" abgeschrieben und einen Tag lang alles notiert, was er machte: Kenneth Goldsmith hat mit "Uncreative Writing" eine radikale Poetik der Gegenwart geschrieben. Das Internet ist pure Poesie, sagt er.

"Uncreative Writing" mit Kenneth Goldsmith - Einmal das Internet ausdrucken, bitte

Er hat eine Ausgabe der "New York Times" handschriftlich abgeschrieben und einen Tag lang alles notiert, was er machte: Kenneth Goldsmith hat mit "Uncreative Writing" eine radikale Poetik der Gegenwart geschrieben. Das Internet ist pure Poesie, sagt er.

Berlin - Initiative für Frauen in der Kultur

Ministerin Monika Grütters will kreative Frauen und Künstlerinnen stärken.

Eine Frage Des Stils - Mehr Mut zum Smalltalk

Mit Fremden ins Gespräch zu kommen, ist gar nicht so schwer. Man muss bloß beim kleinsten gemeinsamen Nenner beginnen.

Britische Bestsellerautorin - Jane Austen – die moderne Klassikerin

Vor genau 200 Jahren starb die britische Bestsellerautorin Jane Austen. Sechs große Gesellschaftsromane hat sie geschrieben, allesamt noch heute lesenswert. Veröffentlicht wurden die Bücher damals aber nicht unter ihrem Namen.

Episode VIII - Das sind die neuen Details zu "Star Wars – The last Jedi"

In der US-Stadt Anaheim hat der offizielle Disney-Fanclub D23 am Wochenende zur großen Show und Party geladen. Für Star-Wars-Fans gab es ein kurzes Video von den Dreharbeiten zum neuen Film.

Köln - Köln nimmt Abschied vom Unbequemen

In einer Feier mit 4000 Gästen im Dom - darunter viele Prominente - fand Joachim Kardinal Meisner seine letzte Ruhestätte in der Gruft.

Hajo Schumacher - "Für mich ist Laufen wie Urlaub"

Der Autor spricht über die Sturheit der Westfalen und größere Gelassenheit beim Älterwerden.

Düsseldorf - Zehn Autoren schreiben über das Leben im Land NRW

Vor 20 Jahren hat man im damaligen Kultusministerium des Landes NRW beschlossen, einen Schwerpunkt für regionale Kulturpolitik im Haushalt zu verankern. Seither hat die Landeskultur nach Landtagswahlen in unterschiedlichen Ministerien ihre Heimat gefunden, der Schwerpunkt regionaler ...

Begründer des Zombiefilm-Genres - Horrorfilm-Regisseur George A. Romero ist tot

George A. Romero ist im Alter von 77 Jahren gestorben. In der Filmindustrie gilt er als Begründer des Zombiefilm-Genres. Am vergangenen Sonntag erlag er dem Lungenkrebs nach langem Kampf. 

Hollywood trauert - Oscar-Preisträger Martin Landau mit 89 Jahren gestorben

Über sechs Jahrzehnte stand der Charakterdarsteller vor den TV- und Filmkameras. Mit 89 Jahren ist der Oscar-Preisträger Martin Landau nun in Los Angeles gestorben.

DDR-Publikumsliebling - Schlagersängerin Ina-Maria Federowski ist tot

Sie zählte zu den Publikumslieblingen der DDR. Auch nach der Wiedervereinigung wurde die Schlagersängerin Ina-Maria Federowski von ihren Fans gefeiert. Nun ist die Sängerin im Alter von 67 Jahren gestorben.