Rheinische Post : Kultur (35)

Ein Autor gibt Tipps - Wie man einen Krimi schreibt

Jedes Jahr erscheinen mehr Krimis, zuletzt rund 4000. So schwer scheint das mit dem Schreiben also nicht zu sein. Wer's mal versuchen will: Tipps von einem Krimi-Autor.

Duisburg - Loslassen!

Wie wollen wir im Alter leben? Viele verdrängen diese Frage. Dabei ist es sinnvoll, sich Gedanken über das Wohnen im Alter zu machen, so lange man Spielräume hat. So wie die Kanngießers.

"Hurricane und "Southside" gestartet - Besucher muss Musikfestival verlassen – weil er "Bombe" rief

Rund 140.000 Musikfans feiern bei den Musik-Festivals "Hurricane" in Niedersachsen und "Southside" in Baden-Württemberg. Nur einer ärgert die Polizei mit einem schlechten Scherz – und muss deshalb direkt wieder gehen.

DĂĽsseldorf - Sommerlieder aus der Transitzeit

Die widerborstige Sängerin Lorde hat erneut eine tolle Platte veröffentlicht.

"Die dunkle Seite des Mondes" - Von Jägern und Gejagten

Martin Suters "Die dunkle Seite des Mondes" ist ein wilder Trip.

Duisburg - Rebecca Horn bekommt Lehmbruck-Preis

Die KĂĽnstlerin Rebecca Horn, 1944 in Michelstadt geboren, wird mit dem Wilhelm-Lehmbruck-Preis fĂĽr ihr Lebenswerk geehrt. Das gaben gestern die Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum und die Stadt Duisburg bekannt. Der Wilhelm-Lehmbruck-Preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist, wurde von 1966 bis 2006 ...

"Star Wars"-Spin-off - Ron Howard wird Regisseur des Han-Solo-Films

Disney hat schnell Ersatz für Phil Lord und Christopher Miller gefunden: Nach dem Ausstieg der bisherigen Regisseure des Spielfilms um Han Solo übernimmt Ron Howard die Leitung. 

Gunter Gabriel † - Im Herzen ein Cowboy

Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. "Geschieden, aber nicht gescheitert", stand an der Wand seines Hausboots. Am Donnerstag ist der 75-Jährige nach einem Wirbelbruch im Krankenhaus gestorben.

Kino-Kritik - Transformers: The Last Knight – Michael Bay lässt es wieder krachen

Seitdem 2007 der erste Teil von "Transformers" in die Kinos kam, nutzt Regisseur Michael Bay die Reihe immer wieder, um eine Explosion an die nächste zu reihen. Nun erscheint mit "TThe Last Knight" bereits der fünfte Ableger der Serie. Was man davon erwarten kann, das verrät unsere Filmkritik.

DĂĽsseldorf - Museum Kunstpalast hat einen neuen Chef

Der Sammlungsleiter für Kunst der Moderneam Frankfurter Städel, Felix Krämer, soll Nachfolger von Beat Wismer werden.

Transformers 5 - Angriff der Maschinenwesen

In der neuen Lieferung der erfolgreichen "Transformers"-Reihe wollen Roboter die Erde vernichten. Zum Glück stellen sie sich dabei blöd an.

Bonn / Krakau - Drei deutsche Nominierungen fĂĽr Unesco-Welterbe

Drei deutsche Stätten gehören zu den 35 nominierten für das Unesco-Welterbe. Das teilte gestern das Welterbekomitee mit, das vom 2. bis 12. Juli im polnischen Krakau tagt. Deutschland hat sechs Höhlen der ältesten Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb sowie den Naumburger Dom und die ...

Neu im Kino: "Monsieur Pierre geht online" - Internet vertreibt Einsamkeit

Ein Witwer lernt in "Monsieur Pierre geht online" Datingportale kennen.

Neu im Kino: Innen Leben - Im Krieg ist das Zuhause ein Verlies

"Innen Leben" porträtiert eindrücklich Menschen im syrischen Bürgerkrieg.

Köln - Aerosmith arbeitet fast 50 Jahre Rockgeschichte ab

Ventilatoren und Verstärker waren bis zum Anschlag aufgedreht, als sich eine der großen Bands der Rockgeschichte von ihrem Publikum verabschiedete. Aerosmith, seit den 1970er Jahren eine amerikanische Institution, will in Rente gehen. Das letzte Konzert in Deutschland fand in Köln statt.

Berlin - Humboldt-Forum soll 2019 eröffnet werden

Der Wiederaufbau des Berliner Hohenzollernschlosses ist im Zeit- wie auch im Kostenrahmen.

"Star Wars"-Spin-off - Regisseure wollen Han-Solo-Film nicht drehen

Phil Lord und Christopher Miller werden beim "Star Wars"-Spin-off ĂĽber Han Solo nicht Regie fĂĽhren. Weniger als ein Jahr vor der geplanten Premiere steht Produktionsfirma Lucasfilm nun ohne Regisseur da.

Maria Theresia - mĂĽtterlich und mannhaft

Die österreichische Kaiserin lebte ganz in den Vorstellungen ihrer Zeit. Dabei schuf sie die neue Donaumonarchie.

Darmstadt - BĂĽchners Lorbeer fĂĽr einen Lyriker

Der mit 50.000 Euro dotierte wichtigste deutsche Literaturpreis geht an den Berliner Dichter Jan Wagner. Das ist eine kluge und inspirierende Entscheidung. Denn der 45-Jährige versteht es, Dichtung populär zu machen.

Kurzkritik - Neue Sicht auf den Kapitalismus

Dass Kapitalismus weit mehr ist als eine klassenkämpferische Worthülse, zeigt Jürgen Kocka in seinem Buch zur "Geschichte des Kapitalismus". Ab wann spricht man eigentlich von Kapitalismus? Und wie und wo entwickelte er sich? Definitionen der Denker Karl Marx, Max Weber, Joseph Schumpeter und ...

DĂĽsseldorf - Auch Ernst JĂĽnger hat einen Krimi geschrieben

Ernst Jünger hat tatsächlich einen Krimi geschrieben. Er heißt "Eine gefährliche Begegnung", und er beginnt so: "Es war der erste Sonntag im September, ein blauer Tag." Natürlich ist das nicht irgendein Kriminalroman geworden, sondern eine nostalgische Herzensangelegenheit; Jünger schrieb ...

Mit dem modernen Staat eroberte Europa die Welt

Die Europäer haben die Welt unterworfen. Sie haben den modernen Staat geschaffen, das Instrument ihres Erfolgs. Private Organisationen wie die Hanse oder Unternehmer wie die Fugger allein hätten keine Chance gehabt. Dies gilt erst recht für die Kolonisierung der Welt.

Eine andere Geschichte Syriens

Der Nahost-Experte LĂĽders ĂĽbt scharfe Kritik an der Assad-Politik des Westens.

Rechtsextreme Albträume in Sachsen

Sachsen gilt als Hochburg rechtsextremer Gesinnung. Zugleich hat das Land eine aktive Szene, die sich dagegen richtet. Diese Spannung hat der Sammelband der beiden Journalisten Heike Kleffner und Matthias Meisner gut eingefangen. Dort schreiben ĂĽber 20 Autoren ĂĽber HintergrĂĽnde der ...

DĂĽsseldorf - Poker um die Spitze der DĂĽsseldorfer Oper

Das Spitzentrio der Rheinoper fordert mehr Geld für das Haus. Intendant Christoph Meyer, Ballettchef Martin Schläpfer und Generalmusikdirektor Axel Kober haben daher ihren neuen Vertrag noch nicht verlängert, obwohl der Aufsichtsrat bereits im Frühjahr grünes Licht gegeben hatte.

DĂĽsseldorf - Achenbach scheitert erneut vor Gericht

Im neu aufgerollten Zivilverfahren um Schadenersatz, den der wegen Betrugs verurteilte Kunstberater Helge Achenbach den Kindern des verstorbenen Aldi-Nord-Erben Berthold Albrecht zahlen soll, hat das DĂĽsseldorfer Landgericht gestern die Schadenssumme leicht nach unten korrigiert.

"Das ist Wahnsinn" - Musical mit den Hits von Wolfgang Petry kommt nach Duisburg

Schlagerstar Wolfgang Petry bekommt sein eigenes Musical. Ab Februar 2018 ist die Show mit dem Titel "Wahnsinn" in Duisburg im Theater am Marientor zu sehen. Es soll darin um vier Paare und ihren alltäglichen Beziehungs-Wahnsinn gehen.

Lyrik - Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis

Der Berliner Lyriker Jan Wagner wird mit dem renommierten Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. Er erhält den mit 50.000 Euro dotierten Preis für seine "poetische Sprachkunst". 

Bonn - Richters Ironie der frĂĽhen Jahre

Das Kunstmuseum Bonn zeigt 25 frĂĽhe Bilder von Gerhard Richter. Man sollte ihre Leichtigkeit unvoreingenommen genieĂźen.

"Der erste Stein" - Ein Antikriegs-Krimi in Afghanistan

Carsten Jensens "Der erste Stein" fĂĽhrt mitten in einen aktuellen Konflikt.

Eine Frage Des Stils - Grillen ohne Fett-Napf

Zu den wahren Herausforderungen unter den gesellschaftlichen Anlässen gehören jene, die scheinbar besonders locker sind. Ein gutes Beispiel sind Grillparties, vor allem solche mit geschäftlichem Hintergrund. Fett ist da ja durchaus erwünscht, Fett-Näpfe sind dagegen zu vermeiden.

Amsterdam - Wie die Fotografie die Welt eroberte

Die wunderbare Ausstellung "New Realities" in Amsterdam illustriert die Erfolgsgeschichte der Fotokunst seit 1839.

Hamburg - Seltsame Haie, brennende Schiffe

Bernhard Kegel legt mit "Abgrund" einen faszinierenden Galapagos-Krimi vor.

Köln - Aerosmith verabschieden sich morgen in Köln

Lange Haare, breitbeiniges Gitarrenspiel und jede Menge Pathos - die 1970er Jahre waren das goldene Zeitalter für eine bestimmte Sorte von Musikgruppen. Sie wurden oft belächelt und erspielten sich trotzdem ein großes Publikum. Ihr Enthusiasmus kam dem des frühen Rock'n'Roll nahe und fegte ...

"Rocky"-Regisseur - John Avildsen mit 81 Jahren gestorben

Der durch Kassenschlager wie "Rocky" und "Karate Kid" bekannt gewordene US-Regisseur John Avildsen ist tot. Avildsen starb im Alter von 81 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles an BauchspeicheldrĂĽsenkrebs.