NZZ Online: Wissenschaft (24)

Image versus Gesundheit: Auf was es beim Rauchen ankommt

Unter Rauchern gibt es jetzt die Kultur des «Niedergarens»: Der Tabak wird nicht verbrannt, sondern nur erhitzt. Das soll gesünder sein. Wer dem widerspricht, wird zum Schweigen gebracht.

Europäischer Aal: Glatt am Verschwinden

Der Aal ist zu einer bedrohten Tierart geworden. Biologen versuchen die Fische daher zu züchten – eine äusserst komplizierte Aufgabe: Wie simuliert man eine monatelange Reise?

Der Europäische Aal: Glatt am Verschwinden

Der Aal ist zu einer bedrohten Tierart geworden. Biologen versuchen die Fische daher zu züchten – eine äusserst komplizierte Aufgabe: Wie simuliert man eine monatelange Reise?

Massensterben: Algenblüte tötete Hunderte Seiwale

Vor zwei Jahren entdeckten Forscher vor der chilenischen Küste das grösste bekannte Massensterben von Bartenwalen. Nun haben sie dessen Ursache bestimmt.

Stillen: Nicht nur fĂĽrs Baby gut

Die Hinweise mehren sich, dass Stillen nicht nur dem Baby, sondern auch der Mutter zugutekommt. So legt eine neue Studie aus China nahe, dass stillende Frauen seltener einen Herzinfarkt erleiden.

Neue Aufzugtechnik: Der Lift der Zukunft braucht kein Seil

Eine Kabine, ein Schacht, ein Seil – das ist seit 160 Jahren die Grundausstattung für einen Aufzug. Aber nicht mehr lang: In Zukunft soll es dank Magneten auf und ab gehen. In Baden-Württemberg entsteht dafür eine riesige Testanlage.

Massensterben: Algenblüte tötet Hunderte Seiwale

Vor zwei Jahren entdeckten Forscher vor der chilenischen Küste das grösste bekannte Massensterben von Bartenwalen. Nun haben sie dessen Ursache bestimmt.

Der Aufzug wird smart: Schluss mit dem Seiltanz

Eine Kabine, ein Schacht, ein Seil – das ist seit 160 Jahren die Grundausstattung für einen Aufzug. Aber nicht mehr lang: In Zukunft soll es ohne Seil auf und ab gehen.

Seltenes Wetterphänomen: Ein Feuertornado tobt durch Portugals brennende Wälder

In Portugal haben in den letzten Tagen heftige Waldbrände gewütet. Dabei konnte man ein seltenes meteorologisches Phänomen beobachten.

Wale: Kollaps des Bestands war vorhersehbar

Der Zusammenbruch der Walpopulation ist schon Jahrzehnte im Voraus vorhersehbar gewesen: an der schrumpfenden Körpergrösse der Tiere. Solche frühen Zeichen könnten auch bei anderen Arten als Warnsignal dienen.

Massensterben von Bartenwalen: Algenblüte tötet Hunderte Seiwale

Vor zwei Jahren entdeckten Forscher vor der chilenischen Küste das grösste bekannte Massensterben von Bartenwalen. Nun haben sie dessen Ursache bestimmt.

Mensch und Algorithmus: Was geschieht, wenn künstliche neuronale Netzwerke sich selbständig machen?

Überschreiten wir bald die Schwelle zum «Maschinozän»? Was aber wird, wenn Algorithmen und Meta-Algorithmen immer undurchschaubarer werden?

Ornithologie: Drohnen bedeuten Stress für Vögel

Wie stark nehmen Vögel Drohnen als Gefahr wahr? Dieser Frage sind Forscher der Vogelwarte Sempach in einer Studie nachgegangen. Die Erkenntnisse sollen in neue Richtlinien fliessen.

Gerettetes Paradies: Seltene Vögel ohne Feinde

Umweltschützer haben fünf Pazifikinseln von Ratten befreit. Dadurch sollen seltene Vogelarten ohne Gefahr brüten und leben können, schreibt die Organisation Birdlife International.

Astronomie: Gravitationswellen-Entdeckung sorgt fĂĽr einen Sturm im Wasserglas

Dänische Forscher haben in einer Online-Publikation die vielleicht wichtigste physikalische Entdeckung der letzten Jahre infrage gestellt. Die Antwort kommt prompt.

Raumfahrt: ESA gibt grĂĽnes Licht fĂĽr Plato-Mission

Die europäische Raumfahrtagentur ESA hat am Dienstag grünes Licht für den Bau des Multi-Teleskop-Satelliten Plato gegeben. An der Mission zur Suche nach sogenannten Exoplaneten sind auch die Universitäten Bern und Genf beteiligt.

Stressreaktion: Schon relativ wenig Lärm kann der Gesundheit schaden

Flug-, Schienen- und Strassenverkehrslärm erhöhen das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Und das schon ab vierzig Dezibel, wie eine neue Studie zeigt.

Astronomie: Gravitationswellen-Entdeckung sorgt fĂĽr einen Sturm im Wasserglas

Dänische Forscher haben in einer Online-Publikation die vielleicht wichtigste physikalische Entdeckung der letzten Jahre in Frage gestellt. Die Antwort kommt prompt.

Archäologie: 3000 Jahre alte Prothese gibt Geheimnisse preis

Forscher haben eine der ältesten Prothesen der Menschheitsgeschichte neu untersucht: einen rund 3000 Jahre alten Holzzeh aus einem Frauengrab bei Luxor.

Astronomie: Weltraumteleskop erspäht mehr als 200 neue Planeten-Kandidaten

Astronomen haben festgestellt, dass die Mehrzahl der heute bekannten extrasolaren Planeten in zwei Grössenklassen fallen. Die bekanntesten Vertreter sind die Erde und Neptun.

Domestikation von wilden Katzen: Wie Hauskatzen Europa eroberten

Die Vorfahren der heutigen Hauskatze kamen vermutlich in zwei Wellen nach Europa. Was man an den Tieren schätzte, war nicht ihr Aussehen, sondern ihre Vorliebe für lästige Nagetiere.

Jenseits des Klimawandels: Ein schöner Sommer

Heisse Temperaturen werden derzeit vor allem als Indizien für die globale Erwärmung gesehen. Das solle uns nicht davon abhalten, den bevorstehenden Sommer zu geniessen, schreibt unser Kolumnist.

Verminderte Virusabwehr: Was GĂĽrtelrose und Herzinfarkt verbindet

Die Fresszellen spielen eine zentrale Rolle bei der Immunabwehr. Sind sie mit Zucker vollgestopft, leidet ihre Funktion – mit ernsthaften Auswirkungen auf die Gesundheit.

Sportmedizin: Schmerzmittel behindern Muskelregeneration

Viele Sportler greifen schon vor dem Wettkampf ins Medikamentenkästchen. Mit entzündungshemmenden Mitteln sollen Schmerzen im Keim erstickt werden. Warum das keine gute Idee ist.