NZZ Online: Wirtschaft (155)

Verbot von Benzin- und Dieselautos: Sieben Antworten zur Verbannung von Verbrennungsmotoren

Grossbritannien und Frankreich haben das Verbot von Autos mit Benzin- oder Dieselmotoren per 2040 verkündet. Welche Fahrzeuge betrifft das? Wo sind ähnliche Verbote geplant? Was bedeutet das für die Autoindustrie? Das Wichtigste zur Abschaffung von Verbrennungsmotoren.

Nahrungsmittelkonzern: Nestlé startet langsam ins Jahr

Nestlé ist langsam ins Jahr gestartet: Mit einem organischen Wachstum von 2,3 Prozent verfehlt der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern seine eigenen Erwartungen und diejenigen der Analytiker.

Frauen und Lohnverhandlungen: Auf Stöckelschuhen rückwärts über ein Minenfeld laufen

Frauen verhandeln weniger häufig über ihren Lohn als Männer, was zu tieferen Gehältern führt. Erklärt dies die bestehende Lohnkluft zwischen den Geschlechtern?

Westschweizer Maschinenhersteller: Bobst verdreifacht den Gewinn

Chemiekonzern: Clariant und Huntsman trotz Widerständen mit Fusion auf Kurs

Der Chemiekonzern Clariant hält fest an seinem Ziel, die Fusion mit der texanischen Huntsman bis Dezember 2017 oder Januar 2018 abzuschliessen – dies trotz Widerständen aus Investorenkreisen. Für das erste Halbjahr vermeldet der Konzern eine starke Gewinnsteigerung.

Semesterausweis unter den Erwartungen: Vontobel mit Gewinnrückgang

Autokonzern: Volkswagen steigert Gewinne kräftig

Technologiekonzern: Samsung erzielt operativen Gewinn auf Rekordniveau

Bauchchemiekonzern: Sika kommt weiter rasant voran

Eine Gebühr mit kurzen Beinen: Fünf Rappen für das gute Gewissen

Das Meer ertrinkt im Plastic, deshalb kostet jetzt der Schweizer Raschelsack an der Kasse 5 Rappen. Mit dieser Massnahme kann man sich zwar gut fühlen. Aber sie rettet keine Ozeane.

Voluntourismus: In den Ferien noch kurz den Lebenslauf polieren

Voluntourismus boomt. Gemeint ist die Vermengung von Ferien und Entwicklungshilfe. Doch solche Freiwilligenarbeit kann den Armen mehr schaden als nützen.

Die Tücken des technischen Fortschritts: Schwedens schöne, aber fragile Datenwelt

Schweden sieht sich an vorderster Front des technologischen Fortschritts. Ein Beispiel dafür ist der Trend zur bargeldlosen Wirtschaft. Dann und wann kommt aber eine kalte Dusche.

Regulierung Finfrag: Wenn Kanonen auf Spatzen zielen

Mit dem Finanzmarktinfrastrukturgesetz reagiert der Schweizer Gesetzgeber auf internationale Standards. Er hat dabei aber allerlei Unklarheiten aufgeworfen.

«Social Credit System» in China: Für ausländische Firmen wird es eng

Der chinesische Markt ist verlockend gross und bietet immer noch immense Wachstumschancen. Sich dieses Umstands bewusst, denken sich die Machthaber in Peking immer neue Zumutungen aus, mit denen sie insgeheim versuchen, an sensibles Daten der ausländischen Firmen zu gelangen.

Deutsche Bank: Die Suche nach den Erträgen

Immerhin: Die Deutsche Bank verdient wieder Geld, rund 1 Mrd. € im ersten Halbjahr. Sie liegt aber weit hinter ihren amerikanischen Peers zurück. Der Weg zu auskömmlichen Renditen bleibt steinig.

Erfolgreiches Semester beim Pharmakonzern: Roche verdient gut mit neuen Medikamenten

Zwei Prozente mehr Gewinn im ersten Quartal und fünf Prozent mehr Verkäufe – Roche korrigiert seinen Ausblick für das Gesamtjahr 2017 nach oben.

Online-Netzwerk: Boomende Werbeerlöse treiben Facebook-Gewinn in die Höhe

Facebook blickt auf ein weiteres Quartal mit starkem Wachstum zurück – sowohl bei den Nutzerzahlen als auch bei den Einnahmen. Vor allem das Geschäft mit Werbung auf Mobilgeräten bleibt eine Goldgrube.

Fed-Chefin Janet Yellen bleibt im Rennen: US-Leitzinsen bleiben vorerst unverändert

Während die Zinsen noch nicht angehoben werden, soll bei den Wertpapierbeständen der US-Notenbank «bald» mit dem Abbau begonnen werden. Ausserdem will Trump Fed-Chefin Yellen nicht fallenlassen.

Verbot neuer Diesel- und Benzinautos: London fährt auf Elektrofahrzeuge ab

Die britische Regierung muss die Luftqualität verbessern. Dafür will sie Diesel- und Benzinautos von den Strassen verbannen. Es ist zunächst mehr eine erzwungene Ankündigung als ein umfassender Plan.

Kartellvorwurf gegen deutsche Autobauer: Beschwichtigungsversuch von Volkswagen

VW und Daimler schweigen zum Kartellverdacht. VW streicht generell den Nutzen von Kooperationen für die Kunden heraus. Derweil ärgert sich Daimler-Chef Zetsche über die Kapuzinerpredigt des Verbands.

Bekleidungsbranche: Raue Witterung setzt Calida zu

Calida ist im ersten Semester leicht geschrumpft. Während die Lingerie-Marke Aubade und der Surf-Brand Oxbow wuchsen, bremsten die Marken Calida und Millet und die Gartenmöbel.

Geschäftsentwicklung bei Lafarge-Holcim: Fertig geschrumpft

Drei Jahre lang hat Lafarge-Holcim abgespeckt und ist jetzt bezüglich Mitarbeiterzahl nicht mehr viel grösser als Holcim alleine war. Die Firma ist aber auf gutem Weg, 2017 endlich wieder zu wachsen.

Lafarge-Holcim: Fertig geschrumpft

Drei Jahre lang hat Lafarge-Holcim abgespeckt und ist jetzt bezüglich Mitarbeiterzahl nicht mehr viel grösser als Holcim alleine war. Die Firma ist aber auf gutem Weg, 2017 endlich wieder zu wachsen.

Masayoshi Son hat tiefe Taschen: Softbank wirft einen Blick auf Uber

Der koreanischstämmige Milliardär Masayoshi Son hat über die Firma Softbank mehrere Beteiligungen an Uber-Konkurrenten aufgebaut. Nun wird Son Interesse an einer Uber-Beteiligung nachgesagt.

US-Notenbank: Die wichtigsten Antworten zum Zinsentscheid

Anleger warten auf den Fed-Entscheid von heute Abend. Sie erhoffen sich weitere Hinweise über den geldpolitischen Kurs in den nächsten Monaten. Die wichtigsten Antworten im Überblick.

Kartellvorwürfe in Deutschland: In der Autobranche ist Feuer im Dach

Der Autohersteller Daimler verdient prächtig. Doch die Kartellvorwürfe stellen diesen Erfolg in den Schatten. Firmenchef Zetsche zeigt sich überrascht von der Kapuzinerpredigt des Autoverbands. Mehr Distanz geht nicht.

Feinchemie-Branche: Lonza in voller Blüte

Die Feinchemie boomt. Der Basler Konzern Lonza hat im ersten Semester rekordhohe Wachstumsraten erzielt und die Margen verbessert.

Kleinflächiger Einzelhandel: Valora erstaunlich ertragsstark

Trotz einem unvorteilhaften Marktumfeld hat Valora die Erträge im ersten Semester gesteigert. Darüber hinaus wurden Schritte eingeleitet, um die Brezel-Produktion auszuweiten.

Amerikanische Investmentbank: Startup-Geist bei Goldman Sachs

Fintech-Startups haben den Banken bisher nichts anhaben können. Doch manchmal kommt die neue Konkurrenz aus den eigenen Reihen, wie das Beispiel Goldman Sachs zeigt. Alles begann mit einer Krise.

Maschinenbauer: Tornos schreibt wieder schwarze Zahlen

Autobauer und Uhrenkonzerne sind derzeit nicht in der Laune, grosse Summen in neue Maschinen zu investieren. Das drückte Tornos 2016 in die Verlustzone. Im ersten Semester gelang wieder ein Gewinn.

Kartellvorwurf gegen Autobauer: VW bezeichnet Austausch zu technischen Fragen als «üblich»

Amerikanische Notenbank: Fed lässt Leitzins unverändert

Kontonummern gestohlen: Hackerangriff auf Italiens grösste Bank

Zürcher Vermögensverwalter: Integration der BSI führt bei EFG zu Abflüssen

Agrobusiness: Harziges Brasilien-Geschäft belastet Syngenta

Der Agrokonzern Syngenta hat im ersten Semester Einbussen in Lateinamerika erlitten. In China dagegen haben sich neue Chancen für ein gentechnisch verändertes Maissaatgut eröffnet.

Kartellvorwürfe in Deutschland: In der Autobranche ist Feuer im Dach

Der Autohersteller Daimler hat im ersten Halbjahr zwar prächtig verdient. Gleichzeitig mache die Branche aber «keine guten Schlagzeilen», muss Firmenchef Zetsche einräumen. Die Kapuzinerpredigt des Verbands der Automobilindustrie habe ihn «überrascht», sagte er. Mehr Distanz geht nicht.

Warum die Investmentbank den kleinen Mann entdeckt hat: Goldman für jedermann

Fintech-Startups haben den Banken bisher nichts anhaben können. Doch manchmal kommt die neue Konkurrenz aus den eigenen Reihen, wie das Beispiel Goldman Sachs zeigt. Alles begann mit einer Krise.

Konzernchef Stephen Kelly hat die britische Software-Firma wachgerüttelt: «Sage war ein schlafender Gigant»

Seit der neue Konzernchef des britischen Softwareunternehmens Sage am Ruder ist, wurden 70% der Topmanager ausgewechselt. Im Herbst soll die umfangreiche Transformation abgeschlossen sein, sagt er im Gespräch.

Klimaschutz: Grossbritannien verbietet ab 2040 Diesel- und Benzin-Autos

Grossbritannien will ab 2040 den Verkauf von Diesel-Fahrzeugen und Benzin-Fahrzeugen verbieten. Die Emissionen und der Schaden für die Umwelt seien zu gross, sagte Umweltminister Michael Gove.

60 Jahre Deutsche Bundesbank: Machtlos, aber unentbehrlich

Die einst mächtige Bundesbank ist 60 Jahre nach der Gründung nur eine von vielen Zentralbanken unter dem Dach der EZB. Ihre Vertreter werden regelmässig überstimmt. Dennoch bleibt sie unentbehrlich.

Der chinesische Musk: Milliardär fährt seinen Tesla-Klon an die Wand

Der Gründer des weitverzweigten chinesischen Technologie-Konglomerats LeEco Holdings scheint sich mit einer Reihe ambitiöser Projekte verspekuliert zu haben.

US-Notenbank: Trump macht sowohl Cohn als auch Yellen Hoffnung auf Fed-Spitzenamt

Papierfabrik Utzenstorf vor dem Aus: Das Schweizer Papier geht aus

Ende Jahr schliesst die Papierfabrik Utzenstorf. Seit der Jahrtausendwende ist hierzulande die Zahl der Papierhersteller um zwei Drittel geschrumpft. Der Branche setzt nicht nur die Frankenstärke zu.

Zementkonzern steigert Gewinn: Lafarge-Holcim profitiert von guten Geschäften in den USA

Fokus auf Onlinehandel: Calida steigert Gewinn stark

Mehr Gewinn: Kioskbetreiberin Valora trotzt schwierigem Marktumfeld

Pharmazulieferer: Lonza wächst kräftig

Agrochemiekonzern: Schlechtes Wetter und hohe Rohstoffpreise belasten Syngenta

Halbjahresergebnis: Kunden von EFG International ziehen Gelder ab

«Whatever it takes»-Euro-Rettung: EZB-Chef Draghi hat zu viel versprochen

Die Wirtschaft in der Euro-Zone wächst wieder. Hatte Mario Draghi also recht, als er vor fünf Jahren versprach, den Euro mit allen Mitteln zu erhalten?