N24 : Wirtschaft (28)

Die TĂĽrken flĂĽchten in Dollar und Euro

Während sich die türkische Regierung vom Westen entfernt, tun viele Landsleute das Gegenteil. Sie tauschen Lira in Devisen. Geht das so weiter, könnten sie Erdogan in Schwierigkeiten bringen.

Kaufen, kaufen, kaufen – die drei Gründe für den Boom

Die deutsche Wirtschaft boomt weiter, das Wachstum 2017 soll 1,5 Prozent betragen, was vor allem an der Konsumlaune der Verbraucher liegt. Die Europäische Zentralbank lässt ihnen keine andere Wahl.

Die Schweiz macht dicht – gegen Haus- und Wohnungskäufer

Schweizer Politiker wollen den Immobilienmarkt gegen Investoren schützen. Viele Bürger machen sie für die hohen Preise verantwortlich. Betroffen wären auch deutsche Besitzer von Urlaubsdomizilen.

Daimler erhöht die Jahresprognose

Daimlers Autos verkaufen sich blendend - insbesondere in China aber auch in Europa. Die Sorgen um den Diesel ist Daimler damit aber noch nicht ganz los. Börsenexperte Dirk Müller gibt einen Ausblick.

Die Samwer-Magie hat ihren Zauber verloren

Einst nannten sie ihn den deutschen Zuckerberg. Aber jetzt gelingt Oliver Samwer nicht mehr viel. Der Milliardär bekommt Rocket Internet nicht aus der Krise, obwohl einige Start-ups Verluste abbauen.

Warum die Deutschen so verliebt in Bargeld sind

Teuer, langsam, schwer zu kontrollieren: Händler und Banken werben seit Jahren für einen Umstieg von Bargeld auf Karte – oder gleich aufs Smartphone. Doch der Widerstand der Deutschen ist groß.

Banken prophezeien neuen Reichtum für Immobilienkäufer

Banken machen Eigenheimkäufern Mut, dass die Preise für Häuser und Wohnungen weiter steigen. Die Gefahr von Übertreibungen spielt die Branche herunter – und das nicht ganz uneigennützig.

Dax erklimmt neues Rekordhoch

Die Erleichterung nach der ersten Runde der Wahlen in Frankreich beflĂĽgelt den Dax. Er ĂĽbersprang seine bisherige Rekordmarke - fĂĽr Chefanalyst der Bremer Landesbank, Folker Hellmeyer, noch nicht das Ende.

Dax steigt auf den höchsten Stand aller Zeiten

Nach dem Wahlsieg des früheren Rothschild-Investmentbankers Macron in der ersten Runde der Präsidentschaftswahl markiert der Dax einen Rekord. Denn plötzlich gilt die Euro-Zone als gerettet.

Hier wird naives Telefonieren weiter bestraft

Ab Juni fallen bei Handynutzung im EU-Ausland die RoaminggebĂĽhren weg. Doch Vorsicht: Hemmungsloses Surfen kann dann trotzdem noch ins Geld gehen. Was Sie als Handynutzer im Ausland beachten sollten.

„Märkte haben genau das bekommen, wonach sie sich gesehnt haben

Mit dem Wahlsieg des früheren Rothschild-Investmentbankers Emmanuel Macron in der ersten Runde der Präsidentschaftswahl springt der Euro-Kurs auf den höchsten Wert seit fünfeinhalb Monaten. Sichere Häfen wie Gold verlieren kräftig.

Frankreichs Wähler retten Euro vor dem Horrorszenario

Mit dem Wahlsieg des früheren Rothschild-Investmentbankers Emmanuel Macron in der ersten Runde der Präsidentschaftswahl springt der Euro-Kurs auf den höchsten Wert seit fünfeinhalb Monaten. Sichere Häfen wie Gold verlieren kräftig.

Die Tricks der Autovermieter bei der Leihwagen-RĂĽckgabe

Sie locken mit Billigstangeboten, doch bei der Autorückgabe lassen Mietwagenfirmen oft die Gebührenfalle zuschnappen. Das gilt nicht nur in Urlaubsländern. Auch deutsche Anbieter arbeiten mit Tricks.

Das „schreckliche Ende der goldenen Regentin

Auf dem 50-Lari-Schein Georgiens ist die erste weibliche Herrscherin zu sehen. Ihr Volk nannte sie den „weiblichen König. Sie erschuf ein blühendes Land – bis eine „schreckliche Krankheit zuschlug.

An der Discounterkasse trifft mich der Rabatt-Schock

Unser Autor versucht, mit Coupons seinen Einkauf zu optimieren. Tatsächlich wird der Besuch beim Discounter zu einer mathematischen Meisterleistung. Am Ende gibt es eine große Enttäuschung.

Wo Autofahrer in Deutschland am gĂĽnstigsten tanken

Pünktlich zum Wochenende hat der ADAC bundesweit die Preise an den Tankstellen verglichen. Egal ob Benzin oder Diesel, abhängig von der Region gibt es große Unterschiede. Besonders im Norden ist es günstig.

Banken starten offiziellen Lauschangriff aufs Girokonto

Als erste Bank lässt die HypoVereinsbank Konten durchleuchten, um Kunden günstigere Strom- und Gasverträge zu verkaufen. Die Bank verdient, der Kunde spart. Das klingt doch gut. Aber ist es das auch?

Das BVB-Komplott war nicht nur teuflisch, sondern dumm

Er wollte Geld verdienen, viel Geld: Der Verdächtige des Anschlags auf den BVB setzte auf die Psychologie der Börse. Denn Fußballvereine sind hier besonders angreifbar. Doch er ließ etwas außer Acht.

Die gleiche Erbschaftsteuer fĂĽr alle hat ihre TĂĽcken

Ein einheitlicher Steuersatz soll die vielen Ausnahmen bei der Erbschaft beenden. Für Politiker und Ökonomen ist die Idee der „Flat Tax reizvoll. Doch für eine Gruppe könnte es teuer werden.

So will Mastercard Kreditkarten endlich diebstahlsicher machen

Nach Stimmerkennung, Blutdruckmessung und „Selfie-Pay will die US-amerikanische Kreditkartengesellschaft Mastercard nun ein weiteres Sicherheitsfeature bringen - direkt auf der Kreditkarte.

So hat der Attentäter gegen die BVB-Aktie gewettet

Der mutmaßliche Attentäter des BVB-Anschlags wettete offenbar auf einen Kurseinbruch der Aktie. Dazu kaufte er für Tausende Euro Optionsscheine. Sein Gewinn hätte ein Vielfaches betragen können.

Bankenbranche spricht von „riesigem Reputationsschaden

Weil Banken ihre Kunden nicht über das kostenfreie Kündigungsrecht bei Preiserhöhungen informiert haben, ziehen Verbraucherschützer vor Gericht. Dabei wäre die Sache eigentlich ganz einfach.

Geld holt man nicht mehr am Geldautomaten

Geldautomaten sind für Banken ein teurer Service. Sie müssen gewartet und bestückt werden. Sie könnten jetzt abgelöst werden. Denn immer häufiger können Kunden auch im Einzelhandel Geld holen.

Beiersdorf blickt optimistisch ins laufende Jahr

Trotz politischer Unsicherheiten gibt sich Beiersdorf bei seiner heutigen Hauptversammlung auch für dieses Jahr optimistisch. Vermögensverwalter Georg Thilenius zu den Aussichten für den Kosmetikhersteller.

Das deutsche Problem der Verhinderungsdemokratie

Bürgerproteste gegen Flüchtlingsheime, Bahnhöfe, Flughäfen, gegen Schulen und Wohnungsneubauten: Meistens geht es um den Erhalt des Status quo. Für Stadtplaner und Architekten wird es immer schwerer sich durchzusetzen.

So profitieren alle vom deutschen Aufschwung

Es läuft rund in der deutschen Wirtschaft. Das hat Auswirkungen auf Jobs, Aktien, Kredite und Wohnungen. Wer jetzt richtig handelt, kann am Aufschwung mitverdienen. Hier sind acht konkrete Tipps.

Die rätselhafte Kehrtwende bei der Krisenwährung

Noch vor wenigen Monaten lieĂźen GroĂźinvestoren Gold links liegen. Doch jetzt hat sich das Blatt gewendet: Das Edelmetall ist so begehrt wie seit Jahren nicht mehr. Dahinter steckt eine Strategie.

Diese Idee sorgt fĂĽr schleichenden Tod der Geldautomaten

Kreditinstitute haben die Lust an Bargeld verloren. Die Sparda-Banken gehen nun als erste Automatenbetreiber einen neuen Weg: Kunden können sich per Smartphone im Supermarkt ihr Geld abholen.