N24 : Politik (300)

SPD verliert deutlich, AfD gewinnt als einzige Partei dazu

Schlechte Nachrichten für die Sozialdemokraten: In einer neuen Umfrage fällt die Partei auf 21,5 Prozent. So schlecht stand sie unter Kanzlerkandidat Martin Schulz noch nie da. Für die AfD geht es zum dritten Mal in Folge aufwärts.

Gabriel zu Iran-Atomabkommen und Nordkorea

Vor der UN-Vollversammlung in New York hat sich Bundesaußenminister Sigmar Gabriel für den Fortbestand des Atomabkommens mit dem Iran ausgesprochen. Nur so könne das Vertrauen in internationale Verträge wachsen.

Triebwerk bei Bundeswehr-Hubschrauber in Mali ausgefallen

Erneut kam es zu einem Zwischenfall mit einem deutschen Hubschrauber im Auslandseinsatz in Mali. Am 14. September fiel während des Abhebens eines NH90-Transporthubschraubers ein Triebwerk aus.

„Verhindern, dass Rechte aus allen Ländern Europa zerstören"

Wie sollte man in der FlĂĽchtlingskrise vorgehen? Sind Wladimir Putin und Donald Trump eine Gefahr fĂĽr die Welt? Johanna Uekermann, Vorsitzende der Jusos, antwortet im Interview in Bildern.

FlĂĽchtlingshelfer muss wegen BĂĽrgschaft 2000 Euro zahlen

Im September 2014 ermöglichte ein Mann aus Gronau einem syrischen Flüchtling durch eine Bürgschaft die legale Einreise nach Deutschland. Nun soll er der Stadt 2000 Euro erstatten. Grund ist eine veränderte Rechtslage.

Sonneborns Die Partei gewinnt Prozess gegen Bundestag

Eine Strafzahlung von 383.000 Euro hatte die Bundestagsverwaltung von der Satirepartei Die Partei gefordert. Doch nun gaben die Richter den SpaĂźpolitikern Recht.

USA verhängen neue Sanktionen gegen Nordkorea

Die USA wollen gegen Unternehmen, die weiterhin Geschäfte mit Nordkorea machen, Sanktionen verhängen. Mehrere Branchen sind betroffen. Ausländische Banken stellte US-Präsident Trump vor eine klare Wahl.

Diese Promis ergreifen Partei im Bundestagswahlkampf

Um bei den Wählern noch auf den letzten Metern zu punkten, kämpfen viele Parteien auch mit prominenter Unterstützung: Egal ob Schauspieler, Model oder Sportler: Viele Promis ergreifen Partei.

Exklusiv - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz im N24-Interview

Kurz vor der Bundestagswahl am Sonntag reist Martin Schulz von einem Wahlkampftermin zum nächsten. Im Interview mit Achim Unser verrät der SPD-Kanzlerkandidat, warum er eine Koalition mit der Linken nicht ausschließt.

Gerhard Schröders neue Liebe und seine alten Gewohnheiten

Politisch kennt der Altkanzler keine Verwandten, wenn es sich für ihn rechnet. Auch privat nimmt er offenbar wenig Rücksicht. Nochehefrau Doris Schröder-Köpf offenbart jetzt, dass die neue Geliebte aus Südkorea gar nicht so neu ist.

Die Hoffnung der Europäer auf den Stabilitätsanker Tunesien

Vor allem in der Flüchtlingskrise setzt die EU auf Kooperation mit Tunesien, dem vermeintlichen Musterknaben Nordafrikas. Doch soziale Spaltung und islamische Radikalisierung gefährden den Plan.

Zwei Iraker aus Schleuser-Lkw wieder aufgetaucht

Zwei der aus der Erstaufnahmeeinrichtung in EisenhĂĽttenstadt verschwundenen FlĂĽchtlinge sind in Berlin aufgetaucht. Das sagte der Leiter der Erstaufnahme, Frank NĂĽrnberger, im Innenausschuss des Landtags in Potsdam.

Zwei Iraker aus Schleuser-Lkw wieder aufgetaucht

Am Wochenende kontrollierte die Polizei einen Lkw, in dem Schleuser 50 Flüchtlinge transportiert hatten. Aus einer Erstaufnahmeeinrichtung verschwanden 48 der Migranten zunächst – doch zwei meldeten sich jetzt in Berlin.

„Wir haben mehr geschwärzt als notwendig war

Zählte während des G-20-Gipfels der Schutz der Staatsgäste wie Donald Trump mehr als der der Bürger? DIE WELT veröffentlicht den umstrittenen Rahmenbefehl, den die Polizei immer noch nicht komplett frei gegeben hat.

Warum die tĂĽrkische Wirtschaft vor einem Problem steht

Immer mehr junge, gebildete TĂĽrken verlassen ihre Heimat. Die Angst vor Festnahmen und Entlassungen durch die Regierung Erdogans ist groĂź. Vor allem Wissenschaftler und Journalisten streben ins Ausland.

„Die Wähler suchen nach radikaleren und einfacheren Alternativen

Auch im Ausland wird die Bundestagswahl gespannt verfolgt. Dass die Flüchtlingskrise die deutsche Politik nicht gänzlich ins Wanken gebracht habe, sei „faszinierend. Doch einige sehen auch Gefahren nach der Wahl.

Warum Trump den Deal mit dem Iran beenden will

Die erneute Ankündigung Trumps, er wolle das Abkommen mit dem Iran aufkündigen, ist auf scharfe Kritik gestoßen, unter anderem von Außenminister Gabriel. Worum es bei dem Atomdeal geht – ein Überblick.

Erdogan laufen die schlauesten Köpfe weg

Gerade besonders gebildete junge TĂĽrken sehen in ihrer Heimat keine Perspektive mehr. Die Folge: Die Wirtschaft des Landes droht ausgebremst zu werden. Im Ausland warten die emigrierten Akademiker auf einen Wechsel.

Sonneborns Die Partei gewinnt Prozess gegen Bundestag

Ohne das Urteil hätte die Satirepartei wohl Insolvenz anmelden müssen: Eine Strafzahlung von 383.000 Euro hatte die Bundestagsverwaltung von Die Partei gefordert. Doch die Richter gaben den Spaßpolitikern Recht.

Der Mann, der die Mittelmeerroute schloss

Innenminister Marco Minniti hat mit seiner radikalen Einwanderungs- und Libyen-Politik dafĂĽr gesorgt, dass kaum noch FlĂĽchtlinge nach Italien kommen. Damit eckt er bei Politikern an. Doch die Italiener sind begeistert.

Satellitenbilder zeigen AusmaĂź der FlĂĽchtlingskatastrophe

Neue Satellitenbilder zeigen das Ausmaß der Flüchtlingskrise um die Rohingya in Bangladesch. Mehr als 420.000 Angehörige der muslimischen Minderheit flüchteten aus Myanmar ins Nachbarland.

Warum in Niedersachsen nicht alle wählen können

Der Schock saß tief, als die Grünen-Abgeordnete Elke Twesten zur CDU wechselte und so eine Auflösung von Niedersachsens Parlament auslöste. Eine der Folgen: frustrierte Nicht-Wähler wider Willen.

Deutsche Politiker treffen in Israel meist linke Aktivisten

Mitglieder der Bundesregierung haben in Israel in den vergangenen dreieinhalb Jahren fast ausschlieĂźlich NGOs aus dem linken Spektrum getroffen. GrĂĽnen-Politiker Beck kritisiert politische Einseitigkeit.

„AfD-Wähler sind eine Minderheit, nicht Durchschnitt der Gesellschaft

Seit sich die Meinungsforschungsinstitute sowohl bei Donald Trump als auch beim Brexit täuschten, ist das Vertrauen in die Umfragen gesunken. Ein Kommunikationswissenschaftler erklärt nun die Perspektive der Institute.

Diese Fotos zeigen das AusmaĂź der FlĂĽchtlingskrise

Satellitenbilder zeigen riesige Zeltstädte: Die Lage der geflohenen Rohingya in Bangladesch verschlechtert sich. Die Zufuhr von Hilfsgütern ist bedroht – durch Randalierende und einen schweren Unfall.

In der Helmut-Kohl-Allee wohnen? Nein, danke

In Ludwigshafen regt sich Protest gegen die geplante Umbenennung einer Straße zugunsten des Altkanzlers. Geschäftsleute und Anwohner reichten eine Petition ein. Um Politik gehe es ihnen dabei nicht.

Wer wird was nach der Wahl

Wenn sich bis zur Wahl am Sonntag nichts Gravierendes mehr ändert, wären nur zwei Koalitionen möglich. In beiden Fällen wäre eine Personalie schon vorab entschieden: Angela Merkel. Aber was ist mit anderen Unionsspitzen?

Experten rechnen mit großen Männergruppen an Silvester in Köln

An Silvester 2016 wurden mehrere Männer in Köln von der Polizei kontrolliert, weil sie aggressiv aufgetreten waren. Eine Analyse ergibt: Abgesprochen hatten sie sich nicht. Bei einer Statistik hat die Polizei Zweifel.

„Alice Weidel kaschiert den Riss in der AfD

Der Politologe Albrecht von Lucke erklärt im N24-Talk, warum die AfD sich in der Frage um die Homosexualität widerspricht und welche Rolle die lesbische Spitzenkandidatin Alice Weidel dabei übernimmt.

Donald Trump erfindet Afrika neu

US-Präsident Trump hat bei einer Rede vor afrikanischen Staatschefs bei der UN-Vollversammlung ein neues Land erfunden. Er sprach von einem Land namens "Nambia".

„Gauland provoziert den Aufschrei, um sich als Opfer darzustellen

Wie schafft es die AfD immer wieder, sich ins Gespräch zu bringen? Der Politologe Albrecht von Lucke beschreibt ein Muster - und erklärt zudem, welche Rolle Alice Weidel nach dem Wahlsieg für die Partei spielen könnte.

Alice Weidel wirbt um schwule und lesbische Wähler

Alice Weidel sagte in einem Interview, ihre Partei sei „die einzige echte Schutzmacht für Schwule und Lesben in Deutschland. Paradoxerweise spricht sich die AfD klar gegen die „Ehe für alle aus.

Trump spricht vor afrikanischen Staatschefs von „Nambia

US-Präsident Trump hat Afrika bei einem Treffen mit Staatschefs großes Potenzial attestiert. Viele Freunde würden versuchen, dort reich zu werden. Besonders ein Land erwähnte Trump – nur gibt es das gar nicht.

„Polen ist praktisch eine Diktatur, aber eine weiche

Jura-Professor Jan Zimmermann war Doktorvater des polnischen Präsidenten Duda – und ist einer seiner bekanntesten Kritiker. Trotz Dudas Wandlung sieht Zimmermann schwarz. Ein Besuch in Krakau.

Der Besessene

Christian Lindner hat vor vier Jahren eine dem Untergang geweihte Partei übernommen. Wo andere ein politisches Aas sahen, entdeckte er die Chance. Jetzt steht der FDP-Chef vor der Krönung seines Abenteuers: Raus aus der Apo.

„Wie das gelaufen ist, so können wir es nicht mehr machen

Zwei Kandidaten, vier Moderatoren und 97 Minuten Sendezeit: Das TV-Duell zwischen Kanzlerin Merkel und SPD-Herausforderer Schulz erntete viel Kritik. Nun verspricht die ARD, das Format umzubauen.

So steht es um die Kinderrechte in Deutschland

Seit 25 Jahren gilt in Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention. Viele Parteien befürworten eine Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz. Welche Konsequenzen hätte das für das Wohlergehen der Kleinen?

Ingolstadt muss umstrittene NPD-Wahlplakate hängen lassen

Per Eilantrag wollte der Zentralrat der Sinti und Roma ein NPD-Wahlplakat stoppen. Das Verwaltungsgericht MĂĽnchen sah jedoch den Straftatbestand der Volksverhetzung nicht erfĂĽllt. Die Stadt Ingolstadt bedauert die Entscheidung.

Was die Parteien kurz vor der Wahl noch versprechen

Die Kanzlerin muss einmal mehr gegen Pfeifkonzerte der Rechtspopulisten anreden, auch in Schleswig-Holstein. Herausforderer Martin Schulz erklärt derweil, wo bei Europa der Spaß aufhört

Spanische Polizei beschlagnahmt Millionen Stimmzettel

In der spanischen Region Katalonien dauern die Proteste von Unabhängigkeitsbefürwortern an. Militante Kämpfer für die Unabhängigkeit von Madrid besetzten den Zugang zur Vizepräsidentschaft sowie zum Wirtschaftsministerium.

„Integration darf kein Minenfeld der politischen Ängste sein

Das wichtigste Thema im Wahlkampf mĂĽsste die Integration von Migranten sein. Doch bei den Parteien dominiert Hilflosigkeit, so der Psychologe Ahmad Mansour. Er entwirft Bedingungen fĂĽr eine nationale Strategie.

„Die SPD braucht ein bisschen Zeit im Sauerstoffzelt

Zum Abschied gab es Derbes: Karl-Theodor zu Guttenberg hat zum Ende seiner Wahlkampftour für die CSU kräftig ausgeteilt. Ziel war nicht nur die SPD – die FDP verspottete er als Ein-Mann-Koalitionspartner.

Muslime erklären starke Bindung an neues EU-Heimatland

Die EU hat die Einstellungen und Erfahrungen von zugewanderten Muslimen untersucht. Ihr Vertrauen in öffentliche Einrichtungen ist höher als das der Allgemeinbevölkerung – doch sind sie weniger tolerant gegenüber Homosexuellen.

„Hundegebell – Nordkorea reagiert auf Trumps UN-Rede

In der ersten offiziellen Reaktion auf die Rede äußerte sich Nordkorea auch zu Trumps Spitznamen für Diktatur Kim Jong-un als „Raketenmann. Der Iran schließt sich der Kritik an - und wird sogar noch deutlicher.

„US-Präsident Trump will mich ermorden lassen

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro ist überzeugt: US-Präsident Trump hat den Befehl erteilt, ihn ermorden zu lassen. In die Intrige ist seiner Meinung nach der ehemalige Parlamentspräsident verwickelt.

„Die Grünen gehen mir gehörig auf den Keks

Rot-Rot-GrĂĽn gilt als chancenlos. Dietmar Bartsch sieht die Hauptschuld bei der SPD, doch auch die GrĂĽnen nerven ihn. Er warnt davor, das Asylrecht infrage zu stellen - und sich so der AfD zu unterwerfen.

Was Merkel ĂĽber die G-20-Entscheidung pro Hamburg verschwieg

Nach den Ausschreitungen beim G-20-Gipfel sagte Merkel, Hamburg sei mit den Sicherheitsbehörden ausgesucht worden. Doch die Chefs von Bundespolizei und Verfassungsschutz waren gar nicht gefragt – sie hatten erhebliche Zweifel.

Abgelehnter Asylbewerber klettert aus Protest auf HohenzollernbrĂĽcke

Um auf seine Situation aufmerksam zu machen, klettert ein abgelehnter Asylbewerber auf die Hohenzollernbrücke in Köln, wirft mit arabischen Gedichten um sich und fordert einen Dolmetscher. Eine Protestaktion mit großen Folgen.

Gerhard Schröder findet neue Liebe in Südkorea

Die Neue lebt – noch – in Südkorea. So-Yeon Kim ist die neue Partnerin von Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder. Das bestätigte ausgerechnet seine Ex-Frau Doris Schröder-Köpf.

Das Afrika-Lob von Trump offenbart ein seltsames Denken

Im Rahmen der UN-Vollversammlung hat sich Donald Trump mit afrikanischen Staatsvertretern getroffen und sein ziemlich eigenwilliges Verständnis von Entwicklungspolitik offenbart. Denn das Lob, das er Afrika machte hat es in sich.