N24 : News (184)

Pressesprecherin verliest Liebesbrief an Donald Trump

Donald Trump freut sich über Fanpost - seine Pressesprecherin auch. Deshalb beginnt Sarah Huckabee Sanders mit einem Liebesbrief die tägliche Konferenz. Das könnte nun zum Ritual werden.

Naht der Tag des Bitcoin-Untergangs?

Bekannte Unterstützer wenden sich ab, Hacker greifen an, und dann steht auch noch ein alles entscheidendes Datum kurz bevor: Für die Kryptowährungen läuft gerade alles auf ein dramatisches Finale zu.

„Sendung mit der Maus spottet über deutsche Autobauer

Eigentlich erklärt die „Sendung mit der Maus Kindern die Welt. Sie kann aber auch anders. In einem kurzen Video zeigt die Redaktion ihre Haltung zur Debatte um die deutsche Autoindustrie.

Abschiebung von Terror-Gefährdern mit Grundgesetz vereinbar

Dieser Beschluss hat Grundsatzcharakter: Das Bundesverfassungsgericht sieht keine Bedenken gegen die Abschiebung sogenannter Gefährder, denen ein Terroranschlag in Deutschland zugetraut wird.

Fragen wir lieber den GlĂĽckskeks nach dem Wahlausgang

Wer weiß, wie die Wahl ausgeht? Die Demoskopen kaum. Die haben sich zuletzt – siehe Trump, Brexit, Schleswig-Holstein – so blamiert, dass sie vermutlich in eine Dolomitenhöhle geflohen sind und dort abwarten.

Flutwelle rollt auf Braunschweig zu

Braunschweig muss sich auf eine Flutwelle aus dem Harz vorbereiten. „Wir gehen davon aus, dass Stadtteile überschwemmt werden, sagt der Lagedienstführer. Auch das Wasser in Hildesheim steigt wieder.

China stößt in Europas schwache Südost-Flanke vor

China und Serbien: Das ist eine seltsame Partnerschaft. Peking investiert Millionen in das strukturschwache Land und erhält dadurch Einfluss in Europa. Bei der EU und in Deutschland wachsen die Sorgen.

Niemand hat sich was gesagt, aber am Ende hat er Ja gesagt

Die Bachelorette vergab ihre letzte Rose an Kandidat David. Dafür gibt es einen triftigen Grund, und der hat nichts mit Liebe zu tun – vielleicht aber mit einer Flunder. David pfefferte die Rose auf den Boden.

17-Jähriger schießt Ex-Freundin aus Eifersucht in den Mund

Aus Eifersucht schieĂźt ein Jugendlicher seiner Ex-Freundin in Oberhausen ins Gesicht. Nun muss er sich wegen versuchten Totschlags verantworten. Vor Gericht schildert das Opfer das perfide Spiel, das er mit ihr spielte.

Angelina Jolies Gesicht nach Trennung zur Hälfte gelähmt

Die Trennung von Brad Pitt sei die „schwerste Zeit gewesen, erzählt Schauspielerin Angelina Jolie in einem Interview. Für ihre Familie gab sie alles – mit harten Konsequenzen für ihre Gesundheit.

Warum Hitler seine Panzer vor DĂĽnkirchen stoppte

Starregisseur Christopher Nolan hat mit seinem Film „Dunkirk der Rettung der britischen Armee 1940 ein Denkmal gesetzt. Aber wie konnte die Operation vor den Augen der Deutschen überhaupt gelingen?

Amerikaner verneigen sich vor Schweinsteiger

Kurz vor seinem 33. Geburtstag machen die amerikanischen Fans dem deutschen Weltmeister Bastian Schweinsteiger ein schönes Geschenk. Mit einer Wahl adeln sie dessen exzellente Saison bei Chicago Fire.

„Der Adel ist nicht mehr zeitgemäß

Philipp zu Guttenberg ist Deutschlands oberster Waldlobbyist. Ein Gespräch über „Schnitzel, seine Liebe zum Wald, seinen großen Bruder Karl-Theodor und standesgemäßes Heiraten.

Italien schickt weniger Flüchtlinge nach Deutschland als möglich

Seit die Balkan-Route geschlossen wurde, ist die Zahl der FlĂĽchtlinge in Italien deutlich gestiegen. Die Regierung beklagt sich ĂĽber zu wenig Hilfe aus der EU. Doch neue Zahlen zeigen: Das Land nutzt die Angebote nicht aus.

Die Rechtslage hat ein Problem mit der FlĂĽchtlingslage

Das neuerliche Urteil des Europäischen Gerichtshofs hat keinerlei Klarheit geschaffen über die Dublin-Regelung. Gilt sie noch oder wird sie von Europa und den Flüchtlingen ständig ausgesetzt?

Ostbeauftragte distanziert sich von Rechtsextremismus-Studie

Die Studie zu Rechtsextremismus im Osten löste wegen methodischer Mängel heftige Kritik aus. Nun hat sich die Ostbeauftragte davon deutlich distanziert. In einem Brief an das Institut wird sie geradezu zynisch.

Bundeswehrsoldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Der Einsatz in Mali gilt lange schon als gefährlichster Einsatz der Bundeswehr. Nun fordert er die ersten Opfer, wie Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Abend bestätigte. Die Absturzursache ist weiter unklar.

US-Senat lehnt Abschaffung von Obamacare ab

Schlechte Nachrichten fĂĽr Donald Trump: Der US-Senat hat einen weiteren Versuch der Republikaner abgelehnt, Obamas Krankenversicherungssystem abzuschaffen. Sieben Republikaner stimmten mit den oppositionellen Demokraten.

EU-Beitritt der Türkei? „Nie im Leben!

Für Österreichs Bundeskanzler Christian Kern ist ein EU-Beitritt der Türkei aus ökonomischen und demokratiepolitischen Gründen unvorstellbar. Man müsste Ankara klar sagen: „Ihr seid einfach kein Beitrittskandidat.

Der deutsche Trend zur Kinderlosigkeit ist gestoppt

Lange Zeit gingen die Geburtenraten nach unten. Inzwischen entscheiden sich vor allem mehr gut ausgebildete Frauen wieder fĂĽr Nachwuchs. Das dĂĽrfte nicht nur an den BemĂĽhungen der Familienpolitik liegen.

Ungarn attackiert EU-Gutachten wegen FlĂĽchtlingsaufteilung

Um Griechenland und Italien zu entlasten, beschloss die EU, 2015 bis zu 120.000 FlĂĽchtlinge umzuverteilen. Ungarn und die Slowakei klagten dagegen. Ein Gutachten gibt nun der EU recht. Ungarn ist erzĂĽrnt.

Hubschrauber stĂĽrzte bei Beobachtung von Kampfhandlungen ab

In Mali ist ein deutscher Tiger-Helikopter mit zwei Deutschen abgestĂĽrzt. Sie waren im Auftrag einer UN-Friedensmission im Einsatz. Ihr Schicksal ist derzeit unklar. Laut UN-Kreisen gibt es keinen Hinweis auf einen Abschuss.

Zur Hölle mit ihnen!

In einem bewegenden Auftritt vor dem amerikanischen Senat zeigt der schwer kranke Republikaner John McCain , was die amerikanische Politik auszeichnen sollte: staatsmännische Größe. Wir dokumentieren diese außergewöhnliche Rede.

Der Posterboy des deutschen Salafismus hat verloren

Die Strategie, sich unter Tränen als Familienvater zu präsentieren, verfing nicht: Islamist Sven Lau ist zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er gilt als eine der schillerndsten Figuren der Salafisten-Szene.

Wie die Sozialabgaben zum Job-Killer werden könnten

Steigende Beiträge in den Sozialkassen könnten in Deutschland Hunderttausende Arbeitsplätze vernichten. Wahlgeschenke würden den Exodus noch verstärken. Noch stabilisieren Migranten das Sozialsystem.

Dschihad-Rapper will nach Hause – oder Köpfe abschlagen

2013 reiste der Niederländer Marouane B. nach Syrien. Doch dort ist es schlimmer, als er dachte. Jetzt bittet er in einem rührseligen Video um Vergebung – und droht danach, Menschen zu enthaupten.

Baby Charlie soll in einem Hospiz sterben

Die Eltern des elf Monate alten Baby Charlie haben sich von ihrem Wunsch verabschiedet, ihren Sohn kurz vor seinem Tod nach Hause zu holen. Wo und wann er sterben wird, soll geheim bleiben.

Wie Claudia Roth den ersten Bayreuth-Abend erlebte

Auch in diesem Jahr durften die Bayreuther Festspiele zur Premiere viele prominente Gäste begrüßen. Eine davon ist Claudia Roth, die im Interview verrät, wie ihr der Auftakt persönlich gefallen hat.

Jetzt lassen wir DĂĽnkirchen mal im Dorf

In den USA und Großbritannien wird Christopher Nolans Kriegsepos „Dunkirk wieder einmal als Meisterwerk gefeiert. Dabei ist er konventionell, unentschlossen und wahnsinnig unbefriedigend. Was will dieser Film eigentlich?

Terrorverdächtiger Tunesier darf nicht abgeschoben werden

Er soll für die Terrormiliz Islamischer Staat einen Anschlag in Deutschland vorbereitet haben. Doch ein Gericht in Frankfurt hat nun entschieden, dass der Terrorverdächtige nicht abgeschoben werden darf.

GroĂźbritannien erlaubt ab 2040 nur noch Elektroautos auf der StraĂźe

GroĂźbritannien will Vorreiter sein: In 23 Jahren sollen nicht nur Dieselautos, sondern auch Benziner verboten werden. Das sagte Umweltminister Gove. Damit verbietet schon das zweite groĂźe Land in Europa den Verbrennungsmotor.

Europäischer Gerichtshof verlangt Einhaltung der Asylregeln

Die Dublin-Regeln gelten auch für die Flüchtlingskrise 2015. Das gab der Europäische Gerichtshof bekannt. Die Generalanwältin hatte zuvor Abweichungen mit Verweis auf die ungewöhnlichen Umstände als rechtens angesehen.

Zuwanderer aus der EU stabilisieren deutsche Sozialkassen

Die Sozialversicherungen verzeichnen durch Beitragszahler aus dem EU-Ausland steigende Einnahmen. Zwischen 2008 und 2015 ist die Zahl der Beitragszahler mit einem ausländischen Pass um 1,7 Millionen gestiegen.

Anschlag verhindert – Panzer überfährt Auto voller Sprengstoff

Langsam nähert sich ein Auto dem Checkpoint in Ägypten. Plötzlich manövrieren die wartenden Fahrzeuge, ein Panzer setzt zurück, überfährt den Pkw, wendet. Wenig später explodiert das Auto. Sieben Menschen sterben.

Antisemit ist, wen der „Spiegel dazu erklärt

„Finis Germania landet urplötzlich auf der Bestsellerliste des „Spiegel. Die Löschung von derselben erfolgt geradezu dilettantisch. Nach diesen Maßstäben müssten viele Bücher aus den Regalen der Bibliotheken fliegen.

Aus diesen Bundesländern kommen die deutschen IS-Anhängerinnen

Im Irak wurden vier Frauen aus Deutschland festgenommen. Darunter die 16-jährige Linda W. aus Sachsen. Nun ist auch die Herkunft der anderen drei Frauen bekannt, zwei von ihnen sind Mutter und Tochter.

US-Repräsentantenhaus billigt neue Russland-Sanktionen

Mit überwältigender Mehrheit stimmt das US-Repräsentantenhaus der Ausweitung von Russland-Sanktionen zu. Trump könnte diese im Zuge seines Putin-freundlichen Kurses noch ablehnen. Einfach wird das jedoch nicht.

Menschenmenge versucht Mann aus Polizeigewahrsam zu befreien

Ein Mann provoziert Reisende am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Die Polizei nimmt ihn fest. Auf dem Weg zur Wache versuchen Dutzende Personen, den 28-Jährigen zu befreien. Dramatische Szenen spielen sich ab.

18-Jährige gegen Zug geschubst - Polizei fasst Täter

Völlig unvermittelt stößte ein Unbekannter am Kölner Hauptbahnhof eine US-Touristin gegen eine einfahrende Straßenbahn. Der Täter kann fliehen, wird später gefasst. Die Mordkommission ermittelt.

Elon Musk macht sich ĂĽber Mark Zuckerberg lustig

Zoff über Künstliche Intelligenz: Elon Musk warnt vor tödlichen Robotern, Facebook-CEO findet solche Schwarzmaler unverantwortlich. Musks Antwort darauf muss sich für Zuckerberg wie ein Schlag ins Gesicht anfühlen.

Wagners „Meistersinger – Hauptsache, einer wird gemobbt

Bei der Eröffnung der Bayreuther Festspiele zeigt Regisseur Barrie Kosky Wagners „Meistersinger als antisemitisches Propagandawerk. In den Schlussjubel mischen sich auch Buhrufe.

Die neue sexuelle Abenteuerlust der Frauen

Die Deutschen leben ihre sexuellen Fantasien zunehmend aus - allen voran junge Frauen. Sexpartys, Amateurpornos, Prostatamassagen: Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig - eine neue sexuelle Revolution?

23-Jährige starb an Unfallort - Bußgeld für störende Gaffer

Nach einem tödlichen Unfall in Schweinfurt hat die Polizei 13 Autofahrer angezeigt. Die Gaffer hatten einen Stau verursacht, weil sie aus ihren Autos ausgestiegen waren, um Fotos zu machen. Die Polizei bat auf Facebook um Respekt.

Zehntausende Haushalte kassierten zu Unrecht Wohngeld 

Millionenschwerer Sozialbetrug in Deutschland: Einem Medienbericht zufolge haben mehr als 30.000 Haushalte zu Unrecht Wohngeld erhalten. Die Betroffenen gingen dabei offenbar besonders dreist vor.

„Der Regen hat alles Vorherige stark übertroffen

Während im Süden Hitzerekorde gebrochen werden, geht in Deutschlands Hauptstadt die Welt unter. Was in Berlin passiert, ist nicht mehr normal. Grund dafür ist unter anderem ein bestimmter Effekt, der in Großstädten auftritt.

Warum Angela Merkel zu Polen schweigen muss

Die Bundesregierung spricht kaum öffentlich über die Justizreform in Polen, und Merkel hält sich schon länger auffallend bedeckt. Dahinter steckt eine Strategie mit langfristigem Ziel, die selbst die Linke gutheißt.

„Spiegel verteidigt Streichung von „Finis Germania

Nachdem „Finis Germania von der Beststeller-Liste geflogen ist, rechtfertigt sich der „Spiegel nun. „Wir bleiben bei dieser Entscheidung, sagte eine Sprecherin, die Chefredaktion halte das Buch für antisemitisch.

VW-Manager in US-Haft bekennt sich schuldig

Er ist der einzige deutsche VW-Manager, der bislang wegen des Abgasskandals in Haft sitzt: Oliver Schmidt will sich in den USA nun schuldig bekennen. Er könnte so einer drakonischen Strafe entgehen.

US-Schiff feuert WarnschĂĽsse gegen iranische Revolutionsgarden ab

Bis auf eine Entfernung von nur knapp 140 Metern hat sich offenbar ein iranisches Boot dem Patrouillenschiff „USS Thunderbolt genähert. Dann gab die US-Marine Schüsse ab - weil die Iraner nicht reagiert hätten.

Nur in diesen Regionen bleibt Europa jung und erfolgreich

Die fortschreitende Vergreisung macht Europa in Zukunft zum alten Kontinent. Einige Regionen trifft es besonders hart. Nur wenige sind für den Wandel gerüstet – vor allem ein Land macht alles richtig.