MDR.DE : Nachrichten (191)

Großbritannien erhöht Terrorwarnstufe

In Großbritannien gilt jetzt die höchste Terrorwarnstufe. Das teilte Premierministerin May in einer Fernsehansprache mit. Die Bedrohungslage werde nach dem Attentat von Manchestert als "kritisch" eingestuft. Das bedeute, dass ein weiterer Anschlag unmittelbar bevorstehen könne. Wie May weiter ...

Vermutlich mehrere TĂ€ter in Manchester

Die britische Regierung hĂ€lt es fĂŒr möglich, dass der AttentĂ€ter von Manchester nicht allein handelte. Premierministerin May sagte nach einer weiteren Sitzung des Sicherheitskabinetts, eine grĂ¶ĂŸere Gruppe von Personen könnte fĂŒr den Bombenanschlag verantwortlich sein. Zuvor hatte die Polizei ...

Jamaika-Verhandlungen im Norden können starten

In Schleswig-Holstein ist der Weg fĂŒr Verhandlungen ĂŒber eine Jamaika-Koalition frei. Nach CDU und FDP sprachen sich am Abend auch die GrĂŒnen dafĂŒr aus, GesprĂ€che aufzunehmen. Auf einem Landesparteitag in NeumĂŒnster stimmten 112 von 129 Delegierten dafĂŒr. VerhandlungsfĂŒhrerin Heinold sagte, ...

Weiter Streit um Rechtsextremismus-Studie

Die Autoren der umstrittenen Regierungsstudie ĂŒber Rechtsextremismus im Osten haben FĂ€lschungsvorwĂŒrfe zurĂŒckgewiesen. Die Göttinger Forscher betonten, sie hĂ€tten keine GesprĂ€chspartner erfunden. Das hatte die Zeitung "Die Welt" berichtet. Dagegen erklĂ€rten die Autoren, alle zitierten ...

Ungeplanter Außeneinsatz an der ISS

Zwei US-Astronauten haben einen ungeplanten Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation absolviert. In knapp drei Stunden reparierten sie einen Computer an der Außenseite der ISS. Nach Angaben der Nasa installierten sie auch Antennen, die bei kĂŒnftigen Außenarbeiten die Kommunikation ...

AttentÀter von Manchester identifiziert

Die Polizei hat nach eigenen Angaben den SelbstmordattentĂ€ter von Manchester identifiziert. Polizeichef Hopkins sagte es handle sich um den 22 Jahre alten Salman Abedi . Einem Medienbericht zufolge sind seine Eltern FlĂŒchtlinge aus Libyen, er selbst sei in Manchester aufgewachsen. Laut Polizei ist ...

Manchester gedenkt der Anschlagsopfer

Auf einem zentralen Platz in Manchester soll in diesen Minuten eine Trauerwache fĂŒr die Opfer des Anschlags beginnen. BĂŒrgermeister Burnham hat die Bewohner der Stadt aufgerufen, sich zu dem Gedenken zu versammeln.In New York erhoben sich die Teilnehmer des UN-Sicherheitsrat zu einer ...

Schauspieler Roger Moore gestorben

Der britische James-Bond-Darsteller Roger Moore ist tot. Das bestĂ€tigte sein Management. Der Schauspieler sei gestern in der Schweiz an einer Krebserkrankung gestorben. Er wurde 89 Jahre alt. Roger Moore wurde mit der Fernsehserie "Simon Templar" bekannt. WeltberĂŒhmt wurde er in der Rolle des ...

RĂŒckkehrrecht von Teil- auf Vollzeit gescheitert

In Deutschland wird es vorerst kein Recht zur RĂŒckkehr von Teilzeit- auf VollzeitbeschĂ€ftigung geben. Arbeitsministerin Nahles erklĂ€rte, die Verhandlungen mit dem Kanzleramt ĂŒber ihren Gesetzentwurf seien gescheitert. Sie selbst habe bis zum Schluss nach Lösungen gesucht. Es sei aber ...

Abgasskandal: Daimler-Werke durchsucht

Wegen des Diesel-Abgasskandals hat es eine Razzia beim Autobauer Daimler gegeben. Wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart mitteilte, wurden elf Objekte in Baden-WĂŒrttemberg, Berlin, Niedersachsen und Sachsen durchsucht. Man habe dabei nach DatentrĂ€gern und Unterlagen gefahndet, die die Manipulation ...

May: Feige Terrorattacke in Manchester

Die britische Premierministerin May hat den Anschlag auf ein Popkonzert in Manchester als besonders feige Terrorattacke bezeichnet. May sagte nach einer Krisensitzung in London, der SelbstmordattentĂ€ter habe das grĂ¶ĂŸtmögliche Blutbad anrichten wollen. Er habe mit kaltem KalkĂŒl auf Kinder ...

Merkel: Deutschland steht Großbritannien zur Seite

Der Terroranschlag in Manchster hat auch international Entsetzen ausgelöst. Bundeskanzlerin Merkel nannte es unbegreiflich, dass jemand ein fröhliches Popkonzert ausnutze, um so vielen Menschen den Tod zu bringen. Deutschland werde gemeinsam mit Großbritannien entschlossen gegen alle vorgehen, ...

Nahles: RĂŒckkehrrecht von Teil- auf Vollzeit gescheitert

In Deutschland wird es vorerst kein Recht zur RĂŒckkehr von Teilzeit- auf VollzeitbeschĂ€ftigung geben. Arbeitsministerin Nahles erklĂ€rte, die Verhandlungen mit dem Kanzleramt ĂŒber ihren Gesetzentwurf seien gescheitert. Sie selbst habe bis zum Schluss nach Lösungen gesucht. Es sei aber ...

GeschÀftsklima: Champagnerlaune in Chefetagen

Die ausgezeichnete Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai noch einmal deutlich verbessert. Der Chef des MĂŒnchner Ifo-Instituts fĂŒr Wirtschaftsforschung, Fuest, sagte, der GeschĂ€ftsklimaindex sei so hoch wie nie. In den deutschen Chefetagen herrsche Champagnerlaune. Unternehmen ...

Stahlknecht begrĂŒĂŸt Asylgesetze

Sachsen-Anhalts Innenminister Stahlknecht hat die neuen Asylgesetze begrĂŒĂŸt. Er sagte MDR Aktuell, die Fußfessel fĂŒr GefĂ€hrder oder Abschiebegewahrsam fĂŒr Ausreisepflichtige seien notwendige Instrumente. Die LĂ€nder hĂ€tten aber nach wie vor viele Probleme. Bei 60 Prozent der ...

Explosion in Manchester war Selbstmord-Anschlag

Die Polizei in Manchester geht nach der Explosion auf ein Popkonzert von einem Selbstmordanschlag aus. Wie der Polizeichef am Morgen mitteilte, kam der mÀnnliche AttentÀter bei der Detonation des selbstgebauten Sprengsatzes ums Leben. Ob er allein gehandelt habe, sei bisher nicht bekannt. Die Zahl ...

MitgefĂŒhl und Hilfsbereitschaft fĂŒr Opfer in Manchester

Nach dem Anschlag in Manchester hat die britische Premierministerin May eine Krisensitzung der Regierung angesetzt. Zugleich drĂŒckte sie den Opfern ihr MitgefĂŒhl aus. Der Chef der oppositionellen Labour-Partei, Corbyn , erklĂ€rte, der Wahlkampf werde bis auf Weiteres ausgesetzt. Darauf habe er ...

SPD-Wahlprogramm: Schulz will keine hohlen Versprechungen

SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat angekĂŒndigt, bis zum Parteitag im Juni ein durchgerechnetes und seriöses Steuerkonzept vorzulegen. Er sagte in der ARD, anders als andere mache seine Parteie keine hohlen Versprechungen. Außerdem werde die SPD in den nĂ€chsten zwei Wochen ein Rentenkonzept ...

Keine Einigung ĂŒber neue Milliardenhilfen fĂŒr Griechenland

Griechenland muss weiter auf eine feste Zusage fĂŒr einen neuen Kredit warten. Die Finanzminister der Euro-Staaten konnten sich am Abend nicht auf die Auszahlung neuer Milliardenhilfen fĂŒr das hochverschuldete Land einigen. Das teilte Eurogruppenchef Dijsselbloem nach mehrstĂŒndigen Beratungen in ...

Fußball: SĂ€chsische Polizei im Dauereinsatz

In Sachsen ist die Belastung der Polizei bei Fußball-EinsĂ€tzen unverĂ€ndert hoch. Das geht nach Informationen von MDR Aktuell aus einer kleinen Landtagsanfrage des Linken-Politikers Stange hervor. Demnach hat die sĂ€chsische Polizei zur Absicherung von Fußballspielen im vergangenen Jahr 171.000 ...

19 Tote und Dutzende Verletzte bei Popkonzert in Manchester

Bei einem Konzert in der britischen Stadt Manchester sind nach Angaben der Polizei mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Die EinsatzkrÀfte sprachen zudem von mindestens 50 Verletzten. Offenbar habe es eine Explosion im Foyer einer Multifunktionshalle der Stadt gegeben. Dort hatte die ...

MitgefĂŒhl und Hilfsbereitschaft fĂŒr Opfer in Manchester

Die britische Premierministerin May hat den Opfern in Manchester ihr MitgefĂŒhl ausgesprochen. May versicherte, die zustĂ€ndigen Behörden arbeiteten daran, den Grund fĂŒr die Explosion zu ermitteln. Zudem soll es eine Krisensitzung der Regierung geben. Der Nachrichtensender Sky News berichtet von ...

Zeitung: Mehr FlĂŒchtlinge warten auf Fahrt nach Europa

Die Zahl der FlĂŒchtlinge, die ĂŒber das Mittelmeer nach Europa gelangen wollen, ist seit Jahresbeginn gestiegen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung und beruft sich auf ein als vertrauliches eingestuftes Dokument der deutschen Sicherheitsbehörden. Demnach sollen Ende Januar etwas weniger als 6 ...

Russland-AffÀre: Flynn will nicht kooperieren

Bei der Untersuchung der Russland-Beziehung von US-PrĂ€sident Trump muss der Senat auf einen der wichtigsten Zeugen verzichten. Der frĂŒhere Sicherheitsberater Flynn will nicht kooperieren. Das teilten seine AnwĂ€lte schriftlich dem Gremium mit. Flynn werde die vom Ausschuss angeforderten Dokumente ...

Tote bei mutmaßlicher Explosion in Konzertsaal in Manchester

Bei einer mutmaßlichen Explosion in einer Konzerthalle in Manchester sind nach Polizeiangaben Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei via Twitter mitteilte, soll es eine Zahl bestĂ€tigter TodesfĂ€lle und auch Verletzte geben. Weitere Details seien noch nicht bekannt. Die EinsatzkrĂ€fte ...

Keine Einigung ĂŒber neue Milliardenhilfen fĂŒr Griechenland

Die Euro-Geldgeber und Griechenland haben sich nicht auf die Auszahlung neuer Milliardenhilfen fĂŒr das hochverschuldete Land einigen können. Das teilte am Abend Eurogruppenchef Dijsselbloem nach mehrstĂŒndigen Beratungen in BrĂŒssel mit. Eine Entscheidung sei auf die nĂ€chste Sitzung Mitte Juni ...

Russland-AffÀre: Flynn will nicht koperieren

Bei der Untersuchung der Russland-Beziehung von US-PrĂ€sident Trump muss der Senat auf einen der wichtigsten Zeugen verzichten. Der frĂŒhere Sicherheitsberater Flynn will nicht kooperieren. Das teilten seine AnwĂ€lte schriftlich dem Gremium mit. Flynn werde die vom Ausschuss angeforderten Dokumente ...

UN fordert von Nordkorea Stopp der Raketentests

Die Vereinten Nationen haben Nordkorea aufgefordert, auf weitere Raketentests zu verzichten. Wie der Sprecher von GeneralsekretĂ€r Guterres sagte, seien sie eine Gefahr fĂŒr die regionale und internationale Sicherheit. UN-Sprecher Dujarric warf Nordkorea vor, mit seinen Raketentests offen gegen ...

Gabriel fordert mehr Druck auf Syriens Regierung

Außenminister Gabriel hat Russland und den Iran aufgefordert, ihren Einfluss auf die syrische Regierung geltend zu machen. Das erklĂ€rte Gabriel nach einem Treffen mit dem Koordinator des Hohen Verhandlungskomitees der syrischen Opposition. Gabriel sagte, sie mĂŒssten darauf hinwirken, dass die ...

SPD stellt GrundzĂŒge des Wahlprogramms vor

Die SPD-Spitze hat sich auf die Eckpunkte ihres Wahlprogramms geeinigt. GeneralsekretĂ€rin Barley sagte, es werde eine Entlastung fĂŒr kleinere und mittlere Einkommen geben. Familien sollen durch eine GebĂŒhrenfreiheit von der Kita bis zur Hochschule profitieren. Auch beim Spitzensteuersatz streben ...

GrĂŒne in Schleswig-Holstein fĂŒr Jamaika-Koalition

Die Spitzenkandidatin der GrĂŒnen in Schleswig-Holstein, Heinold, ist fĂŒr Koalitonsverhandlungen mit CDU und FDP. Heinold sagte, sie wolle ihre Partei dazu aufrufen, Regierungsverantwortung zu ĂŒbernehmen. Derzeit berĂ€t der Parteirat ĂŒber eine entsprechende Empfehlung. EndgĂŒltig entschieden wird ...

Daimler legt Grundstein fĂŒr neues Batteriewerk in Kamenz

Im sĂ€chsischen Kamenz ist der Grundstein fĂŒr ein neues Batterie-Werk fĂŒr Elektroautos gelegt worden. Der Autobauer Daimler investiert eine weitere halbe Milliarde Euro in den Standort. Vorstandschef Zetzsche sagte, die Autoindustrie stehe vor einer fundamentalen VerĂ€nderung. Daimler wolle den ...

Verkehrsbehinderungen im sĂŒdlichen Sachsen-Anhalt

Nach heftigen Unwettern im sĂŒdlichen Sachsen-Anhalt kommt es noch lĂ€ngere Zeit zu Verkehrsbehinderungen. Die Bundesstraße zwischen Nebra und Bad Bibra bleibt nach Angaben der Behörden mindestens zwei Wochen gesperrt. Die Straße sei an zwei Stellen unterspĂŒlt worden und mĂŒsse dort komplett ...

Schweizer wird Generaldirektor der Jenaer Philharmonie

Der Schweizer Dirigent Simon Gaudenz wird neuer Generalmusikdirektor der Jenaer Philharmonie. Er setzte sich unter mehr als 100 Bewerbern durch. Zehn von ihnen hatten sich bei einem Konzert dem Orchester und Publikum vorgestellt. Gaudenz hat sich in den vergangenen Jahren vor allem mit klassischen ...

Dessau-Roßlau hat bundesweit Ă€lteste Bevölkerung

In Mitteldeutschland ist die Bevölkerung bundesweit mit am Ă€ltesten. Laut einer Studie des Instituts fĂŒr Bau-, Stadt- und Raumforschung betrĂ€gt das Durchschnittsalter in Dessau-Roßlau 49,5 Jahre. In keiner anderen Stadt gibt es einen höheren Wert. Ebenfalls ĂŒber 49 Jahre liegt das ...

Trump betont besondere Beziehungen zu Israel

US-PrĂ€sident Trump sieht Chancen fĂŒr einen Frieden im Nahen Osten. Nach seiner Ankunft in Israel sagte Trump, man könne das aber nur gemeinsam schaffen. Es gebe keinen anderen Weg. Trump betonte zugleich die engen Beziehungen zwischen Israel und den USA. Man werde niemals erlauben, dass sich die ...

VerdÀchtiger Gegenstand in SPD-Zentrale harmlos

Die SPD-Parteizentrale in Berlin ist nach einer Evakuierung wieder freigegeben worden. Nach Angaben der Polizei erwies sich ein verdÀchtiger Gegenstand als harmlos. Es habe sich um eine Holzbox gehandelt. Diese war am Vormittag in der Poststelle des Willy-Brandt-Hauses gefunden worden. Experten des ...

Hendricks hĂ€lt an Ziel fĂŒr E-Autos fest

Bundesumweltministerin Hendricks hĂ€lt anders als Kanzlerin Merkel daran fest, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen. Hendricks sagte in Berlin, allein VW wolle ab diesem Jahr 400.000 Hybrid- und Batteriefahrzeuge fĂŒr den chinesischen Markt zur VerfĂŒgung stellen. Da ...

Nach Unwetter: AufrÀumarbeiten in Bad Bibra dauern an

In Bad Bibra im Burgenlandkreis wird nach dem heftigen Unwetter am Freitag weiter aufgerĂ€umt. BĂŒrgermeister Sandner sagte dem MDR, er gehe davon aus, dass die gröbsten SchĂ€den in einer Woche beseitigt seien. Der CDU-Politiker lobte den Zusammenhalt der Einwohner. So hĂ€tten Landwirte und ...

Mitarbeiter an Kliniken in Sachsen und ThĂŒringen fehlen

An den KrankenhĂ€usern in Sachsen und ThĂŒringen fehlen nach Informationen von MDR Aktuell insgesamt rund 8.000 BeschĂ€ftigte. Ein Vertreter der Gewerkschaft Verdi sagte, deutlich werde das unter anderem an der Zahl der Überstunden. In den KrankenhĂ€usern in Sachsen seien rund 1,8 Millionen ...

Landkreise: Bund unterschĂ€tzt Kosten fĂŒr Unterhaltsvorschuss

Der Deutsche Landkreistag wirft dem Bund vor, die Kosten fĂŒr den neuen Unterhaltsvorschuss fĂŒr Alleinerziehende nicht belastbar geschĂ€tzt zu haben. Sprecher Mempel sagte MDR Aktuell, die Kreise gingen von deutlich mehr FĂ€llen und AntrĂ€gen aus als der Bund. Das verursache entsprechend höhere ...

SPD will Wahlprogramm-Eckpunkte nun doch vorstellen

Die SPD sorgt mit der Vorstellung ihrer Wahlprogramm-Kernpunkte fĂŒr Verwirrung. Ein fĂŒr heute Nachmittag angekĂŒndigter Termin war gestern Abend abgesagt worden. Zur BegrĂŒndung hieß es, es gebe noch zahlreiche ÄnderungswĂŒnsche. Nun erklĂ€rte ein SPD-Sprecher, der Leitantrag werde im Laufe des ...

1,6 Millionen Kinder von Hartz IV abhÀngig

In Deutschland sind im Dezember rund 1,6 Millionen Kinder von Hartz IV abhĂ€ngig gewesen und damit mehr als im Jahr zuvor. Wie die Nachrichtenagentur dpa schreibt, geht das aus Berechnungen der Bundesagentur fĂŒr Arbeit hervor. Demnach stieg unter anderem die Zahl der Kinder unter 15 Jahren, die ...

Dresdner Sinfoniker dĂŒrfen nicht in San Diego auftreten

US-Behörden haben ein Konzert der Dresdner Sinfoniker an der Grenze zu Mexiko untersagt. Wie Orchester-Intendant Rindt sagte, wurden Sicherheitsbedenken und der Vogelschutz als GrĂŒnde genannt. Die Dresdner Sinfoniker wollten am 3. Juni im Friendship Park im kalifornischen San Diego auftreten, um ...

Gabriel fordert Schuldenschnitt fĂŒr Griechenland

Bundesaußenminister Gabriel hat fĂŒr Griechenland konkrete Zusagen fĂŒr Schuldenerleichterungen gefordert. Das sagte Gabriel der "SĂŒddeutschen Zeitung" und stellt sich damit gegen die Position von Bundesfinanzminister SchĂ€uble. Gabriel sagte, Griechenland seien immer wieder ...

Israel billigt Erleichterungen fĂŒr PalĂ€stinenser

Vor dem Besuch von US-PrĂ€sident Trump hat Israels Sicherheitskabinett eine Reihe von Erleichterungen fĂŒr die PalĂ€stinenser gebilligt. Dazu gehört dem Kabinett zufolge der Bau von zwei Industriegebieten im Westjordanland. Zudem soll ein GrenzĂŒbergang zu Jordanien kĂŒnftig rund um die Uhr ...

Fußball-Bundesliga: Stuttgart und Hannover steigen auf

Der VfB Stuttgart und Hannover 96 kehren in die Fußball-Bundesliga zurĂŒck. Zweitligameister Stuttgart schickte zugleich WĂŒrzburg mit einem 4:1 in die dritte Liga. Hannover steigt nach einem 1:1 in Sandhausen ebenfalls direkt in die erste Liga auf. Braunschweig siegte 2:1 gegen Karlsruhe und ...

Deutsche Außenpolitiker kritisieren Trump-Rede

Nach der Grundsatzrede von US-PrĂ€sident Trump in Riad haben deutsche Außenpolitiker kritisch reagiert. SPD-Fraktionsvize MĂŒtzenich sagte der "Welt", nach Trumps Einreiseverboten und dessen Wahlkampf klĂ€ngen viele Aussagen des US-PrĂ€sidenten unglaubwĂŒrdig. Zudem habe Trump es versĂ€umt, die ...

Nordkorea bestÀtigt Raketentest

Nordkorea hat den erneuten Abschuss einer Mittelstreckenrakete bestĂ€tigt. Die staatliche Nachrichtenagentur KCNA berichtet, dass die Waffe nun militĂ€risch einsatzbereit sei. Nach Angaben der USA und SĂŒdkoreas soll die Rakete etwa 500 Kilometer weit geflogen sein. Es ist bereits der zweite ...

Syrien: Letzte Rebellen verlassen Homs

Die syrische Stadt Homs ist wieder vollstĂ€ndig unter der Kontrolle des Regimes von PrĂ€sident Assad. Wie die Nachrichtenagentur AFP meldet, verließen die letzten KĂ€mpfer die Stadt. Sie wurden mit ihren Familien in 50 Bussen aus der ehemaligen Rebellenhochburg gebracht. Den schĂ€tzungsweise rund ...