Kurier: Nachrichten (256)

Karmasin will 'Gesundheitskompass' fĂĽr SchĂĽler einfĂĽhren

Von Schulärzten erhobene Daten sollen außerdem bundesweit anonymisiert ausgewertet werden.

GRAS will gegen grĂĽne Splittergruppen kandidieren

Die offizielle Studentenvertretung der GrĂĽnen will ein "existenzsicherndes Grundstipendium" und mehr Feminismus auf allen Ebenen.

'Irrelevant': Lopatka kritisiert Kerns Brief nach BrĂĽssel

Der Brief sei "irrelevant", weil die rechtliche Argumentation fehle, sagte Lopatka.

Clinton attackiert Trump: 'Schadet Land und Menschen'

Hillary Clinton hat wieder die Polit-Arena betreten - und strebt vielleicht sogar ein neues politisches Amt an.

Frankreich: Ex-Premier Valls läuft zu Macron über

Der Sozialist sorgt für die nächste Überraschung im Wahlkampf in Frankreich. Der sozialistische Kandidat Hamon beklagt "Verrat" in den eigenen Reihen.

FlĂĽchtlinge: Juncker und Kern diskutierten bereits gestern

Relocation: Das Magazin "Politico" berichtete am Mittwoch, es könnte eine "flexible Solidarität" in der Sache herauskommen.

Breite Front gegen Trumps Energiepläne

US-Präsident Donald Trump machte per Dekret zentrale Klimaschutzregelungen Obamas rückgängig. Kritik kommt von der EU, der UNO, aus Deutschland, von Greenpeace und sogar von ExxonMobil.

Brexit-Strategie der Briten: Einen Keil in die EU treiben

Heute reicht die britische Regierung ihren Antrag auf EU-Austritt in BrĂĽssel ein. Der KURIER analysiert zum Auftakt des Tauziehens die Taktik beider Seiten.

Schweiz darf Stronachs Steuerdaten weitergeben

Entscheidung des Schweizer Bundesgerichts hat Auswirkungen auf Ermittlungen, ob Milliardär Frank Stronach seiner Steuerpflicht in Österreich vollständig nachgekommen ist.

US-General schlieĂźt Mitschuld an Toten in Mossul nicht aus

Bei der Anti-IS-Offensive in der irakischen Stadt kam es Mitte März zu einer Explosion mit etlichen toten Zivilisten. Vereinte Nationen fordern mehr Rücksicht auf Zivilisten.

Affäre: Nun auch Verfahren gegen Fillons Ehefrau

Scheinbeschäftigungsaffäre: Laut Justizkreisen wird der Frau des französischen Präsidentschaftskandidaten Beihilfe zur Veruntreuung von Staatsgeldern vorgeworfen.

Brexit-Strategie der Briten: Einen Keil in die EU treiben

Am Mittwoch reicht die britische Regierung ihren Antrag auf EU-Austritt in BrĂĽssel ein. Der KURIER analysiert zum Auftakt des Tauziehens die Taktik beider Seiten.

'Lukaschenko spielt mit der EU'

Die weißrussische Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch über Proteste in Minsk und Putins Nationalkult.

Mikl-Leitner: 'Den Sozialmissbrauch verhindern'

VP-NÖ-Chefin Johanna Mikl-Leitner hält trotz Spekulationen an Landtagswahlen im März 2018 fest.

Showdown zwischen Häupl und Bezirksrebellen

SPÖ-Streit.Kritiker drängen auf den raschen Abgang Häupls, dieser will stattdessen eine Findungskommission aus honorigen Parteigranden einsetzen.

Brüssels Brexit-Plan: Erst die Trennung, dann Beziehungsgespräche

B-Day in BrĂĽssel: Heute ĂĽbergibt Premierministerin May das Austrittsansuchen GroĂźbritanniens aus der EU.

Gewerkschaft nimmt Mitterlehner ins Visier

VIDA-Chef: Warum verteidigt Wirtschaftsminister als oberste Behörde Regelverstöße?

Brexit: May unterzeichnete EU-Austrittserklärung

Neun Monate nach dem Brexit-Referendum reicht GroĂźbritannien heute mit dem Artikel 50 die Scheidungspapiere in BrĂĽssel ein.

Trump: Neues Dekret gegen KlimaschutzmaĂźnahmen

Der US-Präsident will den "Krieg gegen die Kohle" beenden und verspricht neue Jobs.

Brief an Juncker: Kern will Umsiedlung aussetzen

In einem Brief an Kommissionspräsident Juncker argumentiert Kern gegen die Teilnahme Österreichs am Umsiedelungsprogramm der EU und bittet um ein Treffen.

Trump-Schwiegersohn: Kontakte zu russischer Staatsbank

Der Kreml bezeichnet die Gespräche als "Alltagsgeschäft".

Verfahren gegen Penelope Fillon

Utl.: Unter anderem der Beihilfe zur Hinterziehung von Staatsgeldern verdächtigt.

Schottisches Parlament stimmt fĂĽr Referendum

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon erhöht den Druck auf London. Theresa May will nicht über eine Volksabstimmung reden.

Flüchtlingsstreit um 'Wendehälse' und 'Umfaller'

Der rot-schwarze Streit um 50 Asylwerber spaltet nun die SPÖ. Häupl will sie gegen die Linie des Kanzlers "sofort nehmen": Chronik einer Eskalation.

GroĂźe RegierungsbeschlĂĽsse 'allen Widrigkeiten zum Trotz'

Im Streit um die Umverteilung von FlĂĽchtlingen gingen am Dienstag Erfolge wie Integrationspaket und das neue Privatinsolvenzrecht unter.

'ErdoÄźan richtet einen ungeheuren Schaden an'

Eklat wegen türkischer Spionage: Listen von Gülen-Anhängern wurden erstellt - die Politik ist irritiert.

De Maiziere: Amri hätte verhaftet werden können

Der Attentäter von Berlin hätte laut Angaben des deutschen Innenministers in Haft genommen werden können. De Maiziere: "Es wurde aber nicht einmal versucht"

Schottland: Entscheidung ĂĽber neues Referendum

Ein neuerliches Unabhängigkeitsreferendum scheint eine ausgemachte Sache zu sein. Die Regierung in London lehnt eine Abstimmung vor Ende der Brexit-Verhandlungen ab.

Ungarn: Erste FlĂĽchtlingsinternierung gestoppt

Gleich die erste Internierung von Flüchtlingen in ein Containerdorf wurde gerichtlich ausgesetzt. Der Straßburger Gerichtshof für Menschenrechte reagierte damit auf das verschärfte ungarische Asylgesetz.

Eurofighter: Untersuchungsausschuss ist startklar

Morgen, Mittwoch, geht der Bericht des Geschäftsordnungsausschusses an den Nationalrat. Damit ist der Untersuchungsausschuss offiziell eingesetzt.

Schwarz-Blau in Graz: KPĂ– verliert Wohnressort

Schwarz und Blau einigten sich auf ein RegierungsĂĽbereinkommen. Das Finanzressort bleibt bei der Ă–VP, die FPĂ– ĂĽbernimmt das Wohnressort von den Kommunisten.

Glawischnig: 'TĂĽr offen' fĂĽr Junge GrĂĽne, aber keine Gegenkandidatur

EU-Abgeordneter Raimon sagte weiter: Treten Junge GrĂĽne gegen die GRAS an, "sind sie mit uns nicht mehr verbunden".

Pröll und Wolf: Das Transkript des Wortgefechts

Der scheidende Landeshauptmann Niederösterreichs war im "ZiB2"-Studio und stellte sich einem hartnäckigen ORF-Anchorman.

BP-Wahl: Ermittlungen gegen 246 Personen

Es wird vor allem wegen Amtsmissbrauchs und falscher Beurkundung ermittelt. GrĂĽner Steinhauser: "So etwas kann nicht ohne Konsequenzen bleiben."

Graz: Ă–VP/FPĂ– nehmen KPĂ– Wohnressort weg

Schwarz und Blau einigten sich auf ein RegierungsĂĽbereinkommen. Das Finanzressort bleibt bei der Ă–VP, die FPĂ– ĂĽbernimmt das Wohnressort von den Kommunisten.

Ministerrat beschlieĂźt digitale Autobahn-Vignette

Ab 1. Dezember 2017 soll sie als Alternative zur Klebe-Vignette gĂĽltig sein.

Senat will Jared Kushner zu Russland-Kontakten befragen

Der Schwiegersohn von Trump, Jared Kushner, erklärt sich zur Aussage bereit.

Erdogan-Gefährte trat in Vorarlberg auf

Politiker Şevki Yılmaz sprach als Gastredner bei einer Gedenkveranstaltung für die Weltkriegs-Schlacht von Gallipoli. Werbung für Erdogans Abstimmung inklusive.

NSU-Prozess: Zschäpes Anwälte fordern Abberufung

Eine Fortsetzung ihrer Tätigkeit in dem Verfahren sei für sie "auch in persönlicher Hinsicht nicht mehr zumutbar".

Einigung auf Integrationsgesetz mit Burkaverbot

Die Regierung einigte sich auf letzte Details. Das Integrationspaket kann heute im Ministerrat beschlossen werden. Es enthält ein Integrationsjahr für anerkannte Flüchtlinge, mehr Deutsch- und Wertekurse, ein Verbot der Vollverschleierung im öffentlichen Raum.

FlĂĽchtlingsumverteilung: Ă–VP spricht von 'Kasperltheater'

Der Koalitionszwist um den Ausstieg aus der EU-FlĂĽchtlings-Umverteilung beherrschte den Ministerrat. Kern will BrĂĽssel nun mit einem Brief ĂĽberzeugen.

Nelson Mandelas Mithäftling Kathrada gestorben

Ahmed Kathrada war ebenfalls Anti-Apartheid-Kämpfer. Er starb 87-jährig.

Illegale Einwanderer: US-Minister Sessions droht 'Sanctuary Cities'

Die Politik dieser Städte "bringt das Leben eines jeden Amerikaners in Gefahr", sagt Justizminister Jeff Sessions.

Visa-Streit: Türkei gibt neue Sonderpässe aus

Auch Wirtschaftstreibende sollen künftig mit grünen Pässen ausgestattet werden.

Kanzler Kurz, Mitterlehner Erster Nationalratspräsident?

Mit dem Näherkommen der Nationalratswahl wird eine Klärung der ÖVP-Führung drängend. Es könnte eine gütliche Einigung geben.

300 Arbeitslose sollen in Schulsekretariaten arbeiten

Sozialministerium fördert 20.000 Jobs für Langzeitarbeitslose. Der Haken: Die Jobs sind befristet.

Integrationsjahr: Zivildienstträger bekommen 120 Euro pro Flüchtling

Regierung sichert Organisationen Pauschalbetrag für Arbeitstraining zu, Rotes-Kreuz-Generalsekretär Kerschbaum will echte Kosten evaulieren.

Sicherheit: Das Ende der Beschaulichkeit

Die radikale Veränderung der europäischen Sicherheitsarchitektur wird auch für Österreich nicht folgenlos bleiben.

Kern: 'Starkes Ă–sterreich nur in starkem Europa'

Kanzler bei "EU-Bürgerforum": Plädoyer für weitere Integration aber "intelligent organisiert". Parteiübergreifende Forderung nach Aufweichung des Einstimmigkeitsprinzips im EU-Rat.

Ein Schottland-Referendum passt May gerade nicht

Britische Premierministerin einen Tag vor Parlamentsvotum in Glasgow. Keine Annäherung bei Treffen zwischen May und Sturgeon.