FAZ : Finanzen (52)

Mit dem Auto der Zukunft mal schnell ein paar PS dazubuchen

Dank niedriger Zinsen kaufen die Deutschen neuerdings Autos vermehrt auf Kredit. Auch sonst dĂĽrfte es beim Autokauf manche Neuerung geben.

Steuerzahler dĂĽrfen Fristen voll ausnutzen

Der Bundesfinanzhof hat übereifrige Finanzbeamte gemaßregelt: Der Fiskus darf von den Steuerzahlern nicht ohne Begründung verlangen, die Steuererklärung vorzeitig abzugeben.

Aixtron kann Anleger wieder begeistern

Die untersagte Ăśbernahme durch einen chinesischen Investoren stellte Aixtrons Zukunft in Frage. Jetzt schein die Anleger wieder daran zu glauben.

Krankenkassen ermuntern Ă„rzte zum Betrug

Krankenkassen ermuntern Ärzte, die Patienten kränker zu rechnen – denn das bringt ihnen mehr Geld aus dem Gesundheitsfonds ein. Die Versicherten kostet das einen riesigen Betrag.

Wie Anleger bald per Sprachsteuerung Börsenkurse in Echtzeit abfragen

Künftig sollen Börsenfreunde schon beim Frühstück mit einer Sprachsteuerung Kurse in Echtzeit abfragen können. Das Angebot ist das erste dieser Art auf dem deutschen Markt.

Warum Börsen oft nach der Wahl von Populisten haussieren

Seit der Wahl von Donald Trump haussieren die Börsen. Dieser Effekt hat viele Vorbilder, wie eine historische Untersuchung zeigt. Warum ist das so?

Die Agenda: Das bringt der Mittwoch

Präsident Trumps will seine Steuerreform ankündigen, das Bundeskabinett die Rentenerhöhung beschließen. Die EU-Kommission stellt Pläne für ein sozialeres Europa vor. Wirtschaftsministerin Zypries legt eine neue Konjunkturprognose vor.

Nasdaq schafft erstmals 6000 Punkte

Der Erstrundensieg Emmanuel Macrons bei den französischen Präsidentschaftswahlen hat die Börsen befreit. Die Nasdaq erreicht 6000 Punkte, auch der Dax verzeichnet einen neuen Rekord.

Geld verdienen mit Rauchen

Zigarettenhersteller gehören zu den Lieblingen der Wall Street. Preiserhöhungen und Konsolidierung treiben die Kurse. Dazu kommt ein Wettlauf um die innovativste Alternative zum herkömmlichen Glimmstängel.

Das steckt im neuen Tierwohl-Label

Wenn das Tierwohl-Label auf dem Fleisch klebt, wird wohl ein Preisaufschlag fällig. Was haben die Tiere davon?

Wie steht es um die Daimler-Aktien?

Daimler geht es gut. Dennoch hat das Traditionsunternehmen in der Zukunft einige Herausforderungen zu bewältigen. Könnte sich ein Aktienkauf dennoch lohnen?

F.A.Z. Woche: Wie man gute Matratzen findet

Die Matratze wird sexy. Etliche Start-ups inszenieren sie als Objekt der Begierde. Vor allem die Einheitsmatratze wird gerne beworben. Doch in puncto Qualität überzeugen die wenigsten.

Was gibt es alles beim Immobilienkauf zu beachten?

Wer sich eine Wohnung kauft, sollte sie auch selbst bewohnen. Das lohnt sich viel mehr, als sie zu vermieten. Was gibt es dabei alles zu beachten?

Wie jeder Anleger von der Lust auf Luxus der Reichen profitieren kann

Edelmode und teure Accessoires verkaufen sich wieder blendend. Denn man kann sie jetzt auch online bestellen. Die Käufer aus aller Welt freut's. Und auch die Aktionäre.

Bildet sich am Immobilienmarkt in Deutschland eine Spekulationsblase?

Der Verband der Pfandbriefbanken erkennt lokale Übertreibungen, hält aber die meisten Finanzierungen für solide. Doch was sind die Argumente der Organisation?

Maschmeyers Paladin-Fonds mag Klumpenrisiken

Der Fonds des umstrittenen Unternehmers Carsten Maschmeyer setzt auf ein konzentriertes Portfolio und scheut Klumpenrisiken nicht. Lohnt sich ein Investment?

Warum die Frankreich-Wahl ganz Europa beflĂĽgelt

Die Finanzmärkte reagieren erleichtert auf den Wahlerfolg des europafreundlichen Kandidaten Emmanuel Macron. Wie nachhaltig ist die gute Stimmung?

Dividenden sind nicht die Steine der Weisen

Die Jagd nach der höchsten Dividende ist mühselig und riskant. Dabei geht es viel einfacher.

Maschmeyers Paladin-Fonds mag Klumpenrisiken

Der GrĂĽnder des Finanzstrukturvertriebs AWD, Carsten Maschmeyer, ist umstritten. Sein Fonds setzt auf ein konzentriertes Portfolio und scheut Klumpenrisiken nicht.

Finanzmärkte nach der Wahl: Deutsche Hoffnungen, französische Zurückhaltung

Wie wird die Zukunft der europäischen Finanzmärkte aussehen, wenn die französischen Präsidentschaftswahlen endgültig vorbei sind? Hoffnungen und Befürchtungen liegen dicht beieinander.

Zweifel am Ausschüttungskönig Innogy

Eine hohe Dividende erfreut die Aktionäre der RWE-Tochtergesellschaft Innogy. Aber die Wachstumsstrategie wirft Fragen auf.

Er ist beim wohl größten Börsengang aller Zeiten dabei

Der Auftrag ist lukrativ und prestigeträchtig: Nach zwei amerikanischen Banken hat nun ein britischer Konkurrent ein Mandat aus Saudi-Arabien bekommen. Es geht um Kontakt nach Asien.

Börse feiert Wahl-Ausgang in Frankreich

Der Erfolg des EU-freundlichen französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron hat an den Aktienmärkten einen Befreiungsschlag ausgelöst.

Dax steigt nach Frankreich-Wahl auf neuen Höchststand

Die Erleichterung der Anleger über den Wahlausgang in Frankreich treibt den Dax in die Höhe. Der Leitindex übersprang seine bisherige Rekordmarke von 12.390,75 Punkten aus dem Frühjahr 2015 und stieg um knapp 3 Prozent.

Börse feierrt Wahl-Ausgang in Frankreich

Der Erfolg des EU-freundlichen französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron hat an den Aktienmärkten einen Befreiungsschlag ausgelöst.

Haron Holding erhöht ihre Mainfirst-Anteile

Die Haron Holding hält 73,9 Prozent am Aktienmakler Mainfirst. Auch schon vorher besaß die AG viele Anteile des Frankfurter Finanzhauses. Also keine Veränderungen in Sicht?

Erleichterung an Finanzmärkten

Aufatmen an den Finanzmärkten. Nach der erste Runde der französischen Präsidentenwahl glauben viele, die Gefahr eines „Frexit sei gebannt, zumindest vorerst.

Ratingagentur Fitch wertet Italien ab

Eine „anhaltende Tendenz, die Haushaltsziele zu verfehlen bescheinigt die Ratingagentur Fitch Italien. Die Kreditwürdigkeit langfristiger italienischer Staatstitel hat sie deshalb abgewertet.

Klaus Kleinfelds Brief: Eine groĂźe Verarschung

Ein Brief beendet abrupt die Karriere des deutschen Top-Managers Klaus Kleinfeld. Wie hat der Mann das hinbekommen? Dazu muss man den Brief Wort fĂĽr Wort lesen.

Immobilienfonds kaufen immer öfter Logistikgebäude

Offene Immobilienfonds kaufen immer öfter Logistikgebäude. Die lohnen sich mehr als Bürohochhäuser, glauben sie. Und haben auch einen Grund dafür.

Gesundheit: Der Kassen-Abrechnungsbetrug nimmt kein Ende

Patienten kränker machen als sie sind und abkassieren: Noch immer können die Krankenkassen Abrechnungen manipulieren. Und das, obwohl die Gesetze verschärft wurden. Tricks mit chronisch Kranken machen's möglich.

Paul Achleitner will ewiger Bayer-Aufsichtsrat werden

15 Jahre sind noch nicht genug. Die neueste Regel, dass für Aufsichtsratsmitglieder von Bayer nach drei Amtsperioden Schluss sein soll, wird sogleich gebrochen. Das stört die Deka. Und nicht nur das.

Ein Smartphone-Konto fĂĽr FlĂĽchtlinge

Unter dem Dach der DZ Bank bringt die Reisebank ein reines Handykonto auf den Markt. Eigentlich vor allem für Flüchtlinge. Es könnte aber noch viel mehr Kunden ansprechen.

Ausschüttungs-Rhythmus: Was bringt die Quartalsdividende den Aktionären?

Viele Deutsche sind zögerlich beim Aktienkauf. Könnte es helfen, wenn häufiger Dividenden gezahlt würden, die dann natürlich kleiner ausfielen? Fachleute sind uneins.

Berliner Fintech: Zum Geldabheben erst mal zu Penny

Über Gebühren fürs Geldabheben ärgern sich viele Bankkunden. Eine kostenlose Alternative bietet ein Berliner Fintech: Abheben im Supermarkt – auch ohne Mindesteinkaufswert. Wie funktioniert das?

Direktbanken sind unter Kunden sehr beliebt

Ein Institut hat zehn Direktbanken getestet. Die 1822 landete auf Platz eins – und die DKB ist bei jüngeren Kunden beliebt. Bei einer Bank aber fielen oft die Stichworte „unfreundliche Berater und „langsam.

Wohungsmarkt: Die Eigentumsquote könnte sinken

Eine Streckung der Grunderwerbsteuer soll bewirken, dass die Deutschen mehr kaufen oder bauen, schlägt das IW Köln vor. Andere gehen sogar noch weiter.

Immobilienfonds schwimmen im Geld und wie Anleger davon profitieren

FĂĽr sichere Anlagen gibt es keinen Zins mehr? Doch! Immobilienfonds werfen zwei bis drei Prozent ab und gelten als sicher. Ihr Erfolg wird manchem ungeheuer.

Mit dem Robo-Advisor zur Rendite

Hat das Beratungsgespräch in Banken ausgedient? Aus Amerika kommen Alternativen wie das Social Trading oder die Kapitalanlage durch Roboter.

Diese zwei defensiven Wachstumsaktien sollten sich Anleger anschauen

Vom Börsenaufschwung seit Ende 2016 können nicht alle Sektoren profitieren. Doch die Technische Analyse zeigt jetzt Kaufsignale bei zwei deutschen defensiven Standardwerten.

Wie heikel ist das Kleingedruckte beim Zahlen an der Supermarkt-Kasse?

Millionen Verbraucher zahlen täglich beim Einkaufen mit der EC-Karte. Das Kleingedruckte auf dem Kassen-Bon schaut sich keiner an. Doch in was genau willigt man da eigentlich ein?

So wollte der Tatverdächtige mit dem BVB-Anschlag Geld verdienen

Der Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund soll von einem Aktien-Spekulanten begangen worden sein. Er wollte durch einen Kursverlust der BVB-Aktie einen Millionengewinn erzielen. Wie geht das?

Nach gescheiterten osteuropäische Börsenbund, orientiert sich Wien nach Westen

Nachdem die Ostexpansion gescheitert ist, will die Wiener Börse in der Heimat und im Westen wachsen. Doch ihr Vorstandsvorsitzender fühlt sich vom neuen Börsenrecht ausgebremst.

So wollte der Tatverdächtige mit dem BVB-Anschlag Geld verdienen

Der Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund soll von einem Aktien-Spekulant begangen worden sein. Er wollte durch einen Kursverlust der BVB-Aktie einen Millionengewinn erzielen. Wie geht das?

Die Agenda: Das bringt der Freitag

In Frankreich trifft sich das Sicherheitskabinett nach dem Angriff auf einen Polizisten. In Washington beraten die G20-Finanzminister über die Finanzmärkte. Der Medizinische Dienst zieht eine 100-Tage-Bilanz des neuen Pflegesystems.

Ăśberschuldet sich Deutschland?

Schuldenmachen erfreut sich großer Beliebtheit – befeuert durch Online-Kredite und den Immobilienboom. Die Banken freut das - doch übernehmen sich die Verbraucher?

Ăśberschuldet sich Deutschland?

Schuldenmachen erfreut sich großer Beliebtheit – befeuert durch Online-Kredite und den Immobilienboom. Ist die private Verschuldung mittlerweile zu hoch?

Warum Dax-Manager auch fĂĽr deutliche geringere Summen arbeiten wĂĽrden

Die Vergütung der Dax-Manager sorgt weiter für Diskussionen. Eine neue Studie kritisiert die Selbstbedienungsmentalität in den Chefetagen und stellt eine interessante These zur Arbeitsmoral auf.

Die Dax-Aufsichtsratschefs haben 2016 mehr verdient als noch 2015

Die Aufsichtsratschefs der Dax-Konzerne konnten sich 2016 im Schnitt ĂĽber einen stattlichen Gehaltssprung freuen. Der Rekord bleibt aber unerreicht.

Frankfurter Volksbank und Volksbank Griesheim streben Fusion an

Nach und nach hat sich die Frankfurter Volksbank kleinere genossenschaftliche Institute einverleibt. Allein die Genossen im Stadtteil Griesheim widerstanden dem Werben - doch damit hat es auch ein Ende.