Die Welt: Finanzen (39)

KrĂĽgerrand: Als Kleinanleger sich auf eine GoldmĂĽnze stĂĽrzten

Vor 50 Jahren schuf Südafrika die Goldmünze Krügerrand, deren Wurzeln bis nach Berlin reichen. Das Land wettete damit auf einen Bruch im Wirtschaftssystem – und löste eine weltweite Revolution aus.

Urlaub daheim: Warum Sie Sex auf dem Balkon besser lassen sollten

FĂĽr viele Menschen wird der Balkon im Sommer zum Wohnzimmer an der frischen Luft. Allerdings ist dort nicht alles erlaubt. So haben Gerichte im Fall von Grillen, Zigarettenrauch und Sex entschieden.

Einkommen: Wen die Steuerpläne der SPD wirklich treffen

SPD-Kanzlerkandidat Schulz will die oberen Einkommensklassen stärker zur Kasse bitten. Doch Ökonomen fürchten, dass er damit ein fatales Signal an wichtige Leistungsträger der Gesellschaft sendet.

Bankenmetropole: Achtung Frankfurt, die US-Banker kommen!

Weil der Brexit die Finanzmetropole London unattraktiver machen dürfte, bereiten sich viele internationale Geldhäuser auf den Umzug vor. In Frankfurt könnten Tausende neue Arbeitsplätze entstehen.

Ă–lpreisverfall: Der Machtkampf ums Ă–l hat einen groĂźen Verlierer

Der Preis für Rohöl befindet sich seit einigen Wochen im freien Fall. Dahinter steckt ein neu aufgeflammter Machtkampf zwischen Amerikanern und Arabern. Übrig bleibt ein lachender Dritter.

Stadtentwicklung: Die Schizophrenie der Deutschen beim Wohnungsbau

Überall werden derzeit Baulücken geschlossen. Das schafft zwar Wohnraum, aber auch viel Ärger. Manche Bauträger weichen deshalb ins Umland aus. Aber dort könnten alte Bausünden erneut begangen werden.

Traum vom Eigenheim: Ohne diese Versicherungen sollte niemand bauen

Wer ein Haus baut, sollte schon beim Grundstückskauf an wichtige Versicherungen denken. Die schützen vor den erheblichen Risiken, die Bauherren mitunter sogar in ihrer Existenz gefährden können.

Garten: So gelingt Ihnen der perfekte Rasen

Auch nach der ersten Wachstumsphase muss der Rasen weiter gepflegt werden. Regelmäßiges Mähen, Düngen und Bewässern sind Pflicht. Man sollte es aber auch nicht übertreiben. So wird Ihr Grün perfekt.

Flugreisen: Sollte ich bei einer Airline in der Krise noch buchen?

Flugreisende mussten in den vergangenen Wochen starke Nerven haben. Probleme bei Air Berlin und Unwetter sorgten für Verspätungen und Ausfälle. Passagiere sollten einige Punkte beachten.

Sammelaktion: So viel mĂĽssen Sie bei Rewe fĂĽr alle Minions einkaufen

Sammelaktionen wie die aktuelle Minions-Kampagne des Einzelhändlers Rewe verführen Kunden dazu, mehr zu kaufen als geplant. Sammelaktionen gehören zu den wenigen Kampagnen, die den Händlern messbaren Erfolg versprechen.

Supermarkt-Aktionen: Sind die Deutschen eigentlich besonders sammelwĂĽtig?

Supermärkte locken Kunden mit Sammelaktionen. Das sorgt für höhere Umsätze bei den Unternehmen, aber oft für Frust bei den Sammlern. Ein Experte für Kundenbindung erklärt, was die Todsünde der Firmen ist.

Kreditblase: Die ganze Welt haftet fĂĽr Amerikas Schulden-Exzesse

Die US-Notenbank hat zuletzt erneut die Zinsen erhöht. Das ist riskant, denn Amerikas Bürger stehen so tief in der Kreide wie noch nie. Ein Problem, das uns auch hierzulande nicht egal sein kann.

Online-Handel: Wie Amazon Paypal das Deutschland-Geschäft vermiest

Die Bedeutung von Paypal schwindet. Schuld ist Amazon. Der Platzhirsch auf dem E-Commerce-Markt bietet den Kunden den US-Bezahldienst partout nicht an. Davon profitiert vor allem ein Bezahlklassiker.

"Bargeld oder Karte?": So verändert bargeldloses Zahlen unser Gehirn

Viele Deutsche können sich eine Welt ohne Bargeld nicht vorstellen. Dabei ist das in anderen Ländern längst Realität – mit Folgen. Selbst die Abläufe im Kopf werden von der Kartenzahlung beeinflusst.

Tickersymbole: Hier verstecken Firmen kleine Botschaften an Investoren

Jedes Unternehmen an der Börse hat ein Tickersymbol. Die Kürzel enthalten oft Details aus der Konzernhistorie. Manchmal jedoch wollen Firmen ihren Anlegern damit verschlüsselte Hinweise übermitteln.

Banknote: Hier bringen es völlig erfolglose Fußballer zu Ruhm

Jedes Land ist stolz auf seine erfolgreichen Sportler. Mancherorts werden sie sogar auf Geldscheinen verewigt. Ein Land jedoch zeigt auf seinen Banknoten nun Kicker, die kaum jemals das Tor treffen.

Firmen-Imperialismus: Der digitalen Avantgarde droht jetzt der VW-Effekt

Viele Internetkonzerne setzen auf Wachstum, Wachstum, Wachstum – und billiges Geld macht ihnen das auch möglich. Doch das ist gefährlich: Manche Unternehmen könnten als unsteuerbare Kolosse enden.

Immobilienmarkt: Der Kampf um bezahlbare Mieten erreicht die Mittelschicht

Hohe Mieten werden laut aktueller Umfragen für immer mehr Deutsche eine ernste Belastung. Längst sind davon auch große Teile der Mittelschicht betroffen. Sogar das einstige Allheilmittel ist wirkungslos.

SPD-Kanzlerkandidat: "Immer mehr Menschen in Deutschland wohnen sich arm"

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will "Wohneigentum mehr in den Fokus rücken". Er warb für das von Bauministerin Hendricks vorgeschlagene Familienbaugeld – und will die Eigenheimzulage wiederbeleben.

Wahre Werte: Das steckt hinter der 3000-Dollar-Prognose fĂĽr Gold

Der Hype der Technologie-Aktien lässt die Krisenwährung Gold alt aussehen. Doch ein Fan des Metalls gibt jetzt eine beachtliche Prognose ab. Er beruft sich auf ein Muster, das schon einmal zog.

Streit über Mietpreis: Ein Dämpfer für die Mieter in München

Die Mieten in München sind die höchsten in Deutschland. Trotzdem ist die Mietpreisbremse nicht pauschal anwendbar, urteilt nun das Amtsgericht. Womöglich hat die Regierung geschlampt.

Aufnahme in Welt-Index: China jubelt ĂĽber den 0,73-Prozent-Effekt

Der internationale Index-Anbieter MSCI will künftig auch chinesische Aktien berücksichtigen. Der Anteil mag zunächst winzig erscheinen. Doch Investment-Profis sehen darin eine Machtverschiebung.

Vermögen: Wo der Mietenwahn kaum Luft zum Sparen lässt

Trotz des Nullzinses sparen die BundesbĂĽrger unverdrossen weiter. Doch es gibt krasse Unterschiede: Die wirtschaftliche Situation im jeweiligen Bundesland beeinflusst das Sparverhalten erheblich.

Verständlichkeitsindex: Gegen diesen Konzern-Boss ist Stromberg ein Sprachgott

In den Reden deutscher Bosse sind Bandwurmsätze und Wortungetüme noch nicht abgeschafft. Ein Ranking offenbart jedoch, dass sich die Chefs immer verständlicherer ausdrücken. Das gilt jedoch nicht für alle.

Dax-Allzeithoch: Diese Aktien sind jetzt noch lukrativ

Der Dax kratzt an der 13.000-Punkte-Marke. Doch diverse Aktien haben die Rallye nicht mitgemacht – einige zu Recht, andere aber zu Unrecht. Wer diese kennt, kann damit immer noch gutes Geld verdienen.

Methusalem-Anleihe: Ausgerechnet Argentinien gibt ein 100-Jahre-Versprechen

Ausgerechnet der ewige Pleitestaat Argentinien bringt eine 100-jährige Anleihe an den Markt. Doch die Investoren ignorieren die Historie mit einer heiklen Mischung aus Gier und Naivität.

Pläne der Parteien: Das sollten Sie als Mieter und Eigentümer wissen

Mietpreisbremse, Steuern, Energie und Maklerkosten: Die größeren Parteien haben ihre Konzepte für Mieter und Eigentümer erstellt. Ein Institut hat sie analysiert und bewertet. Ein Überblick für Wähler.

Philip Hammond: Der erste Minister rĂĽttelt an Mays Knallhart-Kurs

Finanzminister Hammond schlägt beim Brexit deutlich sanftere Töne als seine Premierministerin an. Er drängt auf Übergangsfristen für Unternehmen und ist in einem Punkt zu Zugeständnissen bereit.

Immobilienfonds: Der Liebling der deutschen Sparer hat jetzt einen Makel

Weil die Rendite stimmt, investieren Sparer gern in Immobilienfonds. Fast 90 Milliarden Euro stecken in den Anlageprodukten. Dieser Ăśberfluss bringt Fondsmanager in die Bredouille. Aber es gibt eine Alternative.

Türkei: Mit dem 00-Trick bastelt sich Erdogan einen Börsen-Boom

Der Stand des türkischen Aktienindex soll um zwei Stellen gekappt werden. Damit will die Regierung die Aktien billiger erscheinen lassen und eine Börsenrallye auslösen. Das hat schon einmal funktioniert.

Internetkriminalität: Warum sich Firmen absichtlich hacken lassen

Einen Schaden von 65,2 Milliarden Euro erlitt die deutsche Wirtschaft in den vergangenen fünf Jahren durch Cyberkriminalität. Immer mehr Firmen erkennen das Risiko und engagieren Sicherheitskräfte, die Schwachstellen aufspüren.

KontokĂĽndigung: So zerbrach meine Jugendliebe zur Sparkasse

Seit meiner Jugend war ich Kunde der Sparkasse. Lange gewährte sie mir viele Vorteile. Mit 25 war damit Schluss. Jetzt gab ich der Bank eine letzte Chance, mich zu halten. Dabei versagte sie kläglich.

Wohnen: Das bittere Ende der kaputten Mietpreisbremse

Erste Bundesländer wollen die Mietpreisbremse zurücknehmen, weil sie sich als wirkungslos erweist. Für Mieter ist das keine gute Nachricht, denn anstatt das Gesetz abzuschaffen, gäbe es eine bessere Lösung.

Jugendliche im Verkehr: Gute GrĂĽnde fĂĽr den FĂĽhrerschein mit 16

Der FĂĽhrerschein mit 17 ist eine Erfolgsgeschichte. Denn die Idee, dass sich die Jugendlichen in Begleitung sicherer durch den Verkehr bewegen, funktioniert. Jetzt sollen sie noch frĂĽher ans Steuer.

Zukunft des Sparens: Roboter verdrängen den Menschen bei der Geldanlage

Die weltweit größte Fondsgesellschaft Blackrock beteiligt sich an dem Münchner Start-up Scalable Capital. Die Amerikaner setzen darauf, dass auch die Deutschen ihre Ersparnisse bald anders anlegen.

Austrittsverhandlungen: 15 Brexit-Etappen. Jede davon birgt das Risiko der Eskalation

Von "Soft Brexit" bis "Crash Exit" ist alles möglich: Nicht ohne Grund bezeichnet Mays Brexit-Minister die Gespräche mit der EU als die kompliziertesten Verhandlungen aller Zeiten. Zwei Fragen sind besonders umstritten.

Ländliche Regionen: Der Donut-Effekt wird zum Risiko für die deutsche Provinz

In den Städten fehlt Wohnraum, doch auf dem Land werden mehr Häuser gebaut als nötig. Viele Gemeinden weisen immer neues Bauland am Stadtrand aus und fördern damit die Gefahr der Verödung.

Grillfleisch: 600 Gramm für 1,99 – was wirklich unter der Marinade steckt

Mariniertes Fleisch ist ein Verkaufsschlager zur Grillzeit. Billig zu haben, bequem zum Mitnehmen. Aber Marinade hilft auch, Qualitätsmängel zu verschleiern. So erkennen Sie, was sich unter der würzigen Hülle verbirgt.

Dyson 360 Eye im Test: Diese Schwächen zeigt der Saugroboter in der Praxis

Der Dyson 360 Eye saugt sich mit enormer Kraft durch die Wohnung. Das lässt sich die britische Erfinderschmiede teuer bezahlen. Doch wenn der Roboter auf ein Sofa zusteuert, wird es schwierig.