Blick.ch : Wirtschaft (100)

«Das ist Gratis-Arbeit!»: Betreiber der Post-Agenturen reklamieren wegen Boom

Eigentlich profitieren die Agenturen vom Umbau der Post. Dennoch sind sie unzufrieden. Ihr Verbandspräsident kritisiert die Post und spricht sogar von Gratisarbeit.

Uhrenindustrie: Schweizer Uhrenexporte legen erneut zu

Die Schweizer Uhrenhersteller haben Grund zur Freude. Bereits zum vierten Mal in Folge sind im August die Exporte gestiegen. Gegenüber dem Vorjahresmonat wuchsen sie um 4,2 Prozent auf 1,4 Milliarden Franken.

Banken: Postfinance startet Konsultationsverfahren

Die Postfinance will sich neu aufstellen und plant dazu die Verlagerung eines Teils der Angestellten in eine Tochterfirma. Die Gewerkschaft Syndicom fürchtet, dass sich damit die Arbeitsbedingungen der betroffenen Angestellten deutlich verschlechtert.

Aussenhandel: Deutlich mehr Importe aus den Nachbarländern

Neben den Ausfuhren haben sich in der Schweiz im August vor allem die Einfuhren dynamisch entwickelt. Die Importe wuchsen gegenüber dem Vormonat um 4,3 Prozent. Die stärksten Wachstumsimpulse kamen dabei aus den Nachbarländern und Asien.

Konjunktur: Sondereffekt drückt Seco-Prognose

Das Seco muss seine Konjunkturprognose für das laufende Jahr nach unten korrigieren - von 1,4 Prozent im Juni auf neu 0,9 Prozent. Der Hauptgrund liegt in einer neuen Berechnungsmethodik des BIP.

Telekommunikation: Google übernimmt Experten von HTC

Der schwächelnde Smartphone-Anbieter HTC tritt in einem 1,1 Milliarden Dollar schweren Deal einen Teil seiner Mitarbeiter an Google ab. Der Branchenpionier aus Taiwan bekommt durch den Milliardendeal dringend benötigten finanziellen Spielraum.

Jetzt spart die Post auch bei ihrer Banktochter: 460 Angestellte und 3 Millionen Kunden sind direkt betroffen

Der gelbe Goldesel der Post wird in seinen Grundfesten erschüttert. Wegen dem tiefgreifenden Umbau der Postfinance läuft jetzt ein Konsultationsverfahren, weiss BLICK.

Post spart bei Banktochter: 460 Angestellte und 3 Millionen Kunden sind direkt betroffen

Der gelbe Goldesel der Post wird in seinen Grundfesten erschüttert. Wegen dem tiefgreifenden Umbau der Postfinance läuft jetzt ein Konsultationsverfahren, weiss BLICK.

Hautpflege: Weiterer Kahlschlag bei Galderma

Den Umwälzungen in der Dermatologie-Sparte von Nestlé fallen weitere Stellen zum Opfer. Nach der angekündigten Fabrikschliessung von Galderma in Egerkingen sollen nun auch im Forschungszentrum in der Nähe von Nizza mindestens 400 von 550 Stellen wegfallen.

Fed dreht Geldhahn zu: US-Notenbank gibt Startschuss für Abbau ihrer Billionen-Bilanz

Die US-Notenbank Fed beginnt mit dem Abbau ihrer in den Jahren nach der Finanzkrise auf 4,5 Billionen Dollar angeschwollenen Bilanz. Keine Änderungen gibt es an der Zinsfront.

Menschenrechte: UNO will Offshore-Firmen strenger regulieren

Offshore-Unternehmen sollen strenger reguliert werden. Das fordert das Beratungsgremium des UNO-Menschenrechtsrats in Genf.

Das sagt Spuhler zu Gerüchten um sein Polit-Comeback: «100 Prozent nicht Bundesrat» – aber...

Ende Jahr gibt Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler seinen Posten ab. Einige SVP-Mitglieder handeln ihn bereits als Nachfolger von SVP-Bundesrat Ueli Maurer. BLICK hat Spuhler nach seinen politischen Ambitionen befragt.

Fachkräftemangel: IT-Spezialisten händeringend gesucht!

Schweizer IT-Unternehmen haben grosse Mühe, Fachkräfte zu rekrutieren. Zudem liessen die Ausbildung und der Stand der Softwareentwicklung zu wünschen übrig, heisst es in einer Befragung.

Umfrage über Top-Reiseziele der Schweizer im Herbst: Comeback der Türkei

Leere Strände, kaum Gäste in Hotels: Die türkische Tourismusindustrie befindet sich schon länger in der Krise. Doch nun steigt die Nachfrage für die Türkei.

Tourismus: Bergüner Werbegag: schwierige Bilanz

Das umstrittene Fotografier-Verbot, mit dem die Bündner Gemeinde Bergün im Mai kurzzeitig Schlagzeilen produzierte, ist zwar offiziell abgeschafft. Ein Nachspiel hat die Episode trotzdem.

Sika-Streit: Neuer Sika-Chef rechnet bald mit Entscheid

Im juristischen Tauziehen um den Zuger Bauchemiekonzern Sika rechnet der neue Firmenchef bald mit einem Urteil des Zuger Obergerichts. «Wir haben alle Eingaben vor zwei Wochen abgeschlossen. Das Gericht hat alle Unterlagen», sagte Paul Schuler am Mittwoch.

Unfall in Einsiedeln SZ: Dumperfahrer fährt in Bach

Mittelschwer verletzt hat sich am Dienstagnachmittag ein Bauarbeiter bei einem Selbstunfall in Einsiedeln SZ. Der Mann kam mit seinem Fahrzeug vom Kiesweg ab und fuhr hernach in einen Fluss. Kollegen konnten ihn retten.

Güterverkehr: BAV lässt längere Rheinschiffe zu

Wegen der Sperre der Rheintalbahn bei Rastatt können die Schweizerischen Rheinhäfen zwischen Basel und Rheinfelden AG vorübergehend längere Frachtschiffe zulassen. Das bewilligten ihnen die zuständigen deutschen Behörden und das Bundesamt für Verkehr .

Nestlé hat mit der Post «guten Deal» ausgehandelt: «Gratis»-Schoggi für 1 Million Briefkästen

Nestlé verteilt Cailler-Schoggi an eine Million Haushalte. Ganz «gratis» ist die Aktion nicht.

Ex-Flugbegleiterin gab den Job wegen Vergiftung auf: «Endlich hat sich mein Leiden gelohnt»

20 Jahre lang flog die Schweizerin Bearnairdine Baumann für die Lufthansa durch die Welt. Bis es einfach nicht mehr ging und sie arbeitsunfähig wurde.

Luftverkehr: Airbus sieht China als Wachstumsmarkt

Airbus baut künftig in China auch Grossraumflugzeuge vom Typ A330. Der europäische Flugzeugbauer, der mit seinem US-Konkurrenten Boeing um Anteile auf dem wichtigen chinesischen Markt ringt, weihte am Mittwoch in seinem Werk in Tianjin eine neue Produktionsstätte ein.

Textilhandel: Jetzt setzt auch Tally Weijl auf online

Zalando, H&M oder Zara - grosse Modegeschäfte setzen längst auf den weltweiten Online-Handel. Nun will sich auch die Basler Modekette Tally Weijl stärker am Internet orientieren. Auch auf Kosten von Ladenschliessungen.

Peter Spuhler tritt zurück: Stadler-Rail-Chef gibt CEO-Posten auf 2018 ab

Ende Jahr gibt Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler seinen Posten ab. Neuer CEO wird Thomas Ahlburg.

Details Piatti-Pleite: Nur für Lehrlinge ist der Ofen nicht aus

Letzten Donnerstag machte BLICK die Pleite des grössten Schweizer Küchenbauers Piatti bekannt. Heute erfuhren die freigestellten Mitarbeiter, wie sie nun dastehen.

Ausgerechnet Billig-Flieger Easyjet baut Filter ein, Swiss bleibt stur: Giftige Luft im Flugzeug – erste Airline handelt

Giftige Luft in der Flugzeugkabine ist seit Jahren ein heiss diskutiertes Thema. Jetzt handelt mit Easyjet ausgerechnet ein Billigflieger mit dem Einbau von Filtern. Die Swiss hingegen bleibt stur.

Englisch und Deutsch reichen jetzt aus: Edelweiss schafft Franz-Pflicht ab

Wie zuvor die Swiss setzt auch Edelweiss bei Bewerbern nicht mehr voraus, dass sie Französisch können.

Der neue Tourismusdirektor Gerhard Walter ist Tiroler: Machen Sie aus St. Moritz ein zweites Kitzbühel?

Gerhard Walter empfängt BLICK zum ersten grossen Gespräch im Engadin. Der neue Mr. Tourismus von St. Moritz spricht über seine grössten Baustellen, seinen Bubentraum und Schweizer Weine für 700 Franken.

Jobs werden von Aarau nach China verlagert: Rockwell will Hälfte seiner 500 Stellen abbauen

Die Hälfte der Stellen bei Rockwell Automation könnte laut der Gewerkschaft «Angestellte Schweiz» verschwinden. Am meisten betroffen ist der Standort Aarau.

Startschuss für die Stellen-Suche 2018: Schon 43'940 freie Lehrstellen online

Auf der Plattform Berufsberatung.ch sind jetzt die offenen Lehrstellen für 2018 publiziert. Laufend kommen neue hinzu.

250 Jobs betroffen: US-Firma schliesst Fabrik in Horw LU

Das US-Unternehmen Edwards will seinen Produktionsstandort in Horw schliessen. Das Konsultationsverfahren werde nun eröffnet, heisst es in einer Mitteilung.

Flughafen: Aufregung am Flughafen Basel-Mülhausen

Rund 900 Passagiere haben am Dienstagmittag am Flughafen Basel-Mülhausen ein zweites Mal die Sicherheitskontrolle durchlaufen müssen, nachdem ein Mann bei einer Sicherheitstüre eingedrungen war. Sechs Maschinen hoben deswegen mit etwa einstündiger Verspätung ab.

Nach monatelangem Gezeter mit der Swiss: Piloten-GAV steht endlich

Der Pilotenverband Aeropers hat mit der Swiss endlich einen neuen Gesamtarbeitsvertrag abgeschlossen, wie BLICK erfuhr. Vollends glücklich sind die Pilotenvertreter damit aber nicht.

Spielzeughändler meldet Konkurs an: Steht Toys R Us vor dem Aus?

4.9 Milliarden Dollar – so hoch sind die Schulden des US-amerikanischen Spielwarengeschäfts Toys R Us. Nun hat die Firma, die auch in der Schweiz zehn Niederlassungen hat, Konkurs angemeldet.

Bergbahnen: Weisse Arena schreibt schwarze Zahlen

Die grösste Bündner Bergbahn, die Weisse Arena Gruppe in Laax, kann nach dem erstmaligen Verlust im Vorjahr wieder einen Gewinn für das Geschäftsjahr 2016/17 schreiben. Möglich geworden sind schwarze Zahlen aber nur dank eines Sparprogramms.

Flugverkehr: Neuer GAV zwischen Piloten und Swiss

Nach wochenlangen Diskussionen haben sich die Pilotengewerkschaft Aeropers und die Fluggesellschaft Swiss auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag geeinigt.

Jagd: Wallis bläst zur Jagd

Im Kanton Wallis ist die Jagdsaison eröffnet. Rund 2400 Jägerinnen und Jäger machen sich auf die Pirsch nach Hirschen, Gämsen und Rehen.

Devisen: Franken fällt auf tiefsten Stand seit 2015

Der Schweizer Franken hat am Dienstag an Wert verloren und ist zum Euro auf den tiefsten Stand seit dem Ende des Mindestkurses Anfang 2015 gesunken.

Chemie: White Tale fordert Clariant-Spartenverkauf

Die oppositionelle Aktionärsgruppe White Tale macht in einem offenen Brief nochmals mobil gegen die geplante Fusion zwischen dem Basler Chemiekonzern Clariant und dem US-Unternehmen Huntsman. Die Anleger bewegten sich dennoch kaum.

Luftverkehr: Ryanair streicht keine Flüge in die Schweiz

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat nach heftiger Kritik von Kunden und aus Brüssel eine vollständige Liste mit rund 2000 Flugstreichungen bis Ende Oktober veröffentlicht. Betroffene Kunden werden zudem per E-Mail benachrichtigt.

Betrugsfall: Unerlaubte Mittel bei Theorieprüfungen

Bei Auto-Theorieprüfungen im Kanton Solothurn ist ein grösserer Betrugsfall aufgedeckt worden. Einem 41-jährigen Kosovaren wird vorgeworfen, Absolventen der theoretischen Führerprüfung mit Hilfe von technischen Geräten geholfen zu haben.

Energie: Axpo schafft Wende nach Rekordverlust

Dem Energiekonzern Axpo geht es besser als erwartet: Nach einem Rekordverlust von 1,25 Milliarden Franken im Geschäftsjahr 2015/2016 rechnet der Nordostschweizer Stromriese im laufenden Jahr wieder mit einem Gewinn.

Konjunktur: Gebremstes Wachstum der Schweizer Wirtschaft

Die Ökonomen der Credit Suisse sind für das Schweizer Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr weniger optimistisch. Sie gehen nur noch von einem Wachstum von 1,0 Prozent aus. Vor drei Monaten lautete die Prognose noch 1,5 Prozent.

Jährlich 100'000 Einträge weniger: Der schleichende Tod des Telefonbuchs

Im Telefonbuch stehen immer weniger Einträge – jährlich gehen sie um fünf Prozent zurück. Vor allem zwei Gründe sind daran schuld.

Apple verbietet Mitternachtsverkauf: iPhone 8 gibts erst ab 8 Uhr

Die neuen iPhones 8 und 8 Plus gibt es ab diesem Freitag im Handel. Im Gegensatz zum letzten Jahr finden aber keine Mitternachtsverkäufe oder Auslieferungen statt.

Raten Sie mal, wie es schmeckt: Das Gaggi-Emoji kann man nun bei Migros essen

Die Migros führt seit kurzem essbare Emojis im Sortiment. Mit dabei auch das berühmte Gummi-Kackhäufchen.

Wegen Brexit: 10'000 Finanz-Jobs wandern in die EU

Viele britische Unternehmen planen, Stellen in EU-Staaten zu verlagern. Dies zeigt eine Umfrage in der Finanzbranche. Besonders profitieren dürften Frankfurt und Paris.

Grosse Staaten wollen ein Stück vom Steuer-Kuchen: Vertreibt die EU Google aus der Schweiz?

Die grossen EU-Staaten wollen die Besteuerung für digitale Konzerne anpassen. Kleinere und steuerlich attraktive Länder wie die Schweiz würden dadurch benachteiligt.

Velomarkt: Boom bei den Elektro-Velos

Der Elektro-Velomarkt erlebt einen gesamteuropäischen Boom. Die EU-Länder haben im vergangenen Jahr 830'000 Fahrräder exportiert, auch in die Schweiz.

Gestrichene Flüge als Schachzug: So will Ryanair vom Air-Berlin-Grounding profitieren

Überraschend hatte Ryanair bekanntgegeben, bis Ende Oktober täglich Dutzende Flüge zu streichen. Grund seien die mangelnde Pünktlichkeitsquote und Umstellungen wegen der Urlaubspläne. Doch ein Luftfahrtexperte meint: Die Flugausfälle haben mit Air Berlin zu tun.

Falciani-Liste: Kein Schadenersatz für Steuerhinterzieher

Die HSBC Private Bank muss einer Italienerin keinen Schadenersatz bezahlen, die wegen der von Hervé Falciani gestohlenen Bankdaten in die Fänge der italienischen Steuerbehörden geriet. Dies hat das Bundesgericht entschieden.