Basler Zeitung : Ausland (71)

Kommt es zum Eklat zwischen Israel und Deutschland?

Der israelische Ministerpräsident Netanyahu hat dem deutschen Aussenminister Sigmar Gabriel ein Ultimatum gestellt. Wie dieser und die Medien darauf reagieren.

Nordkorea droht mit «brutalstmöglicher Bestrafung»

Das kommunistische Land hält eine Artillerie-Übung ab. Laut einer staatlichen Zeitung sei die Armee bereit, die «atomare Erpressung» der USA zu beenden.

Ivanka Trump ist in Berlin gelandet

Donald Trumps Tochter und enge Beraterin ist heute auf persönliche Einladung Angela Merkels in Berlin. Ihr Besuch gilt als strategischer Coup der Kanzlerin.

Macron und Le Pen ziehen in die Stichwahl

Der Politjungstar Emmanuel Macron und die Rechtspopulistin Marine Le Pen haben die erste Runde der Präsidentschaftswahl gewonnen. Ein Überblick.

AfD-Gauland drängt an die Spitze

Frauke Petrys Einfluss in der AfD ist gestern zerbröselt. Die Partei rückt indes noch weiter nach rechts.

Le Pen: «Schliesst euch mir an»

Die Franzosen haben gewählt. Das künftige Staatsoberhaupt Frankreichs heisst entweder Marine Le Pen oder Emmanuel Macron. Alle News im Ticker.

Die Reaktionen: Erleichterung in BrĂĽssel

Europa-Politiker rufen zu einem Bündnis gegen die «Gaunerin» Le Pen auf.

«On va gagner! Wir werden gewinnen!»

Die Anhänger von Emmanuel Macron sind ausser sich. Sie feiern ihren Helden bereits als neuen Präsidenten.

Ein halber Aufstand gegen die Elite

Bei der Stichwahl in Frankreich dürfte es zu einem Schulterschluss kommen, um Marine Le Pen als Präsidentin zu verhindern.

Die Spitzenkandidaten der AfD stehen fest

Ersatz für Frauke Petry: Am Parteitag in Köln wurden Alexander Gauland und Alice Weidel zum Führungsduo für die Bundestagswahl gekürt.

Wahlbeteiligung ist ähnlich hoch wie 2012

Knapp 47 Millionen Franzosen sind aufgerufen, ihr neues Staatsoberhaupt zu wählen. Alle News im Ticker.

«Die Regierung hat schon alles genommen»

In Venezuela gingen in weiss gekleidete Menschen auf die Strasse. Unterdessen hat die Opposition die Deutsche Bank vor Geschäften mit der Regierung gewarnt.

«Die Regierung hat schon alles genommen»

In Venezuela gingen in weiss gekleidete Menschen auf die Strasse. Ihre Absicht: Schweigen gegen den Präsidenten und der getöteten Demonstranten gedenken.

Trump: «Wir hatten eine unglaubliche Chemie»

Der Gesamteindruck war kühl. – Nun zeichnet der US-Präsident in einem Interview ein ganz anderes Bild vom Treffen mit der Bundeskanzlerin von Mitte März.

Was im Nordkorea-Konflikt wirklich passiert

Führerkult, Nuklearkriegs-Drohung, Militär-Fanatismus: Woher stammt der Konflikt mit Nordkorea und was steht auf dem Spiel? Ein interaktives Erklärstück.

Trump schwärmt neuerdings über Merkel

Der Gesamteindruck war kühl. – Nun zeichnet der US-Präsident in einem Interview ein ganz anderes Bild vom Treffen mit der Bundeskanzlerin von Mitte März.

Die Nepalisierung der humanitären Hilfe

Nach den schweren Erdbeben im April 2015 verlief der Wiederaufbau in Nepal sehr schleppend. Welche Lehren sich jetzt ziehen lassen.

Grossdemo in Köln wegen AfD-Parteitag

Die Tagung der rechtskonservativen Partei AfD lockte gegen 50'000 Demonstranten nach Köln. Rund 4000 Polizisten waren im Einsatz.

Illegalität so eindeutig, «wie zwei und zwei vier ergibt»

Die Republikanische Volkspartei ficht das Ergebnis der Wahlkommission an. Das seien nutzlose Bemühungen, sagt Ministerpräsident Yildirim.

Stromschlag trifft 13 Menschen – mehrere Tote

Insgesamt 20 Tote haben die Proteste in Caracas gegen den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro bislang gefordert.

Barack Obama kehrt ins Rampenlicht zurĂĽck

Der vormalige US-Präsident machte Ferien auf den Virgin Islands und Anfang April auf Tahiti. Jetzt wird er wieder mehr zu sehen sein.

Polizist ĂĽberlebt Bataclan-Terror, nun ist er tot

Beim getöteten Beamten auf dem Pariser Champs-Elysées handelt es sich um Xavier Jugele. Er stand bereits nach dem Anschlag auf die Konzerthalle 2015 im Einsatz.

«Bitte werft keine Bomben mehr!»

Die Proteste gegen den venezolanischen Präsidenten Nicólas Maduro gehen weiter. Beide Parteien bekämpfen sich mit allen Mitteln - ein Demonstrant macht dabei eine Ausnahme.

«Wir durften das Lokal nicht verlassen»

Eine Schweizer Touristin hat sich in der Nähe der Schiesserei aufgehalten. Sie spricht von einer angespannten Stimmung in Paris.

Erdogan kĂĽndigt Treffen mit Trump an

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat einen Besuch bei seinem US-Amtskollegen in Washington angesagt. Zwei Traktanden stehen ganz oben auf der Liste.

IS bekennt sich zu Anschlag – Angreifer identifiziert

Auf den Champs-Elysées ist ein Polizist erschossen worden, zwei weitere Beamte und eine Touristin wurden verletzt. Der Angreifer ist ebenfalls tot.

Sie verteilten Chips, dann zĂĽndeten sie die Bombe

Als Zivilisten aus ihren belagerten Dörfern im Norden Syriens in Sicherheit gebracht werden sollten, explodierte eine Bombe bei einem Buskonvoi. Die Täter gingen perfide vor.

Paar gibt sich als Terroropfer aus und sackt 60'000 Euro ein

Zwei Franzosen haben sich nach zwei Anschlägen insgesamt 60'000 Euro Opfergelder erschwindelt. Nun wurden sie zu mehrjährigen Gefängnisstrafen verurteilt.

«Es droht ein Bürgerkrieg in Venezuela»

Die Lage in Venezuela eskaliert. Steckt das Land den ganzen Kontinent an? Dazu Co-Ausland-Leiter Sandro Benini.

Die RĂĽckkehr der Vernunft

Donald Trumps Rhetorik hat sich geändert. Das dürfte auf den Einfluss von fünf Personen aus seinem Stab zurückzuführen sein.

«Theresa May ist eine gute Populistin»

David Goodhart ĂĽber Nomaden und Sesshafte, die Brexit-Revolte und Grossbritanniens soziale Spaltung.

Die Lage in Venezuela eskaliert

Drei Tote und Hunderte Festnahmen – das ist die Bilanz der Proteste gegen den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro.

Frauke Petry knickt ein

Die AfD-Chefin ist mit ihrem Kampf gegen die Fundamentalopposition in ihrer Partei aufgelaufen. Petrys Macht wankt.

«Es droht ein Bürgerkrieg in Venezuela»

Die Lage in Venezuela eskaliert. Was droht im schlimmsten Fall? Steckt das Land den ganzen Kontinent an? Dazu Co-Ausland-Leiter Sandro Benini.

Beliebter Fotospot vor Weissem Haus gesperrt

Touristen sollen künftig keine Fotos mehr auf dem Gehsteig am South Lawn schiessen. Der US-Geheimdienst will die Sicherheit für die Präsidentenresidenz erhöhen.

Neue Dokumente zeigen Russlands US-Propaganda

Amerikanische Geheimdienste besitzen Papiere eines russischen Think Tanks. Dieser empfahl dem Kreml zwei Strategien fĂĽr den Wahlkampf in den USA.

Le Pen verspricht «nationalen Aufstand»

Während Marine Le Pen des Front National noch einmal vor der Wahl zu ihren Anhängern spricht, liefern sich ihre Gegner ein Gefecht mit der Polizei.

Der neue Hoffnungsträger der Demokraten

Der 30-jährige Filmemacher Jon Ossoff verpasst den Sieg für einen Sitz im amerikanischen Abgeordnetenhaus nur knapp.

Die Lage in Venezuela eskaliert

Drei Tote und hunderte Festnahmen - das ist die Bilanz der Proteste gegen den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro.

«Trump entlassen» – Mann kann friedlich sterben

Eine Frau erzählte einem, im US-Bundestaat Oregon sterbendem Mann das, was er gerne hören wollte.

«Ich könnte jeden Moment sterben»

Ist Recep Tayyip Erdogan nun ein Diktator? In seinem ersten Interview nach dem Referendum hat er sich und das neue Präsidialsystem verteidigt.

Unterhaus stimmt vorgezogener Neuwahl im Juni zu

Der Weg fĂĽr die Wahl eines neuen Parlamentes in Grossbritannien ist frei. 522 Abgeordnete stimmen fĂĽr den Vorschlag von Premierministerin Theresa May, 13 dagegen.

TĂĽrkische Opposition scheitert mit Antrag

Die tĂĽrkische Wahlkommission hat den Antrag der Opposition auf Annullierung des Verfassungsreferendums zurĂĽckgewiesen.

«Unsere Sorge ist, dass Syrien vergessen geht»

Die UNO-Ernährungshilfe für Syrien versorgt vier Millionen Menschen. Doch in ein paar Monaten gehe das Geld aus, sagt der Leiter der Syrien-Mission, der Schweizer Jakob Kern.

OSZE kritisiert die Haltung der TĂĽrkei

«Von einer Kooperation kann leider keine Rede sein», sagte Michael Georg Link von der OSZE. Er will mit der türkischen Regierung Manipulationsvorwürfe klären.

Mays AnkĂĽndigung schickt Pfund auf Achterbahnfahrt

Die britische Regierungschefin hat fĂĽr den 8. Junivorgezogene Parlamentswahlen angesetzt. Das Pfund wertet sich auf.

Geschäfte der «First Daughter» Trump florieren

Seit US-Präsident Donald Trump im Amt ist, haben die Geschäfte seiner Tochter offenbar neue Höhen erreicht.

«Kein gnädiger, sondern ein aggressiver Herrscher»

Die Organisation Reporter ohne Grenzen befürchtet mehr Druck auf unabhängige Medien in der Türkei. Und dass «Welt»-Journalist Deniz Yücel noch lange inhaftiert bleibt.

TĂĽrkische Opposition will Referendum annullieren

Die wichtigste Oppositionspartei CHP will noch heute die Annullierung des Referendums beantragen.

Die falsche Antwort

Erdogans Präsidialregime ist das ­falsche Regierungssystem für die tief gespaltene Türkei. Es wird nicht funktionieren.