Augsburger Allgemeine : Wirtschaft (69)

Anleihenverkäufe beginnen: US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Die US-Notenbank will den Märkten weiter Kapital entziehen. Nach zwei Zinsanhebungen sollen im Oktober erste kleine Teile des riesigen Anleihenberges verkauft werden, auf dem die Fed seit der Finanzkrise sitzt.

Handel: Der Streit um Ceta ist noch nicht entschieden

Das umstrittene Ceta-Abkommen mit Kanada tritt jetzt vorläufig in Kraft. Doch es könnte auch weiterhin scheitern.

Studie: Deutschland verpasst EU-Ziel für erneuerbare Energien

Ökostrom stärker fördern, den Ausbau deckeln oder alles dem Markt überlassen? Darüber streiten Experten und Parteien. Der Bundesverband Erneuerbare Energien warnt kurz vor der Bundestagswahl: So, wie es jetzt läuft, schafft Deutschland die EU-Vorgaben nicht.

Gespräche: Finnischer Energiekonzern Fortum greift nach Uniper

Eon kommt beim Verkauf der restlichen Anteile an der Kraftwerkstochter Uniper voran. Die Gespräche sind weit fortgeschritten. Der Interessent kommt aus Finnland.

Bundesarbeitsgericht: Urteil: Mindestlohn für Nachtzuschläge und Feiertage

In Betrieben sorgt der Mindestlohn noch immer für Konflikte: Nun hat das höchste deutsche Arbeitsgericht klargestellt, was für Nachtzuschläge und Feiertagsvergütungen gilt. Das Urteil könnte Arbeitnehmer freuen, die Stundenlohn erhalten.

Verbesserungen geplant: Brüssel: Keine Fusion von Banken- und Versicherungsaufsicht

Die Kapitalmarktunion ist für die EU-Kommission eines der wichtigsten Ziele - einheitlichere Bedingungen auf den Finanzmärkten des Kontinents. Dazu setzt die Brüsseler Behörde bei der Aufsicht an.

Verkauf an Google?: Handel mit HTC-Aktien ausgesetzt

Der Handel mit Aktien des Elektronik-Konzerns HTC wird inmitten von Spekulationen über einen Verkauf des Smartphone-Geschäfts an Google ausgesetzt.

«Neuer Meilenstein»: Airbus eröffnet neues Auslieferungszentrum für A330 in China

Airbus hat sein neues Auslieferungszentrum in China eröffnet.

Korrektur nach oben: OECD: Konjunktur im Eurogebiet läuft besser als erwartet

Die Wirtschaft im Eurogebiet mit 19 Ländern läuft nach Einschätzung der OECD besser als erwartet.

Bericht: Gläubiger stellt Insolvenzantrag für Air-Berlin-Tochter Niki

Für die Air-Berlin-Tochter Niki hat ein Gläubiger des Unternehmens einen Insolvenzantrag eingereicht.

Bundesarbeitsgericht: Urteil zur Nachtarbeit: Welche Rolle spielt der Mindestlohn?

Gut zweieinhalb Jahre nach Einführung des Mindestlohns landen weitere Streitfälle bei Deutschlands höchstem Arbeitsgericht in Erfurt. Es geht um die Auslegung des Gesetzes. Nun wird es für Arbeitnehmer interessant, die oft nachts arbeiten.

Studie: Deutschland verfehlt EU-Ziel für erneuerbare Energien

Ökostrom stärker fördern, den Ausbau deckeln oder alles dem Markt überlassen? Darüber streiten Experten und Parteien. Der Bundesverband Erneuerbare Energien warnt kurz vor der Bundestagswahl: So, wie es jetzt läuft, schafft Deutschland die EU-Vorgaben nicht.

Spielwarenkette: US-Händler Toys'R'Us ist insolvent: Geschäfte weltweit bleiben geöffnet

Die US-Spielwarenkette Toys'R'Us hat Insolvenz angemeldet - offenbar macht die Online-Konkurrenz dem Händler zu schaffen. Die Gesellschaften in Europa sind nicht betroffen.

Fusion: Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte

Fusion der europäischen Stahlsparte: Der Essener Industriekonzern Tyssenkrupp und sein Konkurrent Tata haben eine Grundsatzeinigung erzielt. Die Betriebsräte stellen sich quer.

Königsbrunn: Fairer Handel: Zwei junge Unternehmer steigen ins Kaffee-Geschäft ein

Kein anderes Getränk ist beliebter bei den Deutschen. Die Kaffeebauern haben jedoch meist wenig davon. Wie zwei junge Cafébesitzer aus Königsbrunn das ändern wollen.

Präzedenzfall: Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet

Das Mindestlohngesetz beschäftigt erneut das Bundesarbeitsgericht in Erfurt.

Überraschender Rücktritt: Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch

Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.

Gläubigerschutz beantragt: Toys R Us insolvent: US-Spielzeugkette leidet unter Amazon

Der Niedergang des klassischen Einzelhandels zieht in den USA weitere Kreise. Die Insolvenz der Spielzeugkette Toys R Us zeigt einmal mehr, wie die Branche unter der Übermacht von Online-Händlern wie Amazon ächzt. Ein Ende der Leidenszeit scheint nicht in Sicht.

Positiver als erwartet: Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum

Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018.

Wirtschaftswachstum: ZEW-Konjunkturerwartungen hellen sich auf

Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im September nach einem Rückgang im Vormonat wieder verbessert.

Diesel-Affäre: Gabriel stärkt Autoindustrie den Rücken

Mit einem klaren Votum gegen ein Enddatum für Verbrennungsmotoren hat Vizekanzler Sigmar Gabriel der deutschen Auto-Industrie den Rücken gestärkt.

Studie: Airlines steigern Einnahmen aus Nebenleistungen weiter

Die internationalen Fluggesellschaften haben auch im vergangenen Jahr ihre Nebeneinnahmen gesteigert.

Gläubigerschutz beantragt: Toys R Us vor Insolvenz - Deutsche Filialen nicht betroffen

Nun hat es auch Toys R Us erwischt: Der US-Handelsriese für Spielzeug steht vor der Insolvenz, der Druck aus Internet-Konkurrenz und alten Schulden war zu groß. Der Betrieb soll aber zunächst weitergehen.

Turbulenzen: Ringen um die Zukunft der Stahlsparte bei Thyssenkrupp

Die Pläne zur Zukunft des Stahlgeschäfts sorgen für Unruhe bei Thyssenkrupp. Sollte es zur Fusion mit Tata kommen, sieht der Betriebsrat tausende Jobs in Gefahr. Bei einer Abstimmung im Aufsichtsrat droht das Vorhaben zu scheitern.

Luftverkehr: Ryanair hat Flugausfall-Liste veröffentlicht

Ryanair - geht mein Flug oder fällt er aus? Die Flugesellschaft hat jetzt eine Liste der annulierten Flüge veröffentlicht.

Spielwaren: Und die nächste Pleite: Toys R Us meldet Insolvenz an

Toys R Us ist pleite. Der amerikanische Spielwaren-Konzern stellte am späten Montagabend bei einem Gericht Antrag auf Gläubigerschutz.

Bis zu 50 Flüge täglich: Ryanair veröffentlicht Liste gestrichener Flüge

Der Billigflieger Ryanair hat eine Liste aller gestrichenen Flüge der kommenden Wochen auf seiner Webseite veröffentlicht.

Handelsverband: Einzelhandel zieht Bilanz des ersten Halbjahres

Nach einem gelungenen Start ins Jahr legt Deutschlands Einzelhandel heute in Düsseldorf die Bilanz für die ersten sechs Monate 2017 vor.

Thyssenkrupp und Tata: Stahlfusionspläne: Gabriel fordert Arbeitnehmer-Einbindung

Bei den Gesprächen über eine Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp Stahl und dem indischen Konkurrenten Tata dringt Bundesaußenminister Sigmar Gabriel auf mehr Information und Beteiligung der Beschäftigten.

Hoher Diesel-Anteil in Europa: Neue Studie: Diesel produzieren mehr CO2 als Benziner

Trotz aller Bemühungen der deutschen Autobauer zur Verteidigung des Dieselmotors zeigt eine Studie der europäischen Umweltschutzorganisation Transport & Environment: Diesel produzieren während ihrer gesamten Lebensdauer spürbar mehr klimaschädliches CO2 als Benziner.

Medien: Zeitungsverleger beklagen staatlichen Eingriff in Journalismus

Die deutschen Zeitungsverleger haben auf ihrem Jahreskongress in Stuttgart einen "staatlichen Eingriff in den freien Lokal- und Regionaljournalismus" beklagt.

Fluggesellschaften: Flugstreichungen: Macht sich Ryanair fit für die Airberlin-Pleite?

Flugpassagiere haben es derzeit nicht leicht. Erst die Pleite von Airberlin mit Riesen-Chaos, nun streicht auch noch Ryanair massenhaft Flüge. Hat etwa beides miteinander zu tun?

Augsburg: Was sich bei Ledvance nach dem Einstieg der Chinesen geändert hat

Mehrere Millionen Euro werden in das Augsburger Werk von Ledvance investiert. Damit ist der Weg für eine neue Produktionslinie geschaffen. Einiges erinnert aber noch an Osram.

Fluggesellschaften: Ryanair streicht deutlich mehr Flüge als erwartet

Flugpassagiere haben es derzeit nicht leicht. Erst die Pleite von Airberlin mit Riesen-Chaos, nun streicht auch noch Ryanair massenhaft Flüge - sogar mehr als erwartet.

Abgas-Skandal: Umgang mit der Dieselkrise entzweit VW und Autohändler

Dieselgate stellt die Beziehung zwischen VW und den Händlern auf eine harte Probe. Nun eskaliert der Streit - und schafft zwei Jahre nach Beginn des Dieselskandals eine neue Front.

EU-Regulierungen laufen aus: Südzucker will Zucker-Exporte kräftig erhöhen

Südzucker will von der Neuregelung des EU-Zuckermarktes profitieren.

Mehr Transparenz: Bosch-Chef: Klare Angaben zum Verbrauch von Hybridautos

Der Chef des Autozulieferers Bosch, Volkmar Denner, hat sich für eine klare Angabe von Verbrauchswerten auch bei Autos mit neuen Antrieben ausgesprochen.

New Economy: EU-Finanzminister fordern stärkere Besteuerung von Google und Co.

Eine ganze Reihe an EU-Staaten hat sich dem von Deutschland ausgehenden Vorstoß für ein neues europäisches Modell zur stärkeren Besteuerung globaler Internet-Riesen angeschlossen.

Ryanair: Ryanair streicht tausende Flüge

Ryanair streicht in den kommenden sechs Wochen täglich bis zu 50 ihrer mehr als 2500 Flüge pro Tag, um die eigene Pünktlichkeit zu verbessern.

Ticketpreise: Geschäftsleute fliegen wegen Air-Berlin-Insolvenz teurer

Berlin  - Die Insolvenz der Air Berlin macht sich nach Beobachtung des Geschäftsreiseverbands VDR schon jetzt in den Ticketpreisen bemerkbar.

Standortvorteil abschaffen: EU-Finanzminister für stärkere Besteuerung von Google und Co

Eine ganze Reihe an EU-Staaten hat sich dem von Deutschland ausgehenden Vorstoß für ein neues europäisches Modell zur stärkeren Besteuerung globaler Internet-Riesen wie Google und Apple angeschlossen.

Autobranche: Umgang mit der Dieselkrise entzweit VW und Autohändler

Das Verhältnis zwischen Vertragshändlern und Autobauern war noch nie spannungsfrei. Dieselgate stellt die Beziehung zwischen VW und den Partnern aber auf eine harte Probe. Nun eskaliert der Streit - und schafft zwei Jahre nach Beginn des Dieselskandals eine neue Front.

Autobranche: Ein Blick in die Zukunft der Autowelt

In den nächsten Jahrzehnten wird in der Autobranche eine Revolution stattfinden. Autonomes Fahren, Wasserstoffzellen, Jobsicherheit: Was kommt da auf uns zu? Ein Ausblick.

Engpaß bei Tee: Darjeeling-Ernten fallen Streik zum Opfer

Der «Champagner unter den Tees» könnte bald rarer werden: Die Darjeeling-Ernte in Indien fällt wegen eines Streiks aus. Eine andere Quelle gibt es nicht.

Stahlfusion: Zukunft von Thyssenkrupp-Stahl: Aktionäre fordern Mitsprache

Während Betriebsräte und IG Metall massiven Widerstand gegen die Thyssenkrupp-Pläne einer Stahlfusion mit Tata angekündigt haben, fordern Aktionärsvertreter nun mehr Mitsprache bei dieser wichtigen Entscheidung. Die Hintergründe seien derzeit noch «völlig unklar».

Erntezeit: Die neue Liebe zu alten Apfelsorten

Supermärkte verkaufen stets die gleichen Äpfel. Familie Naßl dagegen hat 52 Sorten im Garten. Jede schmeckt anders. Was wünschen sich Verbraucher?

Eröffnung weiter offen: Flughafen BER: Ausbau-Überlegungen gebilligt

Der Aufsichtsrat der Berliner Flughafengesellschaft hat grundsätzlich die Pläne für die Erweiterung des Großflughafens BER nach der Inbetriebnahme gebilligt.

Berlin: Air Berlin schweigt zu Kaufangeboten

"Reges Interesse" - für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin liegen nach Angaben des Unternehmens Kaufangebote mehrerer Bieter vor. Zu Angebotsdetails wird aber geschwiegen.

Schuldenkrise: Euro-Finanzminister bescheinigen Athen solide Fortschritte

Die Euro-Finanzminister haben dem hoch verschuldeten Griechenland ordentliche Fortschritte bei der Umsetzung des Spar- und Reformprogramms attestiert.

Stahlfusion mit Tata?: Arbeitnehmer: «Dramatische Zuspitzung» bei Thyssenkrupp

Angesichts der Pläne für eine mögliche Stahlfusion mit dem indischen Konkurrenten Tata haben Arbeitnehmervertreter bei Thyssenkrupp eine «dramatische Zuspitzung» der Lage beklagt.