20min.ch : Ausland (112)

«Time»-Magazin: «Time» bezeichnet Trump-Tweet als falsch

Das Magazin «Time» soll US-Präsident Trump angerufen und gesagt haben, dass es ihn «wahrscheinlich» zur Person des Jahres küre. Er lehnte ab.

«Time»-Magazin: Trump lehnt Wahl zur «Person des Jahres» ab

Das Magazin «Time» hat US-Präsident Trump angerufen und gesagt, dass es ihn «wahrscheinlich» zur Person des Jahres küre, falls er einem Interview zustimme. Er hat abgelehnt.

Terroranschlag auf Moschee: Ägyptische Armee schlägt nach Massaker zurück

In Ägypten sind 235 Menschen getötet und über 100 weitere verletzt worden. Die Angreifer haben Sprengsätze gelegt und Fliehende erschossen.

Deutschland: Schulz stimmt SPD auf grosse Koalition ein

Der SPD-Chef deutet eine mögliche Richtungsänderung hin zu einer grossen Koalition an. Die Basis werde aber mitentscheiden können.

Ă„gypten: Ăśber 200 Tote bei Massaker in Moschee

In Ägypten sind 235 Menschen getötet und über 100 weitere verletzt worden. Die Angreifer haben Sprengsätze gelegt und Fliehende erschossen.

Nathalie Portman zu #MeToo: «Ich hatte Angst, verstehen Sie?»

US-Schauspielerin Natalie Portman könnte der #metoo-Debatte «100 Geschichten» hinzufügen. Bei fast allen ihrer Projekte sei sie diskriminiert oder belästigt worden.

Mugabes letztes Angebot: Er wollte «Gucci Grace» gegen Macht tauschen

Bis zur allerletzten Minute krallte sich der abgesetzte 93-jährige Präsident von Zimbabwe an die Macht. Dem Militär soll er angeboten haben, seine Gattin «Gucci Grace» fallen zu lassen.

Über 200 Tote in Ägypten: «Sie schossen auch auf die Krankenwagen»

Bei einem Anschlag auf eine Moschee in Ă„gypten sind weit ĂĽber 200 Menschen gestorben. Ein hoher Politiker sprach im Staatsfernsehen von Terror.

Ă„gypten: 25 Tote bei Angriff auf Moschee

Bei einem Angriff auf eine Moschee auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel habe es mindestens 75 Verletzte gegeben.

Zimbabwe: Das «Krokodil» ist jetzt Präsident

Nach 37 Jahren hat Zimbabwe einen neuen Präsidenten. Emmerson Mnangagwa legte vor zehntausenden Menschen seinen Amtseid ab.

Drahtzieher von Anschlägen: Pakistan lässt von USA gesuchten Terroristen frei

10 Millionen US-Dollar sind auf den Mann ausgesetzt, der hinter den Anschlägen von Mumbai mit 168 Toten stehen soll. Doch drei Richter in Pakistan setzen ihn auf freien Fuss.

AfD im Bundestag: Wieso ignorierten die Medien Weidels Rede?

AfD-Frontfrau Alice Weidel kritisierte die Euro-Rettungsschirme. Ihre allererste Rede im Bundestag stiess auf auffallend wenig Interesse.

Deutschland: SPD-Spitze ist zu Gesprächen bereit

«Aus Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten», sei die Parteispitze zu Gesprächen bereit, sagte SPD-Generalsekretär Heil nach der achtstündigen Beratung gegenüber den Medien.

AfD im Bundestag: Wieso berichtete kaum jemand ĂĽber Weidels erste Rede?

AfD-Frontfrau Alice Weidel kritisierte die Euro-Rettungsschirme. Ihre allererste Rede im Bundestag stiess auf auffallend wenig Interesse.

Suche nach Regierungskoalition: SPD-Spitze ist zu Gesprächen bereit

«Aus Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten», sei die Parteispitze zu Gesprächen bereit, sagte SPD-Generalsekretär Heil nach der achtstündigen Beratung gegenüber den Medien.

UNO-Verhandlungen: Syrische Opposition rauft sich zusammen

150 Personen der syrischen Oppositionsgruppen haben sich auf eine gemeinsame Delegation geeinigt. Die soll an den UNO-Friedensgesprächen in Genf teilnehmen.

Thurman über Weinstein: «Du verdienst keine Kugel»

Erstmals hat sich Schauspielerin Uma Thurman zum Skandal um Harvey Weinstein geäussert.

Russlandaffäre: Flynn will mit Russland-Ermittlern kooperieren

Trumps Ex-Berater soll zur Kooperation mit Sonderermittler Robert Mueller bereit sein. Dieser geht möglichen Verbindungen von Trumps Wahlkampfteam nach Russland nach.

UNO-Verhandlungen: Syrische Opposition schickt gemeinsame Delegation nach Genf

150 Personen der syrischen Oppositionsgruppen haben sich auf eine gemeinsame Delegation geeinigt. Die soll an den UNO-Friedensgesprächen in Genf teilnehmen.

Deutschland: Gibt sich die SPD einen Ruck?

Der deutsche Bundespräsident hat SPD-Chef Martin Schulz zum Gespräch eingeladen. CDU/CSU signalisierten Offenheit für die Bildung einer grossen Koalition.

Papua-Neuguinea: Polizei räumt australisches Flüchtlingslager

Die Situation in einem FlĂĽchtlingslager auf Manus in Papua-Neuguinea spitzt sich zu: FlĂĽchtlinge berichten von Festnahmen und Gewalt.

Wisconsin: Mädchen tötet Hirsch dank neuem Gesetz

Lexie Harris hat ihr erstes Tier erlegt. Sie geht noch in den Kindergarten, hat aber schon eine eigene Waffe. Möglich macht das eine Gesetzesänderung.

Frau vergewaltigt: Robinho in Italien zu 9 Jahren Haft verurteilt

Der brasilianische Ex-Nationalspieler Robinho soll in Mailand eine Frau vergewaltigt haben. Das Urteil wurde in Abwesenheit des 33-Jährigen gesprochen.

Thanksgiving: Trump golft trotz angeblich voller Agenda

Während andere gemütlich im Kreis der Familie einen Truthahn verspeisen, muss Donald Trump an Thanksgiving hart arbeiten. Das behauptet zumindest das Weisse Haus.

Kolumbien: Auf Frieden mit Farc folgt wieder mehr Gewalt

«Vertreibungen, Entführungen, Morde» - gemäss Amnesty International hat die Gewalt in Kolumbien zugenommen. Andere Guerilla-Gruppen haben die Gebiete übernommen.

Krieg in Syrien: Putin, Erdogan und Rohani wollen Volkskongress

Russland, die Türkei und der Iran wollen eine politische Lösung für den Bürgerkrieg in Syrien vorantreiben. Putin hat alle Seiten zu Zugeständnissen aufgerufen - auch die syrische Regierung.

Stress und Hunger: Nordkoreas Soldatinnen bekommen keine Periode

Hunger, mangelnde Hygiene und sexueller Missbrauch: Eine geflohene nordkoreanische Soldatin berichtet aus ihrem harten Alltag.

Stelen und Observierung: AfD-Höcke mag seine neuen Nachbarn nicht

Ein Künstlerkollektiv erinnert an das Holocaust-Mahnmal in Berlin - direkt vor dem Haus von AfD-Rechtspopulist Björn Höcke. Und das ist nicht alles.

Schweizer in Zimbabwe: «Vor 2 Monaten wäre man dafür erschossen worden»

Am Dienstag ist Zimbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten. Ein Leser-Reporter hat den Jubel in der Bevölkerung hautnah miterlebt.

Schönheitsfarm statt Gericht: Berlusconi drückt sich vor Prozess

Der wegen Steuerbetrug verurteilte Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi darf bis 2019 keine politischen Ämter übernehmen. Dagegen wehrt er sich - wenn derzeit auch etwas passiv.

«Schlächter vom Balkan»: Mladic des Völkermords schuldig gesprochen

Das UNO-Kriegsverbrechertribunal hat den serbisch-bosnischen Ex-General Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt. Davor war es zu einem Eklat gekommen.

Innovationskiller: Trump will Vortritt fĂĽr Reiche im Internet

Die US-Regierung will ein weiteres Obama-Gesetz kippen: Die Gleichbehandlung im Internet soll fallen - zugunsten der Innovation.

Libanon: Hariri setzt Rücktritt als Ministerpräsident aus

Der libanesische Regierungschef Saad Hariri macht auf Bitten des Staatspräsidenten einen Rückzieher. Nur Stunden davor ist er in sein Heimatland zurückgekehrt.

Verstösse gegen Abkommen: Video zeigt Flucht von Soldat aus Nordkorea

Ein nordkoreanischer Soldat wurde beim Ăśberqueren der Grenze nach SĂĽdkorea schwer verletzt. Auf Aufnahmen einer Ăśberwachungskamera ist die Flucht zu sehen.

Zimbabwe: Folgt auf Mugabe sein Vize Mnangagwa?

Zimbabwe regelt die Nachfolge des zurückgetretenen Präsident Robert Mugabe. Vieles ist noch unklar.

Acht Menschen überfahren: New-York-Attentäter wegen Mordes angeklagt

Sayfullo Saipov fuhr im Oktober in New York in eine Menschenmenge und tötete acht Personen. Ihm droht nun lebenslange Haft oder die Todesstrafe.

Libanon: Ex-Regierungschef Hariri zurĂĽck in Beirut

Ministerpräsident Hariri ist in den Libanon zurückgekehrt. Mit Spannung wird erwartet, wie er seine aus Saudiarabien angekündigte Rücktrittserklärung begründet.

Sexuelle Belästigung: Weinstein zahlte Model eine Million Schweigegeld

Ambra Battilana Gutierrez gesteht, einen Vertrag zur Geheimhaltung eines sexuellen Missbrauchs unterschrieben zu haben. Sie habe sich von Weinstein dazu gedrängt gefühlt.

Libanon: Ex-Regierungschef Hariri zurĂĽck in Beirut

Im November hatte Saad Hariri in Saudiarabien ĂĽberraschend seinen RĂĽcktritt als Regierungschef verkĂĽndet. Jetzt kehrt Hariri nach drei Wochen in den Libanon zurĂĽck.

«Sehr undankbar!»: US-Präsident kritisiert schwarze Sportler

Erst wirft Donald Trump dem Vater eines Basketballers Undankbarkeit vor, dann rĂĽgt er einen protestierenden Footballer. Spielt deren Hautfarbe eine Rolle?

Schlichtung durch Steinmeier?: Auf «Jamaika»-Debakel folgt «Mission Impossible»

Die FDP gibt den Grünen die Schuld am Scheitern der Jamaika-Koalition, die Grünen geben der FDP die Schuld. Schlichten soll Bundespräsident Steinmeier.

Ă–sterreich: Ex-Abfahrerin spricht ĂĽber Missbrauch in Skiszene

Nicola Werdenigg hat über schockierende Zustände im österreichischen Skisport der 1970er Jahre berichtet.

Zimbabwe: Robert Mugabe tritt zurĂĽck

Der langjährige Staatschef Robert Mugabe ist zurückgetreten. Der Despot hat laut dem Parlamentssprecher seinen Rücktritt eingereicht.

Festnahmen in Essen : Weihnachtsmarkt im Visier von Terroristen

Grossrazzia mit 500 Beamten in vier Bundesländern: Sechs Syrer, wohl IS-Mitglieder, wurden festgenommen. Sie planten Anschläge und gaben sich dafür als Architekturstudenten aus.

Washington: Reporter mĂĽssen im Weissen Haus Danke sagen

Trumps Sprecherin hat fĂĽr eine Pressekonferenz spezielle Regeln aufgestellt. Einige Journalisten nahmen es mit Humor.

Hillary in Rage: Bill Clinton in neuen Sex-Skandal verwickelt

Vier Frauen haben gegen den ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton Vorwürfe der sexuellen Belästigung erhoben. Hillary ist offenbar ausser sich vor Wut.

Hillary in Rage: Bill Clinton in neuen Sex-Skandal verwickelt

Vier Frauen haben gegen den ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton Vorwürfe der sexuellen Belästigung erhoben. Hillary soll darüber in Rage sein.

Befragung in Deutschland: Lindner erklärt seinen Bruch mit Jamaika

Eine Mehrheit der Deutschen sieht die Schuld für das Scheitern der Koalitionsgespräche bei der FDP. Der Parteichef wirbt um Verständnis. Mehr im Liveticker.

Befragung in Deutschland: GrĂĽne wĂĽrden bei Neuwahlen zulegen

Die meisten der in Erhebungen befragten Deutschen haben wenig Verständnis für den Abbruch der Jamaika-Gespräche. Mehr im Liveticker.

Luxus-Chicks: Trumps Truthähne logieren im Edelhotel

In Washington dürfen zwei ausgewählte Truthähne im teuren Willard-Hotel übernachten - und dann werden sie erst noch begnadigt.