20min.ch : Ausland (121)

Weisses Haus: Trump feuert Bannon

Nun ist es soweit: Der US-Präsident hat entschieden, sich von seinem Chefstrategen Steve Bannon zu trennen.

Finnland: Zwei Tote nach Messerangriff in Turku

In Finnland sind mehrere Menschen niedergestochen worden. Die Polizei hat den mutmasslichen Angreifer verhaftet.

«Feinde der Türkei»: Erdogan ruft Türken zur Abwahl Merkels auf

Sie seien «Feinde der Türkei»: Der türkische Präsident ruft seine Landsleute in Deutschland dazu auf, bei der Bundestagswahl nicht für die CDU, die SPD, oder die Grünen zu stimmen.

Reaktionen auf Terror in Spanien: «Die sinnlosen Verluste machen mich krank»

May, Leuthard, Neymar: Politiker und Spitzensportler haben auf die Terroranschläge in Spanien reagiert.

Barcelona: Terrorzelle plante noch viel grösseren Anschlag

Hinweise auf einen zusammenhängenden Anschlagsplan in Barcelona verdichten sich. Der Attentäter könnte sich unter den erschossenen Terroristen befinden.

Terror in Spanien: Attacke in Cambrils fordert erstes Todesopfer

Die Zahl der Todesopfer der Terroranschläge in Spanien ist auf 14 gestiegen. Eine Frau ist nach dem Angriff in Cambrils ihren Verletzungen erlegen.

Barcelona: Australischer Bub nach Terror-Attacke vermisst

Julian Cadman ist nach dem Anschlag in Barcelona wie vom Erdboden verschluckt. Verzweifelt sucht seine Familie nach dem Jungen.

Terror in Spanien: Darum teilen jetzt viele Katzenbilder

Schlimme Fotos von den Anschlägen in Spanien gehen um die Welt. Aber auch Bilder von herzigen Büsi.

Anschläge in Spanien: Die Polizei sucht Moussa Oukabir

Der im Zusammenhang mit dem Anschlag in Barcelona verhaftete 28-jährige Marokkaner hat einen Bruder. Dieser gilt nun als Hauptverdächtiger.

Reaktion auf Barcelona-Terror: Trump empört mit Schweineblut-Tweet

Der US-Präsident hat nach der Terrorattacke in Barcelona zwei Tweets veröffentlicht. Einer davon enthielt eine bizarre Empfehlung und ist historisch falsch.

Terror: «Ich werde heute Blumen niederlegen»

Reisebüros bieten kostenlose Stornierungen für Barcelona-Reisende an, doch Schweizer Touristen lassen sich nicht beirren.

Anschläge in Spanien: Erschreckende Bilder vom Terror auf der Flaniermeile

Immer mehr Aufnahmen der Terrornacht in Barcelona tauchen auf. Ein Augenzeugenvideo zeigt Szenen des Grauens.

Terroranschläge: Hat Spanien die Warnzeichen ignoriert?

Spanien steht bei Jihadisten als Angriffsziel hoch im Kurs. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Zweiter Terroranschlag in Cambrils: «Die haben Sprengstoff bei sich, Mann!»

Wenige Stunden nach der Attacke in Barcelona mit 13 Toten kam es im Badeort Cambrils zu einem weiteren Angriff. Die Sprengstoffgürtel der mutmasslichen Terroristen sollen Attrappen gewesen sein.

Augenzeugen in Barcelona: «Der Van kam 20 Meter vor uns zum Stehen»

Nach dem Terroranschlag in Barcelona herrschte zunächst Chaos. Schweizer Augenzeugen berichten.

Zweiter Terroranschlag in Cambrils: «Die haben Sprengstoff bei sich, Mann!»

Wenige Stunden nach der Attacke in Barcelona mit 13 Toten kam es im Badeort Cambrils zu einem weiteren Angriff. Die Polizei hat fünf mutmassliche Terroristen getötet.

Terror in Spanien: Sieben Verletzte bei zweiter Attacke

In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast und hat 13 Menschen getötet. 100 Kilometer südlich ist es zu einem zweiten Anschlag gekommen.

Terror in Spanien: Was wir wissen - und was nicht

Zwei Anschläge innerhalb weniger Stunden erschüttern Spanien. Hier ein Überblick, was bisher bekannt ist.

Terror auf Prachtstrasse: «Er liess etwas fallen, das wie eine Pistole aussah»

Barcelonas weltberühmte Strasse Las Ramblas ist voller Menschen, als am Donnerstag der Terror zuschlägt. Augenzeugen berichten.

Terror in Spanien: Sieben Verletzte bei zweiter Attacke

In Barcelona ist ein Van in eine Menschenmenge gerast und hat 13 Menschen getötet. 100 Kilometer südlich davon ist es in der Nacht zu einem zweiten Anschlag gekommen.

Spanien: Terror in Barcelona - 13 Tote, 80 Verletzte

An der belebten Touristenstrasse Las Ramblas in Barcelona ist ein Van in eine Menschenmenge gefahren. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

Augenzeugen in Barcelona: «Die Strassen sind leer, es ist gespenstisch ruhig»

Nach dem Terroranschlag in Barcelona herrschte zunächst Chaos. Schweizer Augenzeugen berichten.

Reaktionen auf Terror in Barcelona: «Seid hart und stark, wir lieben euch!»

Trump, Leuthard, Neymar: Politiker und Spitzensportler haben auf den Terroranschlag in Barcelona reagiert.

Reaktion auf Charlottesville: Bürgerkriegs-Statuen fallen -Trump ist traurig

Um weitere Ausschreitungen zu verhindern, liessen mehrere US-Städte Denkmäler von Sklaverei-Befürwortern entfernen. Dem US-Präsidenten passt das nicht.

Arran-Aktivist: «Der Protest richtet sich nicht gegen die Touristen»

In Spanien herrscht «Tourismusphobie». Im Interview sagt ein Linksradikaler, warum.

Israelische Firma: Ex-Soldaten geben Waffenkurse für Touristen

Im Westjordanland bringt eine israelische Firma Feriengästen das Schiessen bei. Das kommt nicht überall gut an.

Première Dame: Brigitte Macron bricht ihr Schweigen

Knapp 100 Tage nach dem Amtsantritt ihres Mannes spricht die 64-Jährige über ihre Rolle als First Lady und ihre Beziehung zu Emmanuel Macron - mit einer guten Portion Selbstironie.

Charlottesville: Weisse Nationalisten sind «Clowns»

Die Ereignisse in Charlottesville bewegen die USA - und Steve Bannon. Der Trump-Chefstratege verhöhnt auch US-Kriegspläne gegen Nordkorea.

USA: Bürgerkriegs-Statuen sind über Nacht verschwunden

Um Unruhen wie in Charlottesville zu verhindern, hat Baltimore in einer Nacht- und Nebelaktion mit dem Entfernen der Denkmäler begonnen.

Australien: Politikerin provoziert mit Burka im Senat

Die australische Senatorin Pauline Hanson hat im Parlament für einen Eklat gesorgt: Verhüllt von Kopf bis Fuss forderte sie, die Burka im Land zu verbieten.

US-Politologe: «Trumps Antwort ist peinlich und erbärmlich»

Trump wird den Aufschrei über seine Reaktion auf die rassistische Gewalt in Charlottesville überleben - vorerst, sagt der Politologe Larry Sabato.

Charlottesville: Weisse Nationalisten sind «Clowns»

Die Ereignisse in Charlottesville bewegen die USA - und Steve Bannon. Der Trump-Chefstratege verhöhnt derweil auch US-Kriegspläne gegen Nordkorea.

Diplomatische Krise: Saudiarabien lässt Pilger aus Katar ins Land

Der König von Saudiarabien ermöglicht Bürgern aus Katar die Pilgerfahrt nach Mekka. Ob das eine erste Annäherung ist, wird von Experten bezweifelt.

Venezuela: Polizei stürmt Gefängnis - jeder dritte Häftling tot

In Venezuela werden bei einer Auseinandersetzung zwischen Insassen und Sicherheitskräften in einer Anstalt für Untersuchungshaft 37 Menschen getötet.

Charlottesville-Äusserungen: Kein Republikaner will Trump verteidigen

Der konservative US-Sender Fox News fand im ganzen Land keinen Republikaner, welcher sich hinter die Äusserungen von Donald Trump zu Charlottesville stellt.

Venezuela: Polizei stürmt Gefängnis - jeder dritte Häftling tot

Bei einer Auseinandersetzung zwischen Insassen und Sicherheitskräften kommen in einem Gefängnis in Venezuela 37 Menschen ums Leben.

Charlottesville-Äusserungen: Trump feuert kritische Wirtschaftsberater

Der US-Präsident hat auf Twitter angekündigt, er werde zwei Beratergremien mit Konzernchefs auflösen. Damit kam er Plänen der CEOs zuvor.

«Blödes Verhalten der Yankees»: Kim krebst zurück - Trump lobt «weisen» Entscheid

Nordkorea legt die Angriffspläne gegen Guam offenbar auf Eis. Diktator Kim Jong-un wolle zuerst «das blöde Verhalten der Yankees» beobachten.

Karlsruhe: Deutsche Justiz klagt Schweizer Spion an

Der Druck auf den mutmasslichen Spion Daniel M. nimmt zu. Nun klagt die deutsche Bundesanwaltschaft gegen ihn.

Interview im Netz: Merkel verrät Youtubern ihr Lieblings-Emoji

Im Interview mit vier deutschen Youtubern beantwortet die Kanzlerin drängende Fragen - etwa welche Symbole sie in ihren Textnachrichten nutzt.

Portsmouth: England hat einen neuen Flugzeugträger

Das britische Verteidigungsministerium will mit der HMS Queen Elizabeth in Russland Neid ernten. Die Reaktion liess nicht lange auf sich warten.

H.W. und George W. Bush: «Amerika muss Hass in jeder Form zurückweisen»

Lange hat man nichts mehr von ihnen gehört. Im Nachspiel von Charlottesville haben sich die beiden einstigen US-Präsidenten George H.W. und George W. Bush zurückgemeldet.

Fortschritt in Nordkorea: Verdankt Kim Raketen-Erfolge der Ukraine?

Die Triebwerke von Nordkoreas Raketen könnten aus der Ukraine stammen. Die Regierung in Kiew wittert eine «anti-ukrainische» Kampagne aus Russland.

Portsmouth: England hat einen neuen Flugzeugträger

Das britische Verteidigungsministerium will mit der «HMS Queen Elizabeth» in Russland Neid ernten. Die Reaktion liess nicht lange auf sich warten.

Rassismus in den USA: Ultrarechte marschieren jetzt erst recht

Nach den Krawallen mit einem Todesopfer in Charlottesville spüren Amerikas Rechte Rückenwind. Der Statuen-Streit wird weiter eskalieren.

Trump verharmlost Hass: «Sage nichts, wenn ich die Fakten nicht kenne»

Trump nimmt sich bezüglich seiner Reaktion auf Charlottesville und seinen Chefstrategen Steve Bannon in Schutz. Das Wort Terror vermeidet er weiterhin.

Gewalt in Charlottesville: Trump sieht Schuld bei Rechten und Linken

US-Präsident Donald Trump hat seine erste Reaktion auf die Gewalt in Charlottesville verteidigt. Der Chef der wichtigsten US-Gewerkschaft hat sich danach zurückgezogen.

Trump über Charlottesville: «Es gibt ein Verschulden auf beiden Seiten»

US-Präsident Donald Trump hat seine erste Reaktion auf die Gewalt in Charlottesville verteidigt. Der Chef der wichtigsten US-Gewerkschaft hat sich danach zurückgezogen.

BBC-Doku: Wie Saudiarabien kritische Prinzen mundtot macht

Mitglieder der saudischen Herrscherfamilie, die die Regierung kritisieren, leben gefährlich. Eine BBC-Doku rollt das Schicksal von drei entführten Prinzen auf.

Trump verteidigt Bannon: «Bannon ist ein guter Mann, kein Rassist»

Trump hat in einer Rede seinen umstrittenen Chefstrategen Steve Bannon verteidigt. Die Schuld an der Gewalt in Charlottesville gibt er weiterhin beiden Seiten.