Zypern

letzte nachrichten

80 Euro pro Portion: Rotkehlchen und Co.: Warum viele Zugvögel nie ankommen.

Sie bleiben in Netzen hängen oder an Leimruten kleben und verenden elendig. Dann landen sie auf dem Teller. Millionen Vögel werden jedes Jahr auf Zypern getötet. Naturschützer kämpfen vergebens dagegen an.

- Abendzeitung München - DE

Zugvögel werden in Südeuropa gejagt - 80 Euro für eine Portion Rotkehlchen.

Sie verenden in Netzen und an Leimruten. Dann landen sie auf dem Teller. Millionen Rotkehlchen und andere Singvögel werden jedes Jahr auf Zypern getötet. Naturschützer führen einen aussichtslosen Kampf.

- Rheinische Post - DE

Naturschutz: Jagd auf Zugvögel.

Die Jagd auf Wildvögel ist in Zypern, Italien, Malta und auch Frankreich seit Jahrhunderten üblich – die Vögel gelten in Restaurants und Tavernen als Delikatesse. Nun schlagen Umweltschützer in Zypern Alarm.

- NZZ Online - CH

80 Euro pro Rotkehlchenportion: Jagd auf Zugvögel: Zyperns Naturschützer schlagen Alarm.

Athen/Nikosia - Die Luft ist erfüllt von verzweifeltem Flattern und Fiepen. Dazwischen hört man die lauten Rufe zweier Wilderer, die immer mehr Vögel in ein weit aufgespanntes Netz treiben.

- Stern Online - DE

Jagd auf Zugvögel: Zyperns Naturschützer schlagen Alarm.

Sie bleiben in Netzen hängen oder an Leimruten kleben und verenden elendig. Dann landen sie auf dem Teller. Millionen Vögel werden jedes Jahr auf Zypern getötet. Naturschützer ...

- WEB.de - DE

Naturschutz: Jagt auf Zugvögel.

Die Jagd auf Wildvögel ist in Zypern, Italien, Malta und auch Frankreich seit Jahrhunderten üblich – die Vögel gelten in Restaurants und Tavernen als Delikatesse. Nun schlagen Umweltschützer in Zypern Alarm.

- NZZ Online - CH

Doskozil vereinbart militärische Kooperation mit Zypern.

Der Verteidigungsminister hat in Larnaka seinen zypriotischen Amtskollegen Christoforos Fokaides getroffen.

- DiePresse.com - DE

Feed