Wirtschaft

letzte nachrichten

Frankreichs Autobauer ziehen davon: Wie Trump deutsche Autobauer im Iran ausbremst.

- Manager Magazine - DE

Streit zwischen Lufthansa und Fraport: ÔÇ×Wir sind beunruhigt.

Die Lufthansa ist der mit Abstand gr├Â├čte Kunde des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport. Doch zwischen beiden gibt es Streit - und ein Ende ist nicht in Sicht, wie sich nun zeigt.

- FAZ - DE

Coffee-to-go-Trend: München startet Kampagne gegen Pappbecher.

Rund drei Milliarden Einwegbecher landen jedes Jahr in deutschen M├â┬╝lleimern, die Stadt M├â┬╝nchen will das nun ├â┬Ąndern - unter anderem mit vier Meter hohen Riesenbechern als Mahnmale.

- Spiegel Online - DE

Gastbeitrag von Arndt Kirchhoff - Die NRW-Wirtschaft muss Vorfahrt haben.

Der nordrhein-westf├Ąlische Arbeitgeberpr├Ąsident Arndt Kirchhoff fordert von CDU und FDP schnelle Koalitionsverhandlungen - und eine Vorfahrtsregel f├╝r die Wirtschaft im Land. Das schreibt er in einem Gastbeitrag.┬á

- Rheinische Post - DE

Bundesforste: Borkenk├Ąfer knabberten die Dividende an.

K├Ąfersch├Ąden sowie Wind- und Schneebruch lie├čen 2016 die Gewinn sinken.

- Kurier - AT

Buchrezension: Mit welchem Portfolio man den Weltuntergang übersteht.

Bestsellerautor James Rickards stellt sein Portfolio f├â┬╝r den Weltuntergang vor. ├â┬ťberzeugen kann es nicht.

- Manager Magazine - DE

Sicherheit und Anschlagsgefahr: Die bittere Ohnmacht der Konzertveranstalter.

Die Sicherheitsbranche hat nach den Anschl├Ągen auf Konzerte reagiert, doch verhindern lassen sich Attacken kaum. Die Besucher schreckt das nicht ab, auch wenn die Sicherheitskosten die Tickets verteuern.

- Die Welt - DE

Schiffbau: Auftragsbestand bei deutschen Werften so hoch wie nie.

Mitten in der Weltschiffbau-Krise freuen sich die deutschen Werften ├╝ber volle Auftragsb├╝cher, der st├Ąrkeren Spezialisierung sei Dank. Allerdings birgt diese Strategie auch Risiken.

- Die Welt - DE

Berlin - Schon vom ersten Tag an wie alte Freunde.

Der neue franz├Âsische Finanzminister richtet sich direkt an Wolfgang Sch├Ąuble, der im gro├čen Eichensaal des Bundesfinanzministeriums neben ihm Platz genommen hat. "Wolfgang, es ist ein gro├čes Vergn├╝gen, mit dir zusammen zu arbeiten", sagt Bruno Le Maire im flie├čenden Deutsch.

- Rheinische Post - DE

Malta-Konter: '├ľffentliche Daten sind kein Leak'.

Finanzminister Edward Scicluna reagiert pikiert auf Steueroasen-Vorw├╝rfe. Und schie├čt zur├╝ck.

- Kurier - AT

Tote und Verletzte in Manchester: IS bekennt sich zu Anschlag ++ May: "Einer der schlimmsten terroristischen Angriffe" ++ Trump nennt T├â┬Ąter "Verlierer".

- Manager Magazine - DE

Brexit: Das Gro├čkapital will jetzt am liebsten nach Deutschland

Gro├čbritannien zog in Europa seit jeher am meisten ausl├Ąndisches Kapital an. Das ├Ąndert sich nach dem Brexit offenbar. Inzwischen ist Deutschland bei den gro├čen Investoren deutlich beliebter.

- Die Welt - DE

Hochkonjunktur: Eine Zahl beseitigt den letzten Zweifel am deutschen Boom

Der deutsche Wirtschaftsboom geht ins neunte Jahr und ein Ende ist nicht abzusehen. Nach dem Sieg Macrons sind die Firmen optimistisch wie nie. Nur die Entwicklung zweier L├Ąnder bereitet Sorge.

- Die Welt - DE

Paris - Theo Waigel soll Korruption bei Airbus bek├Ąmpfen

Angesichts schwelender Bestechungsvorw├╝rfe soll der fr├╝here Bundesfinanzminister Theo Waigel die Vorkehrungen von Airbus gegen Korruption ├╝berpr├╝fen. Europas gr├Â├čter Flugzeugbauer ernannte ein unabh├Ąngiges Beratergremium, dem neben Waigel die franz├Âsische Ex-Europaministerin Noelle Lenoir und der britische ...

- Rheinische Post - DE

Warum die D├╝rr-Aktie weiter steigen wird

Der Spezialist f├╝r Lackieranlagen ist an der B├Ârse seit Monaten im Aufwind. Neue Studien lassen die D├╝rr-Aktie weiter steigen. Die Gr├╝nde sind vor allem in den neuen Gesch├Ąftsfeldern der Schwaben zu finden.

- FAZ - DE

Abgasaff├Ąre: Razzia bei Daimler/Mercedes

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart durchsucht wegen m├Âglicher Diesel-Abgasmanipulation elf Standorte von Daimler. Die Daimler-Aktie gibt nach.

- Kurier - AT

├ľsterreicher sind l├Ąnger krank als anderswo

Die ├ľsterreicher gehen zu fr├╝h in Pension und zu oft ins Krankenhaus. Experten fordern Reformen.

- Kurier - AT

Wien Energie und EVN errichten Windpark in Oberwaltersdorf

Investition 27 Mio. Euro. Anlage soll im Herbst in Betrieb gehen.

- Kurier - AT

Schlecker-Prozess: Verfahren gegen Wirtschaftsprüfer E&Y eingestellt

- Manager Magazine - DE

Stuttgart: Staatsanwaltschaft durchsucht Daimler wegen Dieselgate

Wegen des Verdachts des Abgas-Betrugs hat die Stuttgarter Staatsanwaltschaft mehrere Standorte des Autobauers Daimler durchsucht. Das Unternehmen kooperiere vollumf├Ąnglich mit der Beh├Ârde.

- Die Welt - DE

Thomas Straubhaar: F├╝r ein gerechtes Steuersystem gibt es nur eine L├Âsung

Der Bundestagswahlkampf geht in die hei├če Phase, und Steuerentlastungen sind das Top-Thema. Doch die Parteien verkennen das wahre Problem. F├╝r mehr Fairness muss vor allem eine Aufgabe bew├Ąltigt werden.

- Die Welt - DE

Champagnerlaune in den Chefetagen: Ifo-Index eilt von Rekord zu Rekord

- Manager Magazine - DE

Feinstaub: Das sind die wahren Schuldigen am deutschen Smog

Deutschlands St├Ądte wollen durch Diesel-Fahrverbote den Smog verringern. Dabei produzieren Bauernh├Âfe dreimal so viel Feinstaub wie alle Autos im Land. Warum ├Ąndert man das nicht? Eine Spurensuche.

- Die Welt - DE

Dieselgate-Aff├Ąre - Ermittler durchsuchen Daimler-Standorte

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart l├Ąsst wegen m├Âglicher Diesel-Abgasmanipulationen mehrere Standorte von Daimler durchsuchen. Das teilte der Stuttgarter Autobauer am Dienstag mit. Der Konzern gab an, "vollumf├Ąnglich" mit den Beh├Ârden zu kooperieren.

- Rheinische Post - DE

Abgasskandal: Ermittler durchsuchen Daimler-Standorte

Wegen des Dieselskandals kommt es nun auch bei Daimler zu Razzien. Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft durchsuchte mehrere Standorte des Autobauers.

- Spiegel Online - DE

Lebensmittelmarkt: Alle gegen Amazon ÔÇô die ├ära der gro├čen Vier geht zu Ende

Nach Amazon forciert Edeka sein Lebensmittel-Onlinegesch├Ąft. Gleichzeitig h├Ąlt sich der US-Gigant Optionen f├╝r eine Supermarkt-Kette in Europa offen. Die Dominanz der gro├čen Vier ger├Ąt ins Wanken.

- Die Welt - DE

Studie: Jeder zweite Deutsche fühlt sich besonders wohlhabend

Wie gerecht ist der Wohlstand verteilt? Dar├â┬╝ber wird vor der Bundestagswahl heftig gestritten. Laut neuen Zahlen sehen sich 49 Prozent der Deutschen als "besonders wohlhabend" - ├â┬Ąhnlich viele werden aber von ├â┬ängsten geplagt.

- Spiegel Online - DE

Trump will in Arktis bohren und ├ľl-Reserven verkaufen

Der US-Pr├Ąsident will die ├ľl-Notstandsreserven des Landes halbieren. US-Roh├Âlpreis auf Talfahrt.

- Kurier - AT

Amazons Bananenschwemme

Der Internetriese verteilt in Seattle gratis Bananen ÔÇô und wirbelt damit den Fr├╝chtemarkt durcheinander.

- Basler Zeitung - CH

Was die Schule nicht lehrt: Grundregeln f├╝r die Altersvorsorge

Besonders junge Menschen f├╝hlen sich schlecht ├╝ber die Altersvorsorge informiert. Dabei muss man nur ein paar Grundregeln beachten.

- FAZ - DE

Dieselaff├Ąre: Staatsanwaltschaft durchsucht Daimler-Standorte

Wegen Verdachts auf Abgasmanipulationen hat die Staatsanwaltschaft elf Daimler-Standorte in vier Bundesl├Ąndern durchsucht. Etwa 230 Polizisten waren im Einsatz.

- Zeit online - de

Heikle SRF-Story zur Megafusion

Bereits vor der Bekanntgabe der Fusion sprach das Schweizer Fernsehen mit den beiden CEOs dar├╝ber. Experten zeigen sich dar├╝ber befremdet.

- Basler Zeitung - CH

US-Budget: Trumps Radikal-Haushalt ist f├╝r Amerikaner blanker Hohn

Trump legt seinen ersten Haushalt vor - die Opposition kritisiert ihn als "Beispiel f├╝r nicht gehaltene Versprechen". Der Entwurf enth├Ąlt drastische K├╝rzungen, Trumps umstrittenstes Projekt aber erh├Ąlt eine Milliardensumme.

- Die Welt - DE

Methanhydrat im Südchinesischen Meer: China meldet Abbau von "brennbarem Eis" - Minister hofft auf "Energierevolution"

- Manager Magazine - DE

Bildband über Prunksucht: Diese Leute sind wirklich irre reich

Reiche, die gern sch├â┬Ân w├â┬Ąren, und Sch├â┬Âne, die gern reich w├â┬Ąren: Lauren Greenfield dokumentiert Materialismus und Sch├â┬Ânheitswahn. Ihr neuer Bildband zeigt Menschen, die dazugeh├â┬Âren wollen - um jeden Preis.

- Manager Magazine - DE

So umgehen Verk├Ąufer die Fallen bei Ebay

Das alte Handy, ein unbenutztes Rad oder ausrangierte Kleidung: Auf Online-Marktpl├Ątzen wie Ebay oder Kleiderkreisel l├Ąsst sich viel zu Geld machen. Diese Regeln sollten Verk├Ąufer unbedingt beachten.

- N24 - DE

Luxusmarke soll in LVMH aufgehen: Dior will sich vom reichsten Franzosen kaufen lassen

Die Luxusmarke Dior geh├â┬Ârt wohl bald dem reichsten Franzosen. Diors Verwaltungsrat h├â┬Ąlt das ├â┬ťbernahmeangebot von Bernard Arnault f├â┬╝r fair und empfiehlt Aktion├â┬Ąren, es anzunehmen. Arnault bietet 12,1 Milliarden Euro f├â┬╝r Dior. Er will Dior├é┬áin sein Luxusmarken-Imperium Louis Vuitton Mo├â┬źt Hennessy ...

- Manager Magazine - DE

So will Trump die Ausgaben f├╝r arme Amerikaner k├╝rzen

Der amerikanische Pr├Ąsident legt seinen ersten Haushaltsentwurf vor. Er plant tiefe Einschnitte ins soziale Netz. Eine ├ťbersicht.

- FAZ - DE

Cybercrime: Wie gef├â┬Ąhrdet sind deutsche Krankenh├â┬Ąuser?

Die "WannaCry"-Attacke hat britische Kliniken lahmgelegt. Doch auch deutsche Krankenh├â┬Ąuser waren l├â┬Ąngst Ziel von Cyberkriminellen. Experten und Mediziner warnen vor gro├â┬čen Sicherheitsl├â┬╝cken.

- Spiegel Online - DE

OECD-Untersuchung: Diese erstaunliche Formel verbindet Wohlstand mit Klimaschutz

Wirtschaftswachstum bedeutet seit Jahrhunderten mehr Umweltverschmutzung: Abholzung, Smog, M├╝ll, Klimawandel ÔÇô wo Menschen reicher werden, leidet die Natur. Doch das muss gar nicht so sein.

- Die Welt - DE

Sponsoring: So teuer wird das Free-TV-Aus der Champions League

Die Spiele der Fu├čball-Champions-League werden wohl bald nicht mehr im Free TV ├╝bertragen. Das ├Ąrgert nicht nur Zuschauer, sondern auch Sponsoren. Der Wert der K├Ânigsklasse sinkt f├╝r sie um Millionen.

- Die Welt - DE

Abgasmanipulation: US-Regierung verklagt auch Fiat Chrysler

Die US-Umweltbeh├â┬Ârde wirft Fiat Chrysler vor, in Dieselfahrzeugen illegal eine Software zur Manipulation von Schadstoffemissionen eingesetzt zu haben. Der Autobauer weist dies zur├â┬╝ck.

- Spiegel Online - DE

D├╝sseldorf - NRW.Bank: IT-Sicherheit als Wettbewerbsfaktor

IT-Sicherheit ist eine zentrale Aufgaben f├╝r Unternehmen. Das machte Michael St├Âlting, Vorstandsmitglied der landeseigenen NRW.Bank, gestern bei der elften Auflage der Private-Equity-Konferenz der F├Ârderbank klar: "Wer im globalen Wettbewerb den Anschluss nicht verlieren will, muss in IT-Sicherheit investieren", sagte ...

- Rheinische Post - DE

Sozialer Wohnbau: Zu wenig und viel zu teuer

Die gemeinn├╝tzigen Bautr├Ąger brauchen vor allem g├╝nstige Grundst├╝cke.

- Kurier - AT

Finanzen in der Hand von K├╝nstlichen Intelligenzen

Der digitale Anlageberater Liqid erreicht die Marke von 100 Millionen Euro. Und das Investitionskapital soll weiter steigen. Was m├╝ssen Sie mindestens aufbringen, um einzusteigen?

- FAZ - DE

Ifo-Index: Deutsche Unternehmen in "Champagnerlaune"

Die Stimmung in deutschen Chefetagen ist so gut wie zuletzt w├â┬Ąhrend der Wiedervereinigungseuphorie 1991. Befeuert wurde der Anstieg auch von Frankreichs neuem Pr├â┬Ąsidenten Macron.

- Spiegel Online - DE

Immobilienboom: Wohnungsbau erreicht Zw├â┬Âlfjahreshoch

Die Niedrigzinsen treiben Investition in Immobilien weiter in die H├â┬Âhe. Die Zahl neugebauter Wohnungen zog 2016 um zw├â┬Âlf Prozent an. Dennoch hinkt sie laut Bauministerium der Nachfrage immer noch weit hinterher.

- Spiegel Online - DE

D├╝sseldorf - Deutsche Versicherer sind krisenfest - im Moment

Bis gestern um Mitternacht mussten die Unternehmen Kennziffern zum Thema Kapitalkraft ver├Âffentlichen.

- Rheinische Post - DE

VWs Auto der Zukunft: 'Was von den ÔÇĘvogelwilden Ideen ├╝brig bleibt'┬á

Bei Volkswagen ist das Management auf der Suche nach sich selbst ÔÇĘund Designchef Michael Mauer nach dem Auto der Zukunft.┬áWir haben mit ihm ├╝ber Mobilit├Ątskonzepte und die neuesten Modelle gesprochen.

- Die Welt - DE

Implenia streicht Stellen im zweistelligen Bereich

Der Baukonzern baut in mehreren Regionen Stellen ab. Betroffen sind Mitarbeitende im Strassen- und Tiefbau.

- Basler Zeitung - CH