Wirtschaft

letzte nachrichten

Kartellverdacht: Autohersteller in Erkl├Ąrungsnot.

Die Autoindustrie strapaziert die Nerven der Verbraucher. Haben deutsche Autohersteller still und heimlich verbotene Absprachen get├Ątigt? BMW wehrt ab, VW und Daimler schweigen. Die Schwaben hatten aber offenbar selbst schon l├Ąnger Bedenken.

- FAZ - DE

Streit zwischen Deutschland und Türkei: "Ankara will keinen Abbruch der Wirtschaftsbeziehungen".

Der Ton zwischen Deutschland und der Türkei wird rauer, die DIHK warnt deutsche Unternehmen vor Investitionen in der Türkei. Nicht nur für türkische, sondern auch für deutsche Unternehmen steht jetzt viel auf dem Spiel, sagt Marcus Schüller, Partner bei KPMG. Lieferketten sind in Gefahr.

- Manager Magazine - DE

Karl Stoss ├╝ber die Zeit nach den Casionos: Kein Streben nach mehr.

Karl Stoss ├╝ber sein Leben danach: der Vorstandsjob bei den Casinos war einmal, er will keine operative T├Ątigkeit mehr. Das Gipfelgespr├Ąch mit dem Bergfex fand in 2500 Meter H├Âhe statt. Traditionell sagt man hier "du" zueinander.

- Kurier - AT

Kreuzfahrten: 'Wir Deutschen sind vielleicht zu spie├čig'.

Der Deutsche Richard Vogel soll die angeschlagene spanische Kreuzfahrtreederei Pullmantur wieder in die Gewinnzone bringen. Er setzt dabei auf Lifestyle-Angebote ÔÇô und ein Erfolgsrezept, ├╝ber das Tourismusmanager ungern offen reden.

- Die Welt - DE

Zahlenflut an der B├â┬Ârse: Kartellverdacht und Euro-Rekordjagd als Kurskiller im Dax.

Der Dax bleibt unter Druck. Der starke Euro und der Kartellverdacht gegen VW, BMW und Daimler belasten. Zudem beginnt auch im Dax die Bilanzsaison: Daimler, VW, Deutsche Bank, BASF und Deutsche B├â┬Ârse melden Zahlen.

- Manager Magazine - DE

Paukenschlag beim Milliarden-Konzern Knorr-Bremse: Sohn von Heinz Hermann Thiele scheidet aus Familienholding aus.

- Manager Magazine - DE

JP-Morgan-Chef Jamie Dimon: Fürstlich entlohnt - und trotzdem unzufrieden.

- Manager Magazine - DE

Verdi beklagt Tarifflucht - Nur noch 30 Prozent der Einzelh├Ąndler zahlen nach Tarif.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi moniert eine "dramatische Tarifflucht" im Handel. Unter den┬áEinzelh├Ąndlern seien nur noch rund 30 Prozent, im Gro├č- und Au├čenhandel 21 Prozent der Unternehmen an Tarifvertr├Ąge gebunden, teilte Verdi am Montag mit.

- Rheinische Post - DE

Kartell der Autobauer: Daimler soll sich aus Geheimtreffen zurückgezogen haben.

Wegen des vom SPIEGEL enthüllten Kartells drohen Autoherstellern Klagen von Verbrauchern. Daimler wusste laut einem Bericht seit Jahren von Problemen - und soll seine Mitarbeiter extra geschult haben.

- Spiegel Online - DE

Kartellverdacht gegen VW, Daimler und Co: "Mindestens 50 Vorst├â┬Ąnde austauschen".

Die Abgasaff├â┬Ąre lastet schwer auf Volkswagen, Daimler und Co. Sollten sich jetzt noch Kartellrechtsverst├â┬Â├â┬če bewahrheiten, drohen Deutschlands wichtigster Industrie Tausende Klagen und Milliardenstrafen, hei├â┬čt es. Ein ehemaliger BMW-Manager fordert f├â┬╝r diesen Fall den Kahlschlag auf h├â┬Âchster Ebene.

- Manager Magazine - DE

Bio-H├Ąhnchen: Ist ├ľko-Gefl├╝gelmast gar nicht ├Âko?.

Eine Umstellung der H├Ąhnchenzucht w├╝rde viel Geld kosten ÔÇô und dem Klima und der Artenvielfalt schaden, behauptet eine Studie im Auftrag der Gefl├╝gelwirtschaft. Kritiker monieren, dass ein wichtiger Punkt ausgeblendet wird.

- Die Welt - DE

IWF-Prognose: Die Welt steht vor dem gr├Â├čten Aufschwung des Jahrzehnts

Ausgerechnet Europa soll in den kommenden Monaten zu einem Treiber der Weltwirtschaft werden, sagen die Experten des Internationalen W├Ąhrungsfonds voraus. In den USA sehen sie dagegen ein gro├čes Risiko.

- Die Welt - DE

Kartellverdacht, Dieselaff├â┬Ąre, Unwissensmanagement: Die wahren Ursachen der VW-Krise

Dieselbetrug, technologische Fehleinsch├â┬Ątzungen und jetzt m├â┬Âglicherweise auch noch verbotene Absprachen - mit individuellen Fehlern einzelner ist all das nicht zu erkl├â┬Ąren. Auch wenn die Konzernf├â┬╝hrung das Gegenteil behauptet: Die Ursachen der VW-Krise liegen offenbar im System.

- Manager Magazine - DE

Trumps Bankerin Rosemary Vrablic: Diese Deutschbankerin ist für Donald Trump "The Boss"

- Manager Magazine - DE

'Crowdfunding ist mehr als nur Geld'

Geld vom Schwarm kommt immer besser im Finanzierungs- und Veranlagungs-Mix an.

- Kurier - AT

IWF-Prognose: Deutschlands Wachstum leicht unter dem der Eurozone

Der Internationale W├Ąhrungsfonds geht davon aus, dass Deutschlands Wachstum hinter dem Schnitt der gesamten Eurozone zur├╝ckbleibt. Auch seine Erwartungen f├╝r die Vereinigten Staaten schraubte er zur├╝ck.

- FAZ - DE

IWF-Prognose: Deutsche Wirtschaft w├â┬Ąchst langsamer als die Eurozone

Die weltweite Konjunktur zieht an - trotz Brexit und der Unsicherheiten der aktuellen US-Politik. Das geht aus einer neuen Prognose des Internationalen W├â┬Ąhrungsfonds hervor. F├â┬╝r Deutschland f├â┬Ąllt das Plus bescheidener aus.

- Spiegel Online - DE

Verhandlungsprofi Jack Nasher über die Gehaltslücke: Warum Frauen zu Recht weniger verdienen

- Manager Magazine - DE

W├Ąhrend Milit├Ąrdiktatur in Brasilien - VW offenbar an Verfolgung von Regierungsgegnern beteiligt

Volkswagen hat sich einem Medienbericht zufolge w├Ąhrend der Zeit der brasilianischen Milit├Ąrdiktatur offenbar aktiv an politischer Verfolgung und Unterdr├╝ckung von Regimegegnern beteiligt.

- Rheinische Post - DE

B├â┬Ârsenschluss: Kartellverdacht und Euro dr├â┬╝cken Daimler, VW und BMW

Erneut kr├â┬Ąftige Kursverluste bei Daimler , BMW und VW haben zusammen mit einem starken Euro am Montag den Dax belastet. Bankenwerte geh├â┬Ârten zu den gr├â┬Â├â┬čten Gewinnern.

- Manager Magazine - DE

Fr├╝here Sowjetrepubliken: Goldz├Ąhne als Statussymbol

Zwischen Kirgisien und Kaukasus galten Goldz├Ąhne ├╝ber Jahrzehnte als Statussymbol. Mitunter wurden sie von Verstorbenen vererbt oder statt gesunden Z├Ąhnen eingesetzt. Zum Ende dieser Mode hat ein umstrittener Diktator beigetragen.

- Die Welt - DE

Aktien von Autokonzerne unter Druck

Die deutschen Autohersteller geraten wegen des Kartellverdachts mit m├Âglichen Sch├Ąden f├╝r Kunden und Zulieferer immer st├Ąrker unter Druck. Anleger verkaufen an der B├Ârse ihre Autoaktien.

- FAZ - DE

Fluggesellschaft - Ryanair will Alitalia kaufen

Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat Interesse an einer ├ťbernahme der hochverschuldeten italienischen Airline Alitalia.

- Rheinische Post - DE

Autobauern drohen hohe Strafen: "5er-Runde" unter Verdacht, VW ruft Krisensitzung ein

Der Druck auf die deutschen Autobauer VW, Daimler, BMW, Audi und Porsche nimmt zu. Die EU pr├â┬╝ft Kartellvorw├â┬╝rfe, den Konzernen drohen Strafen in Milliardenh├â┬Âhe. Die Aktien der Unternehmen rutschen weiter ab. Der Aufsichtsrat von Volkswagen ruft eine Krisensitzung ein.

- Manager Magazine - DE

Verreisen mit dem Haustier

Reiseveranstalter offerieren zunehmend erfolgreich Nischenprogramme.

- Kurier - AT

Jordan Spieth macht Millionen: So viel verdient der 23-j├â┬Ąhrige Golf-Superstar

- Manager Magazine - DE

Berichtssaison, Euro, Fed und ├ľl d├╝rften Dax auf Trab halten

Anleger m├╝ssen in der neuen B├Ârsenwoche weiterhin mit einem schwankenden Verlauf rechnen. Viele Analysten halten den Dax als zu teuer bewertet. Auch unter Charttechnikern mehrt sich Skepsis.

- FAZ - DE

IWF: Gute Aussichten f├╝r die Weltwirtschaft

Trotz US-Unsicherheiten erwarten die Volkswirte eine Zunahme der weltwirtschaftlichen Leistung um 3,5 Prozent.

- Kurier - AT

Duft aus der Tasse: Ihr Aufguss, bitte

Weltweit ist die Produktion deutlich gestiegen, in ├ľsterreich wird etwas mehr Gr├╝ntee getrunken.

- Kurier - AT

Deutschland hinter Euro-Zone: IWF erwartet geringeres Wachstum in Deutschland

- Manager Magazine - DE

Start-up will mit Solarstrom Afrika erleuchten

Zwei heimische Jungunternehmer bauen ein Gesch├Ąfte f├╝r Sonnen-Systeme in Uganda auf und suchen daf├╝r Geld von Crowd-Investoren

- Kurier - AT

Der Tennisstar und die Immobiliengauner: Boris Becker wollte Elternhaus an S&K verkaufen

- Manager Magazine - DE

Motor-Nachr├╝stung: So machen Sie aus Ihrem Fahrrad ein E-Bike

E-Bikes sind teuer. G├╝nstiger ist es, das eigene Fahrrad mit einem Motor auszustatten. Drei Antriebsarten stehen dabei zur Auswahl. Es ist aber nicht nur eine Preisfrage, ob die Nachr├╝stung lohnt.

- Die Welt - DE

Philips 55POS9002: Das kann der g├╝nstigste OLED-Fernseher auf dem Markt

OLED-TVs liefern eine brillante Bildqualit├Ąt und sind extrem teuer. Mit dem 55POS9902 senkt Philips den Preis. Sparma├čnahmen an der Technik sind nicht erkennbar. Der Rotstift wurde woanders angesetzt.

- Die Welt - DE

Studie des ZEW: Deutsche Firmen haben digitalen Nachholbedarf

- Manager Magazine - DE

Reeder und Banken verramschen die deutsche Handelsflotte

Seit Beginn der Schifffahrtskrise wurden etliche Frachter zu Schleuderpreisen ins Ausland verkauft. Steuerzahler mussten geradestehen. Profitiert hat ausgerechnet Griechenland.

- FAZ - DE

Daimler, BASF und Co: Erdogan zieht Terrorliste zurück

- Manager Magazine - DE

Ryanair bietet f├╝r Problemfluglinie Alitalia

Der Fluglinie Ryanair geht es gut, Alitalia k├Ąmpft ums ├ťberleben - kommt nun eine ├ťbernahme? Und dann hat Ryanair noch eine gute Nachricht f├╝r alle Kunden.

- FAZ - DE

├â┬ťberraschende Wende: Polens Pr├â┬Ąsident k├â┬╝ndigt Veto gegen Justizreform an

Polens Pr├â┬Ąsident Andrzej Duda wird gegen die umstrittene Justizreform der nationalkonservativen Regierung zum Obersten Gericht und zum Landesrichterrat sein Veto einlegen. Das teilte das Staatsoberhaupt am Montag mit.

- Manager Magazine - DE

IWF-Prognose: Deutsche Wirtschaft w├Ąchst langsamer

Laut Internationalem W├Ąhrungsfonds erwartet Deutschland 2017 ein Wachstum, es f├Ąllt aber geringer aus als im Eurozonen-Schnitt. F├╝r die USA sind die Erwartungen gering.

- Zeit online - de

Quartalsgewinn steigt: Ryanair bietet für Alitalia und will Preise senken

Der irische Billigflieger Ryanair k├â┬╝ndigt nach guten Gesch├â┬Ąftszahlen weitere Preissenkungen an und versch├â┬Ąrft damit den Wettbewerb. F├â┬╝r den taumelnden Konkurrenten Alitalia hat Ryanair ein unverbindliches Gebot abgegeben. ├â┬ťber die H├â┬Âhe des Gebots machte die Fluggesellschaft allerdings keine Angaben.

- Manager Magazine - DE

Auto-Kartell - Verbraucher k├Ânnten sich mit Sammelklagen wehren

Eine Sammelklage, wie sie das amerikanische Rechtssystem vorsieht, ist in Deutschland bislang gescheitert. Sie w├Ąre aber eine M├Âglichkeit f├╝r Verbraucher, sich etwa gegen deutsche Autobauer zu wehren.┬á

- Rheinische Post - DE

B├Ârse - Abst├╝rzende Autowerte und Euro-St├Ąrke belasten Dax

Erneut kr├Ąftige Kursverluste bei Daimler, BMW und VW haben zusammen mit einem starken Euro am Montag den Dax belastet. Zeitweise rutschte er unter 12.200 Punkte. Mit einem Abschlag von 0,25 Prozent auf 12.209 Punkte ging der deutsche Leitindex dann auf einem Dreimonatstief aus dem Handel.

- Rheinische Post - DE

Die Wahrheit ├â┬╝ber K├â┬Ârpersprache : Was ├â┬╝bereinander geschlagene Beine wirklich bedeuten

Bauch rein, Brust raus, Knie zusammen - und aufpassen beim Beine ├â┬╝bereinander schlagen. Wie K├â┬Ârpersprache funktioniert, glaubt jeder zu wissen. Doch bei n├â┬Ąherem Hinsehen stellt sich heraus: Ganz so einfach ist es nicht. Viele der landl├â┬Ąufigen Interpretationen von K├â┬Ârpersprache sind nichts weiter als Mythen. ...

- Manager Magazine - DE

Exporte: Der Brexit kostet deutsche Unternehmen schon Geld

Die politische Unsicherheit hat das Pfund auf Talfahrt geschickt und macht Waren aus Deutschland bereits teurer f├╝r die Briten. Die wirklich dramatische Entwicklung steht den Firmen aber noch bevor.

- Die Welt - DE

Spionage unter Mitarbeitern: Volkswagen soll Milit├â┬Ąrdiktatur in Brasilien unterst├â┬╝tzt haben

Abgaskrise, Kartellskandal, jetzt auch noch das: Volkswagen kooperierte in den Siebzigern laut einem Bericht mit der brasilianischen Milit├â┬Ąrdiktatur - und soll f├â┬╝r sie Arbeiter ausspioniert haben.

- Spiegel Online - DE

M├Âgliches Autokartell: 'Gigantischer Betrug zu Lasten der Kunden'

Politiker und Gewerkschafter kritisieren die Autoindustrie scharf wegen des Verdachts der Kartellbildung. Das kostet die deutsche Vorzeigebranche zunehmend Kredit. BMW ├Ąu├čert sich als erster offiziell.

- Die Welt - DE

Reaktion auf Lkw-Kartell: Daimler soll sich aus Geheimtreffen zurückgezogen haben

- Manager Magazine - DE

Sch├╝ler und Studenten: Nur so lohnt sich das Jobben in den Ferien

Sch├╝ler und Studenten verdienen sich im Sommer gern was dazu. Aber nur wenige junge Leute kennen sich aus, was Abgaben, Steuern und Arbeitsrecht angeht. Sogar f├╝r die Rente l├Ąsst sich vorsorgen.

- Die Welt - DE

Vorwerk-K├â┬╝chenger├â┬Ąt kommt auf US-Markt: Ist Amerika reif f├â┬╝r den Thermomix?

- Manager Magazine - DE