Wikileaks

letzte nachrichten

WikiLeaks: Neue Details zu CIA-Tools veraltet und wenig beeindruckend.

Die von WikiLeaks neu veröffentlichten Dokumente geben Einblick in CIA-Programme und -Software, um Zugriff auch auf Apple-Geräte zu bekommen. Die Methoden benötigen physischen Zugang zum Gerät, sind nicht gerade aktuell und in weiten Teilen reine Gedankenspiele. Die Ankündigung von WikiLeaks-Gründer Assange, der Leak ...

- gulli.com - DE

Reaktion auf WikiLeaks-Enthüllung: CIA-Angriff funktionierte nur bei Uralt-iPhones.

WikiLeaks hat Dokumente über Techniken veröffentlicht, mit denen der US-Geheimdienst MacBooks und iPhones manipulieren könnte. Die dort genannten Methoden sind offenbar veraltet, die Sicherheitslücken laut Apple längst gestopft.

- Spiegel Online - DE

Enthüllung - Ziel: Apple – Wikileaks publiziert weitere Daten aus CIA-Hackerabteilung.

Neue Dokumente zeigen, wie der US-Geheimdienst Apple Macs hackt

- derStandard.at - AT

Apple: Von Wikileaks enthüllter CIA-Hack griff nur beim iPhone 3G.

Apple erklärt die Wikileaks-Veröffentlichung zu CIA-Hacks bei iPhone und Mac für einen alten Hut. Zugleich watscht der Konzern die Enthüllungsplattform ab: Man dulde keinen Diebstahl.

- WirtschaftsWoche - DE

iPhone-Sicherheitslücken: Apple hält Wikileaks-Enthüllungen für veraltet.

Apple erklärt die Wikileaks-Veröffentlichung zu CIA-Hacks bei iPhone und Mac für einen alten Hut. Zugleich watscht der Konzern die Enthüllungsplattform ab: Man dulde keinen Diebstahl.

- WirtschaftsWoche - DE

Apple: Keine Verhandlungen mit Wikileaks über "Vault 7".

Mit dem 'Sonic Screwdriver' wollte die CIA laut neuen Vault-7-Dokumenten Macs über einen modifizierten Thunderbolt-Adapter infizieren. Die Schwachstellen seien längst geschlossen, erklärte Apple – und forderte Wikileaks dazu auf, Bugreports einzureichen.

- heise online - DE

Enthüllung - Ziel: Apple – Wikileaks publiziert weitere Daten aus CIA-Hackerabteilung.

Neue Dokumente zeigen, wie der US-Geheimdienst Apple Macs hackt

- derStandard.at - AT

WikiLeaks-Enthüllung: So kann die CIA angeblich auf Apple-Laptops zugreifen.

Mitarbeiter der CIA haben offenbar einen digitalen Werkzeugkasten entwickelt, um einzelne Apple-Geräte ausspionieren zu können. Dabei spielt auch ein Adapter eine Rolle.

- Spiegel Online - DE

Assange: 'Erst ein Prozent des CIA-Materials veröffentlicht'.

Wikileaks hat mit veröffentlichtem CIA-Material eine Diskussion über Cyber-Sicherheit angestoßen. Im DW-Interview kündigte Julian Assange jetzt weitere Veröffentlichungen an - und erhob Vorwürfe gegen US-Unternehmen.

- Deutsche Welle - DE

Bundesnachrichtendienst will mehr Hacker einstellen.

Falschmeldungen in sozialen Netzwerken, Spionageattacken - das sind nur einige Bedrohungen aus dem Internet, die Wahlen beinflussen könnten. Der Bundesnachrichtendienst ist besorgt, zumal ihm gute Nachwuchsspione fehlen: Der BND muss intensiv um junge Hacker werben. Von D. Satra. WikiLeaks: CIA betreibt offenbar ...

- Tagesschau - DE

IT-Sicherheit - Wikileaks Vault 7: Kritische Lücke ermöglicht Übernahme Hunderter Cisco-Switch-Modelle.

Der Netzwerkspezialist warnt vor einer Sicherheitslücke, die von der CIA ausgenutzt worden sein soll

- derStandard.at - AT

Ermittlungen ausgeweitet: Arbeitet der Wikileaks-Informant beim CIA?

Letzte Woche standen noch die Vertragspartner des CIA unter Verdacht, jetzt sind es die eigenen Agenten: Die US-Strafverfolger suchen nun das Wikileaks-Leck intern.

- 20min.ch - CH

Arbeitet der Wikileaks-Informant beim CIA?

Letzte Woche standen noch die Vertragspartner des CIA unter Verdacht, jetzt sind es die eigenen Agenten: Die US-Strafverfolger suchen nun das Wikileaks-Leck intern.

- Basler Zeitung - CH

Feed