Vereinten Nationen

letzte nachrichten

Geplanter Wohnturm gef√§hrdet Status als Weltkulturerbe: Gr√ľnes Chaos um ein Hochhaus in Wien.

Die Kontroverse um ein Hochhaus am Rand der Wiener Innenstadt schwelt seit Jahren, denn es k√∂nnte zum Verlust des Status als Unesco-Welterbe f√ľhren. Die Gr√ľnen sorgen nun f√ľr neue Turbulenzen.

- NZZ Online - CH

Atomwaffen: USA fordern andere Staaten zu mehr Druck auf Kim Jong Un auf.

Die USA wollen den diplomatischen Druck auf Nordkorea erhöhen, sprechen aber auch von militärischen Optionen. Nordkoreas UN-Vertreter droht erneut mit atomaren Angriffen.

- Zeit online - de

Vereinte Nationen: Nordkorea droht erneut mit Nuklearschlag.

Der UN-Vertreter Nordkoreas sagt, man werde einen "totalen Krieg" der USA mit einem Atomangriff kontern. Die USA wollen den diplomatischen Druck auf das Land erhöhen.

- Zeit online - de

Causa Heumarkt - √Ėsterreich aktuell mit neun Welterbest√§tten auf Rang 28 im Unesco-Ranking.

Wird der Turm am Heumarkt gebaut, droht der Verlust des Welterbestatus f√ľr das historische Stadtzentrum ‚Äď dann w√ľrde √Ėsterreich in der Rangliste hinter f√ľnf weitere L√§nder rutschen

- derStandard.at - AT

Warum in Japan die Kartoffelchips ausgehen.

Die Ernte ist durch eine ungewöhnlich schwere Taifun-Saison stark dezimiert.

- Kurier - AT

Guterres: Nach 20 Jahren Chemiewaffenkonvention weitere Fortschritte in Gefahr.

√úberschattet von dem j√ľngsten Chemiewaffenangriff in Syrien ist in Den Haag am Mittwoch die vor 20 Jahren in Kraft getretene Chemiewaffenkonvention gefeiert worden. UN-Generalsekret√§r Antonio Guterres w√ľrdigte am Mittwoch in einer Videobotschaft die Verdienste der Organisation f√ľr das Verbot chemischer Waffen , die die ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Uno-Kampagne - Weltweiter Kampf gegen Staatenlosigkeit: Auch √Ėsterreich gefordert.

Staatenlosigkeit beeinträchtigt das Leben Betroffener massiv. Laut Uno soll das Problem bis 2024 weltweit beseitigt werden

- derStandard.at - AT

Maxima: 'Frauen m√ľssen an der Finanzwelt teilnehmen'.

Frauen haben in vielen L√§ndern kein eigenes Konto. Die UN-Beauftragte f√ľr finanzielle Inklusion und niederl√§ndische K√∂nigin erkl√§rt im DW-Interview, warum sich das schnellstm√∂glich √§ndern muss.

- Deutsche Welle - DE

Unzureichende Finanzhilfe f√ľr den Jemen zugesagt.

Nach dramatischen Hilfsappellen der UNO sind bei einer Geberkonferenz in Genf 1,1 Milliarden Dollar zugesagt worden, um Millionen Menschen im Jemen vor dem Hungertod zu bewahren.

- EurActive - UK

Afghanistan - Uno: Korruption schweres Hindernis f√ľr Frieden in Afghanistan.

UN-Bericht zur Korruption in dem Land vorgelegt

- derStandard.at - AT

Saudi-Arabien wird Mitglied in UN-Kommission f√ľr Frauenrechte.

Saudi-Arabien soll f√ľr vier Jahre der UN-Kommission f√ľr Frauenrechte angeh√∂ren. In dem islamischen Land werden Frauen zahlreiche Rechte vorenthalten.

- Israelnetz - DE

USA bauen Raketenabwehr in S√ľdkorea auf

Das US-Milit√§r hat mit dem Aufbau eines umstrittenen Raketenabwehrsystems in S√ľdkorea begonnen. Au√üerdem schickten die USA ein atomgetriebenes Raketen-U-Boot in die s√ľdkoreanische K√ľstenstadt Busan. Nordkorea zeigte sich unbeeindruckt. US-Atomboot in S√ľdkorea eingetroffen, 25.04.2017 UN-Sicherheitsrat verurteilt ...

- Tagesschau - DE

Afghanistan: Wie in Afghanistan Beamten angestellt werden

Die Korruption ist nach Einschätzung der UNO ein schweres Hindernis auf dem Weg zu Frieden in Afghanistan. Die Korruption betreffe alle Bereiche des Lebens in Afghanistan und untergrabe das öffentliche Vertrauen in die Regierungsinstitutionen.

- Blick.ch - CH

Geberkonferenz f√ľr Jemen bringt mehr als eine Milliarde Euro

Genf - Das Elend im B√ľrgerkriegsland Jemen will die Weltgemeinschaft mit mehr als einer Milliarde Euro lindern. UN-Generalsekret√§r Ant√≥nio Guterres bezeichnete das Resultat der Geberkonferenz in Genf als bemerkenswerten Erfolg.¬†Er hatte zuvor vor einer ¬ęTrag√∂die immensen Ausma√ües¬Ľ gewarnt. Dies sei die gr√∂√üte ...

- Stern Online - DE

"Keine Deals mit Diktatoren"

Wien. Die Zahlen sind schockierend: √úber 65 Millionen Menschen sind derzeit auf der Flucht vor Krieg, Unruhen, D√ľrre, Hunger und bitterster Armut - das sind doppelt so viele wie noch vor zehn Jahren. 24 Menschen pro Minute sehen sich nach Zahlen des UN-Fl√ľchtlingshochkommissariats UNHCR gezwungen, ihr Zuhause zu ...

- Wiener Zeitung - AT

Geberkonferenz f√ľr Jemen bringt mehr als eine Milliarde Euro

Das Elend im B√ľrgerkriegsland Jemen will die Weltgemeinschaft mit mehr als einer Milliarde Euro lindern. UN-Generalsekret√§r Ant√≥nio Guterres bezeichnete das Resultat der ...

- WEB.de - DE

Wachsende Spannungen: USA schicken Atom-U-Boot nach S√ľdkorea

US-Pr√§sident Trump will ¬ęeine Armada¬Ľ in Richtung Korea in Marsch setzen. UN-Botschafterin Haley droht Nordkorea offen mit Milit√§raktionen. Machthaber Kim Jong Un zeigt sich unbeeindruckt.

- Augsburger Allgemeine - DE

Jemen: UN-Staaten spenden, um Tragödie abzuwenden

Guterres: "Dies ist die größte Hungerkrise der Welt"

- Kurier - AT

Geberkonferenz: Eine Milliarde f√ľr den Jemen

Alle zehn Minuten stirbt im Jemen ein Kind an Hunger oder Krankheit. Dieses Leid im B√ľrgerkriegsland will die Weltgemeinschaft mit Spenden lindern. Rund eine Milliarde Euro kam in Genf zusammen. UN-Geberkonferenz f√ľr Jemen: 17 Millionen Menschen verhungern Jemen: Fest in den F√§ngen des Krieges, 28.03.2017 Krieg im Jemen: ...

- Tagesschau - DE

Jemen: Schweiz weitet Hilfe f√ľr Jemen aus

Seit zwei Jahren versinkt der Jemen im B√ľrgerkriegschaos. 27 Millionen Menschen leben im Elend. Die UNO will bei einer Geberkonferenz ein neues Hilfspaket schn√ľren. Die Schweiz gibt √ľber 40 Millionen Franken bis 2020.

- Blick.ch - CH

Humanitäre Katastrophe in Jemen: Es fehlen 1,7 Milliarden Dollar

Laut den Vereinten Nationen handelt es sich um die ¬ęgr√∂sste humanit√§re Krise der Welt¬Ľ. √úber zwei Drittel der Bev√∂lkerung Jemens sind auf Nothilfe angewiesen. Doch¬†daf√ľr fehlt der Uno das Geld. Heute findet in Genf eine Geberkonferenz statt.

- NZZ Online - CH

Humanitäre Krise in Jemen: Geberkonferenz bringt mehr als eine Milliarde Euro

In Jemen hungern sieben Millionen Menschen. An der Uno-Geberkonferenz in Genf hat die Weltgemeinschaft nun immerhin gut eine Milliarde Dollar f√ľr humanit√§re Hilfe versprochen.

- NZZ Online - CH

"Dem Hungertod nher als dem Leben"

Kinder im JemenDie Weltgemeinschaft soll zu schneller Hilfe bewegt werden, denn der Brgerkrieg im Jemen sorgt fr eine der schlimmsten Hungerkatastrophen. Laut UNICEF seien knapp 2,2 Millionen Kinder unterernhrt. Viele seien "dem Hungertod nher als dem Leben", so ZDF-Korrespondent Uli Gack.

- heute-Nachrichten - DE

Deutschland erhht Jemen-Hilfe

Geberkonferenz in Genf"Eine Tragdie von unfassbarem Ausma" nennt UN-Generalsekretr Guterres die Lage im Jemen. 19 Millionen Menschen seien auf Nothilfe angewiesen. Auf einer Geberkonferenz in Genf appellierte Guterres an die Staaten, grozgig zu spenden. Deutschland erhhte seine Hilfe um knapp 17 Millionen Euro.Video Hunger ...

- heute-Nachrichten - DE

UN-Geberkonferenz f√ľr Jemen: 17 Millionen Menschen verhungern

Ein Ende des B√ľrgerkriegs im Jemen ist nicht absehbar, und das Leid der Bev√∂lkerung ist riesig. Mehr als 7700 Menschen wurden bereits get√∂tet, 17 Millionen hungern. In Genf findet nun eine UN-Geberkonferenz statt. Von J√ľrgen Stryjak. Jemen: Fest in den F√§ngen des Krieges, 28.03.2017 Krieg im Jemen: Die ignorierte ...

- Tagesschau - DE

USA schicken Atom-U-Boot nach S√ľdkorea - Schie√ü√ľbungen in Nordkorea

US-Präsident Trump will "eine Armada" in Richtung Korea in Marsch setzen. UN-Botschafterin Haley droht Nordkorea offen mit Militäraktionen. Machthaber Kim Jong Un zeigt sich unbeeindruckt.

- WEB.de - DE

Saudiarabien in UNO-Kommission f√ľr Frauenrechte gew√§hlt

45 L√§nder sitzen in der UN-Frauenrechtskommission. Und ausgerechnet Saudiarabien ist nun in das Gremium gew√§hlt worden. Das sorgt f√ľr Kritik.

- DiePresse.com - DE

USA schicken Atom-U-Boot nach S√ľdkorea

US-Präsident Trump will "eine Armada" in Richtung Korea in Marsch setzen. UN-Botschafterin Haley droht Nordkorea offen mit Militäraktionen. Machthaber Kim Jong Un zeigt sich ...

- WEB.de - DE

Welttag des geistigen Eigentums: Von Patent-Trollen, nichtigen Patenten und europäischer Patent-Qualität

Seit 2000 wird auf Anregung der UNESCO allj√§hrlich am 26. April der 'Welttag des Geistigen Eigentum' begangen. Anlass f√ľr einen kurzen R√ľckblick auf die Ereignisse rund um Patente im vergangenen Jahr.

- heise online - DE

USA schicken Atom-U-Boot nach Sdkorea

US-Pr√§sident Trump will "eine Armada” in Richtung Korea in Marsch setzen. UN-Botschafterin Haley droht Nordkorea offen mit Milit√§raktionen. Machthaber Kim Jong Un zeigt sich unbeeindruckt.

- Frankfurter Neue Presse - DE

Genf - UN-Geberkonferenz f√ľr notleidende Bev√∂lkerung im Jemen

Mehr als eine Million Menschen in dem B√ľrgerkriegsland droht zu verhungern

- derStandard.at - AT

News-Blog: Ivanka Trump bei Frauen-Gipfel in Berlin

US-Präsident Donald Trump hat an den UN-Sicherheitsrat appelliert, die Sanktionen gegen Nordkorea weiter zu verschärfen. Die aktuellen Nachrichten zum Präsidenten im News-Blog.

- Augsburger Allgemeine - DE

Jemen: UN-Geberkonferenz startet

25.04.17 08:47 | Das Elend der Zivilbevlkerung im Brgerkriegsland Jemen steht im Mittelpunkt einer Geberkonferenz der Vereinten Nationen in Genf. Die UN-Organisationen brauchen dringend mehr Geld fr die Versorgung und den Schutz der 27 Millionen Menschen in dem ohnehin bitterarmen Land. Zwei Drittel der Menschen sind auf ...

- heute-Nachrichten - DE

Streit √ľber Atomprogramm: Trump fordert UN zu neuen Nordkorea-Sanktionen auf

US-Pr√§sident Donald Trump verlangt von den Vereinten Nationen weitere Strafma√ünahmen im Streit √ľber das Raketen- und Atomprogramm Nordkoreas. Kurz zuvor hatte Trump die F√ľhrung in Pj√∂ngjang als "kriegslustig" kritisiert.

- Stern Online - DE

UN-Geberkonferenz f√ľr notleidende Bev√∂lkerung im Jemen

Das Elend der Zivilbev√∂lkerung im B√ľrgerkriegsland Jemen steht heute im Mittelpunkt einer Geberkonferenz der Vereinten¬†Nationen in Genf. Die UN-Organisationen brauchen dringend ...

- WEB.de - DE

News-Blog: Donald Trump fordert härtere UN-Sanktionen gegen Nordkorea

US-Präsident Donald Trump hat an den UN-Sicherheitsrat appelliert, die Sanktionen gegen Nordkorea weiter zu verschärfen. Die aktuellen Nachrichten zum Präsidenten im News-Blog.

- Augsburger Allgemeine - DE

Schweiz - UNO: UNO-Generalsekretär Guterres bei Burkhalter

Die Schweiz und die UNO wollen die Prävention von Krisen und Konflikten intensivieren. Das sagte Aussenminister Didier Burkhalter am Montag nach einem Treffen mit UNO-Generalsekretär António Guterres in Bern.

- Blick.ch - CH

UNO macht just Saudis zu Wchtern der Frauenrechte

Es klingt wie ein schlechter Scherz, ist aber keiner: Ausgerechnet Saudi-Arabien ist jetzt von der UNO zum globalen Wchter der Frauenrechte ernannt worden. In einer geheimen Wahl bekam das arabische Land, in dem Frauen und Mdchen systematisch unterdrckt werden, den Vorsitz der UN-Kommission fr die Rechtsstellung der Frau. ...

- Krone - AT

Strafmaßnahmen - Trump fordert von Uno schärfere Nordkorea-Sanktionen

"Ein Problem, das wir letztlich l√∂sen m√ľssen"

- derStandard.at - AT

Kritik - Saudi-Arabien in Uno-Kommission f√ľr Frauenrechte gew√§hlt

NGO: "Brandstifter zum Feuerwehrchef gemacht" ‚Äď Neuseel√§ndische Ex-Regierungschefin sieht Unterst√ľtzung f√ľr progressive Kr√§fte in Riad

- derStandard.at - AT

Trump fordert hrtere UN-Sanktionen gegen Nordkorea

WASHINGTON --US-Prsident Donald Trump hat an den UN-Sicherheitsrat appelliert, die Sanktionen gegen Nordkorea weiter zu verschrfen. Das nordkoreanische Atomprogramm ...

- Finanzen.net - DE

Strafmaßnahmen - Trump fordert Uno zur Vorbereitung neuer Nordkorea-Sanktionen auf

"Ein Problem, das wir letztlich l√∂sen m√ľssen"

- derStandard.at - AT

Protokolle aus einer umkämpften Stadt

Mossul. Nur langsam gelingt es den irakischen Regierungstruppen, zusammen mit ihren westlichen B√ľndnispartnern, Mossul vom IS zu befreien. 2014 hatten die K√§mpfer des sogenannten Islamischen Staates die irakischen Streitkr√§fte in einer Nacht- und Nebel-Aktion aus der Stadt vertrieben - im Oktober 2016 begann die ...

- Wiener Zeitung - AT

UNO macht just Saudis zu Wchtern der Frauenrechte

Es klingt wie ein schlechter Scherz, ist aber keiner: Ausgerechnet Saudi Arabien ist jetzt von der UNO zum globalen Wchter der Frauenrechte ernannt worden. In einer geheimen Wahl bekam das arabische Land, in dem Frauen und Mdchen systematisch unterdrckt werden, den Vorsitz der UN-Kommission fr die Rechtsstellung der Frau. ...

- Krone - AT

UN-Fl√ľchtlingshilfswerk - Mindestens 16 Fl√ľchtlinge vor Lesbos ertrunken

Seit 2015 sind Hunderte Menschen beim Versuch gestorben, von der T√ľrkei auf die Insel zu gelangen

- derStandard.at - AT

Wer ist staatenlos? UNHCR kritisiert √Ėsterreichs Erhebungssystem

Es sei schwierig, "eine verl√§ssliche Zahl oder realistische Sch√§tzung" f√ľr die Gesamtzahl der Staatenlosen zu finden, bem√§ngelt das UN-Fl√ľchtlingshochkommissariat.

- DiePresse.com - DE

UN-Kommission zu Syrien: von Giftgaseinsatz √ľberzeugt

Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass Sarin zum Einsatz kam. Wer daf√ľr verantwortlich ist, konnten die Chefermittler nicht sagen.

- Euronews - FR

Die Worte der Woche: "Das ist eine Schande f√ľr eine Demokratie"

Das Referendum zur Einf√ľhrung eines Pr√§sidialsystems in der T√ľrkei, der Konflikt zwischen Nordkorea und den USA und ein m√∂glicher UN-Einsatz in Syrien regierten diese Woche die Schlagzeilen. Die Zitate der Woche.

- WirtschaftsWoche - DE

Haley kritisiert UN-Sicherheitsrat

- Israelnetz - DE

Vereinte Nationen: 1,5 Millionen Kinder leiden unter Kämpfen im Kongo

Unter den Kämpfen im Kongo haben besonders die Kinder zu leiden: Millionen von ihnen sind von den blutigen Konflikten direkt betroffen, hunderttausende auf der Flucht. Unicef-Vertreter berichten von Verbrechen.

- WirtschaftsWoche - DE

Feed