Ukraine

letzte nachrichten

Staatsbesuch: Macron wird Putin empfangen.

Kommende Woche wird Emmanuel Macron den russischen PrÀsidenten Wladimir Putin empfangen. Bei den Treffen soll es um die Beziehungen der beiden LÀnder, den Kampf gegen den Terrorismus, die Ukraine und Syrien gehen.

- WirtschaftsWoche - DE

Krieg in der Ostukraine: Merkel will neuen Gipfel fĂŒr die Ukraine.

Seit drei Jahren herrscht Krieg im Osten der Ukraine. Kanzlerin Angela Merkel will mit Frankreichs Staatschef Macron einen neuen Anlauf im Friedensprozess machen.

- EurActive - UK

Die Abtrennung der Ostukraine scheint beschlossen.

Neue Aussagen Putins und der Separatisten, Enteignungen im Donbass: Das alles lĂ€sst den Schluss zu, dass Russland Kurs nimmt auf die endgĂŒltige Abtrennung der Region von der Ukraine.

- N24 - DE

Merkel will neuen Vierer-Gipfel.

Merkel empfngt PoroschenkoSeit mehr als drei Jahren herrscht Krieg im Osten der Ukraine. Immer wieder hatte Kanzlerin Merkel versucht, einem Frieden nherzukommen. Bei einem Treffen mit dem ukrainischen Prsidenten Poroschenko kndigte sie einen neuen Vierergipfel mit Frankreich und Russland an.Video Kein Frieden in der ...

- heute-Nachrichten - DE

Poroschenko in Meseberg: Merkel stellt Ukraine neue FriedensgesprÀche in Aussicht.

Es ist ein zĂ€hes BemĂŒhen um Frieden in der Ostukraine. Der Waffenstillstand wird regelmĂ€ĂŸig verletzt. Doch zumindest soll es bald einen neuen Anlauf fĂŒr eine Lösung geben.

- Augsburger Allgemeine - DE

Merkel stellt Ukraine neue GesprĂ€che ĂŒber Friedenslösung in Aussicht.

Meseberg - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem ukrainischen PrĂ€sidenten Petro Poroschenko weitere UnterstĂŒtzung fĂŒr Frieden in seinem Land zugesagt. Sie sehe wieder ein Ansteigen der Waffenstillstandsverletzungen, sagte Merkel bei einem Treffen mit Poroschenko in Meseberg bei Berlin. Merkel kĂŒndigte an, zĂŒgig ...

- Stern Online - DE

Ukraine - Deutschland stellt Ukraine neue GesprĂ€che ĂŒber Friedenslösung in Aussicht.

Kanzlerin Merkel empfÀngt ukrainischen PrÀsidenten Poroschenko

- derStandard.at - AT

Merkel stellt Ukraine neue GesprĂ€che ĂŒber Friedenslösung in Aussicht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem ukrainischen PrĂ€sidenten Petro Poroschenko weitere UnterstĂŒtzung fĂŒr Frieden in seinem Land zugesagt. Sie sehe wieder ein Ansteigen der ...

- WEB.de - DE

Merkel trifft Poroschenko: Ein großes Paket von Aufgaben.

Kanzlerin Merkel Ă€ußert ihre Sorge ĂŒber den Anstieg von Kampfhandlungen in der Ostukraine. Bei einen Treffen mit dem ukrainischen PrĂ€sidenten Poroschenko sagte sie dem nun zu, die FriedensgesprĂ€che mit Russland wieder zu beleben. Von Jörg Seisselberg. Meldung bei www.tagesschau.de lesen

- Tagesschau - DE

Deutschland - Ukraine: Merkel empfÀngt Poroschenko.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat dem ukrainischen PrĂ€sidenten Petro Poroschenko weitere UnterstĂŒtzung fĂŒr Frieden in seinem Land zugesagt.

- Blick.ch - CH

Merkel will neuen Vierer-Gipfel.

Merkel empfngt PoroschenkoSeit mehr als drei Jahren whrt der Krieg im Osten der Ukraine. Tausende Menschen haben in dem Konflikt ihr Leben verloren. Deutschland versucht, wenigstens in Trippelschritten einem Frieden nherzukommen. Kanzlerin Merkel empfngt heute Prsident Poroschenko im Schloss Meseberg.Video Kein Frieden in ...

- heute-Nachrichten - DE

Poroschenko in Meseberg: Merkel stellt Ukraine neue FriedensgesprÀche in Aussicht

Meseberg - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem ukrainischen PrĂ€sidenten Petro Poroschenko weitere UnterstĂŒtzung fĂŒr Frieden in seinem Land zugesagt.

- Stern Online - DE

Merkel stellt Ukraine neue FriedensgesprÀche in Aussicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem ukrainischen PrĂ€sidenten Petro Poroschenko weitere UnterstĂŒtzung fĂŒr Frieden in seinem Land zugesagt.

- Yahoo! Nachrichten - DE

Deutsch-ukrainische Beziehungen: Merkel sagt Poroschenko Hilfe zu

Es ist ein zĂ€hes BemĂŒhen um Frieden in der Ostukraine. Der ausgehandelte Waffenstillstand wird weiterhin regelmĂ€ĂŸig verletzt. Doch nun scheint es bald einen neuen Anlauf fĂŒr LösungsgesprĂ€che zu geben.

- WirtschaftsWoche - DE

Merkel stellt Ukraine neue FriedensgesprÀche in Aussicht

Es ist ein zĂ€hes BemĂŒhen um Frieden in der Ostukraine. Der Waffenstillstand wird regelmĂ€ĂŸig verletzt. Doch zumindest soll es bald einen neuen Anlauf fĂŒr eine Lösung geben.

- WEB.de - DE

Merkel stellt Ukraine neue Gesprche ber Friedenslsung in Aussicht

20.05.17 15:40 | Bundeskanzlerin Merkel hat dem ukrainischen Prsidenten Poroschenko weitere Untersttzung fr Frieden in seinem Land zugesagt. "Wir sehen leider nach einer gewissen Beruhigung ber die Osterzeit doch wieder ein Ansteigen der Waffenstillstandsverletzungen", sagte Merkel bei einem Treffen mit Poroschenko in ...

- heute-Nachrichten - DE

Treffen im Schatten des Ukraine-Konflikts

Merkel empfngt PoroschenkoSeit mehr als drei Jahren whrt der Krieg im Osten der Ukraine. Tausende Menschen haben in dem Konflikt ihr Leben verloren. Deutschland versucht, wenigstens in Trippelschritten einem Frieden nherzukommen. Kanzlerin Merkel empfngt heute Prsident Poroschenko im Schloss Meseberg.Video Kein Frieden in ...

- heute-Nachrichten - DE

Eishockey: Schweizer Bader bleibt Österreichs Teamchef

Nach dem Ende April in Kiew geschafften Aufstieg in die A-WM hat der Österreichische Eishockeyverband nun den Vertrag mit Herren-Nationalteamchef Roger Bader verlĂ€ngert.

- DiePresse.com - DE

Eine deutsch-französische Anti-Putin-Achse

Der ukrainische PrĂ€sident Petro Poroschenko trifft Angela Merkel. Nach der Wahl von Emmanuel Macron hofft Kiew auf Hilfe von Berlin und Paris – und fordert, endlich auch Waffen zu liefern.

- N24 - DE

Nach Macron-Wahl: Eine deutsch-französische Anti-Putin-Achse

Der ukrainische PrĂ€sident Petro Poroschenko trifft Angela Merkel. Nach der Wahl von Emmanuel Macron hofft Kiew auf Hilfe von Berlin und Paris – und fordert, endlich auch Waffen zu liefern.

- Die Welt - DE

Igor Setschin: Rosneft plant neue Ölpipeline nach Deutschland

Trotz des Ukraine-Konflikts will Igor Setschin, Chef von Russlands Ölgigant Rosneft, eine neue Ölpipeline nach Deutschland bauen. Das könnte eine neue Kontroverse ĂŒber Energie-AbhĂ€ngigkeit auslösen.

- Die Welt - DE

Ein Teil Europas

Die Visafreiheit fĂŒr Ukrainer ist endlich umgesetzt worden – ein wichtiger Schritt fĂŒr das geplagte Land.

- TagesAnzeiger.ch - CH

Boxsport: Die Klitschkos werden fĂŒr ihr Lebenswerk geehrt

Im Oktober erhalten die ukrainischen BrĂŒder in ihrer Wahlheimat Hamburg bei den ersten German Boxing Awards einen Ehrenpreis.

- Hamburger Abendblatt - DE

Ukraine: Blau-gelb beten und chatten

Der ukrainische Kulturkampf gegen alles Russische wird immer abstruser

- junge Welt - DE

Refat Chubarow: 'Überleben ist die PrioritĂ€t der ukrainischen Regierung'

Refat Chubarow, der Vorsitzende der krimtatarischen Mejlis, im Interview ĂŒber Russland, die Ukraine und wieso ihn die Krim an SĂŒdtirol erinnert

- Kurier - AT

App - Schweizerisch-ukrainische Messenger-App Drotr sagt Whatsapp Kampf an

Neuentwicklung will mit SimultanĂŒbersetzung der Texte in mehr als 100 Sprachen punkten

- derStandard.at - AT

Donbass - hinter den Headlines: Damit die Menschen nicht vergessen

Der Krieg im Donbass im Osten der Ukraine ist hinter den anderen Schagzeilen in den Hintergrund gerĂŒckt. Nur ab und zu gibt noch Berichte, wenn der

- Euronews - FR

Kritik an Moskau und Kiew in Ukraine-Konflikt

Die Bundesregierung hat Russland und die Ukraine fĂŒr eine Eskalation im Konflikt zwischen beiden LĂ€ndern kritisiert.

- EurActive - UK

Riskante Staatsanleihen: Geld anlegen, wo andere weglaufen

Aus Staaten wie Venezuela, der Ukraine und der TĂŒrkei kommen vor allem Krisenmeldungen. Edmond de Rothschild sieht dort hingegen einige Chancen fĂŒr Anleger.

- FAZ - DE

Incirlik-Streit: Sigmar Gabriel bittet die USA im Streit mit der TĂŒrkei um Hilfe

Außenminister Sigmar Gabriel hofft im Incirlik-Streit mit der TĂŒrkei auf ein Einwirken der USA. Er hat sich dafĂŒr mit seinem amerikanischen Amtskollegen Rex Tillerson in Washington getroffen. Auch, um ĂŒber die Krisen in der Ukraine und Syrien zu sprechen. 

- Stern Online - DE

«Neue transatlantische Agenda»: Gabriel zu GesprÀchen in den USA

Washington - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel setzt heute seine USA-Reise fort. Bei den GesprĂ€chen geht es um den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat , die festgefahrene Ukrainekrise und den Nahost-Konflikt.

- Stern Online - DE

Gabriel bei Tillerson: Ukraine, Syrien und Trump-Krise

Auenminister in den USABundesauenminister Gabriel ist in Washington mit seinem US-Amtskollegen Tillerson zusammengetroffen. Beide wollten sich ber internationale Entwicklungen, darunter die Krisen in der Ukraine und Syrien unterhalten. Auch die Bekmpfung der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat drfte Thema sein.Video ...

- heute-Nachrichten - DE

EU-Visafreiheit fĂŒr Ukrainer: Profitieren wird wohl vor allem der Mittelstand

Die EU belohnt Kiew fĂŒr Reformen: Ab Mitte Juni dĂŒrfen ukrainische Touristen ohne Visum in die EU und die Schweiz einreisen. Einige befĂŒrchten eine neue Migrationswelle aus dem Osten.

- NZZ Online - CH

Riskante Staatsanleihen: Geld anlegen, wo andere weglaufen

Aus Staaten wie Venezuela, der Ukraine und der TĂŒrkei kommen vor allem Krisenmeldungen. Edmond de Rothschild sieht Anlagechancen.

- FAZ - DE

Sanktionen - Kiew kappt die Kabel nach Moskau und erntet Kritik

Unter anderem wurde den Ukrainern der Zugang zu den populÀren russischsprachigen Facebook-Konkurrenten gesperrt

- derStandard.at - AT

Ukraine macht Russland fĂŒr Cyberangriff auf PrĂ€sidenten-Website verantwortlich

Das ukrainische PrĂ€sidialamt hat Russland fĂŒr einen Cyberangriff auf seine Internetseite verantwortlich gemacht. Die Website von Staatschef Petro Poroschenko sei Ziel einer 'organisierten Attacke' geworden, erklĂ€rte sein Vize-BĂŒrochef Dmytro Schymkiw am Dienstagabend in dem sozialen Netzwerk Facebook. Es handle sich um ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Netanjahu und Rivlin treffen ukrainischen Premier Groysman

- Israelnetz - DE

Moskauer Propaganda: Ukraine blockiert russische soziale Netzwerke

Die Ukraine will ich gegen Propaganda aus Moskau wehren. Dazu verbietet sie ein sowjetisches Symbol und sperrt russische Internetfirmen aus. Der Schritt von PrĂ€sident Poroschenko stĂ¶ĂŸt aber auch auf Kritik.

- WirtschaftsWoche - DE

Ukraine: Spur nach oben

Ukrainische Journalisten beschuldigen den Geheimdienst des Landes, auf eine noch nicht geklÀrte Weise in den Mord an dem Radiomoderator Pawel Scheremet im Juli 2016 verwickelt zu sein.

- junge Welt - DE

Ukraine sperrt russische Websites

Ukraine sperrt russische Websites

- Euronews - FR

Rckkampf Joshua vs. Klitschko Ende Oktober?

Das Management des britischen Schwergewichts-Boxweltmeisters Anthony Joshua hat Wladimir Klitschko den 28. Oktober als Rckkampf-Termin vorgeschlagen. Der 41-jhrige Ex-Weltmeister aus der Ukraine, der Joshua am 29. April vor 90.000 Zuschauern in London durch Technischen K.o. in der elften Runde unterlegen war, hat sich ...

- Krone - AT

Ukraine sperrt russische Internetdienste

Die Ukraine hat den Zugang zu mehreren russischen Internetdiensten gesperrt. Betroffen sind beliebte soziale Netzwerke, ein E-Mail-Portal und eine Suchmaschine. Die russische Mediengruppe RBK und weitere TV-Sender werden ebenfalls blockiert. PrĂ€sident Poroschenko begrĂŒndete die Sperrung mit der Gefahr von Cyberangriffen. ...

- MDR.DE - DE

Zensur: Ukraine blockiert russische Netzwerke und Suchmaschinen

Mail.ru, das Facebook-Gegenstck Vkontakte und andere Dienste aus Russland sind in der Ukraine fr die nchsten drei Jahre gesperrt. Beschlossen hat das Petro Poroschenko, der Prsident des Landes.

- Golem.de - DE

Ukraine sperrt russische Internetdienste

Die Ukraine will mehrere russische Internetseiten blockieren, darunter auch VKontakte, das russische Facebook. Mit der Blockade weitet die Regierung ihre Sanktionen gegen Moskau wegen seiner Rolle im Ostukraine-Konflikts aus. Ukraine - der vergessene Konflikt, 21.12.2015 Sanktionen gegen Moskau - der richtige Weg?, ...

- Tagesschau - DE

Sanktionen gegen Russland: Ukraine sperrt russische Internetdienste und verÀrgert Millionen Nutzer

Der ukrainische PrÀsident hat seine Strafmassnahmen gegen Moskau massiv ausgeweitet und will auch beliebte russische Internetplattformen sperren lassen. Dies könnte vor allem ihm selbst schaden.

- NZZ Online - CH

Ukraine sperrt russische Internetdienste

Die Ukraine will mehrere russische Internetseiten blockieren, darunter auch die russische Version von Facebook. Mit der Blockade weitet die Regierung ihre Sanktionen gegen Moskau wegen seiner Rolle im Ostukraine-Konflikts aus. Ukraine - der vergessene Konflikt, 21.12.2015 Sanktionen gegen Moskau - der richtige Weg?, ...

- Tagesschau - DE

Sanktionen: Ukraine sperrt russische Internetdienste

Es trifft das beliebte Netzwerk Vkontakte ebenso wie Suchmaschinen und E-Mail-Anbieter: Die Ukraine sperrt als Teil von Sanktionen nun russische Websites.

- Spiegel Online - DE

Petro Poroschenko: Ukraine sperrt russische Internetdienste

PrÀsident Poroschenko weitet die Sanktionen gegen Moskau aus. Betroffen sind davon aber auch Millionen Ukrainer, die gerne russische Websites nutzen.

- Zeit online - de

ESC-Stadt Kiew: Stolz, prÀchtig - und im Aufbruch

Millionen Popfans blicken am Samstag vom Sofa aus nach Kiew, die Gastgeberstadt des Eurovision Song Contest. Aber was hat die ukrainische Hauptstadt eigentlich fĂƒÂŒr einen Beat?

- Spiegel Online - DE

Reisetipps fĂƒÂŒr den Eurovision Song Contest: Ein perfekter Tag in Kiew

Kiew liegt auf sieben HĂƒÂŒgeln - genau wie Rom. Und die Hauptstadt der Ukraine hat viel zu bieten. Lesen Sie hier die Tipps einer Kennerin.

- Spiegel Online - DE

Feed