Nepal

letzte nachrichten

Dementi - Der Hillary Step des Mount Everest könnte doch intakt sein.

Doch nicht abgebrochen? Nepalesische Bergsteiger widersprechen Berichten, wonach der berĂŒhmte Felsabsatz nicht mehr da ist

- derStandard.at - AT

Tödliche UnfÀlle am Mount Everest.

Es war eine ereignisreiche Woche auf dem 8848 Meter hohen Mount Everest, der auch den Spitznamen «Dach der Welt» trÀgt. Noch nie versuchten so viele

- Euronews - FR

Tdlichstes Wochenende seit Katastrophe am Everest.

Kaum hat die Bergsteigersaison auf dem Mount Everest begonnen, sind die ersten Todesopfer zu beklagen: Allein am vergangenen Wochenende kamen mindestens vier Bergsteiger ums Leben. Sie erlagen vermutlich der Hhenkrankheit. Damit erlebte das "Dach der Welt" sein tdlichstes Wochenende seit dem Lawinenunglck mit 18 Toten im ...

- Krone - AT

Mount Everest: Rekordjagd am höchsten Berg der Welt.

Im Mai herrschen fĂŒr kurze Zeit stabile WetterverhĂ€ltnisse am Mount Everest. Dann stauen sich dort jedes Jahr die Expeditionen. Doch eine Garantie dafĂŒr, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, gibt es nicht. Von JĂŒrgen Webermann. Extrembergsteiger Steck tödlich verunglĂŒckt, 30.04.2017 Mount Everest soll neu ...

- Tagesschau - DE

Mount Everest fehlt Zacken: Hillary Step brach ab.

Die Felsformation galt als letzte HĂŒrde vor dem Gipfel. "Wir wissen noch nicht sicher, was das in Zukunft fĂŒr Bergsteiger bedeutet", sagte ein BergfĂŒhrer. Am Wochenende starben drei Menschen am Berg.

- DiePresse.com - DE

Bergfhrer besttigt: Mount Everest fehlt Zacken.

Der berhmte Hillary Step, ein Felsabsatz kurz unter dem Gipfel des hchsten Berges der Welt, des Mount Everests, ist abgebrochen. Der nepalesische Bergfhrer Pema Chhiri Sherpa besttigte am Montag den entsprechenden Bericht eines britischen Bergsteigers.

- Krone - AT

Tdlichstes Wochenende seit Katastrophe am Everest.

Kaum hat die Bergsteigersaison auf dem Mount Everest begonnen, sind die ersten Todesopfer zu beklagen: Allein am vergangenen Wochenende kamen mindestens drei Bergsteiger ums Leben. Sie erlagen vermutlich der Hhenkrankheit. Zudem wird ein indischer Bergsteiger vermisst, sein Begleiter wurde bewusstlos aufgefunden. Damit ...

- Krone - AT

Hillary Step: Mount Everest verliert markanten Felsabsatz.

Nach Angaben von Bergsteigern ist der Hillary Step am Gipfel des Mount Everest abgebrochen. Das könnte kĂŒnftige Aufstiege gefĂ€hrlich machen, warnen Kenner des Berges.

- Zeit online - de

Erdbeben zerstört Everest-Felsen: Der legendÀre «Hillary Step» ist nicht mehr.

Der «Hillary Step» galt als letztes grosses Hindernis vor dem Gipfel des Mount Everest. Jetzt wird klar: Er wurde wohl bei einem Erdbeben zerstört. Der Aufstieg könnte gefÀhrlicher werden.

- Blick.ch - CH

Jetzt war er auf allen «Seven Summits»: Blinder Österreicher erklimmt den Everest.

Der blinde Bergsteiger Andy Holzer aus Osttirol hat den Gipfel des Mount Everest bezwungen. Es war sein dritter Versuch.

- Blick.ch - CH

Alpinismus: Mount Everest fehlt Zacken.

Als wĂ€re das Erklimmen des Mount Everest nicht bereits schwer genug: Der berĂŒhmte Hillary Step, ein Felsabsatz kurz unter dem Gipfel des höchsten Berges der Welt, ist abgebrochen.

- Blick.ch - CH

Himalaya - Abgebrochen: Mount Everest verliert den Hillary Step

Expedition stellt fest, dass der berĂŒhmte Felsabsatz kurz unter dem Gipfel nicht mehr da ist

- derStandard.at - AT

Erdbeben zerstört Everest-Felsen: Der legendÀre «Hillary Step» ist nicht mehr

Der Hillary Step galt als letztes grosses Hindernis vor dem Gipfel des Mount Everest. Jetzt wird klar: Er wurde wohl bei einem Erdbeben zerstört. Der Aufstieg könnte gefÀhrlicher werden.

- Blick.ch - CH

Der Aufstieg zum Mount Everest war nie so gefÀhrlich

Bergsteiger bestÀtigen, was schon lÀnger vermutet wurde. Der Hillary Step am Everest wurde zerstört. Seither ist das Erklimmen des Königs aller Berge riskanter denn je.

- Basler Zeitung - CH

LegendÀrer Everest-Felsen zerstört: Der Hillary Step ist nicht mehr

Der Hillary Step galt als letztes grosses Hindernis vor dem Gipfel des Mount Everest. Jetzt wird klar: Er wurde wohl bei einem Erdbeben zerstört. Der Aufstieg könnte gefÀhrlicher werden.

- Blick.ch - CH

Blinder Österreicher Andy Holzer feiert Gipfelsturm auf den Mount Everest

Der blinde österreichische Extremsportler Andy Holzer hat nach Angaben seines Teams den Gipfel des höchsten Bergs der Welt erreicht.

- WEB.de - DE

Blinder Österreicher feiert Gipfelsturm auf den Mount Everest

Der blinde österreichische Extremsportler Andy Holzer hat nach Angaben seines Teams den Gipfel des höchsten Bergs der Welt erreicht. "Andy, Klemens und Wolfi haben ihr Ziel - ...

- WEB.de - DE

Himalaya - Blinder Bergsteiger erreichte Gipfel des Mount Everest

Osttiroler Holzer hat damit den letzten der Seven Summits bezwungen – US-Bergsteiger tot, Inder vermisst

- derStandard.at - AT

US-Bergsteiger stirbt am Mount Everest - Inder vermisst

Kathmandu – Am Mount Everest ist erneut ein Bergsteiger ums Leben gekommen. Der 50-jĂ€hrige US-Amerikaner war Mitglied einer britischen Gruppe. Sie versuchte den Gipfel des 8848 Meter hohen Berges zu erreichen. Das teilte der nepalesische Tourveranstalter der Gruppe mit. Nepalesischen Medienberichten zufolge wird ...

- Stern Online - DE

Blinder Osttiroler bezwingt den Mount Everest

Der blinde Bergsteiger Andy Holzer hat den Gipfel des 8848 Meter hohen Mount Everest erreicht, wie der Osttiroler am Sonntag in einem Facebook-Eintrag mitteilte. Damit habe er auch den letzten der Seven Summits bezwungen. Begleitet wurde er von seinen beiden Osttiroler Freunden, den Heeresbergfhrern Wolfgang Klocker und ...

- Krone - AT

Blinder Tiroler Bergsteiger bezwang den Mount Everest

"Blind Climber" Andy Holzer hat im dritten Versuch den Gipfel des Mount Everest erreicht.

- DiePresse.com - DE

US-Bergsteiger stirbt am Mount Everest - Inder vermisst

Kathmandu – Am Mount Everest ist erneut ein Bergsteiger ums Leben gekommen. Der 50-jĂ€hrige US-Amerikaner war Mitglied einer britischen Gruppe. Sie versuchte den Gipfel ...

- WEB.de - DE

Todesserie am Mount Everest setzt sich fort

Ein 50-jÀhriger US-Bergsteiger ist am Mount Everest ums Leben gekommen. Ein weiterer Mann aus Indien wird noch vermisst. Innerhalb von vier Wochen sind damit bereits drei Menschen am höchsten Gipfel der Welt gestorben.

- Neue Presse - DE

Mount Everest: "Es ist offiziell - den Hillary Step gibt es nicht mehr"

Hat das Erdbeben im Himalaya 2015 eine legendÀre Felsstufe des Mount Everest zerstört? Die Vermutung gibt es schon lÀnger, ein britischer Bergsteiger sagt nun: Der Hillary Step ist Geschichte.

- Spiegel Online - DE

Gedenkfeier: Hier nimmt die Schweiz Abschied von Ueli Steck

Nach der Zeremonie in Nepal findet auch in der Schweiz eine Gedenkfeier fĂŒr den verunglĂŒckten Alpinisten statt. Heute wurden die Details bekannt.

- 20min.ch - CH

Bergsteiger am Everest ohne Genehmigung erwischt

Weil er den Mount Everest ohne Genehmigung bestiegen haben soll, ist ein Mann in Nepal festgenommen worden. Der 43-jĂ€hrige SĂŒdafrikaner sei dabei erwischt worden, als er sich ...

- WEB.de - DE

Massenandrang: Nepal erwartet Rekordzahl an Everest-Bergsteigern

Dieses Wochenende machen sich in Nepal die ersten Sherpas auf dem Weg zum Gipfel des Mount Everest. In diesem Jahr werden dort so viele Bergsteiger erwartet wie nie zuvor. Doch die Kritik an den Massenbesteigungen ist groß.

- Spiegel Online - DE

Feed