Naturkatastrophen

letzte nachrichten

Mexiko: Organisation World Vision untersttzt und koordiniert Hilfe im Erdbebengebiet - Mexiko Die Organisation World Vision untersttzt und koordiniert Hilfe im Erdbebengebiet.

Die Suche nach überlebenden Erdbebenopfern ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Die Friedrichsdorfer Hilfsorganisation World Vision steht im ständigen Kontakt mit ihren Helfern in Mexiko.

- Frankfurter Neue Presse - DE

Kaum Hoffnung für Verschüttete: Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko.

Mexiko-Stadt - Mit bloßen Händen tragen sie Trümmer ab, verzweifelt werden die Namen von Verschütteten gerufen: Nach dem schweren Erdbeben mit bisher rund 250 Toten rennt den Helfern in Mexiko die Zeit davon.

- Stern Online - DE

Hurrikan "Maria": Mindestens 18 Tote in der Karibik.

Auf seinem zerstörerischen Weg durch die Karibik hat der Hurrikan "Maria" mindestens 18 Menschenleben gefordert. Bislang waren sieben Todesopfer bestätigt. Zuletzt hatte der Sturm auf der Insel Puerto Rico schwerste Schäden angerichtet. Hurrikan "Maria": Puerto Rico befürchtet das Schlimmste, 20.09.2017 Hurrikan ...

- Tagesschau - DE

Sturm - Trump: Hurrikan Maria hat Puerto Rico "völlig zerstört".

Tote in Puerto Rico, auf der Karibikinsel Dominica und auf Guadeloupe, insgesamt mindestens zehn Tote, UN-Generalsekretär verspricht Hilfe

- derStandard.at - AT

Hurrikan "Maria": Mindestens 18 Tote in der Karibik.

Auf seinem zerstörerischen Weg durch die Karibik hat der Hurrikan "Maria" mindestens 15 Menschenleben gefordert. Bislang waren sieben Todesopfer bestätigt. Zuletzt hatte der Sturm auf der Insel Puerto Rico schwerste Schäden angerichtet. Hurrikan "Maria": Puerto Rico befürchtet das Schlimmste, 20.09.2017 Hurrikan ...

- Tagesschau - DE

Mindestens 250 Tote nach Erdbeben: Die Schweiz schickt Hilfe ins Krisengebiet nach Mexiko.

Das verheerende Erdbeben in Mexiko forderte bereits 250 Tote. Viele Opfer starben unter den Trümmern von eingestürzten Gebäuden. Jetzt helfen Schweizer Ingenieure vor Ort.

- Blick.ch - CH

Sturm - Trump: Hurrikan "Maria" hat Puerto Rico "völlig zerstört".

Tote in Puerto Rico, auf der Karibikinsel Dominica und auf Guadeloupe, insgesamt mindestens zehn Tote, UN-Generalsekretär verspricht Hilfe

- derStandard.at - AT

Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko - Riesige Hilfsbereitschaft.

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko können viele Opfer nur noch tot geborgen werden. Inzwischen ist die Zahl der Todesopfer auf 250 gestiegen, wie der mexikanische TV-Sender ...

- WEB.de - DE

Rund 250 Erdbeben-Tote - Mexiko kämpft um Verschüttete.

Mit bloßen Händen tragen sie Trümmer ab, verzweifelt werden die Namen von Verschütteten gerufen: Nach dem schweren Erdbeben am Dienstag mit bisher rund 250 Toten rennt den ...

- WEB.de - DE

Der Horror lsst die Menschen zusammenrcken.

Nach schwerem Erdbeben in MexikoDas Erdbeben hat Mexiko schwer getroffen. Mindestens 230 Menschen sind in den Trmmern gestorben. Nun rcken die Mexikaner zusammen. Selbst in der anonymen Hauptstadt packen die Menschen mit an und spenden fr die Opfer.Video Mexiko: Trmmer und ToteVideo Erdbeben erschttert MexikoVideo Wie ...

- heute-Nachrichten - DE

Mexiko: Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer.

Berlin - Die Schauspielerin Salma Hayek will 100 000 US-Dollar für die Erdbebenopfer in Mexiko spenden und noch mehr Geld über eine Crowdfunding-Kampagne sammeln.

- Stern Online - DE

Hannover Rück und Talanx: Katastrophen wirbeln Gewinnpläne durcheinander

Hannover - Die Zerstörungen durch Hurrikan «Maria» und das Erdbeben in Mexiko stellen die Gewinnziele des Versicherers Talanx und seiner Tochter Hannover Rück in Frage.

- Stern Online - DE

Erdbeben in Mexiko: 230 Tote - Retter im Wettlauf gegen die Zeit

Allein in Mexiko-Stadt sterben 100 Menschen. Immer wieder ziehen die Helfer Verschüttete lebend aus den Trümmern. Alle News im Ticker.

- 20min.ch - CH

100.000 Dollar kommen von ihr: Salma Hayek startet Spendenseite für die Erdbebenopfer von Mexiko

Salma Hayek setzt sich für die Menschen in ihrem Heimatland Mexiko ein. Nach dem verheerenden Erdbeben spendet sie 100.000 Dollar.

- Abendzeitung München - DE

Katastrophen-Chef nach Hurrikan Maria: Puerto Rico ist eine «zerstörte Insel»

Auf seinem zerstörerischen Zug durch die Karibik ist Hurrikan Maria über Puerto Rico hinweggefegt. Der Wirbelsturm hat das Stromnetz gekappt. Die Behörden sprechen von einer «zerstörten Insel». Mindestens eine Person ist beim Sturm ums Leben gekommen.

- Blick.ch - CH

Sturm: Ein Toter nach Hurrikan auf Puerto Rico

Ein Toter, Überflutungen, zerstörte Häuser, ein landesweiter Stromausfall: Die Karibikinsel Puerto Rico ist von einem der stärksten Stürme ihrer jüngsten Geschichte getroffen worden.

- Blick.ch - CH

Hannover Rück und Talanx: Katastrophen wirbeln Gewinnpläne durcheinander

Hurrikan «Maria» und das Erdbeben in Mexiko hinterlassen eine Spur der Verwüstung. Davon bleibt auch die Versicherungsbranche nicht verschont.

- Augsburger Allgemeine - DE

Katastrophen wirbeln Gewinnpläne durcheinander

Hannover - Die Zerstörungen durch Hurrikan «Maria» und das Erdbeben in Mexiko stellen die Gewinnziele des Versicherers Talanx und seiner Tochter Hannover Rück in Frage.Je nach Höhe der Schäden könnte ...

- freiepresse.de - DE

Katastrophen wirbeln Gewinnpläne durcheinander

Hurrikan "Maria" und das Erdbeben in Mexiko hinterlassen eine Spur der Verwüstung. Davon bleibt auch die Versicherungsbranche nicht verschont.

- WEB.de - DE

Bereits 230 Tote: Mexiko sucht nach Verschütteten

Mexiko-Stadt - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Verzweifelt suchen die Retter in den Trümmerbergen weiter nach Überlebenden. Wie der Leiter des Zivilschutzes, Luis Felipe Puente, mitteilte, starben allein 100 Menschen in der Millionenmetropole Mexiko-Stadt. Hier stürzten ...

- Stern Online - DE

Weiter Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Verzweifelt suchen die Retter in den Trümmerbergen weiter nach Überlebenden. In Mexiko-Stadt stürzten knapp 50 teils sehr hohe Gebäude ein und begruben Menschen unter sich. Dramatisch sind die Rettungsbemühungen in den ...

- Stern Online - DE

Bereits 230 Tote: Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten

Mexiko-Stadt - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Verzweifelt suchen die Retter in den Trümmerbergen weiter nach Überlebenden.

- Stern Online - DE

Ein Toter nach Hurrikan «Maria» auf Puerto Rico

San Juan - Der Hurrikan «Maria» hat auf Puerto Rico mindestens einen Menschen das Leben gekostet. Das bestätigte Gouverneur Ricardo Rosselló dem US-Sender CNN. Der Mann sei von einem Brett erschlagen worden, das der starke Wind von einem Haus gerissen habe. Über weitere Opfer sei noch nichts bekannt. Die Behörden der ...

- Stern Online - DE

News des Tages: ARD gelobt Besserung für TV-Duell zur nächsten Bundestagswahl

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke in Köln +++ Hurrikan "Maria" trifft auf Puerto Rico +++ Mexiko: Mehr als 230 Tote +++ Mörder von Miss Honduras zu 45 Jahren Haft verurteilt +++ Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

- Stern Online - DE

Hannover Rück und Talanx: Katastrophen wirbeln Gewinnpläne durcheinander

Hurrikan "Maria" und das Erdbeben in Mexiko hinterlassen eine Spur der Verwüstung. Davon bleibt auch die Versicherungsbranche nicht verschont.

- Berliner Morgenpost - DE

Tropensturm: Mindestens ein Toter durch Hurrikan 'Maria' auf Puerto Rico

Zuletzt zog so ein starker Hurrikan 1928 über das US-Außengebiet. Die Bewohner appellieren an Donald Trump, schnell Hilfe zu schicken.

- Berliner Morgenpost - DE

Versicherer: Katastrophen lassen Gewinnziele von Hannover Rück und Talanx wackeln

Die Zerstörungen durch Hurrikan „Maria und das Erdbeben in Mexiko stellen die Gewinnziele des Versicherers Talanx und seiner Tochter Hannover Rück in Frage.

- WirtschaftsWoche - DE

Helfer suchen weiter nach Verschütteten

Es ist ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit. In Mexiko helfen Zehntausende Menschen, die Trümmer abzutragen, um noch Überlebende des verheerenden Erdbebens zu finden. Die Zahlt der Toten ist mittlerweile auf 230 gestiegen.

- Neue Presse - DE

Ein Toter nach Hurrikan "Maria" auf Puerto Rico

Der Hurrikan "Maria" hat auf Puerto Rico mindestens einen Menschen das Leben gekostet. Das bestätigte Gouverneur Ricardo Rosselló dem US-Sender CNN. Der Mann sei von einem ...

- WEB.de - DE

Zu viele Katastrophen in 2017: Gewinnziele von Hannover Rück und Talanx wackeln

Nach der Münchener Rück stellen auch die Hannover Rück und ihr Mutterkonzern Talanx die Gewinnziele in Frage. Der dritte Hurrikan in Folge und jetzt noch das Mexiko-Beben übersteigen offenbar das Großschadensbudget des Rückversicherers.

- Manager Magazine - DE

Mexiko: Verzweifelte Suche nach Erdbebenopfern

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf mehr als 230 gestiegen. Verzweifelt suchen die Retter in den Trmmerbergen weiter nach berlebenden. Wie der Leiter des Zivilschutzes, Luis Felipe Puente, in der Nacht auf Donnerstag mitteilte, starben allein in der Millionenmetropole Mexiko-Stadt rund 100 ...

- Krone - AT

Bereits 230 Tote: Mexiko sucht nach Verschütteten

Es ist ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit - und gelebte Solidarität: In Mexiko helfen Zehntausende, die Trümmer abzutragen, um noch Überlebende des verheerenden Erdbebens zu finden.

- NZZ Online - CH

230 Tote: Mexiko sucht nach berlebenden

Nach schwerem ErdbebenDramatischer Wettlauf gegen die Zeit in Mexiko: Zehntausende packen an, um Trmmer abzutragen, sie geben die Suche nach berlebenden nicht auf. Nach dem schweren Erdbeben ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen.Video Mexiko: Trmmer und ToteVideo Erdbeben erschttert MexikoVideo Wie Erdbeben ...

- heute-Nachrichten - DE

Sturm - Hurrikan Maria verwüstet Puerto Rico: "Eine zerstörte Insel"

Ein Toter in Puerto Rico, mindestens sieben auf Karibikinsel Dominica, weiteres Todesopfer auf Guadeloupe, UN-Generalsekretär verspricht Hilfe

- derStandard.at - AT

Stärke 7,1 - Mehr als 230 Tote bei schwerem Erdbeben in Mexiko

In Mexikos Hauptstadt sind dutzende Gebäude eingestürzt – Katastrophe am Jahrestag des verheerenden Erdbebens von 1985 – Keine Österreicher unter Opfern

- derStandard.at - AT

Jngste Katastrophen lassen Gewinnziele von Hannover Rck und Talanx wackeln

HANNOVER - Die Zerstrungen durch Hurrikan "Maria" und das Erdbeben in Mexiko stellen die Gewinnziele des Versicherers Talanx und seiner Tochter Hannover Rck in Frage. ...

- Finanzen.net - DE

Erdbeben in Mexiko: Viele Tote, aber auch Solidarität und Heldenmut in Mexiko-Stadt

Das Erdbeben hat Mexiko schwer getroffen. Angesichts des Leids rücken die Menschen enger zusammen. Und immer wieder gibt es Momente der Hoffnung.

- WEB.de - DE

Weiter Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Verzweifelt suchen die Retter in den Trümmerbergen weiter nach Überlebenden. In Mexiko-Stadt ...

- WEB.de - DE

Erdbeben in Mexiko: 230 Todesopfer - Mann nach 24 Stunden gerettet

In Mexiko-Stadt sind alleine 100 Menschen ums Leben gekommen. Alle News im Ticker.

- 20min.ch - CH

Mexiko: Erdbeben fordert 230 Todesopfer

Allein in Mexiko-Stadt wurden 94 Menschen durch das Beben getötet. Helfer suchen nach Verschütteten.

- Euronews - FR

Mexiko: Lebenszeichen aus Trümmern in Mexiko

Nach dem Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 230 gestiegen. Die Suche nach Überlebenden dauerte am Mittwochabend an. Helfer meldeten Lebenszeichen aus den Trümmern einer eingestürzten Schule in Mexiko-Stadt.

- Blick.ch - CH

Bereits 230 Tote: Mexiko sucht nach Verschütteten

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Verzweifelt suchen die Retter in den Trümmerbergen weiter nach Überlebenden. Wie der Leiter ...

- WEB.de - DE

Große Schäden durch «Maria» in Puerto Rico

San Juan - Hurrikan «Maria» hat bei seinem Eintreffen in Puerto Rico große Schäden und Stromausfälle verursacht. Es gibt den Behörden zufolge Überschwemmungen und viele zerstörte Häuser in dem US-Außengebiet. Gouverneur Ricardo Rosselló Nevares forderte US-Präsident Donald Trump auf, für die gesamte Insel mit ...

- Stern Online - DE

Erdbeben-Drama in Mexiko: Über 220 Tote, viele Schäden

Mexiko-Stadt - Nach dem verheerenden Erdbeben in Mexiko suchen Retter in den Trümmern der eingestürzten Hochhäuser verzweifelt nach Überlebenden. Nach Angaben des nationalen Zivilschutzes wurden bisher 225 Todesopfer geborgen. In Mexiko-Stadt stürzten 40 Gebäude ein, über 500 Gebäude und Hochhäuser wurden zum Teil ...

- Stern Online - DE

Beben in Mexiko: Hoffnung inmitten der Trümmer

In Mexiko sind mindestens 230 Menschen an den Folgen des verherenden Bebens gestorben. Doch mehrere Verschüttete konnten die Einsatzkräfte aus den Trümmern retten. Die Suche nach Überlebenden ist ein Rennen gegen die Zeit. Von Michael Castritius. Mexiko nach dem Beben: Juchitán wartet auf Hilfe, 11.09.2017 Video: Viele ...

- Tagesschau - DE

Erdbeben in Mexiko: Zahl der Todesopfer steigt auf über 220

Mexiko wurde am Dienstag von einem Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert. Das Ausmass ist enorm. Über 700 Menschen wurden verletzt – mindestens 220 starben.

- Blick.ch - CH

Erdbeben-Drama in Mexiko: Über 220 Tote, viele Schäden

Nach dem verheerenden Erdbeben in Mexiko suchen Retter in den Trümmern der eingestürzten Hochhäuser verzweifelt nach Überlebenden. Nach Angaben des nationalen Zivilschutzes ...

- WEB.de - DE

Erdbeben in Mexiko: Mehr als 225 Tote und schwere Zerstörungen

Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben in Mexiko Tausende Menschen ums Leben. Ausgerechnet am Jahrestag bebt es nun wieder heftig. Es gibt dramatische Szenen bei der Suche nach Verschütteten.

- wort.lu - LU

Sturm - Hurrikan Maria: Ganz Puerto Rico ohne Strom

Sieben Tote auf Karibikinsel Dominica, ein Todesopfer auf Guadeloupe

- derStandard.at - AT

Mexiko: Verheerendes Erdbeben

In Mexiko steigt die Zahl der Opfer weiter an. Am Dienstag hatte ein Beben der Stärke 7,1 die Millionenmetropole erschüttert

- junge Welt - DE

Feed