Naher Osten

letzte nachrichten

Syrische Kurden halten Kommunalwahlen ab.

In den syrischen Kurdengebieten finden heute erstmals Kommunalwahlen statt. Bei der Abstimmung sollen in den Gemeinden der drei kurdischen 'Kantone' im Norden des Landes Verwaltungskomitees unter Leitung eines Bürgermeisters gewählt werden. Im November sollen Gemeinderatswahlen folgen, bevor im Januar Parlamente für die ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Flüchtlingshelfer muss wegen Bürgschaft 2000 Euro zahlen.

Im September 2014 ermöglichte ein Mann aus Gronau einem syrischen Flüchtling durch eine Bürgschaft die legale Einreise nach Deutschland. Nun soll er der Stadt 2000 Euro erstatten. Grund ist eine veränderte Rechtslage.

- N24 - DE

Mohammad Al Attar: Im Geist der Freiheit.

In Berlin fand der syrische Dramatiker Mohammad Al Attar eine Heimat. Hier macht er ein "Theater der Unterdrückten". Es soll Hoffnung in der arabischen Welt wecken.

- Zeit online - de

Einseitige Gespräche: Deutsche Politiker treffen in Israel meist linke Aktivisten.

Mitglieder der Bundesregierung haben in Israel in den vergangenen dreieinhalb Jahren fast ausschließlich NGOs aus dem linken Spektrum getroffen. Grünen-Politiker Beck kritisiert politische Einseitigkeit.

- Die Welt - DE

Nordrhein-Westfalen: Flüchtlingshelfer muss wegen Bürgschaft 2000 Euro zahlen.

Im September 2014 ermöglichte ein Mann aus Gronau einem syrischen Flüchtling durch eine Bürgschaft die legale Einreise nach Deutschland. Nun soll er der Stadt 2000 Euro erstatten. Grund ist eine veränderte Rechtslage.

- Die Welt - DE

F.A.Z. exklusiv: Bisher für 43.000 Syrer Aufenthaltstitel wegen Familiennachzugs.

Bisher konnten nur relativ wenige Verwandte syrischer Flüchtlinge per Familiennachzug einreisen. Die Zahl dürfte bald aber deutlich steigen. Wohlfahrtsverbände warnen vor Überlastung.

- FAZ - DE

Syrien: Baschar al-Assad hat den Krieg gewonnen - und viel verloren.

Vor zwei Jahren begannen russische Jets mit Angriffen in Syrien. Seitdem hat sich das Blatt zugunsten von Machthaber Assad gewendet. Doch Syriens Präsident bezahlt für die Macht einen hohen Preis.

- WEB.de - DE

Omran aus Aleppo: Raketen und Bilder fordern im Syrienkrieg Opfer.

Im syrischen Bürgerkrieg geht es um die Kontrolle von Regionen mit Waffen. Aber auch um die Deutungshoheit über die Wahrheit - mit Bildern. Der kleine Omran wurde zum Symbol des Leids der syrischen Zivilbevölkerung. Und damit zum doppelten Opfer des Konflikts.

- WEB.de - DE

Deutsche Politiker treffen in Israel meist linke Aktivisten.

Mitglieder der Bundesregierung haben in Israel in den vergangenen dreieinhalb Jahren fast ausschließlich NGOs aus dem linken Spektrum getroffen. Grünen-Politiker Beck kritisiert politische Einseitigkeit.

- N24 - DE

Baumschlager: Wenn Braunschlag und Monty Python zusammen kommen.

Kritik Harald Sicheritz drehte mit dem Kabarettisten Thomas Stipsits eine Militärsatire über Israel: Treffend beobachtet, sehr witzig. Aber nicht immer.

- DiePresse.com - DE

Rakka: Viele Verwundete ohne Chance.

Deutscher Arzt in SyrienSeit einer Woche ist der Wiesbadener Arzt Dr. Michael Wilk in Rakka in Nordsyrien. Wilk hilft dort, direkt hinter der Front des Brgerkrieges, Menschen rztlich zu behandeln. Hier berichtet er regelmig in seinem "Tagebuch aus Syrien".Video Helden im Kriegsgebiet

- heute-Nachrichten - DE

Russland verhilft Assad zum Sieg

In Syrien wird immer noch erbittert gekämpft, doch klar ist: Machthaber Baschar al-Assad wird an der Macht bleiben. Mit der Hilfe Russlands und des Irans kann er sich behaupten. Doch das Land ist zerstört, seine Regierung von Moskau und Teheran abhängig.

- Neue Presse - DE

Israelkritik: Pop ist jetzt Kampfplatz

Der Nahostkonflikt wird in Berlin ausgetragen: Die britische Rapperin Kate Tempest hat ein Konzert an der neuen Volksbühne abgesagt, weil sie politisch bedroht wird.

- Zeit online - de

Assad weiter an der Macht: Wie Putin Syriens Herrscher gerettet hat

Vor zwei Jahren begannen russische Jets mit Angriffen in Syrien. Seitdem hat sich das Blatt zugunsten von Machthaber Assad gewendet. Doch Syriens Präsident bezahlt für die Macht einen hohen Preis.

- WirtschaftsWoche - DE

Kurden im Irak: Sehnsucht nach dem eigenen Staat

Iraks Kurden wollen über ihre Unabhängigkeit abstimmen. Sie stoßen auf massiven Widerstand: Irak, Iran, Türkei und die USA sind dagegen, selbst die Uno warnt - nur Israel ist dafür. Die Hintergründe.

- Spiegel Online - DE

'Baumschlager': Lieber Frauenheld als Blauhelm

Nahost-Komödie mit Nachdenkpotenzial.

- Kurier - AT

IZRS-Mitglieder wegen Syrien-Video angeklagt

Wegen Unterstützung des IS: Nicholas Blancho, Qassim Illi und Naim Cherni vom Islamischen Zentralrat müssen sich vor dem Bundesstrafgericht verantworten.

- TagesAnzeiger.ch - CH

"The State": Terrornovela

Nachrichten als TV-Serie: "The State" erzählt von vier jungen Briten, die bei der Terrorgruppe IS in Syrien anheuern.

- Zeit online - de

Rakka, Stunde null

Rakka, die Hauptstadt des IS in Syrien, steht vor der Befreiung. Doch der Terror hat Städte in Trümmern und zerrissene Gemeinden hinterlassen. Wie kann es nach ihm Frieden geben?

- NZZ Online - CH

Referendum: „Kein zweites Israel im Nord-Irak

Vor dem Unabhängigkeitsreferendum, am kommenden 25. September, im irakischen Kurdistan droht der Iran mit einer militärischen Intervention.

- wort.lu - LU

Conan O'Briens Israel-Spezial ist online

- Israelnetz - DE

Umstrittener Film „Foxtrot vertritt Israel bei den Oscars

- Israelnetz - DE

Israelische Hilfskräfte unterstützen Mexiko

- Israelnetz - DE

Netanjahu: „Die Welt umarmt Israel

Bei der UN-Generalversammlung stellt der israelische Regierungschef Netanjahu die Vorzüge seines Landes heraus. Scharfe Kritik übt er am Atomabkommen – und findet mit US-Präsident Trump einen Gleichgesinnten.

- Israelnetz - DE

Prozess in Augsburg: Schleuser fliegen bei Kontrolle auf

Zwei Iraker wurden auf der A8 gestoppt. Im Wagen saß eine syrische Großfamilie, die sich diese Fahrt einiges kosten ließ. Warum die Schlepper mit einer Bewährungsstrafe davonkamen.

- Augsburger Allgemeine - DE

Bundeskanzlerin: Araber würden Merkel wählen

Die Bundeskanzlerin genießt seit der Flüchtlingskrise höchstes Ansehen in der arabischen Welt. Obwohl sie inzwischen auch mit Despoten wie Ägyptens al-Sissi kooperiert.

- Zeit online - de

"Ich wusste nie, wie es weitergeht" - Mittelstandsinseln mitten in Kairo

Drastische Reformen in Ägypten sind Bedingung fÜr einen IWF-Kredit. Die Regierung versucht es mit unter anderem mit einem geschützten Fastfood-Platz

- Euronews - FR

Aus Syrien eingereist: Terrorverdächtiger in Schleswig-Holstein festgenommen

Ein 24-Jähriger Terrorverdächtiger ist in Schleswig-Holstein festgenommen worden.

- Augsburger Allgemeine - DE

Britische Künstlerin: Kate Tempest sagt wegen Drohmails Konzert in Berlin ab

Die britische Rapperin Kate Tempest wollte im Hangar 5 der Volksbühne ihr Album vorstellen - nun sagte sie den Auftritt wegen Drohungen ab. Zuvor war sie wegen ihres Israel-Boykotts in die Kritik geraten.

- Spiegel Online - DE

Sicherheitsbedenken - Israel riegelt Palästinensergebiete vor jüdischem Feiertag ab

Ausreiseverbot gilt aus Sicherheitsgründen bis Samstagnacht

- derStandard.at - AT

Dreieinhalb Jahre Haft wegen Beteiligung an Entführung eines UN-Mitarbeiters

Im Prozess um die Entführung eines Mitarbeiters der Vereinten Nationen in Syrien hat das Oberlandesgericht Stuttgart einen Syrer zu einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Das Gericht sprach ihn am Mittwoch nach fast einem Jahr Prozessdauer unter anderem der Beihilfe zu einem Kriegsverbrechen schuldig. Der ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Bundesregierung stellt sich hinter einheitliche Definition von Antisemitismus

Im Kampf gegen die unterschiedlichen Formen von Antisemitismus unterstützt die Bundesregierung eine neue, international erarbeitete Definition. Damit wolle die Regierung 'die Verantwortung Deutschlands bei der Bekämpfung des Antisemitismus hervorheben', sagte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter am Mittwoch in Berlin. ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Tod durch die Fernbedienung: Britische Drohne stoppt IS-Exekution in Syrien

Aus rund 3000 Kilometer Entfernung hat ein Militäreinsatz der britischen Luftwaffe eine öffentliche Hinrichtung verhindert.

- 20min.ch - CH

Britische Drohne stoppt IS-Exekution in Syrien

Aus rund 3000 Kilometer Entfernung hat ein Militäreinsatz der britischen Luftwaffe eine öffentliche Hinrichtung verhindert.

- Basler Zeitung - CH

Kurdisches Bndnis rckt weiter in IS-Bastion Rakka vor

20.09.17 14:17 | Im Kampf um die bedeutendste noch verbliebene IS-Bastion Rakka rckt ein kurdisch gefhrtes Bndnis weiter vor. In den vergangenen zwei Tagen seien mindestens fnf weitere Viertel aus den Hnden der Terrormiliz Islamischer Staat eingenommen worden, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle fr Menschenrechte. ...

- heute-Nachrichten - DE

"Gemein": Kritik an Trumps aggressiver UN-Rede

UN-VollversammlungMit markigen Worten hat US-Prsident Trump in seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen Staaten wie Nordkorea, Iran und Venezuela angegriffen. Israel und Sdkorea uerten sich begeistert - Iran jedoch reagierte emprt und nannte die Aussagen "gemein und sinnlos".Video Trump: Harte Worte gegen IranVideo ...

- heute-Nachrichten - DE

'Mutigste Rede seit 30 Jahren', 'Kriegserklrung'

Staatsoberhupter, Regierungschefs und Auenminister von 193 Staaten saen am Dienstag im UNO-Hauptquartier in New York, als US-Prsident Donald Trump zu seiner groen auenpolitischen Rede ausholte. Die Drohungen gegen "Rocket Man" Kim Jong Un und die Betonung der "America First"-Politik wurden international vorwiegend ...

- Krone - AT

Aus Syrien eingereist: Terrorverdächtiger in Schleswig-Holstein festgenommen

In Schleswig-Holstein wurde ein mutmaßlicher IS-Terrorist festgenommen. Er lebte bereits seit 2015 in Deutschland.

- Abendzeitung München - DE

Benjamin Netanjahu lobt Donald Trumps UN-Rede als "mutig"

Während Donald Trump für seine Rede vor den Vereinten Nationen von verschiedenen Seiten Kritik einstecken muss, lobt Israels Premier die Worte des US-Präsidenten und wettert gegen die UN. 

- WEB.de - DE

Trumps UNO-Rede: Breitseiten und Drohungen im Überblick

Der US-Präsident droht direkt Nordkorea, dem Iran, Syrien, Venezuela und Kuba. Aber wieso?

- Kurier - AT

Aus Syrien eingereist: Terrorverdächtiger in Schleswig-Holstein festgenommen

Ein terrorverdächtiger Syrer ist in Schleswig-Holstein festgenommen worden.

- Augsburger Allgemeine - DE

Sicheritz-Film 'Baumschlager': 'Höchst positiver Culture-Clash'

Regisseur Harald Sicheritz über seine österreichisch-israelische Koproduktion "Baumschlager".

- Kurier - AT

Terrorverdächtiger in Schleswig-Holstein festgenommen

Kiel - Ein terrorverdächtiger Syrer ist in Schleswig-Holstein festgenommen worden. Der 24-Jährige soll Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat sein, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte. Die Polizei griff ihn demnach gestern auf, seitdem sitzt er in Untersuchungshaft. Der Mann soll unter anderem in Syrien für den IS ...

- Stern Online - DE

UN-Generalversammlung: Kritik und Lob für Trump

Die Drohungen von US-Präsident Trump gegen Nordkorea vor den UN haben unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Südkorea begrüßte Trumps Ausführungen. Frankreich verwies auf die Notwendigkeit von Verhandlungen. Der Iran ist empört über Trump. Aus Israel kommt dagegen Lob. UN-Generaldebatte: Klima, Flüchtlinge, ...

- Tagesschau - DE

Bald hat nur ein Land das Pariser Klimaabkommen nicht unterzeichnet

Nicaragua will als eines der letzten Länder der Welt das Pariser Klimaschutzabkommen unterschreiben. Damit verbliebe Syrien als einziges Land, das kein Teilnehmer ist – bis zum Austritt der USA.

- N24 - DE

UN-Generaldebatte: Klima, Flüchtlinge, Iran

Seiner Ansprache mag die größte Aufmerksamkeit gegolten haben, doch US-Präsident Trump war nicht der einzige hochkarätige Redner am ersten Tag der UN-Generaldebatte. Israel, Frankreich oder die Türkei - sie alle hatten Themen, die ihnen unter den Nägeln brannten. Video: Reaktionen auf die Versammlung Meldung bei ...

- Tagesschau - DE

Klimawandel: Bald hat nur ein Land das Pariser Klimaabkommen nicht unterzeichnet

Nicaragua will als eines der letzten Länder der Welt das Pariser Klimaschutzabkommen unterschreiben. Damit verbliebe Syrien als einziges Land, das kein Teilnehmer ist – bis zum Austritt der USA.

- Die Welt - DE

Polizeieinsatz: Terrorverdächtiger in Schleswig-Holstein festgenommen

Der Syrer Majed A. soll in Syrien gekämpft haben. Im Auftrag des IS sei er im Jahr 2015 nach Deutschland gereist.

- Hamburger Abendblatt - DE

Britische Drohne stoppt IS-Exekution in Syrien

Das britische Verteidigungsministerium hat am Mittwoch eine bisher unter Verschluss gehaltene Aufnahme eines Drohneneinsatzes in Syrien verffentlicht. Auf dieser ist zu sehen, wie der "Pilot" einer Reaper-Drohne aus Tausenden Kilometern Entfernung eine ffentliche Hinrichtung der Terrormiliz Islamischer Staat in der Stadt ...

- Krone - AT

Urteil im Prozess um Entführung eines UN-Mitarbeiters in Syrien erwartet

Im Prozess um die Entführung eines Mitarbeiters der Vereinten Nationen in Syrien wird vor dem Oberlandesgericht Stuttgart das Urteil erwartet. Der angeklagte Syrer Suliman Al-S. soll sich im Jahr 2013 daran als Mitglied der als terroristische Vereinigung eingestuften Dschabhat al-Nusra beteiligt haben. Er wurde deshalb ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Feed

Mehr über Naher Osten