Myanmar

letzte nachrichten

Myanmar: Menschenrechtler verurteilen geplante Rohingya-R├╝ckf├╝hrung.

Die geplante R├╝ckf├╝hrung von Angeh├Ârigen der Rohingya-Volksgruppe nach Myanmar st├Â├čt bei Menschenrechtlern auf scharfe Kritik. Den Fl├╝chtlingen drohten in ihrem Heimatland Gewalt, Vergewaltigung und Mord.

- WirtschaftsWoche - DE

Rohingya-Fl├╝chtlinge: ausgegrenzt, diskriminiert und ohne Zukunft.

Trotz R├╝ckf├╝hrungsabkommen zwischen Myanmar und Bangladesch: Die Rohingya bef├╝rchten, nicht ihr Hab und Gut, zur├╝ckzubekommen - geschweige denn die Staatsb├╝rgerschaft in Myanmar zu erhalten.

- Euronews - FR

Rohingya-Fl├╝chtlinge: Von einem Lager ins n├Ąchste?.

Myanmar will die Rohingya, die zu Hunderttausenden nach Bangladesch geflohen waren, wieder aufnehmen. Doch sind die Angeh├Ârigen der muslimischen Minderheit wirklich willkommen und kann f├╝r ihre Sicherheit garantiert werden? Von Holger Senzel. Bangladesch und Myanmar einig: Rohingya d├╝rfen zur├╝ckkehren Meldung bei ...

- Tagesschau - DE

Bangladesch - Myanmar und Bangladesch einig ├╝ber Rohingya-R├╝ckkehr.

Absichtserkl├Ąrung unterzeichnet ÔÇô Rotes Kreuz warnt vor Seuchenausbruch in Fl├╝chtlingslagern ÔÇô US-Regierungsbeamte meiden Unruheregion Rakhine

- derStandard.at - AT

Myanmar und Bangladesch einig ├╝ber Fl├╝chtlings-R├╝ckf├╝hrung.

Jedoch herrscht weiterhin Unklarheit ├╝ber die Anzahl der betroffenen Menschen.

- Kurier - AT

Myanmar und Bangladesch best├Ątigen Einigung.

Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine R├╝ckf├╝hrung der Rohingya-Fl├╝chtlinge binnen zwei Monaten verst├Ąndigt. Rohingyas sind eine verfolgte Minderheit. Mehr als 620.000 sind seit August von Myanmar nach Bangladesch geflohen.

- Die Welt - DE

Rohingya sollen zur├╝ck nach Myanmar: Wollen sie das?.

Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanit├Ąre Krise der Welt. Nun k├Ânnte sie bald vorbei sein: Myanmar will die Rohingya, die zu Hunderttausenden nach Bangladesch geflohen waren, wieder aufnehmen. Es gibt allerdings einige offene Fragen. Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanit├Ąre Krise der Welt. Nun ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Myanmar und Bangladesch einigen sich ├╝ber Rohingya-R├╝ckf├╝hrung.

Fl├╝chtlings-R├╝ckkehr sollen binnen zwei Monaten beginnen

- Euronews - FR

Bangladesch und Myanmar einig: Rohingya d├╝rfen zur├╝ckkehren.

Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine R├╝ckkehr der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge verst├Ąndigt. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Vertreter der beiden L├Ąnder in Myanmar. Die R├╝ckf├╝hrung soll binnen zwei Monaten beginnen. UN bitten um Hilfe f├╝r geflohene Rohingya, 23.10.2017 Verletzte Rohingya: ...

- Tagesschau - DE

Bangladesch und Myanmar einig: Rohingya d├╝rfen zur├╝ckkehren.

Muslimische Rohingya-Fl├╝chtlinge d├╝rfen in den kommenden zwei Monaten mit ihrer R├╝ckkehr von Bangladesch nach Myanmar beginnen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Vertreter der beiden L├Ąnder in Myanmar. Doch viele zweifeln, ob sich die R├╝ckf├╝hrung umsetzen l├Ąsst. Von Holger Senzel. UN bitten um Hilfe ...

- Tagesschau - DE

Fl├╝chtlingsdrama: Rohingya sollen zur├╝ck nach Myanmar: Wollen sie das?.

Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanit├Ąre Krise der Welt. Nun k├Ânnte sie bald vorbei sein: Myanmar will die Rohingya, die zu Hunderttausenden nach Bangladesch geflohen waren, wieder aufnehmen. Es gibt allerdings einige offene Fragen.

- Hamburger Abendblatt - DE

Muslimische Fl├╝chtlinge : Myanmar und Bangladesch einigen sich auf R├╝ckkehr der Rohingya

Das Leiden der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge k├Ânnte bald beendet sein. Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine R├╝ckkehr der Vertriebenen geeinigt. Vertreter der L├Ąnder unterschrieben nun eine Absichtserkl├Ąrung.

- WirtschaftsWoche - DE

Fl├╝chtlinge: Myanmar akzeptiert R├╝ckkehr der Rohingya aus Bangladesch

F├╝r die Hunderttausenden Fl├╝chtlinge der Rohinya in Bangladesch gibt es eine L├Âsung. Die Regierung von Myanmar erlaubt deren R├╝ckf├╝hrung. Sie soll n├Ąchstes Jahr beginnen.

- Zeit online - de

Myanmar und Bangladesch - Regierungen einigen sich auf R├╝ckkehr der Rohingya

Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanit├Ąre Krise der Welt. Nun k├Ânnte sie bald vorbei sein: Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine R├╝ckkehr der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge verst├Ąndigt, die zu Hunderttausenden nach Bangladesch geflohen waren.

- Rheinische Post - DE

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf R├╝ckkehr der Rohingya

Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine R├╝ckkehr der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge verst├Ąndigt. Vertreter der beiden L├Ąnder unterschrieben am Donnerstag eine ...

- WEB.de - DE

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-R├╝ckkehr

Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine R├╝ckkehr der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge verst├Ąndigt. Vertreter der beiden L├Ąnder unterschrieben eine Absichtserkl├Ąrung ├╝ber ...

- WEB.de - DE

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-R├╝ckkehr

Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanit├Ąre Krise der Welt. Nun k├Ânnte sie bald vorbei sein: Myanmar hat sich bereit erkl├Ąrt, die Rohingya, die zu Hunderttausenden ...

- WEB.de - DE

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf R├╝ckkehr der Rohingya

Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine R├╝ckkehr der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge verst├Ąndigt.

- WEB.de - DE

Myanmar und Bangladesch einigen sich ├╝ber Rohingya-Fl├╝chtlinge

Myanmar will die nach Bangladesch gefl├╝chteten Rohingya wieder aufnehmen. Vertreter der beiden L├Ąnder unterschrieben eine Absichtserkl├Ąrung ├╝ber die R├╝ckf├╝hrung der Angeh├Ârigen ...

- WEB.de - DE

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-R├╝ckkehr

Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanit├Ąre Krise der Welt. Nun k├Ânnte sie bald vorbei sein: Myanmar hat sich bereit erkl├Ąrt, die Rohingya, die zu Hunderttausenden nach Bangladesch geflohen waren, wieder aufzunehmen. Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanit├Ąre Krise der Welt. Nun k├Ânnte sie bald ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Myanmar und Bangladesch einig ├╝ber Rohingya-R├╝ckkehr

Nach den Gewaltausbr├╝chen gegen die Rohingya in Myanmar sind Hunderttausende Angeh├Ârige der muslimischen Minderheit nach Bangladesch gefl├╝chtet. Nun haben die Au├čenministerien beider L├Ąnder die R├╝ckkehr der Fl├╝chtlinge eingeleitet.

- Neue Presse - DE

Bangladesch und Myanmar einig: Rohingya d├╝rfen zur├╝ckkehren

Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine R├╝ckkehr der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge verst├Ąndigt. Vertreter der beiden L├Ąnder unterschrieben eine entsprechende Absichtserkl├Ąrung. Das teilte Myanmars Au├čenministerium auf seiner Facebook-Seite mit. UN bitten um Hilfe f├╝r geflohene Rohingya, 23.10.2017 Verletzte ...

- Tagesschau - DE

USA nennen Vorgehen gegen Rohingya "ethnische S├Ąuberung"

Das brutale Vorgehen der Armee gegen die muslimische Minderheit der Rohingya in Myanmar erf├╝llt nach Ansicht der USA den Tatbestand einer ethnischen S├Ąuberung. US-Au├čenminister ...

- WEB.de - DE

Friedensnobelpreistr├Ągerin: Suu Kyi warnt vor Folgen politischer Instabilit├Ąt

Die Friedensnobelpreistr├Ągerin aus Myanmar sieht politische Instabilit├Ąt als Hauptursache f├╝r die gro├čen Probleme unserer Zeit: Terror und illegale Migration. Die Lage der Rohingya im eigenen Land erw├Ąhnt sie nicht.

- WirtschaftsWoche - DE

Amnesty: Vorgehen gegen Rohingya ist Apartheid

In zwei Jahren wurden mehr als 200 Interviews gef├╝hrt. Amnesty International sieht die Rohingya in Myanmar unterdr├╝ckt und ausgegrenzt.

- Kurier - AT

Au├čenminister trifft Suu Kyi: Gabriel und EU hoffen auf R├╝ckkehr der Rohingya-Fl├╝chtlinge

Hunderttausende muslimische Rohingya sind vor Gewalt in Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen und leben dort unter erb├Ąrmlichen Umst├Ąnden. Doch Au├čenminister Gabriel sieht eine L├Âsung.

- Augsburger Allgemeine - DE

Gabriel und EU hoffen auf R├╝ckkehr der Rohingya-Fl├╝chtlinge

Hunderttausende muslimische Rohingya sind vor Gewalt in Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen und leben dort unter erb├Ąrmlichen Umst├Ąnden. Doch Au├čenminister Gabriel sieht eine L├Âsung. Hunderttausende muslimische Rohingya sind vor Gewalt in Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen und leben dort unter ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

EU und Deutschland sehen positive Signale aus Myanmar zu Rohingya-Krise

In der Rohingya-Fl├╝chtlingskrise sehen die EU und Deutschland positive Signale aus Myanmar. Es gebe keinen Zweifel, dass Myanmar Bedingungen schaffen wolle, bei denen die nach Bangladesch geflohenen Menschen zur├╝ckkehren k├Ânnten, sagte Bundesau├čenminister Sigmar Gabriel am Montag am Rande des europ├Ąisch-asiatischen ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Gabriel hofft auf R├╝ckkehr der Rohingya nach Myanmar

Sigmar Gabriel hat in Myanmars Hauptstadt Regierungschefin Aung San Suu Kyi getroffen. Er hofft, dass die Rohingya unter sicheren Bedingungen in das Land zur├╝ckkehren k├Ânnen, aus dem Hunderttausende von ihnen vor Gewalt und Verfolgung nach Bangladesch geflohen waren. Sigmar Gabriel hat in Myanmars Hauptstadt ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Gabriel hofft auf R├╝ckkehr der Rohingya nach Myanmar

Naypyidaw - Au├čenminister Sigmar Gabriel erwartet von Myanmar, dass es den Hunderttausenden Fl├╝chtlingen der muslimischen Rohingya-Minderheit┬áim benachbarten Bangladesch┬áeine sichere R├╝ckkehr erm├Âglicht.Nach ...

- freiepresse.de - DE

Au├čenminister trifft Suu Kyi: Gabriel hofft auf R├╝ckkehr der Rohingya nach Myanmar

Au├čenminister Sigmar Gabriel erwartet von Myanmar, dass es den Hunderttausenden Fl├╝chtlingen der muslimischen Rohingya-Minderheit┬áim benachbarten Bangladesch┬áeine sichere R├╝ckkehr erm├Âglicht.

- Augsburger Allgemeine - DE

Europ├Ąisch-asiatisches Au├čenministertreffen der Asem-Gruppe in Myanmar

In Myanmar findet am Montag ein europ├Ąisch-asiatisches Au├čenministertreffen der Asem-Gruppe statt. An dem Termin in der Hauptstadt Naypyidaw nimmt auch Bundesau├čenminister Sigmar Gabriel teil. Die EU-Delegation wird von der Au├čenbeauftragten Federica Mogherini gef├╝hrt. In den Gespr├Ąchen unter dem Titel 'St├Ąrkung der ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Au├čenministerminister beraten ├╝ber Rohingya-Krise

Die Flucht Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar d├╝rfte zu den Hauptthemen eines Treffens europ├Ąischer und asiatischer Au├čenminister in der myanmarischen ...

- WEB.de - DE

Au├čenministerminister beraten ├╝ber Rohingya-Fl├╝chtlingskrise

Die Flucht Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar d├╝rfte zu den Hauptthemen eines Treffens europ├Ąischer und asiatischer Au├čenminister in der myanmarischen ...

- WEB.de - DE

Au├čenministerminister beraten ├╝ber Rohingya-Krise

Naypyidaw - Die Flucht Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar d├╝rfte zu den Hauptthemen eines Treffens europ├Ąischer und asiatischer Au├čenminister in der myanmarischen Hauptstadt Naypyidaw ...

- freiepresse.de - DE

Gespr├Ąche ├╝ber Schicksal der Rohingya-Fl├╝chtlinge

Bangladesch verhandelt nach eigenen Angaben mit Myanmar ├╝ber eine R├╝ckf├╝hrung von Fl├╝chtlingen der Rohingya-Minderheit. Von Seiten Myanmars, fr├╝her

- Euronews - FR

Au├čenministerminister beraten ├╝ber Rohingya-Krise

Naypyidaw - Die Flucht Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar d├╝rfte zu den Hauptthemen eines Treffens europ├Ąischer und asiatischer Au├čenminister in der myanmarischen Hauptstadt Naypyidaw geh├Âren.

- Yahoo! Nachrichten - DE

Sigmar Gabriel: Au├čenminister sagt 20 Millionen Euro f├╝r Rohingya zu

Im Fl├╝chtlingslager Kutupalong hat der Au├čenminister eine Soforthilfe f├╝r die Rohingya versprochen. Gabriel forderte, dass Myanmar die Menschen zur├╝ckkehren lassen m├╝sse.

- Zeit online - de

Verhandlungen ├╝ber R├╝ckkehr der Rohingya

Bangladesch und Myanmar haben Gespr├Ąche ├╝ber eine R├╝ckkehr der Rohingya-Fl├╝chtlinge aufgenommen. Der Au├čenminister von Bangladesch, Ali, erkl├Ąrte, beide L├Ąnder arbeiteten an einem entsprechenden Abkommen. Myanmar hatte sich bereit erkl├Ąrt, Angeh├Ârige der Rohingya zur├╝ckzunehmen, sofern diese nachweisen k├Ânnten, ...

- MDR.DE - DE

Gabriel bei Rohingya-Fl├╝chtlingen: "Katastrophale Situation"

Bundesau├čenminister Gabriel hat 20 Millionen Euro zus├Ątzlich f├╝r die Versorgung der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge aus Myanmar angek├╝ndigt. Er besuchte ein Fl├╝chtlingslager im Nachbarland Bangladesch und sprach von einer "dramatischen Lage". Suu Kyi besucht Unruheregion Rakhine, 02.11.2017 Das Elend der ...

- Tagesschau - DE

Gabriel sagt 20 Millionen Euro f├╝r Rohingya-Fl├╝chtlinge zu

Au├čenminister Sigmar Gabriel hat 20 Millionen Euro Nothilfe┬áf├╝r die┬ámuslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge aus dem s├╝dostasiatischen Myanmar zugesagt. Bei einem Besuch in einem ...

- WEB.de - DE

Fl├╝chtlingskrise: Sigmar Gabriel besucht Rohingya-Fl├╝chtlinge in Bangladesch

Vor seiner Reise nach Myanmar hat der Au├čenminister ein Fl├╝chtlingslager besucht und sicherte zus├Ątzliche Versorgung zu.

- Hamburger Abendblatt - DE

Gabriel bei Rohingya-Fl├╝chtlingen in Bangladesch

Au├čenminister Sigmar Gabriel hat 20 Millionen Euro zus├Ątzlich f├╝r die Versorgung der muslimischen Rohingya-Fl├╝chtlinge aus dem s├╝dostasiatischen Myanmar zugesagt. Er besuchte ...

- WEB.de - DE

Horror-Bericht ├╝ber Rohingya-Vertreibung aus Myanmar ver├Âffentlicht

Vor einem Au├čenministertreffen in Myanmar hat die Kinderrechtsorganisation Save the Children einen Bericht ver├Âffentlicht, in dem muslimische Rohingya von grausamen Verbrechen bei ihrer Vertreibung aus dem buddistisch gepr├Ągten Land berichten.┬á

- WEB.de - DE

Human Rights Watch: Massenvergewaltigungen in Myanmar

In dem s├╝dostasiatischen Staat gebe es eine ethnische S├Ąuberung gegen die Minderheit der Rohingya, erkl├Ąrt die Menschenrechtsorganisation.

- Euronews - FR

Myanmar: Weitere Belege f├╝r V├Âlkermord an Rohingya

Experten haben die Gewalt gegen die Minderheit der Rohingya in Myanmar als ┬źV├Âlkermord┬╗ bezeichnet. Es gebe ┬źzunehmend Beweise┬╗ f├╝r diese Anschuldigung, erkl├Ąrten die Menschenrechtsorganisation Fortify Rights und das Holocaust-Museum in Washington am Mittwoch.

- Blick.ch - CH

Menschenrechtsexperten: Gewalt gegen Rohingya in Myanmar 'V├Âlkermord'

Sicherheitskr├Ąfte sollen f├╝r zahlreiche Menschenrechtsverletzungen verantwortlich sein.

- Kurier - AT

Rohingya-Krise - Tillerson gegen umfassende Sanktionen gegen Myanmar

US-Au├čenminister traf Myanmars De-facto-Regierungschefin ÔÇô Suu Kyi verwahrt sich gegen Kritik im Konflikt mit der muslimischen Minderheit

- derStandard.at - AT

Rohingya-Krise - Tillerson gegen umfassende Sanktionen gegen Myanmar

US-Au├čenminister traf Myanmars De-facto-Regierungschefin ÔÇô Suu Kyi verwahrt sich gegen Kritik im Konflikt mit der muslimischen Minderheit

- derStandard.at - AT

Feed

Mehr über Myanmar