Mali

letzte nachrichten

Mali-C71: ARM bringt seinen ersten ISP fr Automotive.

Bis zu 16 Videosignale fr Advanced Driver Assistance Systems : Der Mali-C71 ist ARMs erster Image Signal Processor, der in Fahrzeugen eingesetzt werden soll. Daher untersttzt er sehr viele Blendenstufen fr einen hohen Kontrastumfang.

- Golem.de - DE

Fahrzeuge wegen hoher Temperaturen nicht einsatzbereit.

Große Probleme hat zurzeit die Bundeswehr in Mali. Die extremen klimatischen Bedingungen führen zu vielen Ausfällen der Fahrzeuge und Maschinen. Für ausreichende Wartung fehlen Techniker und Ersatzteile.

- N24 - DE

Ursula von der Leyen: So redet die Ministerin den Mali-Einsatz schön.

Das extreme Klima in der afrikanischen Wüste legt die Fahrzeuge der Bundeswehr lahm. Für die Reparatur fehlen Techniker und Ersatzteile. Aber warum? Die Erklärungen sind widersprüchlich.

- Die Welt - DE

So redet die Ministerin den Mali-Einsatz schön.

Das extreme Klima in der afrikanischen Wüste legt die Fahrzeuge der Bundeswehr lahm. Für die Reparatur fehlen Techniker und Ersatzteile. Aber warum? Die Erklärungen sind widersprüchlich.

- N24 - DE

News des Tages: Tuchel ist sauer - Polizei verzögert Abfahrt des BVB-Busses.

Experten: Bei Angriff auf Chan Scheichun wurde Nervengas Sarin verwendet +++ Hitze und Staub: Bundeswehr-Gerät in Mali außer Gefecht +++ Tausende demonstrieren gegen Ausgang des Türkei-Referendums +++ Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

- Stern Online - DE

Fahrzeuge und Helis gehen kaputt: Mali zu heiss für Deutsche Bundeswehr.

Seit dem Militärputsch 2012 herrscht Chaos in Mali. Die deutsche Bundeswehr setzt sich für die Stabilisierung im Land ein. Nur leider sind ihre Fahrzeuge nicht genug stabil für die Hitze im Land.

- Blick.ch - CH

UN-Mission in Mali: Hitze macht Bundeswehr zu schaffen.

Die Bundeswehr hat im westafrikanischen Mali Probleme mit ihrer Ausrüstung - vor allem wegen des extremen Wetters. Betroffen sind Drohnen und Kampfhubschrauber. Hunderte Soldaten sind dort im Rahmen einer UN-Mission im Einsatz. Audio: Bundeswehr-Fahrzeuge nicht einsatzbereit Meldung bei www.tagesschau.de lesen

- Tagesschau - DE

Angriff - Bewaffnete töteten fünf Soldaten bei Angriff auf Stützpunkt in Mali.

Frankreich entsendet Anti-Terror-Kommando

- derStandard.at - AT

Hitze legt offenbar Bundeswehr-Fahrzeuge lahm.

Die Bundeswehr hat offenbar mit den extremen Klimabedingungen in Mali zu kämpfen. Die Hälfte ihrer Fahrzeuge sind Hitze, Staub und steinigen Pisten nicht gewachsen – und darf deswegen nicht fahren.

- Neue Presse - DE

Einsatz in Mali: Extremes Klima legt offenbar Bundeswehr-Fahrzeuge lahm.

Wegen Hitze, Staub und steiniger Pisten: Die Hälfte der Bundeswehr-Fahrzeuge in Mali soll derzeit nicht einsatzbereit sein. Im Norden des Landes wurden unterdessen fünf malische Soldaten getötet.

- Spiegel Online - DE

Hitze legt Bundeswehr-Fahrzeuge in Mali lahm.

Die Bundeswehr hat bei ihrem Einsatz in Mali mit technischen Problemen zu kämpfen. Laut einem Zeitungsbericht ist jedes zweite Fahrzeug nicht einsatzbereit. Das liegt unter anderem am Wetter.

- FAZ - DE

Gefährlicher Auslandseinsatz: Extremklima legt Bundeswehr in Mali lahm

Die Hälfte der Bundeswehr-Fahrzeuge im malischen Gao ist ausgefallen. Kampfhubschrauber dürfen mittags nicht fliegen. Das hat mit Hitze und Staub zu tun – aber es gibt noch einen anderen Grund.

- Die Welt - DE

Feed