Libanon

letzte nachrichten

Luftangriffe in Syrien: Israel schl├Ągt eine h├Ąrtere Gangart an.

Die israelische Luftwaffe hat Angriffe auf Stellungen in Syrien geflogen. An Iran erging die dringende Empfehlung, auf eine weitere Aufr├╝stung des Hizbullah zu verzichten.

- NZZ Online - CH

Wie Israel in den syrischen B├╝rgerkrieg eingreift.

Seit Jahren unterst├╝tzt Israel im Syrienkonflikt Rebellen, um die Hizbullah von der Grenze fernzuhalten. Nun soll das Land auch Munition und Treibstoff an die K├Ąmpfer geliefert haben. Wie wahrscheinlich ist ein baldiger Krieg mit der Miliz?

- FAZ - DE

Zuversichtlicher Assad besucht zu Ramadan-Feiern Landesinnere.

Beirut - In der syrischen Fhrung wchst offenbar die Zuversicht, in dem seit sechs Jahren anhaltenden Brgerkrieg die Oberhand zu gewinnen. Prsident Baschar al-Assad wagte sich am Sonntag so weit aus der Hauptstadt Damaskus ...

- Finanzen.net - DE

├ľkonom - Merkel-Berater zu Fl├╝chtlingskrise: "Keine Zeit f├╝r gutm├╝tigen Schwachsinn".

Paul Collier fordert "Kopf mit Herz": Er will Firmen mit Milliarden f├Ârdern, die nach Jordanien oder in den Libanon gehen. Mit Podcast

- derStandard.at - AT

Antij├╝disches Attentat von 1994 in Buenos Aires: Hat der Hizbullah den Sohn von Ex-Pr├Ąsident Menem umgebracht?.

Die Gr├╝nde f├╝r den Tod von Carlitos Menem, dem Sohn des fr├╝heren argentinischen Pr├Ąsidenten Carlos Menem, sind seit 22 Jahren umstritten. Nun wird die Leiche┬áexhumiert.

- NZZ Online - CH

Russland droht mit Angriff.

Beirut/Moskau. Der Abschuss eines syrischen Kampfflugzeugs durch einen US-Jet belastet die Beziehungen zwischen den USA und Russland. Der russische Vize-Au├čenminister Sergej Rjabkow sprach von einem "Akt der Aggression" und warf den USA vor, Terroristen zu unterst├╝tzen. Das Verteidigungsministerium in Moskau k├╝ndigte an, ...

- Wiener Zeitung - AT

Medien - Iran beschiet Stellungen von Extremisten in Syrien.

Beirut - Der Iran hat einem Medienbericht zufolge Raketen auf Stellungen von Extremisten in Syrien abgefeuert, die verantwortlich fr die Anschlgen in Teheran sein sollen. Die Revoltionsgarden htten militante Gruppen in der ...

- Finanzen.net - DE

Feed