Kongo (DRK)

letzte nachrichten

Rebellen töten im Kongo 42 Polizisten.

Goma - Rebellen haben im zentralen Kongo bei einem Angriff auf einen Fahrzeugkonvoi 42 Polizisten getötet. Die Mitglieder der Kamwina-Nsapu-Miliz hÀtten bereits gestern in der Ortschaft Kasanisha in der Provinz Kasai angegriffen, sagte ein Vertreter des Provinzparlaments. Einige der Polizisten seien enthauptet worden. Die ...

- Stern Online - DE

DR Kongo - 42 Polizisten bei Rebellenangriff im Kongo getötet.

Einige der Opfer enthauptet

- derStandard.at - AT

Rebellen töten im Kongo 42 Polizisten.

Rebellen haben im zentralen Kongo bei einem Angriff auf einen Fahrzeugkonvoi 42 Polizisten getötet. Die Mitglieder der Kamwina-Nsapu-Miliz hÀtten bereits gestern in der ...

- WEB.de - DE

IStGH: EntschĂ€digung fĂŒr Opfer von Kongo-Massaker.

Der Internationale Strafgerichtshof hat Opfern von Kriegsverbrechen im Kongo eine EntschĂ€digung zugesprochen. Jeder Betroffene bekommt einen symbolischen Betrag von 250 US-Dollar. Weitere EntschĂ€digungszahlungen sollen folgen. Kriegsverbrechen: 18 Jahre Haft fĂŒr Kongos Ex-Vize Bemba, 21.06.2016 Meldung bei ...

- Tagesschau - DE

Internationaler Strafgerichtshof: Kongos Ex-VizeprÀsident erhÀlt weitere Strafe.

Jean-Pierre Bemba wurde bereits wegen Kriegsverbrechen zu 18 Jahren Haft verurteilt. Der Internationale Strafgerichtshof hat das Strafmaß nun wegen Bestechung erweitert.

- Zeit online - de

Internationaler Strafgerichtshof : Kongolesischer Warlord wegen Bestechung verurteilt.

Der ehemalige kongolesische VizeprÀsident und Warlord Jean-Pierre Bemba, der vom ICC bereits vergangenes Jahr wegen Kriegsverbrechen verurteilt wurde, hat Zeugen bestochen. Seine GefÀngnisstrafe verlÀngert sich dadurch um ein Jahr.

- NZZ Online - CH

Internationales Strafgericht in Den Haag: Die Richter, die Tyrannen das FĂƒÂŒrchten lehren.

Mit Schmiergeld und Gewalt schĂƒÂŒchtern Despoten Zeugen ein - doch fĂƒÂŒr Kongos Kriegsverbrecher Bemba ging das vor dem Haager Strafgerichtshof schief: Er muss noch lÀnger als die bereits verhÀngten 18 Jahre in Haft.

- Spiegel Online - DE

Urteil - Zeugenbestechung: Ein Jahr Haft fĂŒr Kongos Ex-VizeprĂ€sidenten Bemba.

Strafgerichtshof hatte Jean-Pierre Bemba bereits wegen Kriegsverbrechen verurteilt

- derStandard.at - AT

Internationales Strafgericht in Den Haag: Die Richter, die Tyrannen das FĂƒÂŒrchten lehren.

Mit Schmiergeld und Gewalt schĂƒÂŒchtern Despoten Zeugen ein - doch fĂƒÂŒr Kongos Kriegsverbrecher Bemba ging das vor dem Haager Strafgerichtshof schief: Er muss noch lÀnger als die bereits verhÀngten 18 Jahre in Haft.

- Spiegel Online - DE

Feed