Irland

letzte nachrichten

"Ein Gratis-Brexit ist nicht mglich".

Sondergipfel in BrsselDie 27 restlichen EU-Staaten gehen einig wie nie in die Brexit-Verhandlungen. Knackpunkte sind der Status von EU-Auslndern, die Landesgrenze zu Irland - und die entstehenden Kosten. Die soll nun London tragen: "Ein Gratis-Brexit ist nicht mglich", so Belgiens Premier Charles Michel.Video Merkel zum ...

- heute-Nachrichten - DE

"Ein Gratis-Brexit ist nicht mglich".

Blitz-Sondergipfel in BrsselDie 27 restlichen EU-Staaten gehen einig wie nie in die Brexit-Verhandlungen. Knackpunkte sind der Status von EU-Auslndern, die Landesgrenze zu Irland - und die entstehenden Kosten. Die soll nun London tragen: "Ein Gratis-Brexit ist nicht mglich", so Belgiens Premier Charles Michel.Video Merkel ...

- heute-Nachrichten - DE

Brexit-Verhandlungen: "Keine Vorteile ohne Verpflichtungen".

Finanzen, BĂŒrgerrechte und die neue EU-Außengrenze fĂŒr Irland: Das sind grĂ¶ĂŸten Baustellen auf dem Weg zum Brexit, sagt EU-ChefunterhĂ€ndler Verhofstadt im Interview mit tagesschau.de. Großbritannien werde auf jeden Fall Vorteile aufgeben mĂŒssen. EU-Brexit-Gipfel: Europas Kampfgeist ist geweckt Brexit: Was kommt auf ...

- Tagesschau - DE

Brext-Verhandlungen: "Keine Vorteile ohne Verpflichtungen".

Finanzen, BĂŒrgerrechte und die neue EU-Außengrenze fĂŒr Irland: Das sind grĂ¶ĂŸten Baustellen auf dem Weg zum Brexit, sagt EU-ChefunterhĂ€ndler Verhofstadt im Interview mit tagesschau.de. Großbritannien werde auf jeden Fall Vorteile aufgeben mĂŒssen. EU-Brexit-Gipfel: Europas Kampfgeist ist geweckt Brexit: Was kommt auf ...

- Tagesschau - DE

Auf Startposition.

BrĂŒssel. Menschen, Geld und Irland - um diese Themen sollen sich die Brexit-Verhandlungen rund um den EU-Austritt Großbritanniens zunĂ€chst drehen. So fasste es EU-RatsprĂ€sident Donald Tusk in seinem Einladungsschreiben an die 27 Staats- und Regierungschefs zusammen, die er am Samstag in BrĂŒssel erwartete. Bei ihrem ...

- Wiener Zeitung - AT

EU-PrioritÀten fĂƒÂŒr Brexit-Verhandlungen: "Menschen, Geld, Irland".

EU-RatsprÀsident Donald Tusk hat vor dem Brexit-Sondergipfel den Fahrplan fĂƒÂŒr die Verhandlungen bekrÀftigt. Er wird der britischen Premierministerin Theresa May kaum gefallen.

- Spiegel Online - DE

EU-Staaten wollen offenbar "vereintem Irland" Mitgliedschaft zusichern.

BRSSEL --Beim EU-Sondergipfel zum Brexit wollen die Staats- und Regierungschefs offenbar einem 'vereinten Irland' die Mitgliedschaft in der EU zusichern. Fr den Gipfel am Samstag werde ein gesonderter Text vorbereitet, ...

- Finanzen.net - DE

Brexit - EU will automatischen Beitritt Nordirlands ermöglichen.

Bei Vereinigung mit Irland – Bewohner der britischen Provinz hatten mehrheitlich gegen Brexit gestimmt

- derStandard.at - AT

EU-Staaten wollen offenbar "vereintem Irland" Mitgliedschaft zusichern.

Beim EU-Sondergipfel zum Brexit wollen die Staats- und Regierungschefs offenbar einem 'vereinten Irland' die Mitgliedschaft in der EU zusichern. FĂŒr den Gipfel am Samstag werde ein gesonderter Text vorbereitet, in dem die EU 'selbstverstĂ€ndlich nicht zur Möglichkeit eines vereinten Irland Stellung' nehme, der aber 'das ...

- Yahoo! Nachrichten - DE

Nordirland könnte nach Brexit EU-Mitglied bleiben.

Bei einer Vereinigung der britischen Provinz mit Irland will BrĂŒssel einen Verbleib in der EU ermöglichen. Nordirland hatte mehrheitlich gegen den Brexit gestimmt.

- DiePresse.com - DE

Warum Deutschland so wenige FlĂŒchtlinge in EU-Staaten abschiebt.

Das Dublin-System sieht die RĂŒckfĂŒhrung von Asylbewerbern in LĂ€nder vor, wo sie zuerst registriert wurden. Doch Deutschland schickt nur wenige FlĂŒchtlinge zurĂŒck. Besonders ein Land bereitet dabei Probleme.

- N24 - DE

Dublin-System: Warum Deutschland so wenige FlĂŒchtlinge in EU-Staaten abschiebt

Das Dublin-System sieht die RĂŒckfĂŒhrung von Asylbewerbern in LĂ€nder vor, wo sie zuerst registriert wurden. Doch Deutschland schickt nur wenige FlĂŒchtlinge zurĂŒck. Besonders ein Land bereitet dabei Probleme.

- Die Welt - DE

Nach Ungarn sind die Abschiebungen besonders schwierig

Das Dublin-System sieht die RĂŒckfĂŒhrung von Asylbewerbern in LĂ€nder vor, wo sie zuerst registriert wurden. Doch Deutschland schickt auch 2017 nur wenige FlĂŒchtlinge zurĂŒck. DafĂŒr gibt es mehrere GrĂŒnde.

- N24 - DE

Friesland, Der Pathologe, ...: Krimi-Tipps am Dienstag

In "Friesland: Irrfeuer" wird eine Leiche in einem Scheiterhaufen gefunden. "Der Pathologe" untersucht im Dublin der 50er Jahre den Tod einer Wöchnerin.

- Abendzeitung MĂŒnchen - DE

Wie fordere ich Quellensteuer auf irische Dividenden zurck?

von Michael Schreiber, uro am Sonntag Ich habe in Irland einen Antrag auf Rckerstattung der irischen Quellensteuer auf Dividenden gestellt. Die irischen Behrden haben mir jedoch mitgeteilt, dass sie den Antrag nicht bearbeiten knnen, ...

- Finanzen.net - DE

Feed

Mehr über Irland