Irak

letzte nachrichten

Irak: Hunderte Tote bei Kämpfen um Altstadt von Mossul.

Die irakische Regierung will Mossul binnen weniger Tage zurückerobern. Doch die Kämpfer des "Islamischen Staats" leisten Widerstand – mit Minen und Selbstmordattentaten.

- Zeit online - de

Das Geheimnis der weltbesten Sniper.

Aus sagenhaften 3540 Metern Entfernung hat im Irak ein kanadischer Scharfschtze einen IS-Terroristen ausgeschaltet und damit einen neuen Rekord unter Kampfbedingungen aufgestellt: Damit gehrt der Kanadier, der Mitglied der renommierten Spezialeinheit "Joint Task Force 2" ist, laut Angaben der "Bild" jetzt zu den vier besten ...

- Krone - AT

Weltspiegel aus Sindschar: Kurden gegen Kurden.

Sindschar, die lange umkämpfte Stadt am gleichnamigen Gebirge im Irak, ist fast eine Geisterstadt. Die Befreier von einst sind sich heute spinnefeind, an Aufbau ist nicht zu denken. Volker Schwenck über das komplizierte Verhältnis zwischen Jesiden, Peschmerga und der PKK. Nordirak: Kurden wollen über eigenen Staat ...

- Tagesschau - DE

Hunderte Zivilisten in Mossul getötet.

Die Erstürmung der letzten verbliebenen Teile der irakischen IS-Hochburg Mosul fordert nach Schätzungen der Vereinten Nationen das Leben Hunderter Zivilisten. Es gebe Berichte, wonach Tausende bis Zehntausende Einwohner als lebende Schutzschilde missbraucht würden, sagte die UNO-Koordinatorin für humanitäre Hilfe im ...

- Wiener Zeitung - AT

Hunderte Zivilisten bei schweren Kämpfen in Mosul getötet.

Es gibt Berichte, wonach Tausende bis Zehntausende Einwohner der umkämpften Stadt Mosul als lebende Schutzschilde missbraucht würden.

- DiePresse.com - DE

Battle for Mossul: The Islamic State's Horror Arsenal.

The terror militia used poison gas grenades in the battle for Mosul on several occasions – and the islamists are possibly gathering sufficient nuclear material to create a dirty bomb. Experts are alarmed.

- Die Welt - DE

Millionen Muslime feiern.

Mekka. Mit dem mehrtägigen "Eid al-Fitr", auf Türkisch Seker Bayrami oder "Zuckerfest" genannt, endet der muslimische Fastenmonat Ramadan. Das Fest ist eines der wichtigsten in der islamischen Welt. Es wird traditionell im Kreise der Familie mit üppigen Festmahlen und vielen Geschenken gefeiert Das Ende des Fastenmonats ...

- Wiener Zeitung - AT

Treffer aus 3,5 Kilometern Distanz: Wie es zum Rekord-Schuss im Irak kam.

Ein kanadischer Soldat hat im Irak einen IS-Kämpfer aus 3,5 Kilometern Entfernung getroffen. Wie ist das überhaupt möglich?

- 20min.ch - CH

Islamic States' Horror Arsenal.

The terror militia used poison gas grenades in the battle for Mosul on several occasions – and the islamists are possibly gathering sufficient nuclear material to create a dirty bomb. Experts are alarmed.

- N24 - DE

Battle for Mossul: Islamic States' Horror Arsenal.

The terror militia used poison gas grenades in the battle for Mosul on several occasions – and the islamists are possibly gathering sufficient nuclear material to create a dirty bomb. Experts are alarmed.

- Die Welt - DE

Schweizer Kriegsreporterin stirbt nach Angriff in Mosul.

Bei einem Angriff in der irakischen Stadt Mosul ist am Montag eine Schweizer Journalistin verletzt worden. Nun ist sie an ihren Verletzungen gestorben.

- Basler Zeitung - CH

Irakische Offensive: UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Die Terrormiliz IS ist im Begriff, ihre letzte irakische Hochburg Mossul zu verlieren. Doch die Islamisten sorgen dabei für ein Blutbad. Tausende Einwohner werden als lebende Schutzschilde missbraucht, Hunderte sterben.

- Augsburger Allgemeine - DE

Irak - Uno: Hunderte tote Zivilisten bei Rückeroberung von Mossul

Sturm auf Altstadt von Mossul kostet unzähligen Unbeteiligten das Leben

- derStandard.at - AT

Krieg im Irak: Drei Journalisten in Mosul gestorben

- NZZ Online - CH

Irak: IS braucht Zivilisten als lebende Schutzschilde – Hunderte Tote bei Sturm auf Mosuls Altstadt

- NZZ Online - CH

Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Heftige Kämpfe in der Altstadt von Mossul: Die irakische Armee dringt immer weiter in die Großstadt vor und drängt den IS zurück. Die Uno schätzt die Zahl der toten Zivilisten bei den jüngsten Kämpfen auf mehrere Hundert.

- FAZ - DE

Sturm auf Mosul: Hunderte Zivilisten getötet

Irakische Truppen erobern die Altstadt von Mosul zurück, UNO fürchtet, dass die Zahl der zivilen Opfer in die hunderte geht.

- Kurier - AT

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Die Terrormiliz IS ist im Begriff, ihre letzte irakische Hochburg Mossul zu verlieren. Doch die Islamisten sorgen dabei für ein Blutbad. Tausende Einwohner werden als lebende ...

- WEB.de - DE

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Kairo - Während der Offensive irakischer Truppen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in der Altstadt Mossuls sind nach Schätzungen der Vereinten Nationen Hunderte Zivilisten getötet oder ...

- freiepresse.de - DE

Irakische Offensive: UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Kairo - Während der Offensive irakischer Truppen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in der Altstadt Mossuls sind nach Schätzungen der Vereinten Nationen Hunderte Zivilisten getötet oder verletzt worden.

- Stern Online - DE

Im Irak verletzte Kriegsreporterin gestorben

Die französische Kriegsreporterin Veronique Robert ist an den Verletzungen gestorben, die sie bei einer Minenexplosion in der umkämpften irakischen

- Euronews - FR

Kampf gegen Terrormiliz IS: Eroberung Mossuls kostet Hunderte Menschenleben

Die Rückeroberung der irakischen Stadt Mossul vom IS ist im Gange. Soldaten schaffen Fluchtkorridore für Zivilisten. Doch Hunderte kommen bei den Gefechten ums Leben und werden als menschliche Schutzschilde missbraucht.

- WirtschaftsWoche - DE

Uno: Hunderte Tote bei Sturm auf Mossuls Altstadt

In der Altstadt von Mossul liefern sich irakische Soldaten und IS-Terroristen heftige Gefechte. Die Uno schätzt die Zahl der toten Zivilisten bei den jüngsten Kämpfen auf mehrere Hundert.

- Spiegel Online - DE

Kriegsreporterin Veronique Robert stirbt nach Minenexplosion in Mossul

Die schweizerisch-französische Kriegsreporterin Veronique Robert ist an den Verletzungen gestorben, die sie bei einer Minenexplosion in der umkämpften irakischen Großstadt Mossul erlitten hatte.

- WEB.de - DE

Kampf um Mosul: Schweizer Journalistin stirbt nach Minenangriff

Bei einem Einsatz in der irakischen Stadt Mosul ist am Montag eine Schweizer Kriegsreporterin verletzt worden. Nun ist sie an ihren Verletzungen gestorben.

- 20min.ch - CH

Schweizer Kriegsreporterin stirbt nach Angriff in Mosul

Bei einem Minenangriff in der irakischen Stadt Mosul ist am Montag eine Schweizer Journalistin verletzt worden. Nun ist sie an ihren Verletzungen gestorben.

- Basler Zeitung - CH

Mossul: Scharfschützen schießen gezielt auf Kinder

Der IS steht in der irakischen Stadt kurz vor der Niederlage, doch vor allem die Zivilisten erleben in den letzten Tagen des Kalifats ein schreckliches Martyrium zwischen den Fronten.

- Kurier - AT

Kanadischer Scharfschütze trifft IS-Kämpfer aus über 3.000 Metern Entfernung

Beim Kampf um die irakische Stadt Mossul hat ein kanadischer Scharfschütze laut Angaben der Armee einen Kämpfer des sogenannten Islamischen Staates aus über 3 Kilometern Entfernung getötet. 

- WEB.de - DE

Scharfschützen schießen gezielt auf Kinder

Der IS steht in der irakischen Stadt kurz vor der Niederlage, doch vor allem die Zivilisten erleben in den letzten Tagen des Kalifats ein schreckliches Martyrium zwischen den Fronten.

- Kurier - AT

Irak: Kampf um letztes Viertel von Mossul

In der irakischen Stadt Mossul geht der Kampf weiter, mit dem die IS-Miliz endgültig vertrieben werden soll. Die Milizkämpfer haben sich in der kleinteiligen, schwer zugänglichen Altstadt verschanzt.

- Euronews - FR

Die Verlogenheit der muslimischen Demonstranten

In Berlin gingen wie jedes Jahr Palästinenser auf die Straße, um ihrem Hass gegen Israel zu frönen. Warum protestieren sie nicht gegen all die Toten in Syrien, Irak – und gegen den mörderischen IS?

- N24 - DE

Sniper erschiet IS-Kmpfer aus Rekorddistanz

Ein Scharfschtze der kanadischen Armee hat im Irak einen neuen Rekord unter Kampfbedingungen aufgestellt: Er ttete einen mehr als 3,5 Kilometer entfernten Terroristen des Islamischen Staats - das entspricht der unglaublichen Distanz von rund 35 Fuballfeldern. Der Elitesoldat traf auf Anhieb, die Kugel brauchte knapp zehn ...

- Krone - AT

Kanadischer Elitesoldat im Irak: Neuer Sniper-Rekord: IS-Kämpfer aus 3 km Entfernung erschossen

Ein kanadischer Elitesoldat hat im Irak einen neuen Rekord für den weitesten bestätigten Abschuss eines Scharfschützen aufgestellt. Sein Ziel war ein IS-Kämpfer in der Region um Mossul.

- Abendzeitung München - DE

USA: Gericht stoppt Abschiebung von 100 Irakern

Ihnen drohe als Christen brutale Verfolgung in ihrer Heimat. Einwanderungsbehörde argumentiert dagegen: Die meisten Festgenommenen sind wegen Mordes, Drogen- oder Waffendelikten verurteilt.

- Kurier - AT

US-Einwanderungsbehörde: Gericht stoppt Abschiebung von 100 Irakern

Die US-Einwanderungsbehörde will Mitglieder einer im Irak verfolgten religiösen Minderheit in ihr Heimatland abschieben. Ein Gericht hat das vorübergehend blockiert.

- Zeit online - de

Streit über Ausweisungen: US-Gericht stoppt Abschiebung von 100 Irakern

Ein Gericht im US-Staat Michigan hat die Ausweisung von rund 100 Irakern vorerst blockiert. Als Angehörige der katholischen Minderheit hätte vielen in der Heimat nach Angaben ihrer Anwälte die Verfolgung gedroht.

- Spiegel Online - DE

Auch wenn Kalifat bald zerstört ist, bleibt IS gefährliche Terror-Truppe

Irak/Syrien: Die Dschihadisten verlieren gerade ihre letzten städtischen Bastionen. Experte warnt aber vor voreiligen Schlüssen

- Kurier - AT

Anti-IS-Kampf: Was kommt nach dem "Islamischen Staat"?

Die Rückeroberung von Mossul und Rakka läuft. Doch die Angreifer im Irak und in Syrien sind untereinander verfeindet und haben gegensätzliche Machtpläne.

- Zeit online - de

Irak - Irak: IS sprengt Nuri-Moschee in Mossul

Iraks Regierungschef Abadi wertet Sprengung als "formale Erklärung der Niederlage" der Terrormiliz

- derStandard.at - AT

Irak: Kulturzerstörung

Schockiert haben die Menschen in Mossul auf die Sprengung der berühmten Al-Nuri-Moschee durch die Terrormiliz »Islamischer Staat« reagiert.

- junge Welt - DE

Fotografie: «Wenn man nicht mehr lachen kann, hat man verloren»

Der deutsche Fotojournalist Christoph Bangert fotografierte über mehrere Jahre die Konflikte in Afghanistan und im Irak. Er begleitete und beobachtete deutsche sowie amerikanische Truppen. Sein Buch «War Porn» konfrontiert die Leser mit schrecklichen Bildern, um unseren Umgang damit zu reflektieren. Im darauffolgenden ...

- NZZ Online - CH

Schlacht um Mosul: Der IS sprengt das Wahrzeichen von Mosul in die Luft

Selten haben die Untertanen gegen die IS-Herrschaft Widerstand geleistet. Doch um das berühmte schiefe Minarett von Mosul kämpften sie. Jetzt haben es die Extremisten zerstört.

- NZZ Online - CH

Islamischer Staat sprengt in Mossul berühmte Al-Nuri-Moschee

Die verbliebenen Kämpfer des IS im irakischen Mossul sind eingekreist. Die Lage der Dschihadisten wird immer aussichtsloser. Nun haben sie die berühmte Al-Nuri-Moschee der Großstadt zerstört.

- FAZ - DE

Symbol der Niederlage

Die irakische Armee stand kurz davor, die Al-Nuri-Moschee einzunehmen, den Geburtsort des Islamischen Staates. Um diese Schmach zu verhindern, hat der IS die heilige Stätte gesprengt.

- Basler Zeitung - CH

IS sprengt offenbar Moschee in Mossul: "Das Eingeständnis der Niederlage"

Antike Stätten in Palmyra, Nimrud und jetzt in Mossul: Der IS hat offenbar erneut wertvolle Denkmäler zerstört. Bagdad hält die Sprengung der Moschee aber für ein Zeichen der Kapitulation.

- Spiegel Online - DE

Islamisten auf dem Rückzug: IS-Terrormiliz sprengt symbolträchtige Moschee in Mossul

Mossul - Nach der Zerstörung der symbolträchtigen Großen Moschee in der irakischen IS-Hochburg Mossul sieht Regierungschef Haider al-Abadi die Terrormiliz Islamischer Staat am Ende.

- Stern Online - DE

Irak: Sprengung der Großen Moschee ist Kapitulation des IS

Die historische Al-Nuri-Moschee gilt als Wahrzeichen der umkämpften Stadt Mosul. Von der Moschee aus hatte IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi sein selbst erklärtes Kalifat ausgerufen.

- DiePresse.com - DE

Terror im Irak: IS zerstört Gründungs-Moschee in Mossul

Der Sieg der irakischen Armee in der einstigen IS-Hochburg Mossul steht kurz bevor. Die Dschihadisten weichen zurück – und sprengen offenbar auch die Moschee, in der sich ihr Anführer erstmals der Öffentlichkeit zeigte.

- WirtschaftsWoche - DE

IS-Terrormiliz sprengt symbolträchtige Moschee in Mossul

Mossul - Nach der Zerstörung der symbolträchtigen Großen Moschee in der irakischen IS-Hochburg Mossul sieht Regierungschef Haider al-Abadi die Terrormiliz Islamischer Staat am Ende.«Daeshs Sprengung ...

- freiepresse.de - DE

Schlacht um Mossul: IS sprengt eigene Moschee

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat hat das symboltrchtige schiefe Minarett der umkmpften irakischen Stadt Mossul gesprengt. Die irakische Armee erklrte am Mittwochabend, auch die dazugehrende Al-Nuri-Moschee liege in Trmmern. In der Moschee hatte IS-Anfhrer Abu Bakr al-Baghdadi 2014 das "Kalifat" der Dschihadisten ...

- Krone - AT

Feed