Irak

letzte nachrichten

Baquba - Selbstmordanschlag im Irak tötet neun Zivilisten.

Auch in Baquba dürfte IS hinter jüngster Explosion stehen

- derStandard.at - AT

Krieg gegen IS-Terrormiliz: Irakische Armee startet erneut Offensive in Mosul.

- NZZ Online - CH

Irakische Truppen verkünden Entscheidungsschlacht um Mossul.

Die letzten Stadtviertel des selbst erklärten Kalifats des so genannten Islamischen Staats' im Westteil Mossuls sollen zurückerobert werden

- Euronews - FR

Irakische Truppen verkünden neue Offensive.

Der Endkampf um Mossul geht weiter. Irakische Sicherheitskräfte wollen die letzten Viertel von der Terrormiliz IS zurückerobern. Ein schweres Unterfangen in den engen, dicht besiedelten Gassen.

- FAZ - DE

Wochenende - Irakische Truppen starten neue Offensive auf IS-Gebiete in Mosul.

Sicherheitskräfte rücken auf drei Stadtviertel nördlich der Altstadt vor – Angeblich fast 90 Prozent zurückerobert

- derStandard.at - AT

Neue Offensive auf IS-Gebiete in Mossul.

Irakische Sicherheitskräfte rücken auf drei Stadtviertel nördlich der Altstadt vor. Angeblich sind bereits fast 90 Prozent der ehemaligen IS-Hochburg zurückerobert

- Kurier - AT

Trkische Luftwaffe meldet Ttung von PKK-Kmpfern im Nordirak.

Ankara - Die trkische Armee hat nach eigenen Angaben am Sonntag im Norden des Irak mit Luftangriffen 13 Mitglieder der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK gettet. Die PKK-Kmpfer htten vermutlich einen Anschlag geplant, ...

- Finanzen.net - DE

Irak: Regierungstruppen beginnen neue Offensive.

Irakische Regierungstruppen greifen den Westteil von Mossul an. Sie wollen die letzten noch vom "Islamischen Staat" kontrollierten Stadtviertel zurückerobern.

- Zeit online - de

Asylwerber abgeschoben: Neue Hoffnung in Kroatien.

Er arbeitet als Autowscher, die Frau unterrichtet, seine Shne gehen in den Kindergarten bzw. in die Schule - fr den Flchtling Wissam Al-Obaidi ist die Welt erstmals seit Langem in Ordnung. Dabei war die Verzweiflung gro, als der Iraker nach elf Monaten in sterreich zurck nach Kroatien geschickt wurde.

- Krone - AT

Fotogallerie: Die Highlights des Tages.

Vom ersten Tag des G7-Gipfels auf Sizilien, über das Lichterfest in Sydney zum Wettbewerb um die schönste Frau im Irak … hier finden Sie eine Auswahl

- Euronews - FR

Luftangriff im Irak: USA übernimmt Verantwortung für tote Zivilisten in Mossul.

Die USA bestätigen den Luftangriff auf Mossul vom März 2017. Das Pentagon übernimmt die Verantwortung für mehr als 100 zivile Opfer.

- Blick.ch - CH

Irak - Die improvisierten Waffen der IS-Miliz

Irakische Armee entdeckte in Mossul eine Munitionsfabrik

- derStandard.at - AT

Pentagon räumt Verantwortung für Zivilopfer bei Mossul-Angriff ein

Das Pentagon hat die Verantwortung der US-Armee für den Tod von mindestens 105 Zivilisten bei einem Luftangriff im März in der irakischen Stadt Mossul eingeräumt.

- EurActive - UK

Nato-Beschluss: In der Verantwortung für Trumps Krieg

Der Nato-Eintritt in die Anti-IS-Koalition gilt nur als Symbol. Nach Trumps Willen soll die Nato aber helfen, Syrien und den Irak zum Friedhof für IS-Kämpfer zu machen.

- Zeit online - de

Irak - Die letzten Tage des "Islamischen Staats" in Mossul

Der "Islamische Staat" kontrolliert nur noch die Altstadt. Nach dem Sieg kommen auf den Irak neue Probleme zu.

- derStandard.at - AT

Anti-IS-Koalition: Mehr als 100 Zivilisten bei US-Angriff in Mossul getötet

Die USA haben ihre Verantwortung für einen Luftangriff in der irakischen Stadt Mossul eingeräumt, bei dem unbeabsichtigt mehr als 100 Zivilisten getötet wurden. Der Angriff galt zwei Heckenschützen des IS.

- Die Welt - DE

Mehr als 100 Zivilisten bei US-Angriff in Mossul getötet

Die USA haben ihre Verantwortung für einen Luftangriff in der irakischen Stadt Mossul eingeräumt, bei dem unbeabsichtigt mehr als 100 Zivilisten getötet wurden. Der Angriff galt zwei Heckenschützen des IS.

- N24 - DE

US-Untersuchung: Mehr als 100 tote Zivilisten in Mossul

Bei einem US-Angriff auf den Westteil der irakischen Stadt Mossul hatte im März ein einstürzendes Gebäude viele Zivilisten unter sich begraben. Eine Untersuchung des US-Verteidigungsministeriums ergab nun, dass dabei mindestens 105 Menschen getötet wurden. Zivile Opfer in Mossul: USA untersuchen Luftangriff, 25.03.2017 ...

- Tagesschau - DE

Überlebenskampf in Syrien: 'Sie wollen uns ausrotten'

Christliche Milizionäre in Syrien schieben Wache an der Grenze zum Irak. Auf der anderen Seite liegt eines der letzten Gebiete, das der Islamische Staat kontrolliert. Ein Niemandsland, in dem die Gefahr lauert.

- Die Welt - DE

Vergewaltigung in Hallenbad: Justizministerium verteidigt OGH

Das Ministerium beklagt nach der Reduktion der Strafe für einen irakischen Asylwerber eine "nicht akzeptable Richterschelte". Das Höchstgericht habe "dem Gesetz entsprechend" reagiert.

- DiePresse.com - DE

'Die sterreichische Justiz ist eine Schande'

Emprung Land auf, Land ab - dafr sorgt jener Richterspruch am Obersten Gerichtshof demzufolge der verurteilte Vergewaltiger eines Zehnjhrigen bald freikommen wird. Das Strafma fr den Iraker wurde von sieben auf nur vier Jahre gesenkt. Auch die krone.at-Leser sind schockiert: "Diese Richter gehren selbst hinter Gitter", ...

- Krone - AT

Irak: Kampf um Mossul

Während die irakische Regierung Erfolge meldet, leidet die Zivilbevölkerung.

- junge Welt - DE

Berufung - Vergewaltigung in Wiener Hallenbad: Vier statt sieben Jahre Haft

Irakischer Flüchtling hatte unmündigen Buben missbraucht – OGH gab Strafberufung Folge – "Vier Jahre sind hier angemessen"

- derStandard.at - AT

Bub vergewaltigt - Iraker kommt in Krze frei!

Vllig unverstndliche Milde hat ein Senat des Obersten Gerichtshofes im Fall jenes Irakers walten lassen, der im Wiener Theresienbad einen zehnjhrigen Buben vergewaltigt hatte: Die Strafe wurde von sieben auf nur vier Jahre gesenkt! "Man darf das Augenma nicht verlieren", sagt der Vorsitzende. Der Tter, der bereits einen ...

- Krone - AT

Steckt der IS hinter dem Terroranschlag?

Die Terrormiliz Islamischer Staat reklamiert den Terrorangriff von Manchester für sich. Im Irak und in Syrien steht der IS massiv unter Druck. Schon früher regierte er darauf mit Attentaten. Auch der Fastenmonat Ramadan könnte dabei eine Rolle spielen.

- Neue Presse - DE

Bub in Hallenbad vergewaltigt: Vier statt sieben Jahre Haft

Im Berufungsverfahren eines irakischen Flüchtlings, der sich in einem Wiener Hallenbad an einem Buben vergangen hat, reduziert der Oberste Gerichtshof die Strafe deutlich: "Vier Jahre sind hier angemessen."

- DiePresse.com - DE

Kurz: 'Gedanken sind bei den Familien der Opfer'

"Terrible news from Manchester, my thoughts are with the families and friends of the victims", reagierte sterreichs Auenminister Sebastian Kurz , aktuell Vorsitzender der Organisation fr Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa , sofort auf die erschtternden Nachrichten aus Manchester. Kurz betont in seinem Statement: "Diese ...

- Krone - AT

Kurz: 'Gedanken sind bei den Familien der Opfer'

"Terrible news from Manchester, my thoughts are with the families and friends of the victims", reagierte sterreichs Auenminister und aktueller Vorsitzender der OSZE sofort auf die erschtternden Nachrichten aus Manchester. Sebastian Kurz betont in seinem Statement: "Diese Mordlust muss berwunden werden." Die OSZE ist ...

- Krone - AT

Iraker soll für Israel spioniert haben

- Israelnetz - DE

Irak und Saudi-Arabien: Die Öl-Förderbremse geht in die Verlängerung

Bereits vor der Opec-Sitzung am Donnerstag haben sich der Irak und Saudi-Arabien für eine Verlängerung der Öl-Förderbremse ausgesprochen. Die Opec-Staaten wollen so gegen sinkende Preise vorgehen.

- WirtschaftsWoche - DE

Ölpreis - Irak und Saudi-Arabien einig über Verlängerung der Öl-Förderbremse

Letzte Woche hatten Saudi-Arabien und Russland erklärt, weiterhin nur in beschränktem Umfang Öl fördern zu wollen

- derStandard.at - AT

Irak: Das Leid der Zivilisten in Mossul

Auch wenn die irakische Armee immer wieder Erfolge meldet - der Kampf gegen den IS in Mossul läuft zäh und blutig. Besonders die Zivilbevölkerung leidet. Volker Schwenck berichtet über das Schicksal eines 14-jährigen Jungen. Mossul - Häuserkampf und Hunger Meldung bei www.tagesschau.de lesen

- Tagesschau - DE

Terror-Serie im Irak: Mindestens 35 Tote

Attacken auf Kontrollpunkte der Sicherheitskräfte. IS bekannte sich zu Selbstmordanschlägen.

- Kurier - AT

Viele Tote durch Autobomben im Irak

Im Irak haben Extremisten mehrere Bombenanschläge verübt. Es gab viele Tote. Die Attentäter griffen Kontrollpunkte der Sicherheitskräfte an. Der IS reklamierte die Taten für sich. Meldung bei www.tagesschau.de lesen

- Tagesschau - DE

IS-Attacken - Mindestens 35 Tote bei Selbstmordanschlägen im Irak

"Islamischer Staat" bekannte sich zu Angriffen auf Sicherheitskräfte im Süden des Landes

- derStandard.at - AT

Viele Tote bei IS-Anschlägen im Irak

Im Irak hat es eine Serie von Selbstmordattentaten gegeben, bei denen mindestens 35 Menschen starben. Zu den Anschlägen bekannte sich die Terrormiliz IS. Anschlagsziele waren Kontrollpunkte der Sicherheitskräfte in Bagdad und im Süden des Landes. Soldaten konnten mehrere der Angreifer töten. In einem Fall wurde einer ...

- MDR.DE - DE

Video: Selbstmordattentäter in Mossul

Angebliche Aufnahmen aus der irakischen Stadt Mossul zeigen seltene Bilder: Ein Bulldozer der irakischen Sicherheitskräfte trifft auf ein

- Euronews - FR

Teherans Milizen im Nahen Osten: Irans schiitische Internationale

Iran will mehr Macht in der arabischen Welt. Bagdad und Beirut, Sanaa und Manama, dazu Damaskus: In all diesen Hauptstädten ist die Islamische Republik mit Schiiten-Milizen präsent - teils offen, teils verdeckt.

- Spiegel Online - DE

Feed