Internet

letzte nachrichten

Wehrbeauftragter: "Bundeswehr anfĂ€lliger fĂŒr Rechtsextremismus".

Bei der Bundeswehr soll man um die rechtsextreme Gesinnung des terrorverdÀchtigen Oberleutnant gewusst haben - Konsequenzen hatte dies nicht. Nun wÀchst der Druck auf das MilitÀr. Zum Fall des Soldaten gibt es weitere neue Einzelheiten. AnschlagsplÀne aus Fremdenhass?, 27.04.2017 Audio: Soldat unter Terrorverdacht: ...

- Tagesschau - DE

King Abdullah Economic City: Fortschrittliche WĂŒstenstadt vom Reißbrett.

King Abdullah Economic City ist eine Stadt vom Reißbrett. Vor einigen Jahren wurde der Grundstein in der saudi-arabischen WĂŒste gelegt. Inzwischen leben 7000 Menschen hier, zwei Millionen sollen es bis 2035 werden. Die Stadt soll den Weg in die Zukunft weisen. Audio: Aufbruch in die Zeit nach dem Öl Meldung bei ...

- Tagesschau - DE

Brexit: Es wird nicht einfacher.

Es herrscht UnverstÀndnis, es wird taktiert. Die britische Premierministerin May hat nach dem Brexit-Gipfel der EU bekrÀftigt, mit Maximalforderungen in die GesprÀche zu gehen. Zugleich wehrte sie sich gegen einen hartes Urteil. Von Stephanie Pieper. EU-Brexit-Gipfel: EU in seltener Einigkeit Brexit-Verhandlungen: "Keine ...

- Tagesschau - DE

Extrembergsteiger Steck am Mount Everest tödlich verunglĂŒckt.

Der Schweizer Extrembergsteiger Steck ist am Mount Everest tödlich verunglĂŒckt. Der 40-JĂ€hrige galt als einer der talentiertesten Kletterer seiner Generation. Sein Spitzname war "Schweizer Maschine". Meldung bei www.tagesschau.de lesen

- Tagesschau - DE

FDP-Wahlprogramm: Bildung, Netzausbau, Steuerentlastungen.

Mit dem Themen Bildung, Netzausbau, Steuerentlastungen will die FDP wieder in den Bundestag zurĂŒckkehren. Die Liberalen haben auf ihrem Parteitag in Berlin ihr Wahlprogramm beschlossen. Die Kernpunkte: mehr Geld fĂŒr Bildung, schnelleren Ausbau des Internets, weniger Steuern. FDP-Bundesparteitag: Mit 91 Prozent in den ...

- Tagesschau - DE

Merkel in Dschidda: Bundeswehr schult saudische Soldaten.

Die Bundeswehr soll kĂŒnftig saudische MilitĂ€rangehörige ausbilden. Außerdem soll Siemens dem Land beim Vorantreiben eines großangelegten Wirtschaftsprogramms helfen. Das sind zwei Ergebnisse des Besuchs von Bundeskanzlerin Merkel in Saudi-Arabien. Saudi-Arabien: Zehntausende Jobs fĂŒr Frauen - zu Hause Regierung ...

- Tagesschau - DE

Online-Dating: Es ist nicht der Arzt: Diese Jobs machen Tinder-Nutzerinnen wirklich an.

Heiß oder nicht: Das ist die klassische Tinder-Frage. NatĂŒrlich zĂ€hlt da nicht nur Aussehen und Ausstrahlung - auch der Job kann zum Sexappeal beitragen. Doch welcher Beruf lĂ€sst Frauenherzen wirklich höher schlagen? Aktuelle Tinder-Daten verraten es.

- Stern Online - DE

Was bedeutet Gender-Diversitt?.

http://www.finanzen.net/special4g/Gender-Diversitaet/Bedeutung/die-potenziale-nutzen-381 ...

- Finanzen.net - DE

TĂŒrkei: Die nĂ€chste Entlassungswelle.

Schluss mit Wikipedia und Dating-Shows: Die TĂŒrkei schrĂ€nkt Internetnutzer und TV-Zuschauer ein. Außerdem werden erneut Tausende Staatsmitarbeiter entlassen. Kritiker sprechen von Zensur.

- WirtschaftsWoche - DE

E-Commerce boomt: Warum der russische Online-Handel der Krise trotzt.

Trotz schwachen Rubels und Wirtschaftskrise kaufen immer mehr Russen online ein: Statt Ebay und Amazon ist in dem Land vor allem Alibaba aus China beliebt. Denn HĂ€ndler mĂŒssen auf dem russischen Markt vieles beachten.

- WirtschaftsWoche - DE

Terrorverdacht bei Bundeswehr: Ungereimtheiten in Asyl-Akte.

In der Asyl-Akte des terrorverdĂ€chtigen Bundeswehroffiziers gibt es offenbar zahlreiche Ungereimtheiten. Das melden die "NĂŒrnberger Nachrichten" unter Berufung auf interne Papiere aus dem Bundesamt fĂŒr Migration und FlĂŒchtlinge. So habe das BAMF frĂŒh Hinweise bekommen, dass der Antragsteller unter seiner angeblichen ...

- MDR.DE - DE

Trump lÀsst sich feiern und lÀdt Duterte ein

Der US-PrÀsident begeht 100. Tag im Amt ganz fernab von Washington. Das "Korrespondenten-Dinner ist sehr langweilig" und "CNN" und "MSNBC" sind "Fake News".

- Kurier - AT

TĂŒrkische Regierung feuert knapp 4000 Beamte und Armee-Angehörige

Der Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia wurde gesperrt, Kuppelshows in Radio und TV verboten. Österreichs Kanzler betont: "Wir mĂŒssen die Beziehungen zur TĂŒrkei neu ordnen".

- DiePresse.com - DE

AZ-Kommentar: Stell Dir vor, es ist Meisterschaft und keiner geht hin

Manchmal ist es als Bayern-AnhÀnger wirklich nicht leicht, das Erfolgsfan-Image zu widerlegen. Gestern war mal wieder so ein Tag, meint AZ-Online-Vize Christoph Elzer.

- Abendzeitung MĂŒnchen - DE

100-Tage-Bilanz: Trump lobt Trump

Seinen 100. Tag im Amt wollte US-PrĂ€sident Trump nicht in der verhassten Hauptstadt Washington, sondern im Kreis begeisterter AnhĂ€nger in Pennsylvania verbringen. In Harrisburg ließ sich Trump feiern und verteilte Schulnoten. Von Martin Ganslmeier. 100 Tage Trump: Beten fĂŒr den PrĂ€sidenten, 29.04.2017 US-PrĂ€sident ...

- Tagesschau - DE

De MaiziĂšre legt Zehn-Punkte-Plan zur Leitkultur vor

Innenminister de MaiziĂšre hat einen Zehn-Punkte-Katalog fĂŒr eine deutsche Leitkultur vorgelegt. Zu den von ihm genannten zentralen Eigenschaften gehören Allgemeinbildung, Leistung, aufgeklĂ€rter Patriotismus und bestimmte soziale Gewohnheiten. Grundsatzprogramm: Was die CSU unter Ordnung versteht, 05.11.2017 Meldung bei ...

- Tagesschau - DE

Kenia: Mit den Kamelen kommt die AufklÀrung

In den abgelegenen Gegenden Kenias ist das nĂ€chstgelegene Krankenhaus oft eine Tagesreise entfernt. Ein Team von Ärzten zieht deshalb mit einer Karawane von Dorf zu Dorf. Den Ärzten geht es nicht nur um Behandlung, sondern auch um VerhĂŒtung. Von Sabine Bohland. Meldung bei www.tagesschau.de lesen

- Tagesschau - DE

Mutmaßlicher Spion festgenommen: Er diente einer "fremden Macht"

Die Bundesanwaltschaft hat in Frankfurt einen mutmaßlichen Spion festnehmen lassen. Ihm wird vorgeworfen, einer "fremden Macht" gedient zu haben. Der Anwalt des Beschuldigten soll bestĂ€tigt haben, dass der Mann im Auftrag des Schweizer Nachrichtendienstes gehandelt habe. NRW gibt Daten zu Steuerhinterziehern an ...

- Tagesschau - DE

Wehrbeauftragter: "Bundeswehr anfĂ€lliger fĂŒr Rechtsextremismus"

Bei der Bundeswehr soll man um die rechtsextreme Gesinnung des terrorverdĂ€chtigen Oberleutnant gewusst haben - Konsequenzen hatte dies nicht. Nun wĂ€chst der Druck auf das MilitĂ€r. Der Wehrbeauftragte Bartels kĂŒndigte eine neue SicherheitsĂŒberprĂŒfung ab Juli an. AnschlagsplĂ€ne aus Fremdenhass?, 27.04.2017 Audio: ...

- Tagesschau - DE

Google punktet zunehmend auch jenseits von Werbung

Und Experten wie Analyst Colin Gillis vom Broker BGC Partners bescheinigen auch dem Mutterkonzern Alphabet, "die dominante Macht in der digitalen Werbung" zu sein. Allerdings zeigt eine genaue Betrachtung ...

- Finanzen.net - DE

Studie: Rabattschlacht der Autobauer nur leicht abgeschwÀcht

Essen - Auf dem deutschen Automarkt geht die Rabattschlacht der Hersteller fast ungebremst weiter. Das Niveau der PreisnachlĂ€sse lag im April zwar unter dem MĂ€rz-Wert, aber immer noch deutlich ĂŒber dem vor einem Jahr. Das hat eine Marktstudie des CAR-Forschungszentrums der UniversitĂ€t Duisburg-Essen ergeben. Auf ...

- Stern Online - DE

News-Blog: Donald Trump stellt sich selbst ein gutes Zeugnis aus

US-PrĂ€sident Donald Trump hat sich fĂŒr seine ersten 100 Tage im Amt eine ausgezeichnete Arbeit bescheinigt. Die aktuellen Nachrichten zum PrĂ€sidenten im News-Blog.

- Augsburger Allgemeine - DE

Tausende Staatsmitarbeiter entlassen – Kuppelshows verboten

Schluss mit Wikipedia und Dating-Shows: Die TĂŒrkei schrĂ€nkt Internetnutzer und TV-Zuschauer ein. Außerdem werden erneut Tausende Staatsmitarbeiter entlassen.

- Neue Presse - DE

Diese Frage stellte eine abgelehnte Bewerberin per E-Mail - danach wurde ihr ein Job angeboten

Lesen Sie den Artikel unter http://www.businessinsider.de/nach-dieser-frage-wurde-eine-abgelehnte-bewerberin-doch-einge ...

- Finanzen.net - DE

Staatsbesuch von Merkel: Muss die Kanzlerin Kopftuch tragen?

Die Kanzlerin reist nach Saudi-Arabien, wo die Abaya - ein langes schwarzes Gewand - in der Öffentlichkeit Pflicht ist. Dazu tragen viele Frauen Gesichtsschleier. Was haben die Kanzlerin und die sie begleitenden Journalistinnen im GepĂ€ck? Von Angela Ulrich. Saudi-Arabien: Zehntausende Jobs fĂŒr Frauen - zu Hause, ...

- Tagesschau - DE

Schweizer Spion in Frankfurt am Main festgenommen

Die Bundesanwaltschaft ermittelt einem Zeitungsbericht zufolge gegen einen mutmaßlichen Spion des Schweizer Geheimdienstes wegen der Bespitzelung von deutschen Steuerfahndern. Der Agent sei aufgrund der AnkĂ€ufe von sogenannten Steuer-CDs in Deutschland eingesetzt worden sein, berichtet die Zeitung "Die Welt" in ihrer ...

- WEB.de - DE

AktionĂ€rsbriefe mit Kultstatus: „Lieber AktionĂ€r!

Von Weltlage bis Managementtipp: In den USA sind Briefe an die Anleger Kult. Das lÀsst sich von den beliebtesten Autoren, ob Investoren-Legende Warren Buffett, Banker Jamie Dimon und Online-HÀndler Jeff Bezos, abgucken.

- WirtschaftsWoche - DE

TĂŒrkei: Mehr als 4000 Staatsmitarbeiter entlassen

In der TĂŒrkei sind erneut ĂŒber 3900 Staatsbedienstete suspendiert worden. Unter ihnen sollen Juristen, MilitĂ€rs und auch Wissenschaftler sein. Außerdem ließ Erdogan die Online-EnzyklopĂ€die Wikipedia blockieren.

- WirtschaftsWoche - DE

Blog: Krisenfrey - Wie Wien noch "smarter" werden kann

Die Bundeshauptstadt fĂŒhrt das internationale Ranking an – aber bei der Parkraumbewirtschaftung braucht die Stadt radikalere Lösungen

- derStandard.at - AT

100-Tage Bilanz: Trump lobt Trump

Seinen 100. Tag im Amt wollte US-PrĂ€sident Trump nicht in der verhassten Hauptstadt Washington, sondern im Kreis begeisterter AnhĂ€nger in Pennsylvania verbringen. In Harrisburg ließ sich Trump feiern und verteilte Schulnoten. Von Martin Ganslmeier. 100 Tage Trump: Beten fĂŒr den PrĂ€sidenten, 29.04.2017 US-PrĂ€sident ...

- Tagesschau - DE

De MaiziĂšre legt 10-Punkte-Plan zur Leitkultur vor

Innenminister de MaiziĂšre hat einen Zehn-Punkte-Katalog fĂŒr eine deutsche Leitkultur vorgelegt. Zu den von ihm genannten zentralen Eigenschaften gehören Allgemeinbildung, Leistung, aufgeklĂ€rter Patriotismus und bestimmte soziale Gewohnheiten. Grundsatzprogramm: Was die CSU unter Ordnung versteht, 05.11.2017 Meldung bei ...

- Tagesschau - DE

CFD Broker Vergleich

http://www.finanzen.net/cfd-broker-vergleich/ ...

- Finanzen.net - DE

TĂŒrkei - Erdogan sperrt Wikipedia und verbietet Kuppelshows

Der tĂŒrkische PrĂ€sident Erdogan setzt den Umbau der TĂŒrkei fort. Am Wochenende entließ die Regierung fast 4000 weitere Staatsbedienstete. Zudem sperrte sie den Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia und verbot Kuppelshows in Radio und Fernsehen.

- Rheinische Post - DE

Die Kanzlerin in Saudi-Arabien: Auf schwierigem Terrain

Saudi-Arabien wird beim G20-Gipfel im Juli in Hamburg dabei sein. Das Land ist eine Macht am Golf - umstritten, aber auch dringend gebraucht. In Dschidda will die Kanzlerin Gemeinsamkeiten ausloten. Die Unterschiede sind aber grĂ¶ĂŸer. Von Angela Ulrich. Saudi-Arabien: Zehntausende Jobs fĂŒr Frauen - zu Hause Regierung ...

- Tagesschau - DE

"Marsch fĂŒr das Klima": Proteste gegen Trumps Umweltpolitik

Mehrere zehntausend Menschen haben am 100. Amtstag von US-PrĂ€sident Trump in zahlreichen StĂ€dten der USA gegen die Energiepolitik der Regierung und fĂŒr mehr Klimaschutz protestiert. Auch Prominente beteiligten sich daran. US-Energieminister kritisiert Deutschland, 26.04.2017 Klagen gegen Trumps KlimaplĂ€ne, 30.03.2017 ...

- Tagesschau - DE

Trump beschimpft Medien auf Großkundgebung

US-PrĂ€sident Donald Trump hat eine Großkundgebung an seinem 100. Amtstag zu einem erneuten Angriff auf die Medien genutzt. Unternehmen wie CNN und MSNBC seien Fake News, sagte ...

- WEB.de - DE

Merkel reist nach Saudi-Arabien

Bundeskanzlerin Merkel und hochrangige Vertreter der Wirtschaft reisen am Morgen nach Saudi-Arabien. In dem Königreich sollen Abkommen unterzeichnet werden. Nach Regierungsangaben sind darunter keine RĂŒstungsgeschĂ€fte. In der Hafenstadt Dschidda ist ein Treffen der Kanzlerin mit Regime-Kritikern geplant. Die ...

- MDR.DE - DE

GebÀudeeinsturz: 20 Tote nach GebÀudeeinsturz in Kolumbien

Beim Einsturz eines im Bau befindlichen WohngebĂ€udes im kolumbianischen Cartagena sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Der BĂŒrgermeister der Stadt nannte diese Opferzahl am Samstag im Kurznachrichtendienst Twitter nach einer zweitĂ€gigen Rettungsaktion.

- Blick.ch - CH

USA: Trump holt zum Rundumschlag aus

US-PrĂ€sident Donald Trump hat eine Grosskundgebung an seinem 100. Amtstag zu einem mehrminĂŒtigen Angriff auf die Medien genutzt. «Medienunternehmen wie CNN und MSNBC sind Fake News», sagte Trump am Samstagabend in Harrisburg.

- Blick.ch - CH

Trump beschimpft Medien auf Großkundgebung

Harrisburg - US-PrĂ€sident Donald Trump hat eine Großkundgebung an seinem 100. Amtstag zu einem erneuten Angriff auf die Medien genutzt. Unternehmen wie CNN und MSNBC seien Fake News, sagte Trump in Harrisburg. Er warf den Journalisten vor, die Bilanz ĂŒber seine ersten Wochen im Amt absichtlich zu verzerren und nur ...

- Stern Online - DE

Die Kanzlerin in Saudi-Arabien: Auf schwierigem Terrain

Saudi-Arabien wird beim G20-Gipfel im Juli in Hamburg dabei sein. Das Land ist eine Macht am Golf - hoch umstritten, aber auch dringend gebraucht. Die Kanzlerin lotet in Dschidda schon mal Gemeinsamkeiten aus. Die Unterschiede sind aber grĂ¶ĂŸer. Von Angela Ulrich. Saudi-Arabien: Zehntausende Jobs fĂŒr Frauen - zu Hause ...

- Tagesschau - DE

Staatsbesuch von Merkel: Ohne Schleier nach Saudi-Arabien

Die Kanzlerin reist nach Saudi-Arabien, wo die Abaya - ein langes schwarzes Gewand - in der Öffentlichkeit Pflicht ist. Dazu tragen viele Frauen Gesichtsschleier. Was haben die Kanzlerin und die sie begleitenden Journalistinnen im GepĂ€ck? Von Angela Ulrich. Saudi-Arabien: Zehntausende Jobs fĂŒr Frauen - zu Hause, ...

- Tagesschau - DE

Exlusive mm-Studie: Die besten Arbeitgeber: Plötzlich sind Beratungsfirmen wieder fresh

Google und BMW sind die beliebtesten Arbeitgeber der digitalaffinen Avantgarde. Consulting-Unternehmen erleben bei angehenden Wirtschaftswissenschaftlern und Ingenieuren ein Comeback. manager magazin veröffentlicht exklusiv die Ergebnisse des diesjÀhrigen Trendence-Rankings.

- Manager Magazine - DE

Erdogans harte Hand trifft Beamte und Kuppel-Shows

Trkische InnenpolitikNach dem Verfassungsreferendum sieht sich der trkische Prsident Erdogan im Aufwind. Sein konservativer Kurs trifft am Wochenende Beamte, Kuppelshows in Radio und Fernsehen sowie die Online-Enzyklopdie Wikipedia. Fast 4.000 Staatsbedienstete wurden wegen angeblicher Nhe zu Glen entlassen.Video Festnahmen ...

- heute-Nachrichten - DE

EU-Brexit-Gipfel: EU in seltener Einigkeit

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben bei ihrem Brexit-Sondergipfel ohne Großbritannien ungewöhnliche Geschlossenheit demonstriert: In Minutenschnelle wurde die Brexit-Strategie durchgewunken. Auf London kommen nun einige Probleme zu. Von Sebastian Schöbel. Brexit-Verhandlungen: "Keine Vorteile ohne Verpflichtungen" ...

- Tagesschau - DE

TĂŒrkei: Fast 4000 Staatsbedienstete entlassen

Die Welle der Entlassungen und Verhaftungen in der TĂŒrkei geht weiter: Fast 4000 Beamte sind entlassen worden, unter anderem Mitarbeiter des Justizministeriums. Erst Mitte der Woche waren Tausend Menschen festgenommen worden, weil sie am Putsch 2016 beteiligt gewesen sein sollen. Meldung bei www.tagesschau.de lesen

- Tagesschau - DE

Russland: "Wir haben ihn satt"-Demo gegen Putin

In mehreren StĂ€dten Russlands sind Hunderte Menschen auf die Straße gegangen, um unter dem Motto "Wir haben ihn satt" gegen eine erneute Kandidatur von PrĂ€sident Putin zu demonstrieren. Insgesamt sollen mehr als 140 Menschen festgenommen worden sein. Meldung bei www.tagesschau.de lesen

- Tagesschau - DE

Imagekampagne des DGB: Der 1. Mai und das Katzenvideo

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat Nachwuchs- und Imageprobleme - und gibt sich zum 1. Mai im Internet betont innovativ. Experten meinen, dass die Gewerkschaften ihre Rolle als Anwalt fĂŒr Gerechtigkeit betonen sollten. Die Zeit dafĂŒr sei im Wahljahr gut. Von Thomas Kreutzmann. Die EU-TĂŒrkei-Beziehungen und Gewerkschaften ...

- Tagesschau - DE

Wikipedia-GrĂŒnder empört ĂŒber gesperrten Wikipedia-Zugang in TĂŒrkei

Istanbul - In der TĂŒrkei ist der Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia Aktivisten zufolge blockiert worden. Die Gruppe TurkeyBlocks, die den Zugang zu Webseiten in dem Land beobachtet, bestĂ€tigte die Sperre. Zuerst hatten die Nutzer davon berichtet. In dem Tweet hieß es, es handele es sich nicht um eine gerichtliche ...

- Stern Online - DE

Chef liebÀugelt mit eigenen Filialen: Zalando will offline gehen

Der deutsche KleiderhÀndler Zalando trÀumt von prunkvollen LÀden in Metropolen wie London, Paris oder Berlin. Es ist nicht der erste Schritt, den der OnlinehÀndler in Richtung stationÀren Handel macht.

- Blick.ch - CH

Feed