China

letzte nachrichten

Trump setzt auf China: Nordkorea: Neuer Affront mit Raketentest.

Harrisburg/Pjöngjang/Seoul - Trotz einer erneuten Provokation Nordkoreas mit einem weiteren Raketenstart gibt sich US-PrÀsident Donald Trump demonstrativ gelassen.

- Stern Online - DE

Atomstreit: Dreht China Nordkorea nun auch den Öl-Hahn zu?.

So nah und doch so fern: Die alte Verbundenheit zwischen China und Nordkorea ist in Feindseligkeit umgeschlagen. Pekings Geduld mit der Diktatur ist am Ende, und mit einem neuen Atomtest wĂŒrde Machthaber Kim Jong Un eine rote Linie ĂŒberschreiten.

- Stern Online - DE

Statistikamt in Peking: Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet.

Peking - Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet. Der offizielle Einkaufsmanagerindex im herstellenden Gewerbe lag im April nur bei 51,2 Punkten, wie das Statistikamt in Peking berichtete.

- Stern Online - DE

Nordkorea: Der gemeinsame Widersacher.

Die Isolation Nordkoreas setzt sich ungeachtet aller Warnungen fort: Machthaber Kim Jong Un provoziert nicht nur die USA, sondern auch China – sieht sich allerdings nach wie vor im Recht. Die Geduld scheint am Ende.

- WirtschaftsWoche - DE

E-Commerce boomt: Warum der russische Online-Handel der Krise trotzt.

Trotz schwachen Rubels und Wirtschaftskrise kaufen immer mehr Russen online ein: Statt Ebay und Amazon ist in dem Land vor allem Alibaba aus China beliebt. Denn HĂ€ndler mĂŒssen auf dem russischen Markt vieles beachten.

- WirtschaftsWoche - DE

Konflikt - Nordkorea provoziert mit Raketentest – Trump setzt auf China.

US-PrĂ€sident wĂ€re ĂŒber erneuten Atomwaffentest "nicht froh"

- derStandard.at - AT

Chinas Industrie verliert an Fahrt.

Peking - Chinas Industrie hat im April stÀrker als erwartet an Schwung verloren. Der offizielle Einkaufsmanager-Index sank den Angaben vom Sonntag zufolge auf 51,2 Punkte. Im MÀrz hatte er noch bei 51,8 Stellen gelegen, dem höchsten Stand seit ...

- Finanzen.net - DE

Weltkonjunktur: Chinas Industrie verliert an Fahrt.

Die chinesische Industrie wĂ€chst weiter – hat im Vergleich zum Top-Monat MĂ€rz allerdings deutlich stĂ€rker als erwartet an Schwung verloren. Auch der Dienstleistungssektor zeigt sich schwĂ€cher.

- WirtschaftsWoche - DE

China: Schlechtere Stimmung in Chinas Industrie.

Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet. Der offizielle Einkaufsmanagerindex im herstellenden Gewerbe lag im April nur bei 51,2 Punkten, wie das Statistikamt am Sonntag in Peking berichtete.

- Blick.ch - CH

Statistikamt in Peking: Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet.

Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet. Der offizielle Einkaufsmanagerindex im herstellenden Gewerbe...

- Berliner Morgenpost - DE

Nordkorea provoziert mit Raketentest - Trump setzt auf China.

Seoul - Trotz einer erneuten Provokation Nordkoreas mit einem weiteren Raketenstart gibt sich US-PrĂ€sident Donald Trump demonstrativ gelassen. Bei einer Kundgebung zu seinem 100. Tag im Amt in Harrisburg in Pennsylvania verwies Trump darauf, dass Peking den USA helfe, den Konflikt zu lösen. China ĂŒbe Druck auf Nordkorea ...

- Stern Online - DE

Trump setzt auf China: Nordkorea: Neuer Affront mit Raketentest

Nordkorea hat trotz aller Verbote der Vereinten Nationen erneut eine Rakete gestartet. US-PrÀsident Trump, inzwischen seit 100 Tagen im Amt, ist zwar verÀrgert, gibt sich aber gelassen. Er vertraut offenkundig auf Peking.

- Augsburger Allgemeine - DE

Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet

Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet. Der offizielle Einkaufsmanagerindex im herstellenden Gewerbe lag im April nur ...

- WEB.de - DE

Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet

Peking - Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet. Der offizielle Einkaufsmanagerindex im herstellenden Gewerbe lag im April nur bei 51,2 Punkten, ...

- freiepresse.de - DE

Statistikamt in Peking: Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet

Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet.

- Augsburger Allgemeine - DE

Nordkorea provoziert mit Raketentest - Trump setzt auf China

Trotz einer erneuten Provokation Nordkoreas mit einem weiteren Raketenstart gibt sich US-PrÀsident Donald Trump demonstrativ gelassen. Bei einer Kundgebung zu seinem 100. Tag ...

- WEB.de - DE

Krise in SĂƒÂŒdamerika: Vier Szenarien fĂƒÂŒr Venezuelas Zukunft

30 Tote in 30 Tagen und kein Ende des Konflikts in Sicht: In Venezuela stehen sich Opposition und Regierung gegenĂƒÂŒber. Experten sehen wenig Raum fĂƒÂŒr Lösungen. Es sei denn, die USA und China mischten sich ein.

- Spiegel Online - DE

China: Fahrdienst Didi holt sich 5,5 Milliarden Dollar frisches Kapital

Der Fahrdienst Didi besorgt sich frisches Kapital und will neue MĂ€rkte erobern. Das dĂŒrfte Taxischreck Uber gar nicht gefallen.

- FAZ - DE

Baidu: Umbau von einer „Mobile-first zu einer „AI-first Company trage erste FrĂŒchte

BEIJING - Der Internetkonzern Baidu Inc. hat seine Zahlen fĂŒr das Auftaktquartal 2017 bekannt gegeben. Der Umsatz des Unternehmens erhöhte sich wieder.

- IT-Times.de - DE

Streaming - Netflix und Co. "killen" die DVD

Studie der University of Hong Kong findet deutlichen Zusammenhang zwischen Streaming-VerfĂŒgbarkeit und DVD-VerkĂ€ufen

- derStandard.at - AT

IT-Business - Chinesischer Fahrdienst Didi holte sich 5,5 Milliarden Dollar

Zur Finanzierung von internationaler Expansion und Entwicklung von Roboterwagen-Technologie

- derStandard.at - AT

Didi Chuxing: Chinesischer Fahrdienst erhÀlt neue Finanzspritze

Der chinesische Fahrdienst-Vermittler Didi Chuxing erreicht die Spitze der wertvollsten Tech-Konzerne Asiens: Mit mehr als fĂŒnf Milliarden Euro frischem Investorengeld rĂŒstet sich der Konzern fĂŒr die globale Expansion.

- WirtschaftsWoche - DE

Uber-Konkurrent Didi: Milliarden-Investment fĂŒr chinesischen Fahrdienst

Der chinesische Fahrdienst "Didi Chuxing" sichert sich weitere Milliarden um national zu expandieren. Mit dem Geld soll auch in neue Technologien investiert werden.

- WirtschaftsWoche - DE

Airbus: Gerangel um Riesenflieger

von Redaktion €uro am Sonntag Auf einer Reisemesse in Dubai hat Emi­rates-Chef Scheich Ahmed bin Saeed Al-Maktoum nicht ausgeschlossen, sich notfalls auch bei chinesischen Flugzeugbauern zu bedienen. Auf ...

- Finanzen.net - DE

Fehlschlag - Nordkorea testete trotz Warnungen erneut Rakete

US-Kreise: Neuer Raketentest Nordkoreas schlĂ€gt offenbar fehl – Trump spricht von Respektlosigkeit gegenĂŒber China

- derStandard.at - AT

Nordkorea testet erneut ballistische Rakete

Nordkorea testet abermals trotz internationaler Untersagungen eine ballistische Rakete – der Test schlĂ€gt jedoch fehl. Nach den Worten von US-PrĂ€sidenten Donald Trump missachtet Nordkorea damit vor allem den großen Nachbarn im Norden. China – wichtigster Handelspartner Pjöngjangs.

- Neue Presse - DE

Nordkorea testet trotz Warnungen erneut Rakete

US-PrĂ€sident Trump spricht von einer Respektlosigkeit gegenĂŒber China. Die Mittelstreckenrakete zerbrach offenbar wenige Minuten nach dem Start.

- DiePresse.com - DE

Kritik an Nordkorea nach erneutem Raketentest

Nordkorea hat trotz mehrerer Verbote durch die Vereinten Nationen erneut eine Rakete getestet. Das MilitĂ€r in SĂŒdkorea sprach allerdings von einem Fehlschlag. Das Geschoss sei schon kurz nach dem Abschuss explodiert. Auch das US-MilitĂ€r meldet, die Rakete habe das nordkoreanische Territorium nicht verlassen. ...

- MDR.DE - DE

Raumfahrt: China startet Bau eigener Raumstation

Die Vorbereitungsphase mit Raumlabor und Cargoschiff ist abgeschlossen. China kann es jetzt kaum abwarten, mit dem Bau einer grossen Raumstation zu beginnen. Haben die Chinesen bald den einzigen Aussenposten im All?

- NZZ Online - CH

Abschuss aus Pyongyang: Trump verurteilt Nordkoreas Raketentest

Es sei eine Respektlosigkeit gegenĂŒber China, sagt US-PrĂ€sident Donald Trump als Reaktion auf die jĂŒngste Provokation des kommunistischen Landes.

- 20min.ch - CH

Trump verurteilt Nordkoreas Raketentest

Es sei eine Respektlosigkeit gegenĂŒber China, sagt US-PrĂ€sident Donald Trump als Reaktion auf die jĂŒngste Provokation des kommunistischen Landes.

- Basler Zeitung - CH

Nordkorea scheitert erneut mit Raketen-Test

In Nordkorea ist erneut ein Raketen-Test fehlgeschlagen. Die sĂŒdkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtet, das Geschoss sei Sekunden nach dem Start in der Luft explodiert. Das US-MilitĂ€r bestĂ€tigte den Test. Dieser sei keine Bedrohung gewesen. Die Rakete habe nordkoreanisches Territorium nicht verlassen. ...

- MDR.DE - DE

Alles fĂŒr die Chinesen

Ein Besuch beim Bundesrat, ein Speeddating fĂŒr Firmen und ein Diner: Das Schweizer Gewerbe hofiert in Bern die chinesische Wirtschaft.

- TagesAnzeiger.ch - CH

Nordkorea testet trotz UN-Verbot erneut Rakete

Nordkorea hat MilitÀrangaben zufolge erneut eine ballistische Rakete abgefeuert. Demnach explodierte das Geschoss jedoch Sekunden nach dem Start. Die USA hatten vor neuen Provokationen gewarnt. US-PrÀsident Trump reagierte prompt. Atomstreit: Mehr Druck auf Nordkorea? China winkt ab China zu Nordkorea-Krise: Mit Peking ...

- Tagesschau - DE

SĂŒdostasien-Gipfel: Asean-Verband ĂŒbt sich in ZurĂŒckhaltung auch gegenĂŒber China

Der philippinische PrĂ€sident Duterte empfĂ€ngt zum SĂŒdostasien-Gipfel. Die Staaten des Asean-Verbandes ĂŒben sich in ZurĂŒckhaltung - gerade gegenĂŒber China.

- FAZ - DE

Die Mietvelo-Revolution

China war das Veloland schlechthin. Bis die Strassen fĂŒr die Autos freigerĂ€umt wurden. Doch jetzt besinnt man sich zurĂŒck. Neue Fahrradverleiher kĂ€mpfen um einen riesigen Markt.

- TagesAnzeiger.ch - CH

Tillerson will Nordkorea isolieren, China winkt ab

«Ich fordere den Rat auf, zu handeln, bevor Nordkorea es tut», sagte der US-Aussenminister. China fordert derweil ein Ende der MilitÀrmanöver.

- Basler Zeitung - CH

Berichte: Nordkorea scheitert erneut mit Raketen-Test

In Nordkorea ist erneut ein Raketen-Test fehlgeschlagen. Die sĂŒdkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtet, das Geschoss sei Sekunden nach dem Start in der Luft explodiert. Das US-MilitĂ€r bestĂ€tigte den Test. Dieser sei keine Bedrohung gewesen. Der neuerliche Raketenstart verschĂ€rft die Spannungen auf der ...

- MDR.DE - DE

Atom-Streit: Tillerson will Nordkorea isolieren, China winkt ab

«Ich fordere den Rat auf, zu handeln, bevor Nordkorea es tut», sagte der US-Aussenminister. China fordert derweil ein Ende der MilitÀrmanöver.

- 20min.ch - CH

UN-Sicherheitsrat: USA fordern strengere Isolation Nordkoreas

US-Außenminister Tillerson fordert eine bessere Umsetzung von Sanktionen, Trump fĂŒrchtet einen "großen, großen Konflikt". China fordert, auch die USA mĂŒssten einlenken.

- Zeit online - de

Atomstreit: Mehr Druck auf Nordkorea? China winkt ab

Mehr Druck auf Nordkorea - dafĂŒr suchen die USA VerbĂŒndete. Doch im UN-Sicherheitsrat winkten die Chinesen jetzt ab. Dialog- und Kompromissbereitschaft mĂŒssten auch den USA kommen, so Chinas Außenminister. China zu Nordkorea-Krise: Mit Peking gegen Pjöngjang USA: China warnt Nordkorea vor neuem Atomtest Meldung bei ...

- Tagesschau - DE

Internet-TV in China: Netflix bestÀtigt Abkommen mit chinesischer iQiyi

LOS ANGELES - Schon in den vergangenen Tagen wurden in den Medien darĂŒber spekuliert, dass Netflix den Markteintritt in China ĂŒber eine Kooperation mit...

- IT-Times.de - DE

Mazda vermeldet besten Absatz der Firmengeschichte

Vor allem in China konnte Mazda deutlich zulegen, aber auch in Europa gibt es ein Plus.

- Kurier - AT

EU-Agrareinkommen seit 2005

Marktschwankungen, hohe Inputkosten, Russlands Embargo gegen Agrarexporte und eine sinkende Nachfrage in China – all diese Entwicklungen ĂŒben hohen Druck auf das Einkommen von EU-Bauern aus.

- EurActive - UK

China fordert Dialog: USA wollen Nordkorea im Atom-Streit noch stÀrker isolieren

Der Atom-Streit mit Nordkorea spitzt sich zu. Die USA warnen vor einem «großen Konflikt» und «katastrophalen Konsequenzen» und sie wollen Nordkorea noch stĂ€rker isolieren. China dagegen hofft weiter auf neue GesprĂ€che - aber wieviel Einfluss hat das Land?

- Augsburger Allgemeine - DE

Marktforscher: Das Smartphone ist noch nicht tot

Der Smartphone-Markt ist im ersten Quartal wieder gewachsen – und sogar etwas mehr, als die Marktforscher von IDC erwartet hatten. Auch wenn sich die Dynamik insgesamt etwas abkĂŒhlt, die Nachfrage bleibt solide – und die Chinesen beweisen StĂ€rke.

- heise online - DE

Nordkorea-Konflikt: US-Außenminister fordert verschĂ€rfte Isolierung

Der Atom-Streit mit Nordkorea spitzt sich weiter zu. US-Außenminister Tillerson warnt vor „katastrophalen Konsequenzen und fordert eine neue Strategie: verschĂ€rfte Isolierung. China aber hofft auf neue GesprĂ€che.

- WirtschaftsWoche - DE

Tillerson: "Handeln, bevor Nordkorea es tut"

UN-SicherheitsratDie Nordkorea-Krise spitzt sich weiter zu. US-Prsident Donald Trump warnte, dass am Ende ein "groer, groer Konflikt mit Nordkorea" mglich sei. Auch China soll Nordkorea nach US-Informationen mit Sanktionen gedroht haben. Doch das wollte Peking nicht besttigen. China forderte stattdessen einen Dialog.Video ...

- heute-Nachrichten - DE

Tillerson im Sicherheitsrat zu Nordkorea: „Die Strategie der strategischen Geduld ist vorbei

Amerikas Außenminister warnt vor katastrophalen Konsequenzen und will Nordkorea immer weiter isolieren. China dagegen setzt auf eine andere Lösung.

- FAZ - DE

Chinesische Propaganda: Auf diesem MilitÀr-Plakat verstecken sich zwei peinliche Fehler

Mit einem imposanten Plakat feiert Chinas Verteidigungsministerium das 68. Marine-JubilĂ€um. Neben Chinas einzigem FlugzeugtrĂ€ger haben sich zwei Lapsus eingeschlichen, die fĂŒr Spott sorgen.

- Die Welt - DE

Feed