Belgien

letzte nachrichten

Triathlon-Star niedergeschlagen und ausgeraubt.

Triathlon-Star Frederik van Lierde ist in Port Elizabeth von einer Gruppe von Teenagern bewusstlos geschlagen worden. Der 37-jährige Belgier wurde bei einer Trainingsfahrt zum Anhalten gezwungen.

- Krone - AT

Mysteri√∂ser Crash in Z√ľrich: Belgier stirbt nach Roller-Unfall.

Durch Zufall entdeckt eine Polizei-Patrouille letzte Nacht einen schwer verunfallten Roller-Fahrer. Der Mann erliegt wenig später seinen Verletzungen.

- Blick.ch - CH

Die Römischen Verträge.

Sechs Staaten - Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien, die Niederlande und Luxemburg - unterzeichneten am 25. M√§rz 1957 die ¬ęR√∂mischen Vertr√§ge¬Ľ und legten damit den Grundstein f√ľr die heutige Europ√§ische Union .

- Yahoo! Nachrichten - DE

Gestritten wurde in Europa immer.

Rom/Wien. Mit Verkl√§rung wird des 25. M√§rz 1957 gedacht, als sechs L√§nder die R√∂mischen Vertr√§ge unterzeichneten und damit die heutige Europ√§ische Union gr√ľndeten. Nun waren diese sechs M√§nner - in erster Linie sind der damalige belgische Au√üenminister Paul-Henri Spaak und der deutsche Staatssekret√§r Walter ...

- Wiener Zeitung - AT

60 Jahre Rmische Vertrge.

25.03.17 08:54 | Die Europische Union feiert heute Geburtstag. Anlass ist der 60. Jahrestag der Unterzeichnung der rmischen Vertrge. Dazu wollen die Staats- und Regierungschefs auf ihrem Gipfel eine Erklrung zur Weiterentwicklung der Union unterzeichnen. Sechs Staaten, Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien, Luxemburg ...

- heute-Nachrichten - DE

Erst der Brexit, dann sein langer Schatten: zwölf Monate Achterbahnfahrt bei europäischen Einzelhandelsumsätzen.

Das FashionUnited Business Intelligence Team analysiert die Entwicklung der Einzelhandelsverkäufe von Textilien, Bekleidung und Accessoires in Europa, die auch nach zwölf holprigen Monaten in 2016 nicht besser zu werden scheinen. Einzelhändler im Vereinigten Königreich, Frankreich und Belgien trifft es am ...

- FashionUnited - NL

Antwerpen: Mann rast durch Fußgängerzone: Mutmaßlicher Terrorist in U-Haft.

Ein 39-jähriger Tunesier raste mit einem Auto durch eine Fußgängerzone in Antwerpen, erst eine Spezialeinheit konnte ihn stoppen. Nun hat ein Richter Haftbefehl gegen ihn erlassen.

- Augsburger Allgemeine - DE

E3 Harelbeke in Belgien: Van Avermaet darf erneut jubeln.

Das Rennen E3 Harelbeke h√§tte nicht viel spannender sein k√∂nnen. Letztendlich setzte sich Greg van Avermaet knapp vor Philippe Gilbert durch. Jempy Drucker und der gest√ľrzte Alex Kirsch spielten in der Schlussphase keine entscheidende Rolle.

- wort.lu - LU

Versuchter Anschlag in Antwerpen - Beh√∂rden erheben Terrorvorw√ľrfe gegen Autofahrer.

Nach dem vereitelten Anschlagsversuch in der belgischen Stadt Antwerpen ist ein 39 Jahre alter Tunesier in Untersuchungshaft genommen worden. Die Beh√∂rden erheben Terrorvorw√ľrfe.¬†

- Rheinische Post - DE

Vereitelter Anschlag in Belgien: Terrorverdacht nach Zwischenfall in Antwerpener Innenstadt.

- NZZ Online - CH

Antwerpen-Amokfahrer unter Terrorismus-Vorwurf.

Der 39-Jährige war durch eine belebte Einkaufsstraße gerast.

- Kurier - AT

Haftbefehl nach vereiteltem Anschlag in Antwerpen

Nach einem vereitelten Anschlagsversuch in Antwerpen ist ein 39 Jahre alter Tunesier in Untersuchungshaft genommen worden. Laut der Br√ľsseler Staatsanwaltschaft erlie√ü ein ...

- WEB.de - DE

Vereitelte Amokfahrt in Antwerpen: Staatsanwaltschaft wirft Verdächtigem terroristische Motive vor

Ein Tunesier soll versucht haben, in einer belgischen Einkaufsstraße in eine Menschenmenge zu rasen. Nun sitzt er wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Den Ermittlern zufolge war er bei der Tat betrunken.

- Spiegel Online - DE

Nach Fahrt in Antwerpen: Beh√∂rden erheben Terrorvorw√ľrfe

Nachdem ein Mann in Antwerpen offenbar versucht hatte, in eine Menschenmenge zu rasen, hat ein Gericht Haftbefehl erlassen. Dem 39-jährigen Tunesier wird versuchter Mord und versuchte Körperverletzung aus terroristischen Motiven vorgeworfen. Mann in Antwerpen wollte in Menschenmenge rasen, 23.03.2017 Meldung bei ...

- Tagesschau - DE

Weiterer Anschlag in Antwerpen verhindert: Londoner Terror-Anschlag: Jetzt sind es 5 Todesopfer

London trauert um die Opfer des j√ľngsten Terroranschlags. Scotland Yard ermittelt unterdessen weiter, sucht nach m√∂glichen Hinterm√§nnern und Mitwissern.

- Abendzeitung M√ľnchen - DE

Polizei verhindert offenbar Anschlag in Antwerpen

Anschlag in Antwerpen verhindertEinen Tag nach dem Anschlag in London ist im belgischen Antwerpen ein Mann festgenommen worden, der mit seinem Wagen mglicherweise in eine Menschenmenge rasen wollte. "Die Behrden gehen von einem versuchten Anschlag aus", berichtet ZDF-Korrespondentin Banerjee aus Brssel.Video London steht ...

- heute-Nachrichten - DE

Mann wollte auf Einkaufsstraße rasen - Polizei verhindert Anschlag in Antwerpen

In der belgischen Hafenmetropole Antwerpen hat ein Autofahrer versucht, in eine belebte Geschäftsstraße zu fahren. Verletzt wurde niemand. Im Auto des Mannes fand die Polizei Waffen.

- Rheinische Post - DE

Bewaffneter Autofahrer in Antwerpen gestoppt

In der belgischen Stadt Antwerpen ist die Amokfahrt eines Autofahres durch eine Einkaufsstraße glimpflich ausgegangen. Nach Polizeiangaben wurde niemand verletzt, obwohl Passanten im letzten Moment zur Seite springen mussten. Der Fahrer wurde nach einer Verfolgungsjagd festgenommen. Es soll sich um einen Nordafrikaner ...

- MDR.DE - DE

Mohammed R. wollte durch Fussgängerzone rasen: Polizei stoppt Amok-Fahrer in Antwerpen

Einen Tag nach dem Terroranschlag in London hat die belgische Polizei in Antwerpen einen Mann festgenommen, der mit dem Auto durch eine Fussgängerzone der Stadt rasen wollte.

- Blick.ch - CH

Belgien: Möglicherweise Anschlag in Antwerpen verhindert

Nach Angaben eines Polizeisprechers raste am Donnerstagvormittag ein Mann mit hoher Geschwindigkeit durch die Haupteinkaufsstraße in Antwerpen.

- Augsburger Allgemeine - DE

Belgien: Fahrer wollte in Antwerpener Einkaufsstraße rasen

In der belgischen Hafenstadt hat ein Autofahrer versucht, mit hoher Geschwindigkeit in eine Einkaufsstraße zu fahren. In dem Fahrzeug des 39-Jährigen fanden die Ermittler Messer und andere Waffen.

- Stern Online - DE

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag - Attentäter war vorbestraft

London - Den Terroranschlag von London hat ein vorbestrafter 52-J√§hriger mit dem Namen Khalid Masood ver√ľbt. Die Terrormiliz IS bekannte sich zu der Tat, bei der es in London vier Tote und etwa 40 Verletzten gab. Der in Gro√übritannien geborene T√§ter sei der Polizei schon wegen Gewaltdelikten und unerlaubtem Waffenbesitz ...

- Stern Online - DE

Belgien - Möglicherweise Anschlag in Antwerpen verhindert

Staatsanwaltschaft: Mehrere Waffen in Wagen in Antwerpen gefunden

- derStandard.at - AT

Gestoppter Amokfahrer hatte Waffen im Auto

In Antwerpen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem Auto durch eine belebte Einkaufsstrasse gerast ist.

- TagesAnzeiger.ch - CH

Mann in Antwerpen an Autofahrt in Menschenmenge gehindert

In Antwerpen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem Wagen womöglich in eine Menschenmenge rasen wollte. Der Mann fuhr mit hoher Geschwindigkeit durch eine Einkaufsstraße. Er hatte Waffen dabei.

- N24 - DE

Mann versuchte in Menschenmenge zu fahren

Die belgische Polizei hat Waffen im Auto eines Mannes gefunden, der in eine Menschenmenge fuhr. Es handelt sich um einen 39-jährigen Franzosen, berichtet Belgien-Korrespondent Alain Kniebs.

- N24 - DE

Mann wollte auf Einkaufsstraße rasen - Polizei verhindert offenbar Anschlag in Antwerpen

In der belgischen Hafenmetropole Antwerpen hat ein Autofahrer versucht, in eine belebte Geschäftsstraße zu fahren. Verletzt wurde niemand. Im Auto des Mannes fand die Polizei Waffen.

- Rheinische Post - DE

Belgien: Anscheinend Anschlag in Antwerpen verhindert

In der belgischen Stadt Antwerpen hat die Polizei nach einer Verfolgungsjagd einen Mann festgenommen, der mit einem Wagen durch die Einkaufsstraße raste. In dem Auto befanden sich Waffen.

- FAZ - DE

Möglicher Anschlagsversuch in Belgien gescheitert

In der belgischen Hafenstadt Antwerpen ist möglicherweise ein Anschlagsversuch verhindert worden. Nach Angaben der Polizei raste am Vormittag ein Mann mit hoher Geschwindigkeit durch das Haupteinkaufsviertel der Stadt. Der Staatsanwaltschaft zufolge waren dabei mehrfach Fußgänger in Gefahr. Nach einer kurzen ...

- MDR.DE - DE

Terrorismus - Belgien: Mögliches Attentat in Belgien vereitelt

Einen Tag nach dem Terrorakt in London ist in der nordbelgischen Stadt Antwerpen möglicherweise ein Anschlagversuch gescheitert. Nach Polizeiangaben raste am Donnerstagvormittag ein Mann mit hoher Geschwindigkeit durch das Haupteinkaufsviertel der Hafenstadt.

- Blick.ch - CH

Belgien: Gestoppter Amokfahrer hatte Waffen im Auto

In Antwerpen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem Auto durch eine belebte Einkaufsstrasse gerast ist.

- 20min.ch - CH

Möglicher Anschlagversuch in Belgien gescheitert

Antwerpen - Einen Tag nach dem Terrorakt in London ist in der nordbelgischen Stadt Antwerpen möglicherweise ein Anschlagversuch gescheitert. Nach Polizeiangaben raste am Donnerstagvormittag ein ...

- freiepresse.de - DE

Belgien: Möglicher Terroranschlag verhindert

In Antwerpen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem Wagen in eine Menschenmenge rasen wollte.

- Kurier - AT

B√ľrgermeister De Wever: R√§umdienst im Einsatz: Terrorattacke in Antwerpen vereitelt

Der B√ľrgermeister von Antwerpen, Bart De Wever, hat von einem versuchten Attentat in der zweitgr√∂√üten belgischen Stadt berichtet. Sicherheitskr√§fte verhinderten die m√∂gliche Attacke.

- wort.lu - LU

Verwechslung bei Verhaftung: Berliner Polizei fesselt falschen Belgier

Franky van S. gleicht einem Mordverdächtigen, stammt wie dieser aus Belgien und trägt einen fast identischen Namen. Daraufhin nimmt die Berliner Polizei den 51-Jährigen fest. Das Problem: Er ist unschuldig.

- wort.lu - LU

Belgien: Polizei verhindert nchste Terrorfahrt

Nur einen Tag nach dem tdlichen Anschlag mit einem Gelndewagen auf der Londoner Westminster Bridge hat die Polizei am Donnerstag im belgischen Antwerpen einen Mann festgenommen, der mit einem Auto in eine Menschenmenge rasen wollte. Es seien mehrere Fugnger in Gefahr gewesen. Der Festgenommene, ersten Ermittlungen zufolge ...

- Krone - AT

Möglicher Anschlagversuch in Belgien gescheitert

Im belgischen Antwerpen sorgt ein Vorfall f√ľr Alarm. Am Tag nach den Anschl√§gen in London wird Terroralarm ausgel√∂st. Wollte ein Franzose im Haupteinkaufsviertel mit seinem Wagen Menschen totfahren?

- Morgenweb - DE

Mglicherweise Anschlagversuch in Belgien gescheitert

23.03.17 17:10 | In der belgischen Stadt Antwerpen ist mglicherweise ein Anschlagversuch gescheitert. Laut Polizei raste am Vormittag ein Mann durch das Haupteinkaufsviertel der Hafenstadt. Die Staatsanwaltschaft teilte mit, es seien mehrfach Fugnger in Gefahr gewesen. Ihren Angaben zufolge konnte das Auto von der Polizei ...

- heute-Nachrichten - DE

Polizei verhindert offenbar Anschlag in Antwerpen

BelgienEinen Tag nach dem Anschlag in London ist im belgischen Antwerpen ein Mann festgenommen worden, der mit seinem Wagen mglicherweise in eine Menschenmenge rasen wollte. Die Polizei konnte ihn noch stoppen. "Die Behrden gehen von einem versuchten Anschlag aus", berichtet ZDF-Korrespondentin Banerjee aus Brssel.Video ...

- heute-Nachrichten - DE

Auto rast durch Einkaufsstraße: Möglicher Anschlagversuch in Belgien gescheitert

Antwerpen - Einen Tag nach dem Terrorakt in London ist in der nordbelgischen Stadt Antwerpen möglicherweise ein Anschlagversuch gescheitert. Nach Polizeiangaben raste am Donnerstagvormittag ein Mann mit hoher Geschwindigkeit durch das Haupteinkaufsviertel der Hafenstadt.

- Stern Online - DE

Terroranschlag in Antwerpen verhindert? Autofahrer rast durch belebte Fußgängerzone

Sondereinsatzkräfte verhafteten einen Mann, der mit seinem Auto durch eine verkehrsberuhigt Einkaufsstraße gerast war.

- Euronews - FR

Berliner Polizei sagt "Upps": Belgier verwechselt: SEK fesselt nach Mord den Falschen

Kann ja mal vorkommen: In Berlin - der Stadt, die Laissez-faire zum inoffiziellen Lebensmotto ihrer Bewohner erklärt hat - ist der Polizei ein kleines Missgeschick passiert. Das SEK hat kurzerhand den Falschen gefesselt.

- Abendzeitung M√ľnchen - DE

Festnahme in Antwerpen: Polizei verhindert Anschlag - Mann will in Menschenmenge rasen

Nach Informationen von BR24.de ist in Antwerpen möglicherweise ein Terroranschlag verhindert worden. Die Polizei habe einen Mann festgenommen, der mit einem Wagen in eine Menschenmenge rasen wollte.

- Abendzeitung M√ľnchen - DE

Belgien: Mann in Antwerpen an Autofahrt in Menschenmenge gehindert

In Antwerpen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem Wagen womöglich in eine Menschenmenge rasen wollte. Der Mann fuhr mit hoher Geschwindigkeit durch eine Einkaufsstraße. Er hatte Waffen dabei.

- Die Welt - DE

Antwerpen: Polizei hindert Mann an Fahrt in Menschenmenge

Die Szene in Antwerpen mutet an wie der Anschlag in London: Ein Mann rast mit Auto in eine belebte Straße. Er gibt zwar keine Verletzten, doch im Fahrzeug machen die Ermittler eine beunruhigende Entdeckung.

- WirtschaftsWoche - DE

Möglicherweise Anschlagversuch in Belgien gescheitert

In Belgien wird am Tag nach den Anschlägen in London Terroralarm ausgelöst. Möglicherweise haben Polizisten in Antwerpen heute einen Anschlag verhindert. Am Vormittag raste ein ...

- WEB.de - DE

Antwerpen: Mann daran gehindert, Menschen niederzufahren

Möglicherweise wurde ein Anschlag nach Art von London in Belgien verhindert. Ein polizeibekannter Mann aus Nordafrika raste mit seinem Auto durch eine Einkaufsstraße, im Fahrzeug fand man später Waffen.

- DiePresse.com - DE

Polizei - Fahrer wollte in Antwerpener Einkaufsstrae rasen

Brssel/Paris - Einen Tag nach dem tdlichen Anschlag von London haben belgische Sicherheitskrfte offenbar einen hnlichen Vorfall in Antwerpen verhindert. In der Hafenstadt versuchte am Donnerstag ein Autofahrer, mit hoher ...

- Finanzen.net - DE

Vereitelter Terroranschlag in Antwerpen: Autofahrer wollte in Einkaufsstraße rasen

Einen Tag nach dem Anschlag in der britischen Hauptstadt mit mittlerweile drei Toten, konnte in der belgischen Hafenstadt Antwerpen ein Anschlag verhindert werden.

- WirtschaftsWoche - DE

Antwerpen: Mann wollte in Menschenmenge rasen

Bluttat in Belgien verhindertEinen Tag nach dem Terrorakt in London ist in der belgischen Stadt Antwerpen mglicherweise ein Anschlag verhindert worden. Am Donnerstagvormittag raste ein Mann mit hoher Geschwindigkeit durch die Fugngerzone. Die Polizei konnte ihn stoppen, bevor jemand verletzt wurde.Video London steht weiter ...

- heute-Nachrichten - DE

Feed